URL: http://www.future-music.net/stage/features/2001-09_u-turn/ Zurück zur normalen Ansicht

U-Turn Events, Stuttgart


Bereits zum dritten Mal startete U-Turn im Sommer 2001 in die Partysaison - ein Grund, euch diese monatliche Veranstaltungsreihe in Stuttgart etwas genauer vorzustellen.

Jeden zweiten Freitag im Monat finden ab 22 Uhr die schon längst über die Grenzen Stuttgarts hinaus bekannten U-Turn Nächte in der "Röhre" statt, eine Location, die schon seit acht Jahren für Konzerte und Alternativdisco-Veranstaltungen genutzt wird und in der seit 1996 auch Drum'n'Bass-Events veranstaltet werden.

Ursprünglich war die Röhre als Autotunnel geplant, der das Stuttgarter Zentrum mit der Oststadt verbinden sollte, charakteristisch ist  für die in Stuttgart wohl beliebteste Drum'n'Bass-Location deshalb ihre hohe Decke, die ein unvergleichliches Flair ausstrahlt. Drei Floors und mehrere kleine Räume stehen zur Verfügung und bieten etwa 1000 Leuten Platz.

All diese Merkmale machen die Röhre zum besten und passendsten Club für die U-Turn Events. Die Möglichkeit, in der Röhre drei Floors zu öffnen, ist ein wichtiger Punkt, denn einer der Grundgedanken der U-Turn Veranstalter ist es, Drum'n'Bass, Ragga und Disco Dance auf einer Party zu vereinigen. Dementsprechend gemischt ist auch das Publikum, denn durch die drei verschiedenen Musikarten werden auch verschiedene "Szenen" angesprochen, die auf den U-Turn Events zusammentreffen. Dadurch ist der Altersdurchschnitt relativ hoch, was eine angenehme Atmosphäre verbreitet.

Zu den Residents auf den U-Turn Events zählen die DJs "Black & White" (Drum'n'Bass), MC Haze und Talkya MC (Drum'n'Bass), das Black Beat Soundsystem (Ragga Dancehall) sowie das Ulm Killa Soundsystem (Disco Dance). Bei der Auswahl der Gast-DJs kommt ein weiterer wichtiger Grundgedanke der U-Turn zum Ausdruck: Vor allem lokale DJs werden eingeladen, um diese Talente zu fördern, aber auch befreundete Artists aus anderen Städten. Die Philosophie der Party sieht nicht vor, internationale Artists einzuladen. Somit kann auch der Eintrittspreis sehr niedrig gehalten werden, er beträgt immer 10 DM, egal wer auf dem Lineup steht.

Text: Drumbase (September 2001)

URL dieses Dokuments:
   http://www.future-music.net/stage/features/2001-09_u-turn/


© 1995-2017 Future & www.future-music.net