URL: http://www.future-music.net/events/clubfocus/2004-02_brainklub/ Zurück zur normalen Ansicht

Drum & Bass Club Focus


D&B @ Brainklub, Braunschweig


Seit wann gibt es Drum'n'Bass im Brainklub und wer steckt organisatorisch gesehen dahinter?

Drum and Bass Parties haben wir schon in den ersten Tagen des Brain veranstaltet, also seit 1995. Die ersten Gäste waren seinerzeit Concrete Jungle ft. Asher D. und Elephant Sound, also unter anderen Sebel und Apollo. Die ersten lokalen Jungle-Djs waren Berserk und der Host Umatic. Die aktuelle Event-Reihe "Drum and Bass Bundesliga", in der die bekanntesten Labels und Macher der deutschen Drum and Bass - Szene um die Meisterschale spielen, wird präsidiert von Ly.da´Buddah Vorfelder. Die monatliche "Motagen" - Show veranstaltet er auch zusammen mit Buz T. Seit sechs Jahren mischen die beiden Dancehall und Drum and Bass und laden sich Gäste aus beiden Styles ein. So kommen zum Beispiel Dr. Ring Ding und Flowin` Immo auf Drum and Bass, und Klub-Abende mit Mickey Finn oder Aphrodite werden mit Ragga eingeleitet.

Was war und ist Eure Idee und Motivation diese Clubabende überhaupt zu machen?

Geld, Frauen, Drogen. ;) Clubabende bieten die Möglichkeit einen Spannungsbogen aufzubauen. Es ist möglich unterschiedliche Styles zu präsentieren. Viele Künstler entwickeln einen richtigen Energiekick, wenn Sie die Möglichkeit haben 4 oder 5 Stunden an einem Stück zu spielen.
Die gesamte Atmosphäre ist persönlicher und bietet mehr Platz für Experimente.


An welchem Tag und wie oft im Monat finden die Parties statt? Wie sind die Öffnungszeiten?

Die "Motagen"-Show ist am zweiten Freitag im Monat, die "Drum and Bass Bundesliga" am dritten Freitag. Der Klub hat von 23-5h geöffnet.

Wie kann man sich die Location vorstellen? Beschreibt doch mal kurz...

Der Klub ist auf zwei Ebenen, unten sind Dancefloor und eine Bar, oben Balkon, gemütliche Lounge und eine zweite Bar. Das Soundsystem ist bekannt für seine herrausragenden Dienste. Das Publikum und die Residents sind berüchtigt für Ihre schweisstreibende Hochleistungsperformance.

Wie viel Leute passen in den Club?

Sehr gut gefüllt 300 Personen.

Wie hoch sind Eintritts- und Getränkepreise?

Eintritt kostet zwischen 3,- und 10,- Euro. Die normalen Resident-Abende bewegen sich bei 5 Euro und bei speziellen Veranstaltungen kostet es bis zu 10 Euro. Lokales Bier "Wolters" gibts für 2,-, Becks für 2,60 Euro.

Wie kann man sich das Publikum bei Euren Veranstaltungen vorstellen?

Father rich, mother good looking. ;) Das Publikum ist gemischt und Feierfreudig!
Die Massive macht sich gerne bemerkbar und gibt spezielle Vibes.


Aus welchem Einzugsgebiet kommt das Publikum? Sind das nur Braunschweiger?

Nein, eigentlich aus ganz Norddeutschland, wenn das Event passt.

Wer ist Resident bei Euren Parties?

Das sind Motagen Sound: Buz T. und Ly.da` Buddah, und Samstags Royal T. und Senor Nox.
Am letzten Freitag im Monat veranstaltet Mystic Dan seine I-Spect Reggae-Dances.


Nach welchen Kriterien sucht Ihr Eure Gast-DJ's und MC's aus?

Nach musikalischer Qualität und Aktivität. Motagen Sound laden gerne gute Reggae/Dancehall MC's zu DrumandBass Partys um Ihren Sound perfekt zu präsentieren. Am 12.03.04 ist beispielsweise der Geburtstag vom Brainklub, dies Jahr wird Ray Keith (Dread Recordings,...) den Laden rocken!

Welche DJ's / MC's haben den Club richtig zum Kochen gebracht? Gab es irgendwelche absoluten Highlights oder besondere/lustige Vorkommnisse?

Oh das waren schon sehr viele: Simon Bassline Smith mit Mc NME, Mulder, Aphrodite, Bassface Saschaa, Green Man, Giana Brotherz live... Außerdem haben wir Howard Marks aka Mr. Nice unter den Tisch geraucht!

O.k, sonst noch etwas was Ihr loswerden wollt?

Run come celebrate.

Adresse des Clubs:

Brain Klub
Bruchtorwall
Braunschweig
www.yourpersonalklub.de [1]

Thanks to Ly.de, Brain Klub

URL dieses Dokuments:
   http://www.future-music.net/events/clubfocus/2004-02_brainklub/

Links:
   [1] http://www.yourpersonalklub.de



© 1995-2017 Future & www.future-music.net