Home   News

News & Aktuelles aus der Drum & Bass Szene



04.2004: Kings of the Jungle: Kombitickets + Busshuttle

Für die, die doppelt feiern wollen, werden Kombitickets für Kings of the Jungle Mannheim (30.04.) und Kings of the Jungle Bremen (01.05.) zu 44,- € angeboten.
Dazu passend gibt es einen Busshuttle Mannheim - Bremen - Mannheim: Abfahrt am Samstag um 15:30 h in MA, Rückfahrt nach Veranstaltungsende in Bremen. Preis ohne Eintrittskarte 39,00 € pro Person, ab 6 Personen 35,00 € pro Person.
Weitere Infos unter www.festivalshuttle.de oder 0621-828118.

Auch aus anderen Städten werden Bustransfers zu beiden Parties angeboten. Mehr Informationen findet man auf der Internetseite von Kings of the Jungle.

www.kingsofthejungle.de


04.2004: Worldwide Audio Recordings

Auf dem siebten Release (WAR 007) von Drumsound & Simon "Bassline" Smith's Worldwide Audio Recordings machen Probe & Sylo ihr Labeldebüt:
"Gimme some more" featured MC IC3 und ist mit der massiven Jumup-Bassline ein Garant für Rewins. Auf der Flipside der Roller "Shadow Lock".

Grooverider, Goldie, Digital, Mickey Finn, Hype, Roni Size, Bryan Gee, Andy C und DJ SS droppen den Tune bereits.
Die Platte kommt im Mai in die Shops und wird über SRD vertrieben.


04.2004: future-music.net: Partyberichte und DJ Charts

Einen ausführlichen Bericht vom "Bassbox" Event in Ravensburg - bei dem erst geboxt und dann D&B aufgelegt wurde - ist online.
Außerdem ein Partybericht von "Killerbass" in Madrid (Spanien) wo Ed Rush die Bässe bollern ließ.

Und die DJ Charts für den April mit den Playlists u.a. von Cativo, E.Decay, Judge D, MTC Yaw, Panacea, Phace, Slider, etc. sind online.


04.2004: Sunday Wake Up in Hannover

"Sunday Wake Up" ist eine neue Partyreihe in Hannover. Stattfinden wird sie in einem Club in Hannover, der für Party eigentlich gar nicht bekannt ist, dafür aber für seine Cocktails in der Samstags
Happy Hour von 01:00 - 02:00 h nachts im Loft und für sein Essen im Masa.

Ab dem 08.05.04 werden jeden Samstag ab 02:00 h nachts das Masa/Loft in einen Club verwandelt. Die musikalischen Schwerpunkte wechseln: Jeden 1. Samstag Electro/House, jeden 2. Samstag  Nu
Jazz, Ambient, relaxed club grooves, jeden 3. Samstag Funk, relaxed
club grooves und jeden 4. Samstag Soulful DnB, Liquid Funk feat. DJ Bass Tikal (Incubation Rec.).

Der Eintritt ist (bis auf den 08.05.04) frei. Zu dem gibt es jeden Samstag ab 04:00 h morgens eine kostenlose Suppe.


04.2004: Intransigent Rec. - "Steck der Zeiten"

Auf dem Darkstep Label "Intransigent Recordings" aus Nieder-Olm/Mainz ist nun das dritte Release INTREC003 erschienen:
DJ G-I-S & Norman Wax  - Steck der Zeiten
Lettuce - The Lost Paradise (DJ G-I-S Remix)

DJ G-I-S ist Labelowner, Producer und DJ. Die ersten zwei Releases gingen auch auf sein Konto. Norman Wax ist ein frischer Producer aus Mainz und seit 2003 auf Intransigent gesigned.
Lettuce ist das neuste Intransigent Mitglied und außerem bei der  Chemnitzer "Murder Jungle Movement" Crew aktiv.

