Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Drum'n'Bass Events > Das Party-Archiv

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 08.05.2015, 01:51   #1
bigbreeze
Newcomer
 
Registriert seit: 12.09.2013
Beiträge: 2
16.05.15 Ausnahmezustand Teil 5 @ Sächsischer Bahnhof, Gera

http://www11.pic-upload.de/thumb/08....lho1r2ew3l.jpg

AUSNAHMEZUSTAND PT. 5

16.05.2015 Sächsischer Bahnhof, Gera

Lineup:

DETEST (PRSPCT Recordings/Smackdown/Future Sickness)

DAMAGED MINDS (Crach Records/Harder Louder/UTM Family)

GRR (Industrial Strength/Mechanical Brain/Peace Off)

SICKHEAD (Ringe Raja Records/Neurotic Sound Foundation/Digibeatmusic)

SOAK (Crach Records//Sub: Division)

DUKOR (Therapy Sessions CZ/ Forbidden Society Label Night)

STEREO & NEUROTON (Nadeltrauma/SBH Gera)

PUNISHER(Junglekerwa/Drop!)

BIG BREEZE (Ausnahmezustand/Mindfuck)

------------------------------------------------------------------------

Doors: 22 Uhr / 18+
Vorverkauf unter: info@ausnahmezustand.org
Location: Sächsischer Bahnhof/ Erfurtstraße 19
Bei Anreise mit Zug: Bis Gera Süd, Ausgang Bahnhofsgebäude, rechts über den Parkplatz und ihr seid am Ziel
Hier findet ihr auch noch weitere Anreisemöglichkeiten: http://club.saechsischer-bahnhof.de/index.php/anreise
Bei irgendwelchen aufkommenden Fragen, hinterlasst uns einfach eine Nachricht

Feel free to leave a message if you need further information

------------------------------------------------------------------------

Wer mal kurzfristig Abstand braucht, darf sich auch dieses mal wieder in der Shisha-Lounge von Chillhouse entspannen.
https://www.chillhouse.de/

Besonderer Dank geht auch wieder an Thomann für deren Unterstützung für unser Event.
http://www.thomann.de/

------------------------------------------------------------------------

Endlich ist es wieder so weit. Mehr als 2 Jahre hat es gedauert. Aber jetzt sind wir zurück! Es hat sich so einiges geändert, die Zeit steht bekanntlich nicht still. Was sich jedoch nicht geändert hat, ist unser unglaublich mieser Musikgeschmack. Und da wir es wirklich satt haben quer durch Europa zu reisen für irgendwelche Partys (naja, eigentlich werden wir das wohl nie satt haben), haben wir uns gedacht wir servieren euch mal wieder Hardcore Drum and Bass à la carte in der Heimat! Freut euch auf einen Abend, bei dem euch 9 Acts die ganze Bandbreite von hartem Drum and Bass bis hin zu Hardcore präsentieren werden. Die wunderschöne Location sowie der Eintrittspreis in Höhe von 9€ bleiben gleich. Daher freuen wir uns euch am 16.05. im Sächsischen Bahnhof in alter Tradition, aber mit vielen frischen Breaks, willkommen zu heißen.

Wir präsentieren euch open-minded music for open-minded people. Daher müssen wir hier eine Sache ganz stark unterstreichen: NO CORE FOR NAZIS!!! Wir haben doch leider immer mal wieder solche Pappnasen auf anderen Partys gesehen. Deswegen hier nochmal kurz zur Erläuterung. Wir bringen euch Acts, die aus den verschiedensten Ländern und Kulturkreisen kommen und ihre Einflüsse in die Musik einbringen. Ohne diesen Input wäre es langweilig und keine schöne Musikkultur. Erst diese Vielfalt macht die Musik zu dem, was sie ist. Wir leben für die Musik und mit der Musik. Also habt eine gute Zeit mit uns !m!



It took some time... more than 2 years to be precise, but now we are back! A lot of things have changed, time doesn't stand still as we all know. But there's one thing that hasn't changed. Our incredibly bad taste in music. We are sick and tired of travelling across Europe for parties (actually, I suppose we'll never get tired of travelling...). Anyway, we thought that there is at least some need for a good party in our area, again. That's why we desperately feel the need to serve you some Hardcore Drum and Bass à la carte! You can look forward to a nice evening with artists who represent the full range of hard Drum and Bass up to Hardcore. The beautiful location remains the same as well as the entry fee of 9€. On Saturday, 16.05., we will meet again at 'Sächsischer Bahnhof', in Gera.

