Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Drum'n'Bass Events > Das Party-Archiv

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 16.10.2010, 15:59   #1
flava
Silver Head
 
Benutzerbild von flava
 
Registriert seit: 02.02.2003
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 619
30.10.10: Jugendkulturtag für Elektronische Musik @ NCO-Club, Karlsruhe

Der Jugendkulturtag für Elektronische Musik und Hip Hop am 30. Oktober 2010 in Karlsruhe.

MASHODY ist ein Projekt des Jugendzentrums NCO-Club in der Nordstadt und dem Musikmobil Soundtruck. Die Einrichtungen sind Teil des Stadtjugendausschuss e.V. Karlsruhe.


NCO – Club:

Der NCO-Club ist das Jugendhaus für die Nordstadt und bietet den Jugendlichen ein Jugendcafé als Treffpunkt, ein vielfältiges Angebot zur Freizeitgestaltung, zum Mit- und Selbermachen.



Mashody am 30. Oktober 2010

Line UP

18:00 Dj Contest House / Techno (Saal)
18:00 Freestyle Battle - Rap (Café)
20:00 Tanz-Performance
20:15 Präsentationen aus den Wettbewerben Hip Hop Track und Remix House / Techno
20:45 Breakdance-Performance
21:00 Freestyle-Battle – Finale
21:30 Sieger-Set des DJ- Contest
22:00 Live Act

23:00 Aftershowparty mit Drum and Bass, Dubstep, House und Minimal



Artists


>>> Âme — Partner für den Remix-Contest

Schaut Euch Âme auf Youtube an:

http://www.youtube.com/watch?v=P-v3rmCErvA
http://www.youtube.com/watch?v=yW9QV...eature=related
http://www.youtube.com/watch?v=JgBLAA7eCC0
http://www.youtube.com/watch?v=2f_9xdTVSUg
http://www.youtube.com/watch?v=rFOPEU-QvJU
http://www.youtube.com/watch?v=xf_p6HlscPM



>>> London Nebel — Geballte Power aus Hip Hop & Dubstep LIVE bei Mashody

„Sprachlos macht mich jedenfalls, dass die zwei aus Lörrach stammenden Beatjunkies mit etwas (entschuldigt den Ausdruck, bitte!) „Frischem“ am Start sind.

Mir wird sofort klar, dass die werten Herren nicht unbedingt für schöne Musik eintreten. Vielmehr ist es ein Synthie-Massaker auf höchst experimentellen Ebenen irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn. Nicht ganz alltägliche Texte und ausgeklügelte Arrangements machen jedes schlechte Wetter für mehrere Stunden vergessen und damit besser.“ (Max Mustermann)

Mehr über London Nebel:
www.londonnebel.de
www.myspace.com/londonnebel



>>> Qultrap

www.QultRap.de

"Ihre Lieder haben bereits etliche Stadtzentren geflutet, Demonstrationen
gepusht, Kunstgalerien ausgeschmückt, Marathon-Läufer ins Ziel geleitet,
Sylvester-Partys gestartet, perspektivlose Jugendliche inspiriert und sogar
Politikern die Hände geschüttelt. Der Style, die Texte, die Beats, die
Philosophie, das alles ist komplett eigen. Denn durch mehr als 200 Live-Gigs
unterschiedlichster Art lernt man schnell, worauf es eigentlich ankommt. Und
so sind die jungen Musiker inzwischen auch menschlich gewachsen. Sie gehen
diesen Weg in Würde und werden nie vergessen, dass ihr Name mit einer
besonderen Verantwortung verbunden ist. "




>>> Demolition Rollers

Die Demolition Rollers zeichnen sich durch die kraftvolle Intensität ihres archaischen Ritus aus, der alte Zeiten heraufbeschwört, als es – wie in den alten Hillybilly-Kapellen – noch den Shouter gab, der die Tanzschritte vorgab. Der Master of Ceremony (MC) rannte hin und her, sprang auf und ab, rief das Publikum an und auf, provozierte es, forderte es, ließ es warten, beherrschte das Spiel gekonnt und wild zugleich. Die Demolition Rollers kennen die Regeln der Steigerung in einem fast beänstigendem Maß, wenn sie sich immer wieder kurz vor den Höhepunkten verschanzen, Breaks einbauen, Pausen generieren und die Tänzer scheinbar fallen lassen, um sie genau dort hin zu führen, wo sie schon waren und immer wieder hinwollen.

