URL: http://www.future-music.net/events/clubfocus/2004-10_jungleclub/ Zurück zur normalen Ansicht

Drum & Bass Club Focus


Jungle Club @ Jazzhaus, Freiburg


Seit wann gibt es den "Jungle Club" und wer steckt organisatorisch gesehen dahinter?

Der Jungle Club wird im November drei Jahre alt. Es hat also im November 2001 begonnen. Organisatorisch steckt die Breakbeat Movement Crew aus Freiburg dahinter. Das sind die DJs Tao & Spitfire und MC Fava. Weitere Infos zu uns gibt’s auf www.go2jungle.com [1].

Was war und ist Eure Idee und Motivation diesen Clubabend überhaupt zu machen?

Die wichtigste Motivation war es, ein regelmässig stattfindendes Drum’n’Bass-Event in einer guten Freiburger Location zu schaffen und zu etablieren. Das gab es vorher nie und zu der Zeit, als wir Jungle Club begonnen haben, gab es keine weiteren Promoter für Drum’n’Bass in Freiburg. Deshalb haben wir uns entschlossen, Drum’n’Bass in Freiburg selbst in die Hand zu nehmen.

In welcher Location findet der "Jungle Club" statt?

Jungle Club findet im Jazzhaus [2] in Freiburg statt. Die genaue Anschrift lautet: Jazzhaus, Schnewlinstr.1, 79098 Freiburg. Die Location ist in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofes gelegen und somit auch ohne Auto leicht zu erreichen.

Wie kann man sich die Lokalität vorstellen? Beschreibt doch mal kurz...

Das Jazzhaus ist eigentlich eine Konzert-Location. Also mit Bühne und inzwischen auch mit einem sehr guten Soundsystem. Es ist ein Gewölbekeller mit Holzparkettboden, 2 grossen Bars und je nach Veranstaltung mit oder ohne Sitzgelegenheiten.


Wie viele Leute passen ins "Jazzhaus"?

Ins Jazzhaus passen 600 Besucher, mit entsprechendem Durchlauf sind bei Club-Events auch höhere Besucherzahlen erreichbar.

An welchem Tag und wie oft im Monat findet Euer Club statt und wie sind die Öffnungszeiten?

Unser Event findet 1 Mal im Monat statt, entweder am zweiten oder dritten Freitag des Monats. Es dauert von 23.30 Uhr bis 4.00 Uhr. Falls vor dem Club-Event kein Konzert stattfindet sind auch frühere Anfangszeiten möglich, aber das ist selten der Fall.

Wie hoch sind Eintritts- und Getränkepreise?

Bei Events ohne Gast-DJs beträgt der Eintritt 5,- €. Meistens sind Gast-DJs und / oder MCs am Start, dann beträgt der Eintritt 6,- oder 7,- €. Die Getränkepreise sind normal zwischen 2,50 und 5,00 € (Cocktails natürlich auch teurer).

Wie kann man sich Euer Publikum im "Jungle Club" vorstellen?

Das Publikum ist sehr gemischt, da wir nicht so viele Junglists haben wie beispielsweise in Mannheim. Aber es gibt hier sehr viele Leute, die für verschiedene Musikrichtungen offen sind. So finden sich bei uns neben Drum'n'Bass-Freaks auch Leute aus der HipHop-, Dancehall-, oder Downbeat-Szene. Das Durchschnittsalter dürfte über 20 Jahren liegen.


Aus welchem Einzugsgebiet kommen die Leute? Hauptsächlich Freiburger?

Die meisten Leute sind aus Freiburg oder der nähreren Umgebung. Da wir nahe an der französischen Grenze liegen und wir mit Crews aus dem Elsass kooperieren, kommen auch relativ viele Franzosen. Die freuen sich darüber, dass unsere Events so billig sind.

Wer ist Resident bei Euch?

Wir organisatoren sind selbst auch die Residents. Tao und Spitfire haben als DJs vor ca. 6 bzw. 8 Jahren mit Jungle angefangen und seither auch diesen Stil beibehalten. MC Fava kam kurz vor Beginn von Jungle Club hinzu.

Ladet Ihr auch nationale oder internationale Gast-Artists ein? Wenn ja, nach welchen Kriterien sucht Ihr Eure Gast-DJs und MCs aus?

Wir laden fast immer Gäste ein. In 3 Jahren gab es bisher nur 2 Resident-Nights. Aus der deutschen Szene waren die wichtigsten Namen da, international buchen wir Artists aus Frankreich, der Schweiz oder den Benelux-Ländern. Ausserdem waren Alley Cat und Sage da. Die ganz grossen UK-Acts können bzw. wollen wir uns bisher nicht leisten. Die Acts wählen wir nach dem Style aus, den sie spielen. Wir wollen über den Abend gesehen ein breites Spektrum von Drum’n’Bass präsentieren und nicht ständig dasselbe. Ausserdem mögen wir die technoide Art von Drum’n’Bass nicht besonders. Deshalb sind uns z.B. DJ’s lieber, die von Anfang an bei Jungle dabei waren und nicht z.B. aus der Techno-Szene kommen. Ansonsten ist natürlich auch die Höhe der Gage ein Kriterium für die Auswahl.

Welche DJs / MCs haben den Club richtig zum kochen gebracht? Gab es irgendwelche absoluten Highlights oder kuriose Stories?

Das erste Highlight war die allererste Jungle Club-Veranstaltung mit der Santorin-Crew, da sie die Erwartungen von uns und dem Jazzhaus-Team sofort übertroffen hat. Ein weiteres absolutes Highlight war 1 Year Jungle Club, als bei Bassface Sascha und MC Killa Bee über 750 Leute da waren und der Laden gekocht hat. 2 Years Jungle Club mit E.Decay und MC Soultrain stand dem kaum nach. Grundsätzlich haben wir immer sehr gute Stimmung und eine Crowd, die richtig rockt. Jede Party ist eigentlich ein Highlight. Musikalisch gesehen fanden wir TGM, E.Decay und X-Plorer am besten. Kuriositäten ? Fällt uns eigentlich nichts ein, da alles in relativ geordneten Bahnen abläuft.

Jetzt im November wird, wie Ihr gesagt habt, der Jungle Club 3 Jahre alt. Feiert Ihr das?

Natürlich wird gefeiert. Wir haben am 12.11.04 als Gäste Miss Ficel aus Paris und MC Dragoon aus Heidelberg eingeladen und denken, dass dies musikalisch gesehen ein Highlight ist. Miss Ficel ist zwar international nicht so populär, aber in Paris und Frankreich insgesamt ein Top-Act. Zu MC Dragoon braucht man hier auf dieser Seite wohl nicht viel sagen, da er den Besuchern der Future-Website bestens bekannt sein dürfte.

O.K., sonst noch etwas was Ihr loswerden wollt?

Wir wollen uns bei allen bedanken, die uns und Drum’n’Bass insgesamt unterstützen und hoffen, dass sie das weiterhin tun werden. Wir denken, dass in Drum’n’Bass noch viel mehr Potential steckt und werden im Rahmen unserer Möglichkeiten alles tun, um dies abzurufen. Viele Grüsse an alle anderen da draussen, die genauso denken.

Adresse des Clubs:

Jungle Club @ Jazzhaus
Schnewlinstr.1
79098 Freiburg im Breisgau


Thanks to Tao, Spitfire, Fava Breakbeat Movement [1]

URL dieses Dokuments:
   http://www.future-music.net/events/clubfocus/2004-10_jungleclub/

Links:
   [1] http://www.go2jungle.com
   [2] http://www.jazzhaus.de



© 1995-2017 Future & www.future-music.net