Home   News

News & Aktuelles aus der Drum & Bass Szene



09.2016: An alle DJs: Wer auftreten will, muss freundlich sein

Die Kollegen vom BackStagePro Magazin haben den "Wer auftreten will, muss freundlich sein: Grundsätze im Umgang mit Veranstaltern" auf ihrer Website veröffentlicht:

Locker bleiben, gekonnt Anekdoten und Späße platzieren, dabei trotzdem professionell wirken und das Konzert zu den für dich und deine Künstler besten Konditionen klarmachen – ist eine Kunst und will gelernt sein. Hier haben wir ein paar kleine Tipps mit großer Wirkung zusammengestellt.

Einen Mustervertrag gibts als PDF-Download gleich noch dazu.



hwww.backstagepro.de


09.2016: "I love Drum'n'Bass" Sticker

 Wir werden immer wieder gefragt, ob die Aktion mit den "I love Drum'n'Bass" Stickern noch läuft. Ja, natürlich! Wir haben gerade neue Aufkleber drucken lassen.

Die Sticker sind 20 x 5 cm groß, wetterfest und somit bestens für outdoor geeignet.

Jeder der die "I love Drum'n'Bass" Aufkleber will, schickt bitte einen an sich selbst adressierten und frankierten (70 Cent) Rückumschlag (Standard DIN lang) in unser Office:

future-music.net
Rathenaustr. 15
68165 Mannheim

Für Sticker-Versand in Deutschland:
Bitte legt pro Sticker den ihr wollt eine 0,70 € Briefmarke bei. Also 2 beigelegte Briefmarken = 2 Sticker, 5 Briefmarken = 5 Sticker.
Zusätzlich gibts es dazu noch Flyer oder den einen oder anderen Sticker. We love Drum'n'Bass!

Für Sticker-Versand nach Österreich, Schweiz, weltweit:
Bitte 0,70 € pro Sticker auf unseren PayPal-Account (info@future-music.net) überweisen und dabei auch gleich eure Postadresse angeben an die die Sticker geschickt werden sollen.

Bilder der I love Drum'n'Bass Sticker findest Du in der Gallery hier auf future-music.net.

I love Drum'n'Bass Onlineshop
Checkt auch den "I love Drum'n'Bass" Merchandising Onlineshop. Dort findet Ihr T-Shirts, Longsleeves, Taschen Jacken, Caps, Tangas und vieles mehr mit dem kultigen "I love Drum'n'Bass" Schriftzug. Die Klamotten sind von hervorragender Qualität und sind 3 Tage nach Bestellung schon bei Euch im Briefkasten.

I love Drum'n'Bass auf Facebook
Auch auf Facebook ist I love Drum'n'Bass am Start. Gefällt Dir das?




09.2016: Native Instruments veröffentlicht KOMPLETE 11, KOMPLETE 11 ULTIMATE und KOMPLETE 11 SELECT

Native Instruments hat heute die 11. Generation seiner weltweit führenden KOMPLETE Musikproduktions-Suite veröffentlicht – die bislang umfangreichste Sammlung von professionellen Instrumenten und Effekten.

KOMPLETE 11 enthält 45 Produkte und mehr als 13.000 Sounds sowie sieben neue Instrumente: FORM, REAKTOR 6, UNA CORDA, DISCOVERY SERIES: INDIA, REPLIKA, SESSION GUITARIST – STRUMMED ACOUSTIC und KINETIC METAL. KOMPLETE 11 ULTIMATE – das Flaggschiff-Bundle für professionelle Produzenten, Komponisten und Sound-Designer enthält jetzt 87 Produkte und über 18.000 Sounds. Im Vergleich zur Vorgängergeneration bietet das Bundle 13 neue Instrumente, darunter fünf professionelle Soundtrack-Instrumente der SYMPHONY ESSENTIALS Reihe, FLESH, EMOTIVE STRINGS und alle neuen Produkte aus KOMPLETE 11.

