Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Technik > DJing

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.06.2008, 20:48   #1
Nebulah
Junior Head
 
Registriert seit: 11.09.2007
Beiträge: 20
Drum n Bass Mixen beginning

Hey,

nach langer abstinenz hab ich wieder angefangen Platten aufzulegen. Nun will ich mich richtig reinhängen weil das mcin mich auf dauer nicht froh macht.

Musikstil: Drum N bass>>> dark,grimey zb. N.phect, Resonant evil etc.

Equip: 2reloop sowie ein kleiner Mixer (Bass, Treble nur verstellbar leider)

Nun würd ich gerne für den anfang 2 dinge üben. Das eine wäre Lieder angleichen.

Worauf muss ich achten?

Geht das gut nur mitm gehör?

Falls ja, auf was achten bei beiden liedern.... Bass? High? Fragen über fragen.

Das 2te wäre das Mixen. Wenn ich es behersche beide lieder gleich laufen zu lassen sollte das dann ja locker gehen. Welche tips gibt es hier.

danke schonmal für antworten

mfg
Nebulah ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03.06.2008, 20:51   #2
soundsurfer
Hardcore Head
 
Benutzerbild von soundsurfer
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: Cologne, bitches!
Beiträge: 8.528
http://producer-network.de/wissen/tu...legen-so-gehts
__________________
mixes, info, etc: http://www.soundsurferdj.com/

www.facebook.com/soundsurferdj | www.facebook.com/SubsonikSoundRecordingsLLC | soundcloud.com/subsonik-sound-recordings

"Man muss den Leuten immer etwas bieten, aber nicht immer das, was sie erwarten." - Helge Schneider
soundsurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2008, 20:57   #3
JVXP
Hardcore Head
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: 科隆
Beiträge: 9.288
http://www.djtutor.com/dj_tutorials....gename=mixing1
__________________
"Ich distanzier mich von allem, was JVXP jemals geschrieben hat. :)"
JVXP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2008, 00:29   #4
DJ SyTraX
Junior Head
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Mannheim/Feudenheim
Beiträge: 20
Willkommen Nebulah
Nach gehör geht es gut also immer versuchen das beide Lieder den selben Klang haben.
Es ist wichtig das die höhen,tiefen und midden sich nicht gegenseitig übertönen oder übersteuern.
Bei der palttenauswahl anfangs rate ich persöhnlich zu leichten sachen^^
also lockerer Beat keine extra schläge z.B. http://www.supload.com/listen?s=AC23VL9VK2FA
Beim mixen selbst am besten auch immer nur auf die Bass- und Snare Drum achten und versuchen den Rest auszuschalten.
Hau rein Übung macht den Meister
MFG
Seb
DJ SyTraX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 01:13   #5
DJ Titty Twister
Silver Head
 
Benutzerbild von DJ Titty Twister
 
Registriert seit: 06.06.2003
Ort: Berlin - Morebeat
Beiträge: 866
@Nebulah: Du hast Post...
__________________
Steppaz Convention Berlin

****Arachnophobia Massive e.V.****

Anglizismen sind uncool

"Ich habe Angst vor Fischen. Besonders wenn es Krokodile sind!" DJ Tomekk 2008
DJ Titty Twister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 02:28   #6
jimix!
Senior Head
 
Benutzerbild von jimix!
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Münster
Beiträge: 197
Auch wenn du den Style vielleicht nich unbedingt hörst - Ich persönlich würde mal einfach in den Plattenladen deines Vertrauens gehen und dir ne Calibre EP kaufen (Derranged EP bietet sich zb an) -> natürlich geht auch was anderes, is nur so mein persönlicher Vorschlag.

-> Das hat mir bei den Anfängen wirklich enorm geholfen. Der Vorteil bei den Calibre-Tracks liegt nämlich einfach darin dass sie eine sehr durchgängige Beatline besitzen die auch nicht so überladen mit Elementen ist. Da hast du nich so nen krassen Soundbrei wenn beide Tracks unsynchron laufen. Und von einem Calibre Track in den anderen is wirklich butterweich hinzubekommen.