We will present to you open-minded music for open-minded people. Therefore we have to stress this: NO CORE FOR NAZIS!!! On our journeys we saw some of these cuntfaces at other parties from time to time. Just to give you a little reminder. We present to you acts who come from different countries and cultural environments. Without this input this scene would be boring and wouldn't have a nice music culture at all. Only this kind of diversity makes up the music as we all know and love it. We live for the music and through the music. Have some good time with us, that is all !m!

------------------------------------------------------------------------

Detest (PRSPCT Recordings/Smackdown/Future Sickness/DE)

Der in Leipzig geborene Produzent hat sich über die letzten 10 Jahre einen Namen in der Hardcore/Drum and Bass Szene, wie kaum ein anderer, gemacht. Wer an Crossbreed denkt, muss schon fast zwangsläufig sofort an ihn denken. Seine Produktionen umfassen so ziemlich alles was ansatzweise als Hardcore oder Drum and Bass bezeichnet werden kann. Seit 2009 ist Detest auch international vertreten, darunter auch auf Festivals wie Dominator. Aber auch bei großen Events wie Footworxxx oder den berüchtigten PRSPCT XL Partys ist er regelmäßig anzutreffen. Sogar bei Ausnahmezustand war er schon zu Gast, ohne das wir das mitbekommen haben... Aber ihm hat es gefallen und er freut sich nun auch bei uns als Act aufzutreten. Macht euch bereit für einen der verheißungsvollsten Acts aus Deutschland.

This guy who comes from Leipzig, has had quite some impact within the Hardcore/Drum and Bass scene. It's more or less inevitable to think of Crossbreed without coming up with his name. His productions cover the full range which can be categorised as Hardcore or Drum and Bass. Since 2009 Detest has gone global. He plays at infamous festivals like Dominator or at big events like Footworxxx or the PRSPCT XL parties which are well known to be the epitome of Hardcore Drum and Bass. He already visited our Ausnamhezustand series, without our knowledge... But he said that he really enjoyed the party and is looking forward to playing at this event. Get ready for this promising hardcore soldier from Germany.

https://soundcloud.com/detest
https://www.facebook.com/pages/Detes...863118?fref=ts

------------------------------------------------------------------------

Damaged Minds (Crach Records/Harder Louder/UTM Family/DE)

Der junge Mann, der hinter diesem Namen steht ist einer der aufstrebendsten deutschen Nachwuchskünstler. Von Dresden geht es bis nach Sibirien, zumindest was seine Musik betrifft. Anfang des Jahres wurde auf dem russischen Label „Harder & Louder Recordings“ seine „Pedal to The Metal EP“ veröffentlicht. Darunter auch mit einem Remix von Brainpain, der anscheinend das Talent von ihm erkannt hat. Wir sind uns ziemlich sicher, dass wir in der Zukunft noch einiges von Damaged Minds hören werden. Also seid gespannt!

The young dude who is known as Damaged Minds is one the most emerging artists from Germany. From Dresden to Siberia that's the way he goes – well, at least regarding his music. At the beginnig of the year, his „Pedal to The Metal EP“ has been released on the Russian Label „Harder & Louder Recordings“. On the EP you can find a remix by the polish mastermind Brainpain who obviously recognised this gifted talent. We are dead certain that we are going to hear a lot from him in the upcoming future. So be curious!

https://soundcloud.com/damagedminds
https://www.facebook.com/damagedminds?fref=ts

------------------------------------------------------------------------

Grr (Industrial Strength/Mechanical Brain/Peace Off/DE/IT)

Weil wir es gerne auch etwas härter mögen, freuen wir uns auf Grr. Zu unrecht ist sein Name nur Wenigen bekannt. Seit 1997 ist der Italiener, der mittlerweile in Berlin heimisch geworden ist, als Musiker unterwegs. Anfangs noch als Bassist in diversen experimentierfreudigen Bands unterwegs, produziert er aber spätestens seit 2007 alles von Hardcore bis Breakcore. Seine Musik zeichnet sich dadurch aus, dass altbekannte Muster über den Haufen geworfen werden und viele verschiedene Einflüsse den harten und einzigartigen Sound prägen.