Das DJ-ing kommt einem Spiel gleich, wenn sich Tänzer und DJ umgarnen und einer den anderen antreibt. Was anfangs gebrochen, abgehakt, bemüht wirkt, festigt sich zusehends, und wie eine kleine Welle heben sich immer mehr Arme, bis in die letzte Reihe!

Die Tänzer zeigen was Drum and Bass aka Jungle sein kann. Der vordergründige Stakkato in einer wahnwitzigen Geschwindigkeit, der aus Menschen Gummibälle formt, bis zu den sanften Zwischentönen, die zu einem fließenden Tanz gegen den Rhythmus auffordern.



>>> Apokalypse Crew

http://www.youtube.com/watch?v=mE9O8MGr6nA


>>> SüdWestWind Crew

Südwestwind, kurz SWW, ist ein Verbund von Rappern, DJ's, Graffitimalern und Beatproducern der seinen Ursprung in Karlsruhe hat. RC Lung, Toasta, die Karlsruher Rap Pioniere Illyricum... nur einige Namen der Mitglieder des Kollektivs.

Mit dem gemeinsamen Ziel die allen gemeinsame straßenroughe, aber doch intelligente Auffassung von deutschem Hiphop überregional bekannt zu machen, wurden die Segel auf Sturm gesetzt. In den vergangenen Jahren wurden Auftritte, Freestylebattles und Graffiti Conventions im ganzen Bundesgebiet gerockt. Nach etlichen Veröffentlichungen erscheint 2010 endlich ein Tonträger der alle Künstler vereint. Science Fiction.

www.suedwestwindcrew.de

www.myspace.com/swwcrew


>>> VOODOODECODER
Der Live Club-Act der besonderen Art verbindet selbstproduzierte Beats und state-of-the-art Musik mit live Synths, E-Gitarre, Vocals und Rap. Moderner Voodoozauber decodiert für den Club, das ist der Live-Electrix-Sound von VOODOODECODER. Die konstante Tanzbarkeit und ein treibender Beat als Taktgeber bringen jeden Bewegungsapparat an seine Grenzen und lassen alle Muskeln erzittern. Hinter voodoodecoder stehen die Produzenten und Musiker Jan Beric, Julian Wright und Soufian Djebbari. Durch ihre lange Arbeit mit Musik erkennt man schnell, dass Professionalität über allem steht und dazu gehört natürlich auch dass ihre Beats live performt werden. Wenn man sich mit voodoodecoder auf eine Reise durch ihr musikalisches Universum mitreißen lässt, bleibt dabei nur ein Bedürfnis, electric-wire-hustle-dance…

www.myspace.com/voodoodecoder


>>> Schwarzwald Huzzlahzz

Live @ MASHODY 2010: Schwarzwald Huzzlahzz:

http://www.youtube.com/watch?v=q7g-NFFQ5R4


Bronkmaster B.

Brockmaster B. ist nicht nur als Künstler unter Vertrag, sondern auch als Korrespondent des Radio- und Medienprojektes Radio Rasik. 2007 kam der erste nennenswerte Release "HNX Most Wanted", ein Online-Mixtape, dass in den ersten 6 Monaten 12 000 mal heruntergeladen wurde. Seit 2006 hat Brock mit sämtlichen etablierten Artists wie z.B. Ex-Royal-Bunker-Mitglied "Big Derill Mack", dem bei Deluxe Records unter Vertrag stehenden hochgeschwindigkeits Rapper "Tua", der heidelberger Oldschool-Legende "Toni L.", sowie auch Russlands bekanntesten Rapper "Seryoga" zusammengearbeitet.


Weitere Infos: http://www.myspace.com/hnxmostwanted





Stadtjugendausschuss e.V.

NCO-Club
Delawarestr. 21
76149 Karlsruhe
0721 9714866

Infos unter: http://mashody.de/Welcome_to_MASHODY...Y_Artists.html

___
__________________
DEMOLITION ROLLERS rinsin it propa

Geändert von flava (24.10.2010 um 03:59 Uhr)
flava ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
13.01.07: FIGHT CLUB pres. BASSFACE SASCHA @ SMC, Heidelberg mastermat Das Party-Archiv 18 14.01.2007 18:45
08.07.06: 6 YEARS Fight Club with an eMOTION Special @ Schwimmbadclub, Heidelberg mastermat Das Party-Archiv 20 11.07.2006 17:57
03.02.06: caramba crew presents / strong & bass club @ Die Etage, Karlsruhe flava Das Party-Archiv 50 08.02.2006 19:45
26.09.03: D'n'B @ Club 168, Karlsruhe sucker_t. Das Party-Archiv 24 30.09.2003 16:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.