Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > The Drum'n'Bass Scene > Was geht in der Szene?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2007, 13:06   #1
Jay_mf
Diamond Head
 
Benutzerbild von Jay_mf
 
Registriert seit: 10.02.2006
Ort: Mannheim
Beiträge: 6.195
Post für mehr aktive Frauen - Eigenwerbung How-To

Angestossen durch eine unlaengst im Zuge einer Veranstaltung entbrannte Diskussion um den Mangel an weiblichen DJs, hat Booga einen schoenen Artikel verfasst, der eine Art Anleitung zur Eigenwerbung enthält, welche (nicht nur) Frauen dazu anstiften könnte und sollte, sich ins Rampenlicht zu trauen. Der Beitrag soll den geneigten Lesern hier nicht vorenthalten werden:

Zitat:
Zitat von booga
Do It Yourself Tipp: Schamlose Eigenwerbung

Kurz nach dem der Artikel zum Amplify Festival erschien, las ich im ATM-Mag vom April einen Beitrag über DJ Storm, die sich zu den Schwierigkeiten als Frau im DnB-Geschäft äussert. Ausserdem gibt sie Tipps zur notwendigen Eigenwerbung, ohne die nunmal nichts läuft - für Frau oder Mann.
mehr...
__________________
www.basstion.de | www.myspace.com/monsieurjay | http://monsieurjay.tumblr.com

als ich noch jung war standen an dieser stelle dicht gedrängt die nächsten gigs

!KEINE MACHT DEN MCS!
Jay_mf ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 22.06.2007, 13:31   #2
eulerich
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Beiträge: 1.621
nun werden wir zugespammt von katastrophalen eigenwerbungen....ARGH
eulerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 15:26   #3
C-Wee
Guest
 
Beiträge: n/a
Gendernippes FTW!!!


Btw:: Auf "Mach' 'ne halbwegs professionelle Mix-CD zur Eigenwerbung" könnte man wohl grade noch selbst kommen, bzw. wer es nicht tut, hat's imo auch nicht besser verdient.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 15:29   #4
Typecell
Diamond Head
 
Benutzerbild von Typecell
 
Registriert seit: 16.06.2001
Ort: Source
Beiträge: 5.088
can´t wait
__________________
http://www.Typecell.de
Typecell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 15:30   #5
polarity
Diamond Head
 
Benutzerbild von polarity
 
Registriert seit: 03.09.2001
Ort: Berlin, Fhain
Beiträge: 6.755
das problem der dj frauen ist nicht das sie nicht gebucht werden. dieses problem hat auch der grossteil der männlichen djs. das problem der weiblichen djs ist eher das sie unterbesetzt sind, das sie aus den falschen gründen gebucht werden und aufgrund von problem1 und problem2 meist DESWEGEN entsprechend schlecht sind.
__________________
i move away from the mic to breathe in - robert-agthe.de
polarity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 15:39   #6
ddt
Metal Head
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: glashütten/obfr
Beiträge: 433
Zitat:
Zitat von polarity
das problem der dj frauen ist nicht das sie nicht gebucht werden. dieses problem hat auch der grossteil der männlichen djs. das problem der weiblichen djs ist eher das sie unterbesetzt sind, das sie aus den falschen gründen gebucht werden und aufgrund von problem1 und problem2 meist DESWEGEN entsprechend schlecht sind.
das gefühl hab ich auch ab und zu

so nach dem motto: "wenn das jetzt ein mann so aufgelegt hätte wär er ausgebuht worden..."
ddt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 16:23   #7
eulerich
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Beiträge: 1.621
Zitat:
Zitat von polarity
das problem der dj frauen ist nicht das sie nicht gebucht werden. dieses problem hat auch der grossteil der männlichen djs. das problem der weiblichen djs ist eher das sie unterbesetzt sind, das sie aus den falschen gründen gebucht werden und aufgrund von problem1 und problem2 meist DESWEGEN entsprechend schlecht sind.
wie im strassenverkehr wenn einen die cops anhalten....

