Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Drum'n'Bass Events > Das Party-Archiv

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 23.04.2007, 22:33   #1
killingzoe
Gold Head
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: vienna, baby!
Beiträge: 2.034
01.06.07: DUBSTEP worldwide bass culture @ theZOO, Vienna (A)

INTO THE CITY präsentiert…

DUBSTEP worldwide bass culture

Wien gilt als eine der aufregendsten Städte Europas und hat abseits der Kaffeehaus Tradition noch einiges mehr zu bieten. Im Rahmen der Wiener Festwochen 2007 zeigt INTO THE CITY, dass auch abseits von Klassik, Jazz und Pop gefeiert wird. Das Team von theZOO ist stolz zwei der Events im Rahmen von „DUBSTEP worldwide bass culture“ beheimaten zu dürfen. Vielen Fans dieser düsteren Spielart des Dark Garage schlägt angesichts der Programmierung von „DUBSTEP worldwide bass culture“ das Herz bis zum Hals. Ein Superstaraufgebot des Musikgenres Dubstep findet „Stadt“. Wien findet statt.

www.myspace.com/itc07 www.festwochen.at

DUBSTEP worldwide bass culture. Kuratiert von Hans Kulisch, Alfred Pranzl und Wolfgang Schlag.
ACHTUNG: Karten für dieses einzigartige Spektakel sind ausschließlich um EUR 7,- an der Abendkassa (ab 20 Uhr geöffnet) erhältlich! www.thezoo.at

1. JUNI, 21 Uhr, theZOO

DUBSTEP worldwide bass culture – INTERNATIONAL DAY
An diesem Abend geben sich die ersten 10 Superstars die Klinke, pardon…die Platten in die Hand. Der Untertitel des Events „INTERNATIONAL DAY“ ist Programm. Künstler aus allen Ecken der Welt werden exklusiv für „DUBSTEP worldwide bass culture“ nach Wien geflogen, um mit den Gästen des 1. Vienna Dubstep-Festivals frenetisch zu feiern.

LINE UP:

Boxcutter live (Belfast)
Der Nordire hat letztes Jahr mit seiner Platte Oneiric einen Meilenstein des avantgardistischen Dubstep geliefert, der beweist, wie vielschichtig das Genre sein kann. Filigrane High-Tech-Dub-Gefilde werden da übereinandergeschichtet, wie man sie so noch nie gehört hat. Barry Lynn aka Boxcutter kommt ursprünglich von der Gitarre her und ist darüber in die Produktion gestoßen, er tritt auch live auf, mit Laptop und Gitarre, und ist eines der Highlights des 1. Vienna Dubstep-Festivals.

DJ Pinch (Bristol)
Robert Ellis aka DJ Pinch ist der primäre Mover der Bristol-Dubstep-Szene und Labelchef von Tectonic Records. Meister der Subbass-Vibrationen und begnadeter DJ. Er ist einer derjenigen der Bristol-Szene, die natürlich
auf Massive Attack, Smith& Mighty, More Rockers, Roni Size, DJ Die, Krust, Suv und dem Londoner Sound aufbauen, aber diesen eigenständig weiterentwickelt haben. Seine 12-Inch Quawwali auf Planet Mu war einer der Höhepunkte von 2006.

Tes La Rok/MC Rogue Star (Helsinki/London)
Tes la Rok aka DJ Dice kam bereits 1990 zur elektronischen Musik und releaste auf Drum’n’Bass-Labels wie Formation, Defunked und seinem eigenen Mangofunk. 2006 wurde sein Album als bestes elektronisches Album in Estland prämiert. Seit 2005 konzentriert er sich auf Dubstep und ist damit einer der innovativsten Produzenten außerhalb Großbritanniens. 2007 releast er Tracks auf Baredubz, Mode Recordings, Narco Hz und Pressing Issue. In Wien wird er mit seinem Lieblings-MC Rogue Star aus England auftreten.

