Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Media- for your entertainment > Platten, Vinyl und digitale Releases

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 24.06.2002, 09:55   #1
Mad Vibes
Metal Head
 
Benutzerbild von Mad Vibes
 
Registriert seit: 02.01.2002
Beiträge: 399
Gyration Newz

Hallo Leute!

Vier jahre ist es her - nicht nur seit der letzten WM - sondern auch seit
dem die erste GYRATION Labelkompilation TECSTEP TROOPERS veröffentlicht
wurde.

Jetzt ist endlich unsere zweite Kompilation in den Läden. Diesmal
präsentieren wir Euch auf zwei CDs, eine gemixt von HEK 187,
unveröffentlichte Tracks und Remixe von BRUBAKER, D.KAY, HEAVY ROTATION, HEK
187, KON.RAD und MAD VIBES.

Selbstverständlich gibt es auch eine Vinylauskopplung mit u.a. D.KAY's (aka
MINDMACHINE, Architecture/BC Authorised) Remix von BRUBAKER's DIVA geben.

Check it out!

Beste grüße,

Steve Stitt
Label Manager
GYRATION rec.


Hier einige Links mit mehr Info + Audio:
www.gyration.de
www.drumandbass.ch
www.drumbase.de
www.basebog.it/dnbm/index.htm
http://www.db.ub.nu/dbv2/default.asp...ewsid=201&nav=
http://www.arkania.org/~eclub/base.p...02&artista=VVA
A&titulo=no%20compromise&tipo=cd

mehr Info Vinyl:
cat. no.: GY 028EP artist: various
side A: Brubaker Diva (D.Kay Remix)
side B: Mad Vibes Bad Boy
side C: kon.rad Road Deal
side D: heavy-rotation nowJackzSphere
distributed by: groove attack tel. +49-221- 990 75-0
fax. +49-221-990 75-990

Nicht fehlen auf der Vinylauskopplung durfte natürlich der D.KAY Remix von
Brubaker's DIVA (GY 023). Ein fetter rework des original Thema's. D.KAY hat
viele von den Atmo Samples übernommen - dazugefügt seine excellenten Beats
und eine Monster B-line. Druckvoll arrangiert ist dann alles zusammen ein
fetter 2002 Tune der in keinem Punkt den UK Releases (Architecture) des ex
Wiener Trifelife Mitgliedes nachsteht.

MAD VIBES aka DJ Highspeed Poet ist mit BAD BOY vertreten. Dieses Monster
ist Dub/Ragga lastig und wie immer bestens produziert. Zu den Ragga Vox
Samples kommen noch interessant eingesetzte Chor Samples die dann durch das
fette Beatgerüst und die immer wieder funktionierende Reese-line BAD BOY in
einen Roller verwandeln, wie wir es von MAD VIBES nicht anders erwartet
hätten.

Nach seinem ultrafetten LIMITED Release (LTD 002) scheint KON.RAD wohl
gerade erst in Fahrt gekommen zu sein. ROAD DEAL ist melodiöser und softer
als MISTAKEN IDENTITY, BRAINDEAD oder 26 DOT COM. Preschende Beats und
harmonische Atmo schicken uns in einen fetten Drop mit eingängiger
treibender B-Line. Ein smoother Roller der aus dem Break durch geschickt
eingesetzte Vocals nochmal einen Gang zulegt. Übrigens, wer genau hinhört –
eins der Vocalsamples ist auch in BAD BOY enthalten. MAD VIBES und KON.RAD
lieferten sich einen kleinen internen Wettbewerb den DJ KABUKI für KON.RAD
entschied – ROAD DEAL nahm er auf seine Knowledge Magazine Mix CD.

Last but definitely not least – HEAVY-ROTATION's debut auf GYRATION.
HEAVY-ROTATION sind HEK 187 und DETANGLA. Auf der CD kann man mehr Einblick
in die Vielfalt ihrer Produktionen gewinnen. Für das Debut dann, dass nicht
hart oder darke aber vielleicht etwas kranke NOWJACKZSPHERE. Krank trifft
sicherlich nicht genau den Punkt, dieser ist vielmehr, dass HEAVY-ROTATION
Regeln brechen. Die Fills etwas anders, die Samples und Drops unorthodox.
Die Kombination mit dem hauchenden Subbass läßt uns dann doch nicht ganz in
die Gummizelle wandern und man hofft auf mehr Vinyl von HEAVY-ROTATION um
die Arena anzuheizen.


mehr Info CD:
Die "NO COMPROMISE" Compilation besteht aus zwei CDs. Eine ist gemixt und
zwar von DJ HEK 187 aus Berlin. Bestechend auf beiden CDs ist die
Vielfältigkeit der Musik – ein Resultat aus dem breiten Produzentenkreis um
GYRATION, das im Gegensatz zu den meisten Drum'n'Bass Labels nicht
vorwiegend die Tracks des inhabenden Produzenten featured.

