Home   News

News & Aktuelles aus der Drum & Bass Szene



05.2011: Karten-Reservierung für FUTURE Pfingsterlebnis

FUTURE PfingsterlebnisAufgrund der sehr guten Resonanz für das FUTURE Pfingsterlebnis am 12.06.2011 in Heidelberg bieten wir ab sofort die Möglichkeit Karten vorab zu reservieren. Insbesondere für Leute die von weiter weg anreisen ist somit sichergestellt dass sie auf jeden Fall auf die Party kommen!

Bitte schickt dazu eine E-Mail mit Eurem Namen und der Anzahl der Karten (max. 4) an future@future-music.net.
Wir werden Euch die Reservierung per E-Mail bestätigen.

Die Karten sind bis 0:30 h an der Abendkasse hinterlegt, danach gehen die Karten in den offenen Verkauf.



Alle Infos zum FUTURE Pfingsterlebnis


05.2011: Headliner Magazin #014 erhältlich

Die 14. Ausgabe des kostenlosen Headliner Magazins ist ab sofort in allen gut sortierten Street- und Skateshops erhältlich, sowie beim Have-A-Break online Recordshop und bei Lifeline Promotions in Bremen.

Das Mag ist wie immer vollgepackt mit News, Partydates, DJ Charts, Plattenreviews, Verlosungen, Event Reviews und diesmal Features über Cyantific, MC Stunnah, die Geschichte der gebrochenen Beats, Diplo, DJ Wash und mehr.

Die Onlineausgabe des Headliner Magazins gibt es wie gewohnt auch als PDF Download auf der Headliner Webseite.

www.headlinermag.de


05.2011: I love Drum'n'Bass T-Shirts - Get one for free!

I Love Drum'n'BassAktion bis 31. Mai: Beim Kauf von 5 "I love Drum'n'Bass" T-Shirts oder Polo Shirts zahlst Du nur 4 Stück. Dazu brauchst Du beim Bestellen auf www.we-love-drumandbass.de nur den Gutscheincode MAI2011 eingeben.

www.we-love-drumandbass.de


05.2011: DisasZt - Shadow & Lightning LP

Zehn Jahre nach seinen Debut-Releases auf diversen österreichischen Labels ist es endlich soweit und DisasZts mit Spannung erwartetes Debutalbum, "Shadow & Lightning" findet über sein eigenes Label Mainframe Rec. seinen Weg auf die Turntables dieser Welt. Vollgepackt mit 16 Drum'n'Bass Tunes beweist das Album DisasZts Talent im Studio und sein Gespür für neue Sounds. Auf "Shadow & Lightening" gibt es Kollaborationen mit Produzenten aus dem In- und Ausland: Neuseeland (Trei) über Ungarn (Chris Su), UK (Shimon) und wieder zurück nach Österreich (Kos, Tenchu, Treo).

Tracklist (Soundbeispiele auf Soundcloud):
1. Rainy Days
2. I Lost You ft. Trei & The Square
3. Kissed (DisasZt Rmx)
4. No Pain ft. Shimon
5. Rumours ft. Shimon & Coppa
6. Red Agent
7. Falling ft. Delight
8. Unseen ft. Treo & The Square
9. Try Me Again ft. High Maintenance
10. Ultimate Win ft. Kos & Tenchu
11. Snakey ft. Shimon
12. Terror War ft. Kos & Tenchu
13. Transference ft. Chris SU
14. Rebound (Egoshotta Rmx)
15. Move ft Kos & Tenchu
16. We Rise ft. Shimon
+ Bonus CD Mixed & Compiled by DisasZt

Seit seinen ersten Schritten als DJ in den späten 1990er Jahren widmet sich Daniel Fürst-Zoffel aka DISASZT schon die letzten 15 Jahre seines Lebens der Förderung von Drum'n'Bass in Österreich und darüber hinaus. Als DJ, Partyveranstalter, Produzent und nicht zuletzt Labelbetreiber pusht er die Szene seit Jahren voran. Mit seinem Label Mainframe Recordings half er Talenten wie Camo & Krooked an die Spitze des Drum'n'Bass Olymps und profiliert sich auch selbst als Produzent.

DisasZts "Shadow & Lightning" Album erscheint am 6. Juni 2011 und kann jetzt schon bei Amazon vorbestellt werden.




05.2011: DJ Hype – Playaz Promo Mix

Seine Playaz Night in der Fabric in London feierte im November 2010 das 10-jährige Bestehen. Neben seinen unzähligen DJ-Gigs hat er noch seine Radioshow auf KISS FM und kümmert sich um seine Labels.

Frisch auf den Player gibt es DJ Hypes Playaz Promo Mix der einen schönen Überblick über seine aktuelle Selection gibt.

Download Playaz Promo Mix (.mp3, 111 MB)


05.2011: Hauptfach Producing an der Hochschule Osnabrück

In der Musikbranche ist die Arbeit des Produzenten über die letzten Jahrzehnte immer wichtiger aber auch komplexer geworden. Als kreativer Mittelpunkt einer Musikproduktion muss er sowohl das spezielle Tonstudio Equipment beherrschen, künstlerische Ideen mit Hilfe von Computern und Tontechnik umsetzen und die Produktion von der Idee bis zum fertigen Tonträger betreuen können.