Peverelist (Bristol)
Als Kopf des Punchdrunk-Labels und Betreiber des Rooted Record Stores in Bristol kombiniert Peverelist Minimal Techno à la Ricardo Villalobos und Dubstep in der Facon von Rhythm & Sound. Seine Debüt-12“ Erstwhile Rhythm/The Grind operiert meisterlich zwischen den Stilen und beweist die Wandlungsfähigkeit innerhalb des Dubstep-Genres, indem er die Szenen von DMZ (Digital Mystikz, bestehend aus Mala und Coki) und FWD (Partyreihe/Agentur) als Inspiration hernimmt.

Appleblim (Lancashire)
Zusammen mit Shackleton ist Appleblim Betreiber des feinen Skulldisco-Labels mit weirdem Dubstep. Er spielt regelmäßig auf allen bekannten Dubstep-Partys. Seine Tracks werden z. B. von Kode9, Ricardo Villalobos und Mary Ann Hobbs gerne gespielt.

Freakcamp Soundsystem (Berlin)
Der kollektive Bass-Wahnsinn macht auch in Berlin Furore. Das stetig wachsende Freakcamp-Kollektiv ist bereits seit 2000 unterwegs. Anfang 2006 stellte es die erste monatliche Dubstep-Partyreihe auf die Beine. Den bisherigen Höhepunkt bildete die Einladung, im Februar dieses Jahres einen Dubstep-Abend für das Club Transmediale Festival zu gestalten. Dannybwoy, Robotic und 2Krazy produzieren auch eigene Dubplates und werden in Wien unterschiedlichste Tracks präsentieren.

BunZer0 (Brüssel)
Seit BunZer0 2002 Horsepower Productions gehört hat, ist er spezialisiert auf Dubstep. BunZer0 ist äußerst aktiv in der Brüsseler Szene und hat schon mit allen Größen der Szene gespielt, er hat seine eigene Show auf SUBFM und seinen eigenen Blog, wo seine Mixshows zum Runterladen gepostet sind. Der Belgier arbeitet übrigens seit mehr als zehn Jahren als Musikjournalist für Rif Raf und wurde im Dubstep-Forum als Zweiter der Kategorie Best International DJ gewählt.

Bruno Belluomini (Sao Paulo)
Head of Tranquera Podcast und der primäre Vertreter der Dubstep-Szene in Sao Paulo. Besticht durch seine alternative Spielart des Dubstep mit Berimbao usw. Der Brasilianer arbeitet gerne mit europäischen Labels zusammen.

VJ Letitia Fox (London)
Letitia ist eine der Vertreterinnen der jungen Generation, die selbst Dubstep und Grime-Partys organisiert (Platform 1), wo einerseits die Heavyweights der Szene auftreten, aber all die Jungen auch eine Chance bekommen. Sie ist auch Mitglied des Labels Clandestine, das in Brighton den Club Dubpressure veranstaltet. Letitia ist Designerin der Flyer und dedicated Visual Artist. Sie wird in Wien als VJ die Party gestalten.
__________________
... how sweet it is to be in love with you!

www.myspace.com/birgit4resident

Geändert von killingzoe (24.04.2007 um 10:40 Uhr)
killingzoe ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 24.04.2007, 19:21   #2
c-mon
Silver Head
 
Benutzerbild von c-mon
 
Registriert seit: 19.04.2002
Ort: Berlin-Freedrinkshain
Beiträge: 572
Am Start!!
c-mon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 19:25   #3
Guest
Guest
 
Beiträge: n/a
sag bloss
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2007, 23:23   #4
killingzoe
Gold Head
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: vienna, baby!
Beiträge: 2.034
bump #1
__________________
... how sweet it is to be in love with you!

www.myspace.com/birgit4resident
killingzoe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
V: 900+ Drum 'n Bass Platten Aus Die Niederlande! 4Fingaz Suche, verkaufe, tausche 4 30.01.2007 00:18
16.12.06: Pure Dubstep Bass: Boxcutter & Elemental LIVE @ Whatever, Dresden c-mon Das Party-Archiv 0 09.12.2006 21:34
What Drum and Bass can learn from Techno Typecell Was geht in der Szene? 107 16.09.2006 09:56
V: Alte Drum`n Bass Sachen Maggus Suche, verkaufe, tausche 0 11.02.2005 10:45
April 17th: State of Drum & Bass in 2002 JVXP Sonstiges, offtopic... 5 21.04.2002 14:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.