Obwohl die meisten Tracks auf der nicht gemixten CD auch auf der Mix CD zu
finden sind, ist diese eher von softeren Sound. Als Opener gibt es "Prince
of Dark" von HEAVY ROTATION mit Rhyme von MC SANTANA, der nicht zuletzt
durch sein Mitwirken auf dem neuen Sofa Surfers Album seine Vielfältigkeit
unter Beweis stellt. Weitere Tracks wie KON.RAD's SOULSHAKER, MAD VIBES'
MARCH und das sehr organische BOOGIEMONSTA unterstreichen die eher softere
Trackselektion.

Herausragend sind hier sicherlich der DIVA Remix des jetzt in England viel
beschäftigten D.KAY und FIREWIRE seines Wiener Kollegen KON.RAD. Beides
bestens produzierte Tracks mit der richtigen Prise Melodie.

Die Mix CD von HEK 187 illustriert die Philosophie des Labels. Ein
rollendes, druckvolles, clubbiges Set, das die vielen Facetten der
verschiedenen Tracks hervorhebt; sie jedoch noch mal in ein Ganzes
verschmilzt. Die Berufung auf alte Medien – Vinyl und Dubplates - ist
durchaus beabsichtigt. Zum Gesamtbild sollen das charmevolle Knistern und
der doch harte Sound der Dubplates beitragen. Ein perfekter, maschineller CD
oder MP3 Mix war hier nicht erwünscht; sondern das reale Erlebnis.

Das Tracklisting der Mix CD umfasst einen ausserordentlichen Spannungsbogen.
Aktuelle Vinyl Releases von GYRATION und des heiß begehrten LTD Sublabels,
sowie ältere Tracks wie MAD VIBES's COMPTON wirken zusammen mit brandheißen
Dubplates wie KON.RAD's FIREWIRE, HEK 187's LINTROLL oder HEAVY ROTATION's
ASTHMAPHEN, um dem Set eine andere Dimension zu verleihen.

Zu den Künstlern, in alphabetischer Reihenfolge:

BRUBAKER – einer der Mitgründer von GYRATION. Seine Veröffentlichungen sind
zahlreich. In den letzten Jahren hat er seine Produktionsaktivitäten um
andere Musikstiele erweitert. Zusammen mit HEK 187 hat er neue Grenzen
ausgelotet und OUTLAW produziert.

D.KAY – produziert seit 1998. War früher Mitglied der Wiener Trifelife Crew,
der auch KON.RAD angehört. Seine Engagements in England verbieten ihm mehr
als nur den exzellenten DIVA Remix zur Compilation beizusteuern.

HEAVY ROTATION (DETANGLA & HEK 187) – diese beiden Berliner produzieren
schon seit einigen Jahren, was man auch in ihren ausgereiften Tracks hört.
Mit dieser Compilation bekommen wir sofort einen tieferen Einblick in HEAVY
ROTATION's Werk, ergänzt durch die solo Tracks von HEK 187.

KON.RAD – Teil der Wiener Trifelife Crew, gab sein Debut erfolgreich mit der
GYRATION 027, 26 DOT COM / DIRTY BASTARD im Herbst 2001. Seitdem hat er
weiter schwer gearbeitet und ist mit einigen massiven Tracks wie z.B.
MISTAKEN IDENTITY, ROAD DEAL und FIREWIRE auf der Compilation vertreten.

MAD VIBES – nach seinem Debut auf Rawality Rec., sowie Veröffentlichungen
auf U3R und Pathfinder Recordings hat DJ HIGHSPEED POET auch regelmäßig auf
GYRATION veröffentlicht. Tracks auf der Compilation, wie BAD BOY und MARCH
aber auch das ältere CONGA demonstrieren die Klasse von MAD VIBES.

