Home   News

News & Aktuelles aus der Drum & Bass Szene



12.2014: 10 Jahre Have-A-Break Recordstore

10 JAHRE HAVE-A-BREAK - 10 JAHRE DIE GLEICHE LEIER? Von wegen!

Seit 2004 ist h-a-b.org DIE Anlaufstelle für Vinyl-Enthusiasten und DJs in Deutschland.

“Wie, ein Plattenladen hier in Lauf bei Nürnberg!? Du bist verrückt!“ Diese und ähnliche Sprüche musste sich der Plattenladenbesitzer Christian Lenz vor gut 10 Jahren des Öfteren anhören, als er sich entschied, seinen sicheren Arbeitsplatz als Fachmann für CNC-Maschinen aufzugeben, um einen Online-Shop für Drum & Bass und angelehnte Musikrichtungen zu starten.

Zwei Jahre später war Have-A-Break mit fünf Mitarbeitern der Marktführer in Deutschland in Sachen Drum & Bass. Das Sortiment wurde in den Folgejahren um die Musikrichtungen House und Dubstep erfolgreich ergänzt. Weltweit genießt www.h-a-b.org einen ausgezeichneten Ruf unter Vinyl-Fans und ist für viele die erste Anlaufstelle, egal, ob es um die neuesten Releases oder um Raritäten elektronischer Musik geht. Bisher sind rund 500.000 Tonträger über den Ladentisch gegangen und ein Ende der Vinyl-Mania ist trotz zunehmender digital-only Labels nicht abzusehen. Im Online- Recordstore finden sich neben Vinyl und CDs auch MP3 Files zum Download, da viele DJs als auch Produzenten und Label-Betreiber Alben und Sound-Files oft nur noch digital anfragen.

Have-a-Break ist aber nicht nur ein Plattenladen...

sondern fördert unter dem gleichnamigen Label talentierte Nachwuchskünstler, die sonst keine Chance hätten, ihre Werke zu veröffentlichen. Getreu dem Motto „Different Styles Of Drum & Bass“ genießt jeder Produzent auf Have-A-Break Recordings kreative und künstlerische Freiheit fernab von Kommerz und Vorgaben. Somit bekommt jede Veröffentlichung einen eigenen Charakter. Neben Funk- und Soul-orientierten Klängen, sogenanntem Liquid Drum & Bass, bietet Have-A-Break das gesamte Klangspektrum dieser Musikrichtung; das wären u.a. Neuro-Funk, Jump-Up, Jungle, D&B mit Dub- und Reggae-Einflüssen u.v.m.

Seit 2014 existiert auch ein hauseigener Audio-Mastering Service, der es etablierten Labels und Produzenten, aber auch Newcomern ermöglicht, Musik auf professionelle Art zu veredeln, um sie einem großem Publikum näher zu bringen. Das hab-Studio verfügt über moderne Technik und eine optimale Abhör-Situation mit professionellem Equipment. Egal, ob Club-Mastering oder dynamisches Mastering - nach über 20 Jahren Erfahrung als DJ, Produzent und Händler sind Lenz‘ Ohren auf das Genre geschult und wissen, wie ein Werk klingen sollte.

Sowohl der Online-Recordstore als auch das Label waren seit 2005 jährlich in den Top10 der Future-Music Awards vertreten.



www.h-a-b.org


11.2014: Timetable für TOXICATOR (06.12.2014, Mannheim)

Am 06. Dezember wird es hart in der Mannheimer Maimarkthalle. Dann versammelt sich die Anhängerschaft der „Harder Styles“ zum sechsten Mal bei TOXICATOR. Auf insgesamt 3 Floors feiern über 9.000 erwartete Besucher zu über 30 TopActs der Szene wie Frontliner, Noisecontrollers, Korsakoff, Partyraiser, Evil Activities, BMG (Foto anbei) und viele mehr.

