Home   News

News & Aktuelles aus der Drum & Bass Szene



11.2008: Pendulum live! Gewinnt Freikarten!

Wie bereits hier angekündigt spielen Pendulum drei Livegigs in Deutschland:

13.11.08: Pendulum live! @ Gloria Theater, Köln
16.11.08: Pendulum live! @ Kesselhaus, München
17.11.08: Pendulum live! @ Maria, Berlin (verlegt von Columbiahalle
in die Maria)

Für die Konzerte in München und Berlin verlost future-music.net Freikarten! Don't miss this one!


11.2008: TATORT "The last chance to dance"

Tatort The Last Chance to DanceAm 6. Dezember 2008 wird es im Artheater in Köln die letzte Tatort Party geben. Damit schließt sich der Kreis, denn fast genau vor zehn Jahren, im Oktober 1998, fand die erste Tatort Veranstaltung im Kölner Kit Club statt.

Hervorgegangen ist das Tatort Konzept aus seinem Vorgänger, der BassBrigade, inspiriert von den legendären Set Speed Parties von Original Aki. Durch diese Connection knüpfte man auch Kontakte zu den damals noch aktiven Berliner Jungs um Bleed (heute de:bug), Feed und den Rest der damaligen Hard:Edged Crew. Shake Up Partys wurden ins Leben gerufen, zusammen mit X-Plorer, DeePulse & MB, den Machern des gleichnamigen Labels. Mit fortschreitender Zeit wuchs auch die Tatort Posse um sich letztendlich zu der aktuellen Formation um die vier DJs Walter B38, MissDee, DC & Henree, den VJs Cal72 & Cleaner, MC My-T und der Grafik Schmiede ThePixelz aka Oliver Funke, zusammenzufinden.

Tatort stand immer für innovative Drum and Bass Musik im Club Kontext, fernab von Major Bookings oder Ravehallen. Wir haben stets versucht die Musik, mit den richtigen Visuals und passenden Veranstaltungsorten, immer neu und interessant in Szene zu setzen.

"Rückblickend hat diese Arbeit in den letzten 10 Jahre viele große, und auch mal kleinere, Früchte getragen, doch steckte immer ganz viel Liebe, Herzblut und vor allem auch Zeit darin", so die Veranstalter. Nun felt der Tatort Crew die Zeit um eine monatliche Partyreihe nach den eigenen Vorstellungen weiterzuführen. Deshalb der Entschluss sich zwar nicht vollständig aber zumindest aus dem DnB "Tagesgeschäft" zurückzuziehen.

Die "10 Jahre Tatort The last chance to dance" Party findet am 06.12.2008 im ARTheater in Köln mit MissDee, Henree, Walter B38, DC, MC My-T und VJ Cleaner statt. Feiert mit der Tatort Crew diesen 10 Geburtstag, denn dies wird vorläufig die letzte Gelegenheit sein.

www.tatort.org


11.2008: Heisse Beats für kalte Tage - Neues von .shadybrain

Neu auf .SHB Digital: Die Tracks "Pseudo" und "Autist" vom deutschen Producer Cruel Culture bilden das neuste digitale Release auf .shadybrain. Seit dem 30. Oktober können die Stücke als MP3 über JunoDownload, Digital Tunes, Beatport, Chemical Records und shadybrain.net heruntergeladen werden.

Neuer Onlineshop: Wie viele gemerkt haben, war der alte Shop des Labels für einige Wochen offline. Nun hat sich shadybrain der "i think music" Plattform angeschlossen und dort den eigenen Store eröffnet. Über www.shadybrain.net ist der Shop aufzurufen und bietet einen Newsblog, die Vinyl- und digitalen Releases mit Vorhörfunktion, natürlich den Shop selbst und einen RSS-Feed.

.SHB006: Das nächste haptische Vinylrelease auf .shadybrain wird die 006 mit "What You Know" von Proktah feat. MC Coppa und "Acrania" von Dementia & nme click sein. Hörproben gibt es auf der .shadybrain MySpace-Seite .

www.shadybrain.net


10.2008: Historie: Die Anfänge des Future Forums

Wir haben im Datenarchiv gewühlt und das erste Future Forum, damals noch in einer Baumansicht, zum Betrachten für Euch online gestellt.