ARSCH- UND TITTEN-BONUS !!!!!!!!!!
eulerich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 16:33   #8
Guest
Guest
 
Beiträge: n/a
Frauen DJs - Männer DJs - alles Sexistenmist von Leuten, die keine Bookings bekommen

da ne Menge Promoter auch Sexisten sind haben's Frauen eher leichter Bookings zu bekommen, wenn se sich ein hübsches Röckchen anziehen - Mix CD is Blödsinn
  Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 16:52   #9
htk
Platinum Head
 
Registriert seit: 31.05.2003
Ort: BabyLonDon
Beiträge: 3.236
Zitat:
Zitat von polarity
das problem der dj frauen ist nicht das sie nicht gebucht werden. dieses problem hat auch der grossteil der männlichen djs. das problem der weiblichen djs ist eher das sie unterbesetzt sind, das sie aus den falschen gründen gebucht werden und aufgrund von problem1 und problem2 meist DESWEGEN entsprechend schlecht sind.
:cygned:
htk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 18:08   #10
znork
Platinum Head
 
Benutzerbild von znork
 
Registriert seit: 06.02.2002
Ort: Trier
Beiträge: 2.512
das "how to" ist ja wohl eher ne anleitung zur mix-cd erstellung, aber auch nicht mehr. "so geht´s" ist totaler unsinn:
wenn mich nur jeder 20te promoter buchen würd, der meine mixes gut findet, könnt ich wohl viel reisen.
umgekehrt: würd ich jeden buchen, dessen / deren mixes ich gut find, könnt ich jede woche ne party veranstalten. pro musikstil.

gender:
polis schlußfolgerung "unterbesetzt + wegen tits&ass gebucht = schlechte dj" versteh ich null.
__________________
blog: www.mjusic.de
parties: www.tempo90.de
soundcloud: http://soundcloud.com/boom-tschak
podkatz: http://www.mjusic.de/podcast
znork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 18:18   #11
JVXP
Hardcore Head
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: 科隆
Beiträge: 9.288
Als erstes hab ich gelesen "für mehr attraktive Frauen!" und dachte nur: "Da hat's das Futtshare Forum aber mal wieder bitter nötig."
__________________
"Ich distanzier mich von allem, was JVXP jemals geschrieben hat. :)"
JVXP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 18:20   #12
htk
Platinum Head
 
Registriert seit: 31.05.2003
Ort: BabyLonDon
Beiträge: 3.236
@ znork: ich habe polarity so verstanden (und deswegen gecygned):
frauen sind durch ihr geschlecht in der hinsicht gleichzeitig bevorzugt und benachteiligt,
dass ihr mixtechnisches können nicht das einzige (und z.T nicht das entscheidende) kriterium ist,
weswegen sie gebucht werden. sie kriegen eher als männer gutes feedback für schlechte leistung,
und dementsprechend wenig extrinsische motivation zur musikalischen weiterentwicklung.
natürlich gilt das nicht für alle fälle weiblicher djs und promoter, aber imo es ist leider keine fiktion.

Zitat:
Zitat von JVXP
Futtshare Forum
htk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 18:21   #13
Steppsen
Forum Freak
 
Benutzerbild von Steppsen
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: Saar-G-Beat / NK-Town
Beiträge: 17.572
ja frauen sollten einfach mehr initiative zeigen...bins leid immer den kopf nach unten zu drücken...
__________________
[Printwerbung is out]
Steppsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 18:23   #14
Guest
Guest
 
Beiträge: n/a
die Repräsentation weiblicher DJs in der Öffentlichkeit (also Bookings) passiert oft nach dem Tits&Ass Prinzip und nicht nach Skills - da es an sich leider weniger weibliche DJs gibt ist der Anteil der Tit's&Ass komformen weiblichen DJs, die auch noch Skills haben so gering, dass da meistens jemand am Mischpult steht, der scheisse mixt anstatt jemanden mit Mixskills entsprechende Bookings zu verschaffen - kann man so oft bestätigen, nicht immer - traurig sowas

trotz alledem find ich es Blödsinn das Thema Frauen immer so extrem hervorzuheben (auch im Sinne von Jungelistic Sistas etc.) - weil genau das auch auf Sexismus aufbaut
  Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 18:27   #15
htk
Platinum Head
 
Registriert seit: 31.05.2003
Ort: BabyLonDon
Beiträge: 3.236
Zitat:
Zitat von pru: piper
trotz alledem find ich es Blödsinn das Thema Frauen immer so extrem hervorzuheben (auch im Sinne von Jungelistic Sistas etc.) - weil genau das auch auf Sexismus aufbaut
100% zustimmung.
htk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 18:30   #16
znork
Platinum Head
 