HARDCORE
20:00 - 21:00 Uhr Clockshock
21:00 - 22:00 Uhr Vicious Conspiracy
22:00 - 23:00 Uhr Quitara
23:00 - 00:00 Uhr Tensor & Re-Direction
00:00 - 01:00 Uhr Evil Activities
01:00 - 02:00 Uhr Korsakoff
02:00 - 03:00 Uhr Partyraiser
03:00 - 04:00 Uhr AniMe
04:00 - 05:00 Uhr THORAX -live-
05:00 - 06:00 Uhr Bloodcage
06:00 - 07:00 Uhr Akira

all night long MC Tha Watcher

HARDTECHNO
21:00 - 22:00 Uhr Men vs. Machine
22:00 - 23:00 Uhr Jan Fleck -live-
23:00 - 00:30 Uhr Sutura
00:30 - 01:30 Uhr BMG -live-
01:30 - 03:00 Uhr Viper XXL
03:00 - 04:30 Uhr Candy Cox
04:30 - 06:00 Uhr TBASS aka MinuPren & Stormtrooper
06:00 - 07:00 Uhr Andi Teller

HARDSTYLE
20:00 - 21:30 Uhr D-Liciouz
21:30 - 23:00 Uhr Faizar
23:00 - 00:15 Uhr Audiotricz
00:15 - 01:15 Uhr Omegatypez
01:15 - 02:30 Uhr Noisecontrollers
02:30 - 03:30 Uhr Wasted Penguinz
03:30 - 04:30 Uhr Frontliner -live-
04:30 - 05:30 Uhr Frequencerz
05:30 - 07:00 Uhr Dark Pact

all night long MC H




10.2014: Dreamland feiert 20-jähriges mit einem Weekender

Die Dreamland Party - veranstaltet durch Lifeline Promotions in Bremen - wird in 2015 20 Jahre alt. Und das wird am 6./7. März mit einem "Weekender" heftig gefeiert.

Blockt Euch jetzt schon das Wochenende für zwei Tage Drum'n'Bass, Jungle, Oldschool, Dubstep, etc. im BLG-Forum in Bremen.

Also vormerken: 06./07.03.2015 - 20 Jahre Dreamland Festival @ BLG-Forum, Bremen




10.2014: Drum&BassArena Awards 2014

Drum & Bass Arena lädt ein die Besten der Besten der Besten der Drum'n'Bass Szene 2014 zu wählen.

Der "gelbe" Teppich ist ausgerollt, der Champagner schon vorbestellt - wählt jetzt eure Favoriten des Jahres beim Onlinevoting der Drum & Bass Arena Awards 2014.

Die große Feier findet am 2. Dezember im Indigo in London statt. Die Award-Show wird auf live via dnbtv.co.uk übertragen und dieses Jahr im übrigens von Serato unterstützt.

Aber jetzt erstmal abstimmen...



http://www.awards.breakbeat.co.uk


09.2014: neues von DJ S.P.Y.

S.P.Y. hat gerade dein zweiten Teil der "Back to Basics" LP auf Hospital Records veröffentlicht. Darauf auch viele Kollaborationen mit Bcee, Total Science, MC Lowqui, etc. Hier der iTunes Link.

Dazu gibt es einen guest Mix den S.P.Y. vor kurzem für die Hospital Records Show auf Rinse FM gezaubert hat. Hier die Tracklist und der MP3-Download.



Hospital Radio - Rinse FM - August 2014 MP3-Download


09.2014: Toxicator - Strictly Hardcore, Hardstyle & Hardtechno

Für alle Hardcore Fans ist die TOXICATOR am 06.12.2014 in der Mairmarkthalle Mannheim ein Pflichttermin: Hart und international.

Am 06. Dezember wird es hart in der Mannheimer Maimarkthalle. Über 9.000 Fans der „Harder Styles“ elektronischer Musik versammeln sich zum sechsten Mal bei TOXICATOR. Elf Stunden lang wird auf drei Floors zu den Sounds von über 30 Top-DJs und LiveActs gefeiert. Darunter Stars wie Frontliner, Noisecontrollers und Korsakoff. Insgesamt präsentiert sich das LineUp mit Künstlern aus den Niederlanden, Italien, Schweden, Dänemark, Japan und Brasilien internationaler denn je.