-> Das angleichen kannste eigentlich auch fast nur mitm Gehör machen (sofern der BPM Messer, wenn du denn einen hast, nich auf Zehntel hinterm Komma genau misst) - Ich finde dadrauf zu gucken verwirrt einen eher als dass es einem weiterhilft.
jimix! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 11:03   #7
Nebulah
Junior Head
 
Registriert seit: 11.09.2007
Beiträge: 20
Danke für die Antworten. Die beiden Seiten werde ich am Weekend mal Studieren und sehen wie die mir helfen. Danke auch an Titty pn ist raus.

Noch eine Frage ist es ein Problem das mein Mixer zurzeit nur Treble und Bass verstellen kann oder könnte ich damit zurecht kommen?

Wenn jemand Zeit hat und so freundlich wäre könnte er mir vielleicht nen kleinen Mix aus 2 Liedern machen. In dem ich höre wie ihr Bass Snare angleicht?? Ich google mal o ich so was finde^^

mfg
Nebulah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 11:09   #8
Jay_mf
Diamond Head
 
Benutzerbild von Jay_mf
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Mannheim
Beiträge: 6.195
Zitat:
Zitat von Nebulah
Noch eine Frage ist es ein Problem das mein Mixer zurzeit nur Treble und Bass verstellen kann oder könnte ich damit zurecht kommen?
EQing ist der zweite schritt, würde ich sagen. insofern musst du dir darum erstmal keine gedanken machen. außerdem kann man auch mit nur zwei EQs (also höhen und bässen) gut zurecht kommen, auch wenn drei natürlich komfortabler sind.

Zitat:
Zitat von Nebulah
Wenn jemand Zeit hat und so freundlich wäre könnte er mir vielleicht nen kleinen Mix aus 2 Liedern machen. In dem ich höre wie ihr Bass Snare angleicht?? Ich google mal o ich so was finde^^
meinst du "angleichen" wieder in bezug auf EQing?
naja, die faustregel sollte vermutlich sein möglichst darauf zu achten nicht bei zwei tracks die höhen oder bässe komplett zu überlagern. am besten bei track B erstmal etwas zurückdrehen, dann langsam steigern und dabei track A etwas zurückfahren - und irgendwann "switchen", d.h. bspw. der bass bei track A ist dann deutlich leiser als der von track B, welcher voll "aufgedreht" ist......
so oder so ähnlich. am ende hilft nur rumspielen und ausprobieren denke ich.
__________________
www.basstion.de | www.myspace.com/monsieurjay | http://monsieurjay.tumblr.com

als ich noch jung war standen an dieser stelle dicht gedrängt die nächsten gigs

!KEINE MACHT DEN MCS!
Jay_mf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 11:46   #9
TopDawG
Platinum Head
 
Benutzerbild von TopDawG
 
Registriert seit: 05.11.2002
Ort: Viernheim
Beiträge: 3.347
und vorallem aufnehmen und anhören was man da fabriziert hat.
__________________
free [img], Kwestion, Herb, Knutwut & htk!
TopDawG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 11:51   #10
Jay_mf
Diamond Head
 
Benutzerbild von Jay_mf
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Mannheim
Beiträge: 6.195
Zitat:
Zitat von TopDawG
und vorallem aufnehmen und anhören was man da fabriziert hat.
ja!
außerdem isses bei mir oft so, dass ich mir mehr mühe gebe, wenn ich's nebenher aufnehme, als wenn ich nur so vor mich hin rumblödel. bessere konzentration -> schnellere fortschritte, gerade am anfang.
__________________
www.basstion.de | www.myspace.com/monsieurjay | http://monsieurjay.tumblr.com

als ich noch jung war standen an dieser stelle dicht gedrängt die nächsten gigs

!KEINE MACHT DEN MCS!
Jay_mf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 12:01   #11
Nebulah
Junior Head
 
Registriert seit: 11.09.2007
Beiträge: 20
Nee meinte nicht Eqing sondern Beatmatching. Das einfachste wäre einfach auf Bassdrum und Snare zu achten sagte mir Dy sytrax weiter unten. Ok um das nicht falsch zu verstehen nehmen wir das als Beispiel.

http://www.supload.com/listen?s=AC23VL9VK2FA

Hier befinden sich also Bassdrum und Snare stimmt das soweit?