KOMPLETE 11 und KOMPLETE 11 ULTIMATE enthalten mit FORM einen neuen Synthesizer mit einem innovativen Ansatz für die Klangkreation. FORM verwendet ein Sample als primären Oszillator und stellt ein leistungsstarkes neues Konzept für das Sound-Design dar, mit dem sich Produzenten völlig neue kreative Ideenwelten erschließen. Benutzer können Richtung und Verhalten der Sample-Wiedergabe bestimmen und Wiedergaberaten entsprechend der Sample-Länge, Sample-Frequenz und BPM-Geschwindigkeit einstellen. Für tieferreichende Klangmanipulation kann der Amplitudenverlauf mithilfe von Presets oder über den integrierten Curve Editor modifiziert werden. Das Signal wird in zwei Frequenzbänder aufgeteilt, die unabhängig voneinander wiederholt werden können. Jedes Band verfügt über eigene Steuerungen für digitale und analoge Sättigung, Dynamiksteuerung sowie Delay-, Hall- und Modulationseffekte. Die umfangreiche Funktionsausstattung, kombiniert mit der übersichtlichen und intuitiv bedienbaren Benutzeroberfläche, ermöglichen es Produzenten, einzigartige, komplexe Synthesizer-Klänge auf Basis einfachster Samples zu kreieren.

KOMPLETE 11 ULTIMATE enthält darüber hinaus mit SYMPHONY ESSENTIALS fünf detailtreue Orchesterinstrumente inklusive Streichern, Blechbläser-Solo- und -Ensemble-Instrumenten sowie Holzbläser-Solo- und –Ensemble-Instrumenten. Die Instrumente bieten dieselben hochwertigen Aufnahmen und intuitiven Benutzeroberflächen wie NIs umjubelte SYMPHONY SERIES Serie. Die SYMPHONY ESSENTIALS Instrumente enthalten eine exklusive Auswahl von Artikulationen, die ideal für die Komposition ausdrucksstarker Soundtracks geeignet sind.

KOMPLETE 11 SELECT ist eine neue Version für den Einstieg in die Welt der professionellen Musikproduktion mit KOMPLETE. Enthalten sind elf ausgewählte Vollversionen aus dem gesamten Spektrum von Instrumenten inklusive Synthesizern, Pianos, Drums, Percussions und Effekten. Das Bundle enthält unter anderem MASSIVE und MONARK – zwei der beliebtesten und erfolgreichsten Synthesizer von Native Instruments. Zwei essenzielle Effekte – das REPLIKA Delay und der SOLID BUS COMPRESSOR – runden die Sammlung ab. KOMPLETE 11 SELECT enthält insgesamt mehr als 2.500 Sounds und über 25 GB an Instrumenten und Effekten.



www.native-instruments.com/komplete11


05.2016: Native Instruments startet DJ-Mix-Competition auf Mixcloud

Native Instruments startet heute eine weitere Aktion zur Feier des einjährigen Stems-Jubiläums: eine DJ-Mix-Competition in Zusammenarbeit mit Mixcloud. Teilnehmen können alle TRAKTOR-DJs, die bis zum 12. Juni 2016 einen 30-minütigen TRAKTOR-Mix auf Mixcloud hochladen und mit dem Tag „#PLAYSTEMS“ markieren. Drei Gewinner werden persönlich von House-Musik-Legende Carl Cox ausgewählt.

Die Gewinne

Der erste Platz erhält einen E-Voucher im Wert von 2000 $/€ für den NI Online Shop. Der zweite Platz wird mit einem TRAKTOR KONTROL S8-Flaggschiff-DJ-System prämiert. Der oder die Drittplatzierte erhält ein TRAKTOR KONTROL S4-All-in-One-DJ-System. Alle teilnehmenden Mixes müssen spätestens bis zum 12. Juni 2016 hochgeladen werden.

Stems

Stems ist Native Instruments’ mehrkanaliges DJing-Format. Seit der Veröffentlichung von Stems im März 2015 haben Stems-fähige Geräte wie der TRAKTOR KONTROL S5 und D2, erweiterte TRAKTOR-Software-Unterstützung und tausende offizieller Releases einer wachsenden Anzahl von Labels zur Verbreitung von Stems beigetragen.