"Steck der Zeiten" ist ein Amenbrett über das schon vor der Veröffentlichung heiß diskutiert wurde. Das markante Sample, wurde  1994 von einem "berauschten" Freund der Producer gesprochen und aufgenommen.
Der "The lost Paradise Remix" kommt auch mit Amens und einem melodischen, langem Break.

www.intransigent.de


04.2004: future-music.net: neue Bilder, Interview, Klingeltöne, D&B Lyrics

In der Gallery sind Bilder von der Party im Mannheimer Phaze Club mit DJ Marky online.

Zu einem Interview haben wir das frische D&B Producer Duo n.phect & diz:play getroffen.

Neue Klingeltöne für Euer Handy: "Snowcats" von Bad Company und "Out of Breath" von Roni Size feat. Rahzel.

Bei den D&B Lyrics sind die Reime vom Tübinger MC Double J von seinem "DBMC" Track hinzugekommen.


04.2004: Videodreh mit DJ Hype in Deutschland

DJ Hype wird das Video für die nächste True Playaz Single "Abroad" in Deutschland drehen! Ende April wird er und seine Crew auf Großveranstaltungen in Bremen und Mannheim das komplette Material abfilmen.

Neben die Aufnahmen auf der Party selbst werden noch weitere Szenen mit ausgewählten Junglists gedreht. Und das ist Eure Chance:
Wenn Ihr mit Euren Freunden bei den Aufnahmen dabei sein wollt schickt eine Email an videodreh@future-music.net.
Wir leiten Eure "Bewerbung" dann weiter.

Der Videodreh in Deutschland ist der Beginn einer ganzen Reihe von Videos, die die True Playaz Crew auf der ganzen Welt starten wird.
Dass Hype & Co. Deutschland für den Auftakt gewählt haben, zeigt die lange Verbundenheit mit der hiesigen Szene.

Achtung: Hierbei handelte es sich um einen Aprilscherz! Sorry, an alle die die News geglaubt haben. ;)


04.2004: Blame Mix-CD auf 720 Degrees

DJ Blame hat seine 720 Releases durchforstet und zusammen mit einigen unveröffentlichten Tracks die "720 Revolution CD" gemixt.
Neben viel eigenem Material gibt es auch Stücke aus seiner Zusammenarbeit "Keeper of the Peace" mit The Pedge.

Tracklisting:
Blame - Outer Zone
K.O.T.P - Look To The Sky
Blame - Cairo
K.O.T.P - No Way Out
Blame - The One
K.O.T.P - Future
Blame - From This Planet
Blame - Citadel
Blame - Sabretooth
Blame - Rattlesnake
Voidscan - Ravage
Blame - Judas
Voidscan - From The Dream
K.O.T.P - Future (Remix)
Blame - Hologram

Derweil geht Blames erfolgreiche Zusammenarbeit mit Mampi Swift weiter: Im Sommer erscheinen die Tracks "Sleepwalker / Reptile" und "Firecracker / Artificial Environment" auf Charge Rec..


04.2004: D&B Single Community

In Zusammenarbeit mit der Single Community von freenet.de wird future-music.net ab Juni 2004 ein D&B Dating Internetprojekt starten und für die Dauer von 3 Monaten testen.

Es wird möglich sein ein Profil mit Bild zu erstellen, sich Nachrichten zu schreiben, SMS zu verschicken, nach Freunden zu suchen und andere Junglists anhand deren Bild zu bewerten.

Sollte die Testphase erfolgreich verlaufen, wird das Projekt fortgeführt und mit weiteren Features ausgebaut.

Achtung: Hierbei handelte es sich auch um einen Aprilscherz! Sorry, an alle die die News geglaubt haben. ;)

singles.freenet.de


03.2004: Critical

Das nächste Release auf Critical kommt von dem Ungarn Chris Su, der für die CRIT011 die Tracks "Satisfy" und "Try Again" beisteuert. Release Date: 04.04.04.
Mit seinen Veröffentlichungen auf DSCI4 hat Chris Su sich bei DJs, Producern und den Clubgängern einen Namen gemacht.

Im Mai folgt dann Nachschub on Breakage, DJ Flight, Seba, Calibre, XRS, Beta2 und Zero Tolerance.

www.criticalmusic.com

Zurück  116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126  Weiter
09.08.2020, 15:39 h | 5 Junglists online