Wenn ich nun angleiche achte ich also auf die beiden Beats. Ok und nun zum angleichen bzw Pitchen.

Sagen wir mal Platte A läuft und ich hau Platte B rein. Ich merke sofort Platte B läuft zu schnell. Also pitche ich runter. Dann gleich ich die beiden Beats an und höre das B noch immerzu schnell ist . Also nochmal ein stück ins - Pitchen.

Nun liegt Platte A auf Pitch 0, B liegt auf sagen wir -3. Ich gleiche B nochmal an die Beats von A an und tada beide laufen Flüssig in Ihren Beats.

Schön nun kommt das Mixen ^^

Stimmt das soweit?

Desweiteren kann man ausser bei ganz Überdrehten Platten, eine Drum n Bass Platte mit der andren angelichen bzw Mixen?
Nebulah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 12:07   #12
Jay_mf
Diamond Head
 
Benutzerbild von Jay_mf
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Mannheim
Beiträge: 6.195
Zitat:
Zitat von Nebulah
Stimmt das soweit?
ich würde sagen ja
ich persönlich empfinde die snare-drums als beste orientierungsmöglichkeit zum beatmatchen. klappt aber nicht immer... je nach "verbreakung" der tracks.

Zitat:
Zitat von Nebulah
Desweiteren kann man ausser bei ganz Überdrehten Platten, eine Drum n Bass Platte mit der andren angelichen bzw Mixen?
überdreht? heißt besonders schneller track?
der maximal überbrückbare geschwindigkeits-unterschied sind eben 2x8=16% (oder 20 - je nach turntables). wenn du noch so tricks machst und eine platte bei 33rpm laufen lässt, die eigentlich bei 45 wäre oder umgekehrt, geht noch mehr. allerdings - das hört sich dann idr. auch total schlecht an
__________________
www.basstion.de | www.myspace.com/monsieurjay | http://monsieurjay.tumblr.com

als ich noch jung war standen an dieser stelle dicht gedrängt die nächsten gigs

!KEINE MACHT DEN MCS!
Jay_mf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 12:46   #13
TopDawG
Platinum Head
 
Benutzerbild von TopDawG
 
Registriert seit: 05.11.2002
Ort: Viernheim
Beiträge: 3.347
Alternativ möchte ich einfach mal "ableton" in den Raum werfen
__________________
free [img], Kwestion, Herb, Knutwut & htk!
TopDawG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 13:22   #14
mista venom
Metal Head
 
Benutzerbild von mista venom
 
Registriert seit: 25.08.2007
Ort: Mainz
Beiträge: 377
hey nebulah,

hier ein paar kleine kniffe, die dir vielleicht weiterhelfen:

- wichtiger als eq´ing ist die richtige lautstärke. wenn du deinen nächsten track zu laut reinbringst, bringt auch eq´ing nix mehr. immer drauf achten, dass die neue platte nicht lauter als die laufende ist.

- schlechtes beatmatching nicht versuchen, durch eq´ing auszugleichen. überlass das den "djs" in der dorfdisse

- die snare ist beim dnb mixing dein bester freund (zumindest bei tracks mit der snare auf der 2 und der 4 im takt)

- dnb ist in der regel sehr schematisch (dj freundlich) aufgebaut. man kann eigentlich meist alle 16 oder 32 takte mit dem neuen tune einsetzen. du kannst auf dem vinyl auch ganz gut den trackaufbau erkennen. so erkennst du schnell, wie lang das intro ist, wann die ruhigen parts kommen ect. mit ein bischen übung kommen dann schnell coole mixes zusammen. am besten mit 2 simplen tracks mal verschiedene möglichkeiten probieren.

- achte auf prägnante und einfache sounds bei einem der tunes, wenn dein mix auseinander läuft und du nicht weißt, welcher tune zu schnell/langsam ist.