Benutzerbild von znork
 
Registriert seit: 06.02.2002
Ort: Trier
Beiträge: 2.512
Zitat:
Zitat von triob0t
... ihr mixtechnisches können nicht das einzige (und z.T nicht das entscheidende) kriterium ist,
weswegen sie gebucht werden.
das ist also nur / in besonderem maß bei frauen so? lol
__________________
blog: www.mjusic.de
parties: www.tempo90.de
soundcloud: http://soundcloud.com/boom-tschak
podkatz: http://www.mjusic.de/podcast
znork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 18:39   #17
htk
Platinum Head
 
Registriert seit: 31.05.2003
Ort: BabyLonDon
Beiträge: 3.236
ok, guter einwand
htk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 18:53   #18
polarity
Diamond Head
 
Benutzerbild von polarity
 
Registriert seit: 03.09.2001
Ort: Berlin, Fhain
Beiträge: 6.755
Zitat:
Zitat von pru: piper
die Repräsentation weiblicher DJs in der Öffentlichkeit (also Bookings) passiert oft nach dem Tits&Ass Prinzip und nicht nach Skills - da es an sich leider weniger weibliche DJs gibt ist der Anteil der Tit's&Ass komformen weiblichen DJs, die auch noch Skills haben so gering, dass da meistens jemand am Mischpult steht, der scheisse mixt anstatt jemanden mit Mixskills entsprechende Bookings zu verschaffen - kann man so oft bestätigen, nicht immer - traurig sowas

trotz alledem find ich es Blödsinn das Thema Frauen immer so extrem hervorzuheben (auch im Sinne von Jungelistic Sistas etc.) - weil genau das auch auf Sexismus aufbaut
@znork, so meint ich das so wies der prupenis sagt
__________________
i move away from the mic to breathe in - robert-agthe.de
polarity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 18:54   #19
Hosoi
Gold Head
 
Benutzerbild von Hosoi
 
Registriert seit: 06.07.2003
Ort: _\X/ l..l_
Beiträge: 1.827
ich kenn da ne bessere anleitung wie weibliche djs bookings an land ziehen können

__________________
wie mich euer geschmack anwidert .....
Hosoi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 19:21   #20
C-Wee
Guest
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von pru: piper
trotz alledem find ich es Blödsinn das Thema Frauen immer so extrem hervorzuheben (auch im Sinne von Jungelistic Sistas etc.) - weil genau das auch auf Sexismus aufbaut

Sog. positiver Sexismus.

Ich bleib' dabei: Gendernippes. Krich ich Plack von.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 19:30   #21
Velvet K
Platinum Head
 
Benutzerbild von Velvet K
 
Registriert seit: 07.09.2006
Ort: 大阪 の 海賊的 放送
Beiträge: 2.728
Dass man als weiblicher artist von männern völlig objektiv wahrgenommen wird, glaub ich nicht wirklich... sieht eine halt gut aus, mixt sagen wir mal durchschnittlich mit ein paar fehlern, dann heißt es ja eben, sie ist eben nur wegen T&A gebucht worden.

Zitat:
Zitat von pru: piper
trotz alledem find ich es Blödsinn das Thema Frauen immer so extrem hervorzuheben (auch im Sinne von Jungelistic Sistas etc.) - weil genau das auch auf Sexismus aufbaut
der Sinn von Junglistic Sistaz liegt doch wohl gerade darin, weiblichen DJs, MCs eine Chance zu geben, sich untereinander zu vernetzen und sich gegenseitig zu helfen, ohne das man erstmal ein kurzes röckchen anziehen muss.
__________________
"wir können ja death metal hören - oh ja, red hot chilli peppers"

"dann noch viel spaß mit deiner teufelsmusik.."