Let's put it this way. You know we like it harder than others, and that's the reason why we love to invite Grr. Unjustly, his name is not as well known as it should be. This Italian, who lives now in Berlin, has been making music since 1997. When he started, he played the bass guitar in several experimental and industrial bands. In 2007 he switched to digital producing and experiments with everything from Hardcore to Breakcore. His music is remarkable for its unique style which means throwing every known structures into dissary and blending everything into an exeptional sound.

https://soundcloud.com/grrsgnarl

------------------------------------------------------------------------

Sickhead (Ringe Raja Records/Neurotic Sound Foundation/Digibeatmusic/DE/GR)

Der DJ und Produzent ist schon seit 20 Jahren auf fast jedem Kontinent der Welt vertreten, seit einem knappen Jahr wohnt er nun auch in Griechenland. Diverse Veröffentlichungen u.a. auf Ringe Raja Records (RRR), das er zusammen mit Fexomat gründete, reichen von Dub bis Jungle und nicht zuletzt Gypsy Core. Was kann man also von ihm bei Ausnahmezustand erwarten? Nichts geringeres, als dass er die Hütte komplett niederbrennt. Mit so viel Erfahrung und einer Musiksammlung, auf die man neidisch werden könnte, wird er euch so einiges von Drum and Bass bis 'weiß-der-Teufel' um die Ohren hauen.

The DJ and Producer is a well known global artist for 20 years now. He played nearly on every continent in this world and has lived for almost a year in Greek. He released tracks amongst others on Ringe Raja Records (RRR), a label he founded together with Fexomat, and his releases cover a wide range from Dub to Jungle, and of course Gypsy Core. So what can we expect from him at Ausnahmezustand? Well, he will burn down the club to the ground, that's for sure. He has gained so much experience and has accumulated such a big music collecton, which one could be jealous about. Therefore, he is going to play a set which will cover up everthing form Drum and Bass to 'only the devil himself knows what's going on'!

https://hearthis.at/djsickhead/
https://www.facebook.com/pages/DJ-Si...833149?fref=ts

------------------------------------------------------------------------

Dukor (Therapy Sessions CZ/ Forbidden Society Label Night/CZ)

Ganz ehrlich, ohne den Typen wäre die Tschechische Republik nur halb so schön. Ob man mal in Prag gestrandet ist und nicht mehr weiß wohin, oder ob man mal dringend eine Unterkunft braucht, ein Anruf genügt und unser Freund weiß was zu tun ist. Wir lieben den Typen einfach und freuen uns daher ihn gleich zum zweiten Mal hintereinander zu buchen. Seine Musik zeichnet sich durch jahrelange Erfahrung aus. Seine Sets sind gekennzeichnet durch eine Top Selection sowie Mixing.

Let's be honest, without him Czech Republic wouldn't be as great as it is. Whether you are lost in Prague and don't know what to do or you need some accommodation, one call's enough and he knows what to do. We simply love this guy! That's the reason why it is such a pleasure to book him the second time in a row. His music is marked of his long experience. His sets are famous for his great taste in music and his mixing skills.

https://soundcloud.com/dj-dukor

------------------------------------------------------------------------

Soak (Crach Records/Subivision/DE)

Zur Zeit ist er in Berlin ansässig, kommt aber eigentlich gleich um die Ecke, nämlich aus Saalfeld. Seit 2003 organisiert Soak schon Raves. Drei Jahre später wurde er dann selbst als DJ aktiv, ursprünglich als El Celestino und wiederum drei Jahre später ging er dann als Soak in die Geschichtsbücher ein. Seit 2011 ist er auch Dean Rodell Label Subivision/Subsistenz unterwegs. Der Mann, der einst schon zum Inventar des Sublands gehörte, liebt seine Platten. Auf die Teller kommen daher auch nur die feinsten Scheiben von hartem Drum and Bass und Crossbreed, bis hin zu Breakcore.

For quite some time now, he is a citizen of Berlin. Originally, he comes form this region. More precisely, he is from Saalfeld. Since 2003 Soak has been organising raves. Three years later, he became a DJ himself. Initially, he called himself El Celestino but again three years later he went down in history by the name of Soak. Since 2011 he is also on the road for Dean Rodell's Label Subivision/Subsistenz. This guy also belonged more or less to the inventory of Subland and he loves his records. So, it is only logical that he plays the best records around. He plays everything from Hard Drum and Bass, and Crossbreed up to Breakcore.

https://soundcloud.com/soakdnb

------------------------------------------------------------------------

Stereo & Neuroton (Nadeltrauma/SBH Gera/DE)

Das Geraer DJ Duo ist fester Bestandteil der Ausnahmezustand Reihe, insbesondere aber der thüringischen Drum and Bass Szene. Die beiden Jungs wohnen nun auch nicht mehr in Gera, sondern in Leipzig um genau zu sein. Für Ausnahmezustand nehmen sie aber natürlich gerne die Anreise in kauf. Seit 2007 sind die Jungs auch als Nadeltrauma Crew, zu der später auch Audionaut dazugestoßen ist, bekannt. Ihr Sound ist geprägt durch technoiden Drum and Bass, zu dem sich aber auch mittlerweile Crossbreed in die Plattenkoffer geschlichen hat.