- scheiß auf beatcounter. mit beatcounter mixen is wie mit stützrädern motorrad fahren.

viel spaß beim auflegen, hoffe ich konnte bissel helfen
mista venom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2008, 14:12   #15
DJ SyTraX
Junior Head
 
Registriert seit: 28.08.2007
Ort: Mannheim/Feudenheim
Beiträge: 20
Probieren geht über Studieren ^^
Übe erstmal das mixen mit Platten aus dem Genre Liquid.
Dadurch bekommt man erstmal ein gefühl wie die Turnies auf dein Pitchen reagieren und wie schnell
Wenn das alles klapt kannst du mal "Überdrehte" Platten versuchen zu mixen, dazu ordne ich einfach mal Drumfunk und Brakbeats ein^^
Ich denke das ist ein guter anfang
MFG
Seb
DJ SyTraX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2008, 14:54   #16
kaRol
Gold Head
 
Benutzerbild von kaRol
 
Registriert seit: 03.08.2003
Ort: Würzburg
Beiträge: 1.172
Zitat:
Zitat von DJ SyTraX
Probieren geht über Studieren ^^
Übe erstmal das mixen mit Platten aus dem Genre Liquid.
Dadurch bekommt man erstmal ein gefühl wie die Turnies auf dein Pitchen reagieren und wie schnell
Naja.. das ist wohl Ansichtssache / Geschamcksfrage... Rein Theoretisch hättest du bei Techno-DnB ein leichteres Spiel, da die Drums dort ziemlich straight sind! Aber eigentlich its völlig egal, mit welchem Subgenre von DnB anfängst... alles die gleiche Suppe. Mach aber ja nicht den Fehler und quetsch dich in irgendwas rein, was dir nicht gefällt,da du so schnell das Interesse an der Musik und auch am Auflegen verlierst!

Ich erwähne es imemr wieder... Meldet euch mal beim Titty, der Mann ist echt 'n sau netter Kerl, der einem die Basics vermitteln kann und so den Fortschritt erleichtert!

Ich kann dir folgende Tipps mit auf den Weg geben:
- Achte auf die Struktur der Tracks, versuche evtl. aus den Platten "zu lesen". Das macht deine Übergänge flüssiger und stimmiger => Zähle die Takte!
- Versuche dir am Anfang einfach mal ein paar Platten zurecht zu legen und diese dann immer wieder zu mixen und die Mixe jeweils afzunehmen. So erkennst du dann eher deinen Fortschritt und kannst dann mit der Zeit immer mehr exeprimentieren.
- Meld dich beim Titty
__________________
http://soundcloud.com/karoll
kaRol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2008, 17:57   #17
flowpro
Gold Head
 
Benutzerbild von flowpro
 
Registriert seit: 12.03.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.704
hehe, so langsam glaub ich ja das der titty nen Anleitungs PDF gebastelt hat und das den Newcomern für 5€ über paypal zukommen lässt ;o)))

Titty ist auf jeden Fall eine Gute Adresse wenns um mixing fragen geht und immer hilfsbereit, obwohl neuköllner xD
__________________
www.refloat.de
www.plainaudio.com
flowpro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2008, 20:26   #18
kaRol
Gold Head
 
Benutzerbild von kaRol
 
Registriert seit: 03.08.2003
Ort: Würzburg
Beiträge: 1.172
Zitat:
Zitat von flowpro
hehe, so langsam glaub ich ja das der titty nen Anleitungs PDF gebastelt hat und das den Newcomern für 5€ über paypal zukommen lässt ;o)))

Titty ist auf jeden Fall eine Gute Adresse wenns um mixing fragen geht und immer hilfsbereit, obwohl neuköllner xD
ahahahahahaha... das mit der Anleitung weiß ich nicht - zu meiner Zeit hatte er sowas nicht Aber ich kann halt aus eigener Erfarung sagen, dass er mir gerade am Anfang wirlich ehr gholfen hat!
__________________
http://soundcloud.com/karoll

Geändert von kaRol (06.06.2008 um 20:29 Uhr)
kaRol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2008, 20:38   #19
DJ Titty Twister
Silver Head
 
Benutzerbild von DJ Titty Twister
 
Registriert seit: 06.06.2003
Ort: Berlin - Morebeat
Beiträge: 866
Zitat:
Zitat von flowpro
hehe, so langsam glaub ich ja das der titty nen Anleitungs PDF gebastelt hat und das den Newcomern für 5€ über paypal zukommen lässt ;o)))
Geile Idee eigentlich. Aber ich mache das lieber auf kommunikativer Ebene, so kann ich individueller auf denjenigen eingehen. Allerdings habe ich schon einige Sachen schriftlich fixiert, die ich dann rausschicke (vereinfacht es dann doch etwas)

