Home   News

News & Aktuelles aus der Drum & Bass Szene



06.2014: FUTURE @ Vibration 1996: DJ-Sets von Doc Scott, Randall, Bryan Gee, Andy C, etc.

Auf Mixcloud haben wir in bester Qualität alle DJ Sets der FUTURE aus 1996, die im Vibration Club in Forst stattfand, online gestellt.

Klickt im Player rechts unten auf "Up Next" um alle Sets auswählen zu können.

 

FUTURE @ Vibration, Forst (02.11.1996) by Future_Music_Net on Mixcloud




05.2014: ID&T Videodokumentation: Celebrate Life

Die aus der Hardcore-Ecke kommenden Event-Veranstalter "ID&T" aus den Niederlande haben eine Videodokumentation über ID&T, deren Macher und die Frage ob Elektronische Musik die Gesellschaft positiv beeinflussen kann, online gestellt. Seht selbst...




05.2014: Phace (Neosignal, Vision, Critical) bei ESP Agency

Phace, bekannt durch seinem unverkennbaren Style und durch Releases auf WSLA, Mau5trap, Vision, Shogun, Virus, Critical, Subtitles und seinem eigenen Label Neosignal Recordings wurde von ESP Agengy neu "ins Programm" aufgenommen.

Phace hat gerade seine Australien und Neuseeland Tour beendet und wird sich diesen Sommer auf der Produzieren konzentrieren, aber auch auf einigen Festivals spielen.



www.esp-agency.co.uk/artist/phace


05.2014: Let it Roll Festival - Busreisen aus ganz Deutschland

Am 01./02. August findet das 2014er Let It Roll Festival in Benesov, Tschechien statt. Die 15.000 Besucher von letztem Jahr werden dieses Jahr sicher getopt.

Das Lineup mit insgesamt über 100 Acts ist masssiv:

Netsky LIVE, Andy C, Camo & Krooked, Wilkinson, Dirtyphonics, Ed Rush & Optical, London Elektricity, TC, Black Sun Empire, Loadstar, Fred V & Grafix, The Upbeats, Metrik, Ayah Marar LIVE, Audio, Icicle, Far too Load, Neophyte, DC Breaks, Mefjus, Neonlight, Prolix, Maztek, Kenny Ken, Frankee, Etherwood, A.Skillz, Bailey, 50 Carrot, DKS, The Greys, A-Sides, A.M.C, DJ Hidden, Pandorum,  Alien-T, Donny, C.A.2K, The Hard Way live, Mortem, Dabs, Rido, Paul SG, Jay Rome , Hungry Beats, DFunk, Twilight & Milla, Sebastian Morgentau, Alegria und viele mehr.

Aus ganz Deutschland gibt es Busreisen zum Festival, organisiert von feierreisen.de.



www.letitroll.eu


05.2014: Neue DJ-Sets auf Mixcloud

Wir haben 4 legendäre DJ-Sets auf unsere Mixcloud Channel hochgeladen. Viel Spaß beim ausrasten!

 

Andy C + MC SKibadee @ Phaze Club, Mannheim (11.07.2003) by Future_Music_Net on Mixcloud

 

 

DJ Hype + The Ragga Twins @ Mixery Meditation, Ludwigshafen (30.10.1999) by Future_Music_Net on Mixcloud

 

Shy FX + MC Skibadee + MC 5ive-O @ Breakz, Mannheim (22.01.2000) by Future_Music_Net on Mixcloud

 

Bassface Sascha @ HR XXL Clubnight (2007) by Future_Music_Net on Mixcloud



www.mixcloud.com/future_music_net


05.2014: Juicy Beats Festival: Bring your own Beats

Zum Juicy Beats Festival am 26. Juli im Dortmunder Westfalenpark bieten die Summersounds DJ-Picknicks erneut ein Forum für Newcomer aus den Bereichen Hip Hop und Broken Beats. Auf einer eigenen Bühne dreht sich an diesem Tage alles um Beats, Cuts und Scratches.