Exakt am 22.06.2000 wurde der erste Beitrag geschrieben. Viel hat sich seitdem getan. Schaut man sich allerdings die Themen an, wurde schon damals über MCs, Kommerz und UK vs. deutsche Artists diskutiert.

www.future-music.net/temp/original-future-forum/


10.2008: DJ Marky b2b Andy C: Teil 3

Und hier das dritte Video des DJ Marky und Andy C 6-Stunden Sets. Viel Spaß!




10.2008: Dainjahruz Crowned - MySpace D&B Compilation

Dainjahruz CrownedSilbaRueckenBeatzEntertainment presents "Dainjahruz Crowned": The ultimate myspace Drum&Bass Compilation – 1st Wave.

Das auffälligste Merkmal erwachsener Gorillamänner ist neben ihrer Größe der so genannte Silberrücken. Abgesehen davon ist diese Primatengattung aus der Familie der Menschenaffen für anspruchsvolles Entertainment bekannt und das wird nun auf der ultimativen myspace Drum&Bass Compilation „Dainjahruz Crowned“ mit 13 Hits direkt aus dem Urwald untermauert.

Die erste Welle schlägt eben solche, denn N-noiz hinterlässt mit „Legacy Of Hal“ schon mal düstere Spuren. Typecell von Protogen Records aus Kassel zeigt mit den Tunes „Next Stage“ und „Alone In The Dark“ seine deepe, musikalische Seite. Animalisch wird es mit Tiger & Dragon und ihrem ehrfürchtigen Kampfkunst-Drama „Petrified“. Mad Vibes & Feindsoul aus dem Hause Sidechain Music lassen mit ihrem feinen Stepper „Jericho“ die Beats bis an das Westufer des Jordans erklingen, ohne die so wichtige, rollende Bassline zu verachten. Letzteres ist auch das perfekte Stichwort für Nursa, der mit „Jah Zound“ einen exzellenten Jumper für alle Junglisten mit Rootsbewusstsein gezaubert hat. Eine weitere Dubplate liefert der britische Newcomer Oracle mit „Squelsh“, was mit dem Hardcore Vibe der goldenen Jahre zu überzeugen weiss. Auch Ninjatrone (USA), Hansollo (PL) und Kodin (Kroatien) mischen mit internationalem Flair und peitschenden Breakbeats den Dancefloor auf. Schliesslich bewältigt der gute Steez seinen „Conflict“ mit dem, was er am besten kann – atmosphärisch dichtem Future Jazz. Und auch die Klavierliebhaber kommen dank Phantom Warrior und dem finalen „Pianomen“ auf ihre Kosten. 1st wave straight outta the jungle – true heads wasn’t born to follow ...

Download und Infos gibts auf der Webseite von SilbaRueckenBeatzEntertainment.

Download auf silbarueckenbeatz.org


10.2008: 10 Jahre Santorin

10 Jahre SantorinRadio: Die "Santorin Ultrawide" Radioshow gibts neben den Streams auf dnbradio.net und Wüste Welle nun auch auf Transfigured Radio und im Play.FM Stream zu hören.

Free MP3: Vom neuen aus Kalifornien stammenden Santorin Artists "Tyler Straub" gibt es den Track "Waiting For You" als free download. Tyler über sich selbst: "I'm pretty simple: I just do sound and music."

SAN-026: Das "Flute & Rhythm" Release (J-Cut & Kolt Siewerts - The Flute Tune / Simon V & Telmo A - The Rhythm Track) wird nachgepresst.

Party: 10 Jahre Santorin, 11 Jahre Pressure, 14 Jahre Craziness - Telmo A & Lightwood greifen tief in die Plattenkiste um am 1. November im Mancuso einen amtlichen Geburtstag zu zelebrieren.

www.santorin.de


10.2008: Trickdisc Recordings wird 10

TrickdiscIm November feiert Trickdisc Recordings sein 10-jähriges Bestehen. 1998 wurden die Weichen für das erste österreichische Drum'n'Bass Label gelegt, das über die Jahre immer gerne als Plattform für heimische Artists fungierte und deren Produktionen einem internationalen Publikum bekannt machte.