Dieser Wettbewerb wird von der NATIVE INSTRUMENTS GmbH vom 12. Mai 2016 bis zum 12. Juni 2016 veranstaltet.

Teilnehmer, die einen TRAKTOR PRO 2-Mix auf ihr Mixcloud-Profil hochladen und mit dem #PLAYSTEMS-Tag markieren, können einen der folgenden Preise gewinnen:

  • 1.Erster Platz: ein E-Voucher im Wert von 2000 $/€ für Produkte im NI Online Shop
  • 2.Zweiter Platz: ein TRAKTOR KONTROL S8-Flaggschiff-DJ-System
  • 3.Dritter Platz: ein TRAKTOR KONTROL S4-All-in-One-DJ-System

Teilnehmende Mixes müssen zwischen 25 und 35 Minuten lang und mit TRAKTOR PRO 2 erstellt worden sein. Das Teilen des Mixes mit Freunden und Fans sorgt für mehr Plays, Likes, Kommentare und hat damit eine positive Auswirkung auf die Sichtbarkeit im Wettbewerb.

Die Finalisten werden von einer Jury auf Basis der Originalität, Mixing-Qualität und Sichtbarkeit des Mixes ausgesucht. Die Gewinner werden von House-Musik-Legende Carl Cox persönlich ausgewählt.



www.native-instruments.com/1-year-of-stems


05.2016: Native Instruments veröffentlicht zweite Staffel der TruTorials-Kurzvideoreihe

Native Instruments veröffentlicht heute die zweite Staffel von TruTorials – der Kurzvideoreihe mit essenziellen MASCHINE-Workflow-Tipps, präsentiert in einem inspirierenden, erfrischenden Format. Anknüpfend an den Erfolg von Season 1 demonstriert TruTorials Season 2 jetzt noch mehr Hardware-orientierte MASCHINE-Workflows in Kurzvideos, die gleichermaßen unterhaltsam und informativ sind.

In jeder Folge demonstriert ein Paar Hände dem Zuschauer einfach auszuführende und nützliche Techniken, die sich für MASCHINE Musikproduzenten aller Stilrichtungen eignen. Mithilfe animierter Texte inspirieren und lehren die Videos in weniger als 90 Sekunden pro Folge – und das ohne traditionelles Voice-over.

Die zwölf neuen TruTorials-Folgen decken ein breites Spektrum von Musikproduktions-Skills ab – angefangen bei essenziellen Workflow-Tipps bis hin zu spezielleren, kreativen Arbeitsweisen mit MASCHINE.

Die erste Folge, „Tweak Your Steps“, zeigt z. B., wie Effekte in perfekter Synchronisation mit MASCHINEs Step Sequencer moduliert werden können. In „Next Please!“ erfahren Sie, wie das Austauschen von Drum-Kits zu überraschenden Ergebnissen und „glücklichen Unfällen“ führen kann. „Put Your Hat On“ demonstriert, wie ein MASCHINE-Hi-Hat-Pattern mit der Flaggschiff-DJ-Software TRAKTOR PRO 2 synchronisiert wird – und das sind nur einige der Highlights aus der zweiten Staffel.



www.native-instruments.com/de/specials/maschine-trutorials


03.2016: Stunnah mit Video zu "Movement"

Zum Track "Movement" den der Bremen MC Stunnah auf seinem neu gegründeten label "LIVE.LUV.LIFE" veröffentlich hat, gibts jetzt das offizielle Video!

Kaufen/streamen kann man "Movement" hier:
iTunes: http://bit.ly/movementitunes
Amazon: http://bit.ly/movementamazon
Google Play: http://bit.ly/movementgoogleplay
Spotify: http://bit.ly/movementspotify




03.2016: Have-A-Break: Shop Update

Im Onlineshop h-a-b.org gab es in den letzten Wochen einige technische Updates: Die Website ist auf einen besseren Server umgezogen und läuft dadurch angenehm schnell. Auch der Kauf von digitalen Downloads wurde vereinfacht. Im persönlichen Download Bereich jedes Users bietet Have-A-Break jetzt die Möglichkeit alle gekauften Files als ZIP DATEI herunterzuladen. Das spart Zeit und man kann mit einnem Klick die komplette Bestellung downloaden.