Unter dem Motto „Bring your Own Beats!“ können acht ausgewählte Acts für je zehn Minuten ihre besten Stücke präsentieren. Ob im DJ-Mix an den Decks, mit Laptop und Controller oder direkt von CD ist alles erlaubt was instrumental ist und den richtigen Groove hat. Zudem werden zwei längere Live-Sets von jeweils 30 Minuten vergeben. Hier darf auch gerappt oder gesungen werden. Mit Unterstützung des Instrumentenherstellers Akai Professional winken für die Gewinner zudem tolle Preise: So werden unter den beiden Besten je ein Music Production Controller „MPC Studio“ und ein Kopfhörer der MPC-Serie ausgelost.

Bewerbungen mit Soundcloud-Link und Act-Info können ab sofort und bis zum 10. Mai unter bringyourbeats@juicybeats.net eingereicht werden. Neben den Newcomern standen im letzten Jahr bereits lokale Größen wie D.O.P.E., Einz + Einz, DJ Bloodbeats und Max Gyver auf der Bühne, vor der bisweilen über 500 begeisterte Fans applaudierten. Bereits zum sechsten Mal sind die Summersounds DJ-Picknicks mit eigenem Programm beim Juicy Beats dabei.



www.juicybeats.net


05.2014: Neue Acts fürs UAF 2014

In knapp zwei Monaten stecken wir bereits mitten in den Feierlichkeiten zum 10. Geburtstag des URBAN ART FORMS 2014. Eine ganze Dekade lang gibt es Österreichs größtes elektronisches Musikfestival bereits, in die Jahre gekommen ist es aber längst noch nicht - im Gegenteil! Lauter und größer als je zuvor, bunter und schriller als die letzten Male und wie immer unter reger Beteiligung internationaler AkteurInnen feiern wir am Schwarzlsee bei Graz - dem unbestritten schönsten Outdoor-Venue der Alpenrepublik - drei Tage lang die Party des Sommers! Hier die Details samt den neu bestätigten musikalischen GratulantInnen:

Eristoff Tracks URBAN ART FORMS Festival 2014 presented by Volume
"10 years within the electronic music circus"
von Donnerstag, 03.Juli 2013 bis Samstag, 05.Juli 2013
Freizeitzentrum Schwarzlsee Unterpremstätten/ Graz

DAS LINE UP

Auch heuer ist keinem der Acts der Weg zum Eristoff Tracks URBAN ART FORMS Festival presented by Volume zu weit und niemand lässt es sich nehmen uns und euch von 03. bis 05. Juli in Unterpremstätten bei Graz ein Geburtstagsständchen der etwas anderen Art zu "singen". Neben bereits bestätigten Kapazundern wie FATBOY SLIM, STEVE AOKI, CHASE & STATUS und KNIFE PARTY ergänzen nun Neuzugänge wie das britische Powerduo und Chartbreaker SIGMA, die israelischen Psytrance-Veteranen INFECTED MUSHROOM, die weitgereiste Drum'n'Bass-Band SHAPESHIFTER aus Neuseeland oder die belgische Techno-Ikone MARCO BAILEY die bunte Partyschar. Außerdem neu bestätigt ist ein Schwung junger, frischer ÖsterreicherInnen, denen wir am UAF traditionell und gerne Gehör verschaffen. Hier nun die insgesamt weit mehr als 100 Acts für's heurige Geburtstagsfest:

FATBOY SLIM * STEVE AOKI * CHASE & STATUS live * KNIFE PARTY * NERO live * NETSKY live * CAMO & KROOKED present Zeitgeist * LEFT BOY * THE ASTEROIDS GALAXY TOUR * SHAPESHIFTER * TROUMACA * ERWIN & EDWIN * RAKEDE

Beatthroat Stage: KLANGKARUSSELL * HEADHUNTERZ * MAKJ * INFECTED MUSHROOM DJ Set * HAEZER * ETEPETETE * FALKO NIESTOLIK | DIMITRI VEGAS & LIKE MIKE * FEDDE LE GRAND * MOGUAI * LETS BE FRIENDS * WOLFPACK * THE SCORE | hosted by Dim Mak W&W * R3HAB * DIRTYPHONICS * ILLSKILLZ & FUEL GIRLS * IPUNK