The DJ Duo from Gera is an integral part of the Ausnahmezustand series but even more of the Thuringian Drum and Bass scene. Those guys left Gera and have lived in Leipzig for quite some time now. But they know it's worth the ride to come back to play at Ausnahmezustand. Since 2007 they are known as Nadeltrauma Crew. Audionaut also joined their collective a little bit later. Their typical sound consists of straight technoid Drum and Bass. Today, also Crossbreed made its way into their record cases.

https://soundcloud.com/dr-stereo
https://soundcloud.com/neuroton-1
https://www.facebook.com/pages/Nadel...845188?fref=ts

------------------------------------------------------------------------

Punisher (Junglekerwa/Drop!/DE)

Wer ist der Typ eigentlich? Die Frage ist recht schnell beantwortet: ein Urgestein der fränkischen Drum and Bass Szene. Bei diesem netten Mann fand die erste Junglekerwa aller Zeiten, in dessen Küche, statt. Nun gut, wir müssen zugeben, nur wenige von euch werden was damit anzufangen wissen, aber alle anderen wissen wie der Hase läuft, Pardon... wie der Bass rollt. Was gibt es noch über ihn zu sagen? Auch beim Klangtherapie Festival hat er immer für Support im Drum and Bass Zelt gesorgt. Er hatte sogar mal einen Plattenladen und ist bis heute der heiligen Kirche des Drum and Bass treu geblieben, auch wenn er sich seit geraumer Zeit gerne in härtere Gefilde wagt.

Who the fuck is this guy? The question is pretty easy to answer: he is an old hand of the Franconian Drum and Bass scene. At his kitchen, the first Junglekerwa ever took place. Yes we know, most of you won't probably know what we are talking about, but everybody who knows the score can proof that shit's going down there... pardon me, bass's rolling deep. Is there anything else to say about him? He played a fundamental role at the organisation and acoustic irridiation of the Drum and Bass tent (R.I.P.) at Klangtherapie Festival. He owned a record store, too. And that's a fact, he's stays a true member of the Holy Church of Drum and Bass. What's most appealing to us, he also discovered the harder shades of Drum and Bass.

------------------------------------------------------------------------

Big Breeze (Ausnahmezustand/Mindfuck/DE)

Nun gut, hier brauchen wir wirklich nicht mehr viel zu sagen. Hatte er ursprünglich angefangen mit 7“ Reggae aufzulegen, ist heute eher alles andere was düster und dreckig ist angesagt. Wobei er gelegentlich auch noch Jungle auflegt. Für AZS wird er aber mal wieder tief in die Trickkiste greifen und irgendwas spielen, das weit entfernt ist vom guten Geschmack. Freut euch auf Crossbreed, Hardcore und Terror jenseits der 200 BPM Marke.

OK, what can we say about this maniac? He started playing 7“ and Reggae. But over the years he has changed his style to everything that is dark and ugly. Though, from time to time he enjoys playing some Jungle. Anyway, this time he's going to dig deep into his gimmickry and plays something that's far away from anything which could be counted as good taste. Expect some Crossbreed, Hardcore and Terror beyond the 200 BPM mark.

https://soundcloud.com/big-breeze
https://www.facebook.com/mrbigbreeze[event][/event]
bigbreeze ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ausnahmezustand


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
14.04.2012 Advanced Technologies @ Sächsischer Bahnhof, Gera dr.stereo Das Party-Archiv 8 11.04.2012 10:40
15.10.2011 Nadeltrauma Session @ Sächsischer Bahnhof, Gera dr.stereo Das Party-Archiv 0 12.10.2011 11:00
12.04.08: NADELTRAUMA CREW @ Sächsischer Bahnhof, Gera hakke0815 Das Party-Archiv 1 05.04.2008 18:39
21.04.07: "Beatkeller is coming home" @ Sächsischer Bahnhof, Gera maylea Das Party-Archiv 0 27.03.2007 22:37
31.03.07: KRASSE TÖNE [Dresden] @ Sächsischer Bahnhof, Gera maylea Das Party-Archiv 0 27.03.2007 20:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.