Inhaltlich gab es in den letzten Tagen diese Vinyl und MP3 Neuheiten:

  • Dub Phizix (feat. DRS & Ward 21) - Do One / Doberman
  • Fred V & Grafix - Ultraviolet / Comb Funk
  • Culture Shock - Transit E.P.
  • Krot - Bedroom Novel EP (download)
  • Sam Binga & Om Unit - Transpacific E.P.
  • Compa - Truth In Sound E.P.
  • Unknown vs Alicia Keys & Jhene Aiko - Re-Thinkable / The Worst (Drum & Bass Remixes)
  • Hybris & Signs - Carousel / Rotor (download)
  • AudioSketch, Villem & McLeod, Salaryman - Sound Design LP (vinyl & download)
  • Intelligent Manners & Command Strange - Joy (LP)
  • Quadrant & NC-17 - Dub Central / Only One Way Out
  • Custom Soldierz - Rockfish EP (download)
  • Unknown Artists - The Weekend E.P. (vinyl & download)
  • Loadstar - Lifeline / Switch
  • Ramatic - Save the Game / Sobering Thoughts


www.h-a-b.org


02.2016: Die Producer Camo & Krooked über ihren speziellen Sounds

Camo & Krooked sprachen bei der Native Session auf der ADE 2015 über Ihren Weg zu Produzieren, wie sie sich abstimmen und wie sie den speziellen "Camo & Krooked" Sound erschaffen.

Die Native Sessions von Native Instruments sind regelmäßig stattfindende Events and Vorträge rund um das Produzieren mit den NI Tools wie KOMPLETE, TRAKTOR oder MASCHINE.




11.2015: Toxicator: Running Order & Trailer für den 5. Dezember

Nur noch wenige Tage und das Hardcore-Event in Deutschland lädt am 5. Dezember zum Tanz auf 3 Floors. Nun ist der Timetable für die Zeiten von 20:00 h bis 07:00 h online, hier das PDF zum ausdrucken.



www.toxicator.de


11.2015: Native Instruments veröffentlicht neue TruTorials Kurzvideoreihe

Native Instruments hat heute TruTorials veröffentlicht – eine neue Reihe von Tutorial-Kurzvideos mit MASCHINE Workflow-Tipps, präsentiert in einem inspirierenden, erfrischenden Format. Die Tutorials vermitteln einen einzigartigen, Hardware-orientierten Ansatz für die Bedienung von MASCHINE und sind sowohl informativ als auch inspirierend. In jeder Folge demonstriert ein Paar Hände dem Betrachter einfach auszuführende und nützliche Techniken, die sich für MASCHINE Musikproduzenten aller Musikstile eignen. Mithilfe animierter Texte lehren und inspirieren diese zwölf TruTorials in weniger als 90 Sekunden pro Folge  – und das ohne traditionelles Voice-over.

Die TruTorials Videos decken ein breites Spektrum an Musikproduktions-Skills ab, angefangen bei essenziellen Workflow-Tipps bis hin zu kreativeren Produktionstechniken mit  MASCHINE. Die Detroit Donuts Folge etwa demonstriert einen einfachen und intuitiven Weg zur Erstellung von Drum-Spuren im Step Mode und im Anschluss über das gemeinsame Nudging mehrerer Events das Kreieren interessanter Rhythmen – wobei ausschließlich die MASCHINE Hardware zum Einsatz kommt. Follow Your Snare zeigt MASCHINEs Sidechaining-Funktionen für Beat-synchronisierte Filter-Effekte. Make a Move demonstriert, wie Sounds durch die Aufnahme von Automation ausdrucksstärker gestaltet werden können. Diese und weitere Highlights erwarten MASCHINE Benutzer und Interessierte in der ersten Staffel.

TruTorials Season 1 ist die erste Staffel der Serie. Alle zwölf Folgen  von Season 1 können ab sofort online angesehen werden.



www.native-instruments.com/trutorials

1 2 3 4 5 6  Weiter
30.09.2016, 03:40 h | 3 Junglists online