Futurebeatz Stage: hosted by Ruhestörung & Strictly Beats SIGMA * DOCTOR P * LOADSTAR * FRICTION * BODY & SOUL * DJ SNARE * PANDORA & CODA * SPLITTER * STORK CREW * SQUIZZWALKER b2b MINOS * MC YOUTHSTAR * MC DAXTA * MC TEMPZA * MC STEEZY | I AM LEGION * NOISIA * RUSKO * ALIX PEREZ * PHACE & MISANTHROP * CULPRATE & MAKSIM * MEFJUS * FOURWARD * MABE & GAPPINZKY * FATRAXX & MONKEY | hosted by UKF ANDY C * KILL THE NOISE * ADVENTURE CLUB * THE UPBEATS * I SEE MONSTAS * FRED V & GRAFIX * AUDIO * NAKED FISH * WEST MB * DOSSA

Red Bull Music Academy Stage: RUSTIE * TOKIMONSTA * SALUTE * DIZZY WOMACK * MOSBEE * TORNQUIST | STEREO MCs DJ Set & MC FIVE ALIVE * ELLIPHANT * NICK HOOK * MAKOSSA & MEGABLAST feat. MC SUGAR B * APLOT * GASSNHAUER

Eristoff Tracks Stage: hosted by Driving Forces CHRIS LIEBING * MARCO BAILEY * SAM PAGANINI * CRAZY SONIC & ZUCKERWATT * SUTTER CANE * PADRE EL FERENCO | hosted by Stil Vor Talent OLIVER KOLETZKI & FRAN * LEXY & K-PAUL * SASCHA BRAEMER * NIKO SCHWIND * BJÖRN STÖRIG | hosted by 10-Jahre-Stephan-Bodzin STEPHAN BODZIN * PAN-POT * MARC ROMBOY live * DOMINIK EULBERG * D-NOX & BECKERS live * NICOLAS MASSEYEFF

Scholar Ship Stage: hosted by Puppenhouse PLEASUREKRAFT * CLAUDIO RICCI * BONO GOLDBAUM * ANNA ULLRICH * JULIUS ABEL * KLAUE & TATZE | hosted by Chaya Fuera CLAPTONE * NAXXOS * FILOUS * TROYANOVA * CLYNE * WE SPEAK DIGITAL * FLO MUIGG | hosted by Junge Wilde ALLE FARBEN * STEVE HOPE * MÖWE * EMIL BERLINER * DER WANDERER * BEN-E

Zen Dome Stage: hosted by Superdrive ALECANTE * MANUEL PETRIK * DENNES DEEN * THOMAS GRÜN | hosted by Electronic Motion PELE & SHAWNECY * STEVE LOONEY * MAX HIZZLE * DJ GU * SETEXX vs. SEBASTIAN MAYR * SEISMIC * DEEP CHAINS | hosted by Plem Plem MARIUS HÖRSTURZ * DANIEL MORGENSTERN * MARTIN FREUDENTANZ * MISCHKONSUM & DINO DE MEES * DAVID MOGYORO * LUKAS BAUER

DIE VISUALS

Was wäre das URBAN ART FORMS Festival ohne seine VisualistInnen? Eben! Und deshalb sind  wir stolz, euch auch heuer wieder Video- und ProjektionskünstlerInnen aus dem digitalen sowie dem analogen Bereich präsentieren zu dürfen, die mit ihrer Performance elektronische Musik und visuelle Reize zu einem ganzheitlichen Erlebnis werden lassen. Diesmal dafür verantwortlich zeichnen:

4YOUREYE * BLACKDATA * DORNRÖSCHEN * FRUIT MEDIA * HAND MIT AUGE * HEDGESHOTS * KATALUMEN * KUNTERSCHWARZ & LEUCHTSTOFF * LAMPENSCHIRM * LUX LEPUS * LUX MACHINA * MARKUS PREISSL * MONTAGE SAUVAGE * MOYA * NEONROST * ORANGUTANKLAUS * PHILIPP * PIXELBLENDER * SCHUUB * SMASH ARMADA * THE PARANORMAL UNICORN * THE PXLZ * TIM VIS * TOFA * VIDEOTEN * VITAMIN D * VJ ASHEN 3RENNER

