Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > The Drum'n'Bass Scene > Was geht in der Szene?

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 29.11.2023, 09:58   #1
kai@future-music
Administrator
 
Benutzerbild von kai@future-music
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 9.630
Post Der Amen Break: 6 Sekunden, die die Musik veränderten

Das Magazin heise berichtet in der Reihe "Zahlen, bitte!" über den Amen Break als meistgenutzter Sample, "der die Tanzflächen und sogar Musikstile definierte".

Was verbindet David Bowie mit Salt'n'Pepa, The Prodigy, Oasis und Linkin Park? Sie alle nutzten in ihrer Musik – wie unzählige andere Künstler – den Amen Break, ein 6-Sekunden-Sample eines Drum-Solos. Der von Drummer Gregory C. Coleman gespielte 4-Takt-Break gilt als der am häufigsten genutzte Sample der Musikgeschichte, definierte sogar Musik-Subkulturen und ist fest mit der Geschichte des Samplings verbunden. Dabei war der Erfolg gar nicht abzusehen: Die Macher ahnten davon nichts, dass ein Teil ihres hastig eingespielten Songs anderthalb Jahrzehnte später eine Musikrevolution auslösen könnte.

Gregory S. "GC" Coleman (* 25. September 1944, † 5. Februar 2006) ist der Schlagzeuger, der den Amen Break spielte - das bis heute meistverwendete Drum-Sample der Musikgeschichte.

Der 1969 erschienene Ursprungssong Amen Brother der Band The Winstons war eigentlich nur als Füllmaterial gedacht. Er schlummerte auf der B-Seite der Single Color Him Father und war eine Instrumental-Version des im Jahr 1964 von den Impressions veröffentlichten Song Amen. Produzent Curtis Mayfield, dem kurze Zeit später mit Move on Up einen Welthit gelang, unterstützte bei Amen Brother mit der Gitarre.

Während Color Him Father ein Erfolg wurde, und sogar 1970 einen Grammy für den besten Rhytm-and-Blues-Song gewann, geriet Amen Brother erst mal in Vergessenheit.

Siegeszug des Amen Break begann im Hip-Hop

1986 begann die Geschichte des Amen Break. In dem Jahr erschien die erste Platte der Ultimate-Breaks-and-Beats-Reihe, eine Bootleg-Compilation, speziell für Hip-Hop-DJs: Darin fanden sich Songs von 1966 bis 1984, die die fürs Mixing und Sampling attraktive Drum-Breaks enthielten, also kurze Momente, in denen der Schlagzeuger solo spielt. In der ersten Ausgabe der von Street Beat Records herausgebrachten Reihe befand sich auch der Song Amen Brother. Der Drum-Break beginnt dabei ab Minute 1:26 und dauert sechs Sekunden, liegt etwa bei 130 Beats per Minute (BPM) und geht über 4 Takte.



Gleichzeitig erschien mit dem E-mu SP-12 einer der ersten bezahlbaren Drumsampler. Dementsprechend fand der Amen Break geloopt und in unterschiedlichen Geschwindigkeiten Eingang in verschiedenen Hip-Hop-Songs wie etwa Salt'N'Pepas I Desire. 1988 erschien N.W.A.s Debut Straight Outta Compton, ebenfalls mit dem Amen Break als treibenden Beat. Viele weitere Hip-Hop-Interpreten folgten.

Anfang der 1990er schwappte der Amen-Break-Trend in die elektronische Musik über. Er wurde von DJs und Produzenten in unzähligen Variationen bearbeitet und neu arrangiert und war Grundlage vieler Jungle-Tracks. Daraus entwickelte sich in Großbritannien der Drum-and-Bass-Musikstil. Produzent Roni Size bezeichnete den Amen Break einmal als Rückgrat seiner Musik. Aphex Twin, Goldie, The Prodigy und selbst David Bowie, Oasis oder Amy Winehouse nutzten ebenfalls den Drum-Sample. Selbst in der Titelmusik der Serie Futurama ist der Amen Break zu hören.

Über 6000 Songs mit Amen Break

Laut der Website Whosampled fand das 6-Sekunden-Stück Eingang in über 6000 Songs: https://www.whosampled.com/The-Winst.../sampled/?ob=0 Zum Vergleich: Den ebenfalls als wegweisend geltenden Funky-Drummer-Sample, von Drummer Clyde Stubblefield in dem gleichnamigen Song für James Brown gespielt, listet die Website mit "nur" knapp 1800 Songs auf.

The Winstons war nach Angaben von Sänger und Saxophonist Richard Lewis Spencer eine Band, die eigentlich durch die Clubs tingelte und die Top-40-Charts nachspielte. Sie verdienten nicht viel Geld damit. Nachdem sie mit Color Him Father einen Top-Ten-Hit gelandet hatten, änderte sich das Band-Gefüge: War man vorher mit dem zufrieden, was man machte, standen der weiteren Karriere nun Erwartungsdruck und Streit um Anteile der Komposition und Wortführerschaft im Weg. Dazu kam, dass sie als bunt gemischte Truppe im von Rassismus geplagten Amerika Probleme hatten, Auftritte zu bekommen. All das führte dazu, dass sich die Band im Jahr 1970 trennte und in Vergessenheit geriet.

...

Der komplette Artikel kann hier online gelesen werden:
https://www.heise.de/hintergrund/Zah...n-9294486.html
__________________
Future - www.future-music.net

Germany's online magazine for Drum'n'Bass, Jungle, Breakbeat
news, forum, events, DJ-mixes, history, merchandising,
interviews, features, charts, reviews & more ...
kai@future-music ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 01.12.2023, 17:20   #2
DJ Mix
Silver Head
 
Benutzerbild von DJ Mix
 
Registriert seit: 15.12.2010
Ort: www.hearthis.at/djmix
Beiträge: 741
Das Meisterwerk zum Thema "Amen":

__________________
Hochwertige Mixes aus Handarbeit: http://hearthis.at/djmix
DJ Mix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
10.11.18: Audio Bullet w/ Break (Symmetry / Tru Playaz / Ram) @ Crash, Freiburg rust Das Party-Archiv 0 23.10.2018 15:29
21.11.09: LUCKY BREAK ft. B-Phreak @ Lehmann, Stuttgart dj_piwi Das Party-Archiv 1 14.11.2009 17:26
break - passion radio bristol 10.15.09 und Break + Script MC @ Aeon festival 2009 SAIGON DJ-Sets, Podcasts und live Mixes 1 25.10.2009 16:04
...nur ein kurzer Leserbrief an GROOVE InterFC Was geht in der Szene? 422 31.07.2008 17:10
Break The Surface metasound Was geht in der Szene? 2 04.03.2008 13:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.