Im Rahmen des Studienprofils Popularmusik bietet das Institut für Musik der Hochschule Osnabrück– neu zum Wintersemester 2011 – die Ausbildung zum Bachelor of Arts / Producing an. Das Studium umfasst sowohl einen künstlerischen, einen technischen als auch einen didaktischen Bereich und wird von international erfahrenen Dozenten begleitet.

Da das Land Niedersachsen die Anzahl der Studienplätze durch den Wegfall der Wehrpflicht und die doppelten Abiturjahrgänge deutlich erhöht hat, stehen die Chancen auf einen Studienplatz noch zum Wintersemester 2011 sehr gut.

Weitere Informationen zum Hauptfach Producing und allen weiteren Studienangeboten des Instituts für Musik gibt es auf folgender Webseite:

www.ifm.hs-osnabrueck.de


05.2011: Neue Eventreihe in Heidelberg

Im Mai startet im Infinity Club in Heidelberg die Partyreihe "Electronic Playground" mit einer Mischung aus Breakbeat, House und Electro. Die Resident DJs sind Freesteppa (Steppasoundz), Repomatic und Marcintosh.

"Electronic Playground" findet jeden Samstag ab 22:00 Uhr statt. Kick-Off ist der 7. Mai.
Die Organisatoren haben Bustransfers von den Bahnhöfen in der Region eingerichtet. Bilder des Clubs gibts hier.

www.facebook.com/electronic.playground


05.2011: Foreign Beggars LIVE on Tour

RELENTLESS Energy Sessions präsentieren FOREIGN BEGGARS auf Deutschlandtour.
Ihr Ruf eilt Ihnen voraus wie Donnerhall: Unter den Live Acts in Sachen Dubstep / HipHop / Grime gelten die Foreign Beggars derzeit als "The Dopest Shit Ever". Im Mai touren die Londoner Tonangeber im Rahmen des Musikprogramms RELENTLESS Energy Sessions auch durch Deutschland.

Grime Force aus dem UK Underground
Die Foreign Beggars sind überzeugte Selfmade Men. Ende 2009 erschien ihr aktuelles Album “United Colors of Beggattron”, produziert unter anderem vom gefeierten niederländischen Drum & Bass Produzentenkollektiv Noisia. Veröffentlicht wurde über das eigene, 2003 gegründete  Label „Dented Records“. Musikalische Weichspülungen zugunsten der Imagepolitik großer Labels oder erhöhter Radiotauglichkeit kommen für die Beggars nicht in Frage – auf „Dented Records“ haben sie allen Freiraum der Welt um zwischen HipHop, Dubstep, Grime, Glitch und Electro Vollgas geben, wie es ihnen gefällt.

So „multi“ wie ihr Sound und die internationale Fangemeinde ist auch die Crew selbst: MC Metropolis’ Wurzeln liegen in Ghana, Vulgatrons Familie stammt aus Indien und Nonames hat britische Vorfahren. Gemeinsam mit ihren zahlreichen Homies und Kollegen wie den Beatboxern MC Zani verkörpern die Beggars aber wie kaum eine zweite Crew den ’Future Sound Of London’. Und wer die Beggars live erlebt hat, weiß: Der Titel ihrer neuen Single „No Holds Barred“ ist absolut Programm: „Keine Kompromisse!“

Tourdates:
14.05.2011: München - Ed Moses
17.05.2011: Frankfurt - Batschkapp
18.05.2011: Münster - Skaters Palace
19.05.2011: Bonn - Klangstation
20.05.2011: Hamburg - Location tba
21.05.2011: Berlin - Cassiopeia

Für den Gig in Bonn verlosen wir 2 x 2 Freikarten inkl. Meet & Greet mit den Jungs von Foreign Beggars!




04.2011: Space Ibiza: Drum'n'Bass bei Carl Cox Parties

Schon seit Jahren hat Carl Cox eine residency im weltbekannten Space Club auf Ibiza. Dieses Jahr steht seine Partyreihe unter dem Motto "Carl Cox celebrates 10 Years of Revulution at Space Ibiza".

Vom 5. Juli bis 20. September 2011 rockt er zusammen mit den weltweit besten DJs den Club. Wie die Jahre zuvor sind wieder Drum'n'Bass Acts am Start: Andy C, Marky, Pendulum, etc. - außerdem Leckerbissen wie Josh Wink, Laurent Garnier, Dubfire, Pukka Up DJs, und viele mehr.

Carl Cox dazu selbst: "As it's our 10th birthday we wanted to look back over the years and bring back some of our favourites. There are a few familiar faces, along with lots of new ones – so I'm really pleased. Especially with DJs like Michel de Hey and DJ Vibe onboard, it's going to feel pretty special." 



www.spaceibiza.com


04.2011: Wieder hoch10 Events in Hamburg

Die letzten Monate war es in Hamburg in Bezug auf Parties der hoch10 Crew ruhig. Das wird sich ab Juni ändern. Am 11.06. findet die "Out of Action" Party in der Flora statt, die den Auftakt zu kommenden Hoch10 Events, die alle paar Monate in verschiedenen Locations stattfinden werden, bildet.

Die Parties werden in Kooperation mit dem Label Neosignal stattfinden werden. Daraus ergibt sich diese illustre Mannschaft: Meltdown, Phace, Misanthrop, Rawtekk, Turlo, Tofa, Djo.

hoch10 auf Facebook

Zurück  15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25  Weiter
23.11.2017, 22:56 h | 10 Junglists online