DIE TICKETS

Tickets gibt es bei uns über future-music.net im Vorverkauf:
www.future-music.net/events/vvk/



www.urbanartforms.com


05.2014: TRAKTOR DJ Version 1.4 - jetzt mit Mixcloud-Integration

Native Instruments hat eine neue Version der DJ App TRAKTOR DJ 1.4 für iPad und iPhone veröffentlicht. Neben neuen Effekten und eineroptimierten Bedienung bringt dieses kostenlose Update eine nahtlose Mixcloud-Integration in TRAKTOR DJ und eine neue Partnerschaft mit der führenden Internetradio-Plattform für DJs.

TRAKTOR DJ wurde 2013 von Apple in vielen Ländern zur App des Jahres gewählt und bietet in der neuen Version direkte In-App-Integration mit Mixcloud – eine neue Funktion, die DJs ihre in TRAKTOR DJ aufgenommenen Mixe direkt auf ihr Mixcloud-Profil laden lässt. Somit lassen sich  TRAKTOR DJ-Sets ohne Exportieren und manuelle Datei-Uploads im  Handumdrehen auf Mixcloud online stellen, wo DJs zudem unbegrenzter  Speicherplatz für eine Vielzahl an Mixes zur Verfügung steht.

TRAKTOR DJ wurde weiterhin mit Iceverb, Transpose Stretch und Reverse  Grain um drei neue, kreative Effekte erweitert, die für DJs nach der  Freischaltung über ein Pop-Up-Fenster gratis verfügbar sind. Weiterhin  wurde die Bearbeitung von Playlists und Unterordnern für eine bessere  Track-Verwaltung optimiert. Das Update beinhaltet zudem eine Reihe an  Detailverbesserungen hinsichtlich Stabilität und Bedienung.



www.native-instruments.com/traktordj


04.2014: Neue Show "BERLIN BASS" auf Bassdrive

Ab dem 15. April 2014 gibt es auf der größten Drum&Bass Radiostation der Welt endlich wieder einen Beitrag aus Deutschland - DJ Soulsurfer präsentiert jeden Dienstag von 20Uhr bis 22Uhr die neue Sendung BERLIN BASS.

In der ersten Stunde werden alte und neue Platten gehört, hin und wieder Gästelistenplätze für die wichtigsten Events in Deutschland verlost oder der "Klassiker der Woche" und ähnlich bedeutende Titel verliehen. In der zweiten Stunde gibt es einen non-stop DJ Mix von Freunden und Kollegen aus Berlin, Deutschland, Europa oder dem Rest der Welt. Die Sendung wird in englischer Sprache präsentiert.

Die Sendung wird gelegentlich wiederholt und bleibt deshalb eine Woche exklusiv aus Bassdrive, danach befinden sich die Sendungen im Mixcloud Archiv (Link folgt). Tracklists und weitere Infos bekommt man auf www.soulsurfer.dj

Wir beginnen mit einer Reise durch Deutschland - hier der Spielplan der kommenden Wochen:

15. April - Guest Mix von SURVEY (Protect Audio / IM:Ltd // Berlin)
22. April - Guest Mix von ENEA (Good Looking / Beatalistics / Fokuz // Freiburg)
29. April - Guest Mix von JUMPAT (Basswerk / Cyanide // Köln)
09. Mai - Guest Mix von AUDITE (Katakis // Leipzig)
16. Mai - Guest Mix von BASSFACE SASCHA (Smokin´ Drum // Mannheim)

to be continued...



www.bassdrive.com


04.2014: Major League Aftermovie: Camo & Krooked

Am 4. April waren Camo & Krooked bei der fetten Major League Partyreihe in Amsterdam, im Melkweg, am Start. An den Abend spielten auch noch State of Mind (Blackout Records, NZ), June Miller (RAM Records), Pamb & Harsh (Major League), T and Sugah (Liquicity) und die MCs Youthstar & Swift.

Hier der Aftermovie der Party.

Die nächste Major League Party findet am 6. Juni statt, diesmal mit Andy C.



www.majorleague-dnb.com

Zurück  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11  Weiter
17.10.2017, 15:14 h | 5 Junglists online