Tracklisting:
Disc 01:
01. heavy-rotation feat. MC Santana Prince of Dark
02. Brubaker Diva (D.Kay Remix)
03. Mad Vibes Bad Boy
04. kon.rad Soulshaker
05. heavy-rotation nowJackzSphere
06. HEK 187 The Beat
07. kon.rad Road Deal
08. Brubaker and HEK 187 Outlaw
09. heavy-rotation Boogiemonsta
10. Mad Vibes March
11. kon.rad Firewire
12. heavy-rotation Dust Devil

Disc 02 mixed by HEK 187:
01. kon.rad Mistaken Identity
02. Mad Vibes Conga
03. kon.rad Braindead
04. Brubaker Diva (D.Kay Remix)
05. kon.rad Road Deal
06. Mad Vibes Bad Boy
07. kon.rad 26 DOT COM
08. heavy-rotation NowJackzSphere
09. Mad Vibes This is a Test
10. kon.rad Firewire
11. Mad Vibes Compton
12. HEK 187 Lintroll
13. Brubaker & HEK 187 Outlaw
14. heavy-rotation Asthmaphen
15. Mad Vibes March
16. heavy-rotation Dust Devil
17. HEK 187 The Beat

cat. no.: GYCD 02
artist: various
distributed by: groove attack distribution tel. +49-221- 990 75-0
fax. +49-221-990 75-990

DE:BUG schrieb:
No Compromise (Gyration/028)
Gyration meldet sich nicht nur mit dieser Doppel EP und 4 Tracks zurück,
sondern auch gleichzeitig noch mit einer Doppel CD Compilation. Hier
jedenfalls neues von Brubaker, Mad Vibes, Kon.Rad und Heavy Rotation in zwei
rollenden Vinyls die sehr smooth und funky rocken. Brubaker kickt im D.Kay
Remix durch rasante Sequenzen aufgeheizt seinen mächtigen "Diva" Track in
perfekt gestylter Concadarkness, Mad Vibes hypt mit "Bad Boy" seine
breakigen Junglevorlieben mit Oldschoolunsinn und Monsterbassline auf den
Dancefloor zurück, Kon.Rad zeigt Gyration von seiner deeperen Seite mit
verhallenden Vocalsschnippseln und an Twisted Individual erinnernden
klonkigen Sounds, und zum Abschluss machen Hek 187 und Detangla als
Heavy-Rotation noch einen dunkel präzisen Track im Stil der nordischen Drum
and Bass Epigonen. Schön und vielseitig.
http://www.gyration.de
bleed ****

No Compromise (Gyration)
Endlich mal eine CD der Gyration Posse, deren Drum and Bass Welten
einen ja über die letzten Jahre ab und an gerne den nötigen Schub
Selbstbewusstsein gegeben haben, den die deutsche Szene manchmal so
dringend zu brauchen scheint. Von den frühen eher dark technoiden
Tracks haben sie sich aber mittlerweile längst wegbewegt und rocken
auf dieser Doppel CD (eine Seite Mix) mit einer
Selbstverständlichkeit quer durch die Szenen mit gut geflexten Beats
und schon mit dem ersten Track auf dem Santana den "Prince Of
Darkness" zu Heavy-Rotation macht, ist alles klar: Party mit Style
und allem was man so an Elementen von rockenden Basslines bis
Oldschool liebt. Tracks kommen von Brubaker, Mad Vibes, Kon.Rad,
Heavy-Rotatio, D-Kay und Hek 187 der die CD auch mixt.
http://www.gyration.de
bleed ****-*****


.
Mad Vibes ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 24.06.2002, 10:51   #2
Sven Hartmüller
Platinum Head
 
Benutzerbild von Sven Hartmüller
 
Registriert seit: 25.04.2001
Ort: Mannheim
Beiträge: 4.529
hei tony,

die ep is auf jeden fall coolio.......
cd hab ich leider noch nicht gesehen, aber massive probs nach ffm.......

cheers
sven
__________________
Get Connected:
www.facebook.com/sven.hartmueller
www.myspace.com/svenhartmueller
www.xing.com/profile/Sven_Hartmueller
www.wer-kennt-wen.de/person.php?id=ouvpa2bb
www.soundcloud.com/svenhartmueller
http://www.residentadvisor.net/dj-page.aspx?id=6670
Sven Hartmüller ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gyration Rec. - neue webseite oben Mad Vibes Was geht in der Szene? 0 24.05.2002 15:30
11.05.02: Headquarter vs. Gyration @ M.U.K., Giessen Aeolho Das Party-Archiv 13 13.05.2002 14:13
14.05.02: Mad Vibes (Gyration) @ www.Radio-Unity.net Humpty C. Das Party-Archiv 0 13.05.2002 12:41
15.02.02: Fresh! pres. Gyration - No Compromise @ o25, FFM punisher409 Das Party-Archiv 0 13.02.2002 16:20
15.02.02: Gyration Tour @ o25, FFM Aeolho Das Party-Archiv 1 30.01.2002 19:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.