Das Futureforum ist unheimlich fair, hier bekommt ungeachtet der Hautfarbe, Nationalität und Postanzahl einfach jeder in die Fresse wenn es sich anbietet (massline)


facebook l VelvetKay
Velvet K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 19:41   #22
Dazah duba d
Silver Head
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 683
wenns um weibliche dj´s geht ,is mein favorit ganz klar djane sanna

http://www.myspace.com/djanesanna

super selection und top mixing....die steht männlichen konkurenten in nix nahe....
__________________
WE MERK YOU WITH A SMILE!
Dazah duba d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 20:05   #23
AndiC
Silver Head
 
Benutzerbild von AndiC
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: Viernhighm
Beiträge: 972
Zitat:
Zitat von Dazah duba d

die steht männlichen konkurenten in nix nahe....
war wohl ein freud'scher
__________________
.....Its all a matter of opinion.....
-"Always blame the Brasilians"-
Hea longaa, was lawaschtn fürn rotz?
AndiC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 20:08   #24
niklas
Platinum Head
 
Benutzerbild von niklas
 
Registriert seit: 16.06.2004
Ort: London
Beiträge: 3.866
Zitat:
Zitat von C-Wee
Sog. positiver Sexismus.

Ich bleib' dabei: Gendernippes. Krich ich Plack von.
WORT!

mir können frauen-dj diskussionen total gestohlen bleiben

junglistic sistas=vitamin b(usen) statt talent

Geändert von niklas (22.06.2007 um 20:11 Uhr)
niklas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 20:28   #25
polarity
Diamond Head
 
Benutzerbild von polarity
 
Registriert seit: 03.09.2001
Ort: Berlin, Fhain
Beiträge: 6.755
Zitat:
Zitat von niklas
mir können frauen-dj diskussionen total gestohlen bleiben
das is wie käse essen und sagen "ich ess nie käse"
__________________
i move away from the mic to breathe in - robert-agthe.de
polarity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 20:54   #26
Halosis
Junior Head
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Weimar || Mannheim
Beiträge: 59
Der starke "Personenbezug" bei D & B ist imo eine Krankheit, soll heißen, es ist vielen Leuten wichtiger wer überhaupt auflegt (nenne es mal Lineup-Geilheit) als was oder wie, das gleiche gilt auch oft für MCs - ohne damit jemanden schlecht machen zu wollen. Aber das "ich geh dahin, weil das meine Favourites sind" statt "ich geh vor allem wegen der Musik/Kumpels/... hin" ist meiner Meinung bei vielen anderen Genres weniger der Fall (Top-DJs haben natürlich eine gewisse Aura).

Wenn ich beispielsweise zu einer House- oder Electroparty gehe, sehe ich kaum Leute, die direkt auf den DJ fixiert sind, sondern auf seine Arbeit (Selection und Skills) --> "Der DJ ist für mich da, nicht ich für ihn." Man geht hin und lässt sich von seinem Set berieseln, während auf D & B-Parties schon meist ein MC vorhanden ist, der versucht, einem eine gewisse Verhaltensweise "aufzuzwingen" (bin selbst kein Gegner von cantu & respondu, aber speziell die UKs übertreiben es mit ihrem Drang, alles aus dem Vordergrund steuern zu müssen).

Sicher verdienen gute Artists Aufmerksamheit, aber gerade sie feiern zu müssen statt die Musik hat für mich nichts mehr mit Vibe zu tun, sondern nur mit Selbstverherrlichung. Wenn die Lineup-Geilheit der Hauptgrund zum Weggehen ist, rückt die Musik wohl in den Hintergrund, ergo ist es als "Neuling" auch mit einem guten oder gar besserem Set schwierig, Anerkennung zu finden - Geschlecht egal.
Halosis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 21:13   #27
Valerian
Gold Head
 
Registriert seit: 23.08.2001
Ort: Köln und Konstanz
Beiträge: 1.490
Wenn man sich auf myspace mal umschaut, fällt einem auf, wieviele weibliche djs gezielt auch mit ihrem guten Aussehen hausieren gehen bzw. gibt es kaum hässliche kröten, die dann aber super auflegen (ich sag nur UFFIE-Hype).
Aussehen und das "Eigentliche", -das Auflegen scheinen irgendwo untrennbar miteinander verbunden, weil JEDER Veranstalter darum weiss, dass ein female dj (vor allem wenn sie gut aussieht) eine gewisse Extra-Zugwirkung hat. Manche machen da ganze Reihen draus, siehe "Rude Girls Society".