„Strictly Hardcore, Hardstyle, Hardtechno“ lautet am 06. Dezember das Motto bei TOXICATOR in der Mannheimer Maimarkthalle. International bekannte DJs und LiveActs liefern die härtesten Sounds, die elektronische Musik zu bieten hat. Die „Harder Styles“ erfreuen sich in den letzten Jahren immer größer werdender Beliebtheit. So werden auch dieses Jahr erneut über 9.000 Fans erwartet.

Mit über 30 DJs und LiveActs aus sieben Ländern ist das LineUp hochkarätig und international. Mit dabei sind niederländische Hardcore- und Hardstyle-Superstars wie Frontliner, Partyraiser, Noisecontrollers oder die „Queen of Hardcore“ Korsakoff. Unterstützt werden sie von weiteren TopActs wie Anime aus Italien, Vicious Conspiracy aus Dänemark, Wasted Penguinz aus Schweden und dem gebürtigen Japaner Akira. Auf dem dritten Floor dominiert die deutsche Hardtechno-Elite. Dort werden unter anderem BMG, Viper XXL oder Sutura an den Reglern stehen. Aber auch Brasilien schickt mit Candy Cox eine der angesagtesten Hardtechno-DJanes nach Mannheim.

Tickets

Tickets gibt es unter toxicator.de für EUR 33,- (zzgl. VVK-Gebühr). Es wird noch Tickets an den Abendkassen geben.

Freikarten gewinnen

future-music.net verlost 2 Freikarten für die TOXICATOR. Viel Glück!

Kostenlose Hin- und Rückreise

Kostenlose Hin- & Rückreise: Mit der Eintritts-karte mit allen Bussen, Straßenbahnen und Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils 2. Klasse) im VRN-Gebiet. www.vrn.de.



www.toxicator.de


09.2014: Party eintragen auf future-music.net

Falls ihr selbst Veranstalter seid oder Parties aus Eurer Region auf future-music.net eintragen wollt könnt ihr das eigenständig mit wenigen Klicks über den Kalender des Future Forums tun.

Einfach Name der Party, Location, Stadt und Lineup eintragen, das Datum wählen und schon erscheint erscheint das Event bei den Dates auf future-music.net.



Drum&Bass Party eintragen


09.2014: Kostenloser Track (MP3-Download) von Kabuki

Kabukis aktuelles Album "Meditations" ist weniger strammer Drum'n'Bass als vielmehr super relaxte easy listening und Elecronica-Beats.

Eine deutlichere D&B Sprache spricht der free-Download Track "Pyrex" von Kabuki. Viel Spaß!

Download Kabuki – Pyrex (.zip)




09.2014: DJ-Sets der Meditation 1 (1995) in bester Qualität

Wir haben für Euch die DJ-Sets des ersten großen überhaupt stattgefundenen Jungle / Drum'n'Bass Party in Deutschland online gestellt. Das war die Meditation 1, die am 15.07.1995 in der sagenumwogenen Walzmühle in Ludwigshafen stattfand.

DJ Rap, Dr. S Gachet, Jumpin Jack Frost, Ray Keith, MC Moose, MC Navigator, etc.

Über das "Up Next" könnt ihr die anderen Sets auswählen.



Meditation 1 Set auf Mixcloud


09.2014: The Liquid Room in Bremen feiert 10-jähriges

Der Liquid Room in Bremen feiert am 11. Oktober sein 10-jähriges Bestehen der Veranstaltungsreihe!

Für die Jubiläumsparty wird satter, soulful Drum & Bass in den Katakomben der Lila Eule serviert:
Als Headliner wurde der aus Bristol UK stammende Kubiks (Spearhead, Soundtrax, BS1, Phunkfiction) gebucht, der auch maßgeblich an der Geschichte des TLR beteiligt ist. Außerdem sind Syncopix, Balrog, Dr. Vertical und Dex am Start.

Herzlichen Glückwunsch!



Alle Infos zur 10 Jahre TLR Party am 11.10.2014

1 2 3 4 5 6  Weiter
18.12.2014, 00:07 h | 7 Junglists online