Die Zeit der Labelgründung war gerade jene, als die Wiener Trife.Life!-Crew mit ihren legendären Parties dafür sorgte, dass Drum'n'Bass in der österreichischen Hauptstadt zu einem der wichtigsten Bestandteile der Musikszene wurde.

Nach den ersten drei Releases, auf denen ausschließlich Tracks von Labelgründer Tomkin zu hören waren, folgte auf Trickdisc 004 mit dem Ill Skillz Remix von "E-Sparks" die erste Fremdproduktion. Im Laufe der Jahre erschienen Chacki Chens Remix von Benjies "Ganja Smoka", Produktionen verschiedener Wiener Artists, Ill Skillz’ "Fusion Dance EP" und Veröffentlichungen von namhaften internationalen Acts wie Chris.Su, N.phect & Diz.play, Counterstrike, Proket, The Sect, ... Wichtig für das Label auch die großartigen Produktionen des seit einiger Zeit in Deutschland lebenden Wieners Su3-ject.

Jede Veröffentlichung muss „das gewisse Etwas“ haben. Tomkin: "Ich veröffentliche nie Platten, die nur gut sind. Die Tunes müssen mich persönlich begeistern und in die Linie des Labels passen." Die Linie des Labels ist kein bestimmter Style, sondern eher so etwas wie eine gewisse Einstellung, die über die Musik spürbar wird. "Wenn ich das Besondere, Schräge, Einzigartige oder Zukunftsweisende aus einem Track raushöre, dann möchte ich das releasen."

Die nächste Trickdisc-Veröffentlichung besteht aus "Here To Fly", einem Tune der deutschen, nun in London lebenden Miss Redflower, sowie "Dreamcatcher" von Tenchu & Zool aus Wien. Einige Newcomer-Tracks werden in Kürze auch auf dem neu gegründeten Digital-Label Trickdisc Digital erscheinen.

Vor ca. 2 Jahren kam Istvan aka Isee zum Label. Sein Mitwirken hat dem Label weiteren Schwung verliehen. Gemeinsam haben sich Tomkin und Isee vor kurzem ein akustisch optimiertes Studio eingerichtet und sind seit einigen Wochen am Basteln gemeinsamer Tunes, die 2009 auf Trickdisc erscheinen werden.

"Wichtig ist es uns, ständig einen Schritt nach vorne zu machen, unseren Sound zu optimieren und Neues zu schaffen." Früher hat sich Drum'n'Bass in kurzer Zeit schneller verändert. Diese Zeit hat vor allem Tomkin und seine Art zu produzieren sehr geprägt: "Für mich spielt die Suche nach dem Anderen, Neuen eine große Rolle. Die Suche nach dem Neuen ist aber mit der Zeit immer schwieriger geworden. Mittlerweile gibt es so viele gute Producer und die verschiedensten Stile. Aber gerade das spornt für die Zukunft an, sich und seine Musik noch intensiver weiterzuentwickeln. Für die Zeit bis zum "15-jährigen" haben wir bereits genügend Pläne...".

Der nächsten Ausgabe des englischen Knowledge-Magazins liegt euch eine Trickdisc Mix-CD bei. Checkt das!

www.trickdisc.com


10.2008: DJ Marky b2b Andy C: Teil 2

Und nun das zweite Video des DJ Marky und Andy C 6-Stunden Sets. Viel Spaß!




10.2008: FUTURE - Return of the Legend: Danke!

Future - Return of the LegendEinige Tage sind nun seit der FUTURE - Return of the Legend am 2. Oktober vergangen. Es war genau der Return den wir uns erhofft haben.

Danke an erster Stelle an alle Gäste die so ausgiebig und friedlich gefeiert haben! Danke auch an alle Artists - insbesondere die Future Forum DJs - die die ganze Nacht ihre Sounds gedroppt haben. Danke an alle Fotografen, das Filmteam, das MS Connexion und die Jungs von Royal Rumble und Liquid Sound Dynamics die an der Organisation der Party maßgeblich beteiligt waren.

In den kommenden Tagen wird es neben den Bilder die schon online sind ein CD-Pack und auch die Videomitschnitte der Party geben.
Einen ausführlichen Partybericht findet Ihr bei den Reviews.

Wir freuen uns auf 2009...

Zurück  38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48  Weiter
09.08.2020, 16:38 h | 4 Junglists online