Zitat:
Zitat von flowpro
Titty ist auf jeden Fall eine Gute Adresse wenns um mixing fragen geht und immer hilfsbereit, obwohl neuköllner xD
http://i28.tinypic.com/3168evc.jpg


@kaRol und Floprow: Danke für die Werbung...
__________________
Steppaz Convention Berlin

****Arachnophobia Massive e.V.****

Anglizismen sind uncool

"Ich habe Angst vor Fischen. Besonders wenn es Krokodile sind!" DJ Tomekk 2008
DJ Titty Twister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2008, 14:20   #20
Nebulah
Junior Head
 
Registriert seit: 11.09.2007
Beiträge: 20
Hab dich im icq geaddet titty, an den rest danke sehr für die tips. Hab nach 2mal Mixen schon fortschritte gemacht ^^ auch wenn nur kleine sieht jetzt wenigstens mehr wien möchtegern PRO aus ^^ net wie ne gurke.
Nebulah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2008, 19:09   #21
marcel
Gold Head
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: K-N City
Beiträge: 1.045
titty ist schon mal ne gute adresse

ansonsten würde ich mal in der umgebung jemand suchen, der schon mixen kann und mal der person direkt über die schultern schauen und ggf. helfen lassen. das hilft auch ungemein.
__________________
< http://soundcloud.com/massl > < www.the-concussion.de >
marcel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2008, 18:14   #22
DJ Titty Twister
Silver Head
 
Benutzerbild von DJ Titty Twister
 
Registriert seit: 06.06.2003
Ort: Berlin - Morebeat
Beiträge: 866
Zitat:
Zitat von Nebulah Beitrag anzeigen
Hab dich im icq geaddet titty
Hmmm....bist auf meiner Liste noch nicht aufgeschlagen. Schick mir mal Deine ICQ Nummer
__________________
Steppaz Convention Berlin

****Arachnophobia Massive e.V.****

Anglizismen sind uncool

"Ich habe Angst vor Fischen. Besonders wenn es Krokodile sind!" DJ Tomekk 2008
DJ Titty Twister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2008, 20:45   #23
giana-brotherz
Silver Head
 
Registriert seit: 17.04.2002
Ort: Koblenz City
Beiträge: 882
http://www.soundschool-koblenz.de/
__________________
www.giana-brotherz.com

the game of chess is like a swordfight - you must think first before you move
giana-brotherz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2008, 15:16   #24
ELISTHA
Gold Head
 
Benutzerbild von ELISTHA
 
Registriert seit: 03.08.2004
Ort: Im "Aus!"
Beiträge: 1.268
Hi Nebulah, mein Tip an dich wie oben schon erwähnt lern das angleichen! Das muss 100% sitzen(Konzentriere dich nur auf das!!) wenn du das kannst versuch immer schneller zu werden das du irgendwann nicht mehr angleichen musst sondern nur noch mit dem Pitch arbeitest . Der Rest kommt von alleine viel Spaß hau rein!!! Ez El
__________________
"Having no way as way–having no limitation as limitation“

浪人

http://www.nubass.de
http://www.myspace.com/elistha67
ELISTHA ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
16.03.07: DRUM AND BASS WARFARE @ Crazy Daisy, PEINE (bei Hannover) Mr. One Nation Das Party-Archiv 20 14.03.2007 13:08
V: 900+ Drum 'n Bass Platten Aus Die Niederlande! 4Fingaz Suche, verkaufe, tausche 4 30.01.2007 00:18
What Drum and Bass can learn from Techno Typecell Was geht in der Szene? 107 16.09.2006 09:56
V: Alte Drum`n Bass Sachen Maggus Suche, verkaufe, tausche 0 11.02.2005 10:45
April 17th: State of Drum & Bass in 2002 JVXP Sonstiges, offtopic... 5 21.04.2002 14:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
& future-music.net, Germany.