Das Problem an der ganzen Sache ist hierbei, dass dann wirklich musikinteressierte Mädels von vornerein erstmal rechnen, ob sie hip genug aussehen, um ne dj-karriere zu starten, bzw. damit rechnen müssen, dass ihr Aussehen immer irgendwie eine Rolle spielen wird. Und die Gutaussehenden werden auch immer belohnt, siehe triobots post, -aber nicht zwangsläufig fürs gute Auflegen.
Dh. viele fangen dann aus den falschen Gründen an aufzulegen => Extrovertiertheit, Musik-Bizz, das Aussehen einsetzen um etwas zu erreichen und werden weniger in dem bestärkt WAS sie machen (nämlich gut auflegen), sondern DASS sie überhaupt auflegen UND gut aussehen ("oh cool, ein Mädel dass drumandbass auflegt, krass").

@triobot: du meinst intrinsisch, oder?
__________________
>>>>>><<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
www.BASSLASTIC.de
....drumandbass for body & soul.....

www.DATABABES.de
....on/offline culture & party community (R.I.P.)....
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Valerian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 21:25   #28
SK€€TA
Gold Head
 
Benutzerbild von SK€€TA
 
Registriert seit: 22.05.2003
Ort: SüdWestStadt
Beiträge: 1.053
Zitat:
Zitat von Dazah duba d
wenns um weibliche dj´s geht ,is mein favorit ganz klar djane sanna

http://www.myspace.com/djanesanna

super selection und top mixing....die steht männlichen konkurenten in nix nahe....
vetternwirtschaft
__________________
http://www.myspace.com/illbillbachelordub
!!!watch out for 'XS-DUBZ 001' !!!OUT NOW!!!
!!!!SUBTRAKT 003 OUT SOON!!!!


TAKT PRODUCTION 2oo8
SK€€TA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 21:29   #29
Velvet K
Platinum Head
 
Benutzerbild von Velvet K
 
Registriert seit: 07.09.2006
Ort: 大阪 の 海賊的 放送
Beiträge: 2.728
Zitat:
Zitat von Valerian
Dh. viele fangen dann aus den falschen Gründen an aufzulegen => Extrovertiertheit, Musik-Bizz, das Aussehen einsetzen um etwas zu erreichen und werden weniger in dem bestärkt WAS sie machen (nämlich gut auflegen), sondern DASS sie überhaupt auflegen UND gut aussehen ("oh cool, ein Mädel dass drumandbass auflegt, krass").
Ich denk aber, dass wenn es einer frau nur darum ginge aufmerksamkeit zu kriegen, sie nicht auflegen würde - da gibts einfachere wege, singen, tanzen, modeln oder so. Ein gewisses Interesse an der musik muss ja schon da sein, geld in equipment, platten zu investieren anstatt in klamotten und make-up.
Der Ehrgeiz gut zu sein, wird ja schon durch die o.g. vorannahme weiblich+gutaussehend+drum&bass, torpediert.
Aber ich glaub auch, dass weibliche DJs über jede möglichkeit froh sind, an gigs zu kommen. Es liegt ja dann an den Veranstaltern, die entscheiden, ob jemand auf ner party auflegen kann und da die meistens männlich sind, werden die die optik auch nicht außer acht lassen.
__________________
"wir können ja death metal hören - oh ja, red hot chilli peppers"

"dann noch viel spaß mit deiner teufelsmusik.."

Das Futureforum ist unheimlich fair, hier bekommt ungeachtet der Hautfarbe, Nationalität und Postanzahl einfach jeder in die Fresse wenn es sich anbietet (massline)


facebook l VelvetKay
Velvet K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 22:18   #30
NSE
Gold Head
 
Benutzerbild von NSE
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: nackt auf der bassbox
Beiträge: 2.313
will sich nicht mal ne "djane" melden und das gegenteil beweisen: also scheisse aussehen und trotzdem gebucht werden...

pics or stfu natürlich haha
__________________
i keep planets in orbit
NSE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bitchfights - wenn frauen frauen hassen (re zu "wie halte ich mir einen mann") loki Sonstiges, offtopic... 14 31.08.2006 15:07
Respektlose Sätze über Frauen m-nus Sonstiges, offtopic... 16 07.06.2005 01:17
Warum Frauen lästern Daydreama Sonstiges, offtopic... 94 17.05.2005 20:12
mehr frauen un des - problemURSACHE? htk Was geht in der Szene? 120 21.09.2004 23:18
Tausende Frauen ohne ihr Wissen verheiratet Chris1202 Sonstiges, offtopic... 2 27.07.2004 10:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.