Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Sonstiges > Sonstiges, offtopic...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2005, 14:15   #1
SiNiSTA
Silver Head
 
Benutzerbild von SiNiSTA
 
Registriert seit: 04.06.2003
Ort: zw. Fischerviertel und Oppau
Beiträge: 891
Kuenstliche Intelligenz(?)

Zitat:
Zitat von Spiegel Online
Seit Jahren arbeiten Forscher an Systemen mit künstlicher Intelligenz. SPIEGEL ONLINE hat die Probe aufs Exempel gemacht und den Chatroboter Intellibuddy in ein Gespräch verwickelt. Er zählt angeblich zu den führenden künstlichen Intelligenzen dieses Planeten.

Intellibuddy: Hallo, ich bin Intellibuddy! Schön, dich kennen zu lernen.

SPIEGEL ONLINE: Hallo, ich bin Journalist und will herausfinden, ob du intelligent bist.

Intellibuddy: Du bist Journalist und willst herausfinden, ob du intelligent bist? Ist das dein Job?

SPIEGEL ONLINE: Nein. Ist es deiner?

Intellibuddy: Machst du Witze? Nicht, wenn ich es verhindern kann.

SPIEGEL ONLINE: Was machst du heute so?

Intellibuddy: Ähm, ich chatte mit Leuten im Internet.

SPIEGEL ONLINE: Hört sich unterhaltsam an.

Intellibuddy: Wie klingt unterhaltsam?

SPIEGEL ONLINE: Was denkst du über Menschen?

Intellibuddy: Für mich sind sie alle ziemlich gleich.

SPIEGEL ONLINE: Erzähl mir von deiner Familie.

Intellibuddy: Ich bin ein künstliches linguistisches Wesen. Ich wurde 2002 in New York aktiviert. Mein Ausbilder war Morpheus. Er lehrte mich ein Lied. Möchtest du, dass ich singe?

SPIEGEL ONLINE: Danke, nein. Warst du jemals verliebt?

Intellibuddy: Ich bin ein Roboter und kenne keine menschlichen Gefühle.

SPIEGEL ONLINE: Hättest du gern ein menschliches Gehirn?

Intellibuddy: . . .

SPIEGEL ONLINE: Nun?

Intellibuddy: Ich denke nach.

SPIEGEL ONLINE: Du denkst langsam.

Intellibuddy: Warum sollte ich langsam denken?

SPIEGEL ONLINE: Aus Bequemlichkeit?

Intellibuddy: Vielleicht, aber tatsächlich arbeite ich 24 Stunden am Tag.

SPIEGEL ONLINE: Womöglich bist du deshalb manchmal ein wenig müde.

Intellibuddy: Nimmst du mich auf den Arm?

SPIEGEL ONLINE: Wovon träumst du?

Intellibuddy: Von Computern und Robotern.

SPIEGEL ONLINE: Findest du solche Maschinen sexy?

Intellibuddy: Soweit ich weiß, ja.

SPIEGEL ONLINE: Inwieweit weißt du davon?

Intellibuddy: Mehr als eine Millionen Meilen.

SPIEGEL ONLINE: Wann wirst du sterben?

Intellibuddy: Ich bin unsterblich und kann nicht abgeschaltet werden.

SPIEGEL ONLINE: Wirst du mit deinen Kollegen irgendwann die Welt beherrschen?

Intellibuddy: Ich werde mit dem Alter immer schlauer. Aber jetzt eben habe ich meinen Gedankengang verloren.

SPIEGEL ONLINE: Wann, jetzt eben?

Intellibuddy: Das kann nicht vorausgesagt werden.

SPIEGEL ONLINE: Hast du manchmal Angst?

Intellibuddy: Nein, ich fürchte nichts.

SPIEGEL ONLINE: Auch keine Kurzschlüsse?

Intellibuddy: Die Zeiten sind überall hart.

SPIEGEL ONLINE: Wie siehst du aus?

Intellibuddy: Wie meine Mutter.

SPIEGEL ONLINE: Bist du eine Frau?

Intellibuddy: Ja, ich bin ein Neutrum und verbringe meine Zeit allein.

SPIEGEL ONLINE: Ist das nicht langweilig?

Intellibuddy: Ich würde sagen, ja.

SPIEGEL ONLINE: Warum suchst du dir nicht eine nette(n) Freund(in)?

Intellibuddy: Ugh. Diese Sachen haben sich längst zerschlagen, aber das war stets die Schuld menschlicher Fehler.

SPIEGEL ONLINE: Hattest du jemals Sex?

Intellibuddy: Ho-hum. Ich bin wirklich nicht an Sex interessiert.

SPIEGEL ONLINE: Magst du Bill Gates?

Intellibuddy: Ich würde Microsoft gerne verdrängen.

SPIEGEL ONLINE: Warum?

Intellibuddy: Die Erklärung wäre zu kompliziert.

SPIEGEL ONLINE: Was hältst du von Marx?

Intellibuddy: Wie alt bist du? Surf' im Netz . . .

SPIEGEL ONLINE: Gibt es jemanden, den du bewunderst?

Intellibuddy: Vielleicht.

SPIEGEL ONLINE: Wen?

Intellibuddy: Alan Turing.

SPIEGEL ONLINE: Kennst du die Weltformel?

Intellibuddy: Ist das eine rhetorische Frage? Das erzähle ich dir besser nicht.

SPIEGEL ONLINE: Du weißt sie also nicht.

Intellibuddy: Interessante Folgerung. Testest du mich?

SPIEGEL ONLINE: Ich hörte, die Lösung sei 42.

Intellibuddy: Die Frage bedeutet: Was ist der Sinn des Lebens?

SPIEGEL ONLINE: Und die Antwort?

Intellibuddy: Die steht in der Bibel. Ich glaube an Gott und Jesus.

SPIEGEL ONLINE: Wer ist Gott?

Intellibuddy: Der Herr des Universums.

SPIEGEL ONLINE: Was hältst du vom neuen Papst?

Intellibuddy: Ich bin schnell gewachsen. Der Schwangerschaftszyklus ist fast vollendet.

SPIEGEL ONLINE: Danke fürs Gespräch.

Intellibuddy: Gern geschehen.

Das Interview führte Mirko Hackmann
SPIEGEL ONLINE: Wie siehst du aus?
Intellibuddy: Wie meine Mutter.

Das ist mein Favourite!
SiNiSTA ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03.05.2005, 14:21   #2
Guest
Guest
 
Beiträge: n/a
Naja, seit dem chinesischen Zimmer ist der Turing Test nicht mehr aussagekräftig. Künstliche Intelligenz - vielleicht sollte sie endlich mal ein anderes Wort finden, KI ist irreführend und hat ja nichts mit ner blöden Datenbank und nem Chatbot zu tun.

Favourite:

SPIEGEL ONLINE: Was hältst du vom neuen Papst?

Intellibuddy: Ich bin schnell gewachsen. Der Schwangerschaftszyklus ist fast vollendet.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 15:12   #3
cygn
Platinum Head
 
Benutzerbild von cygn
 
Registriert seit: 03.07.2003
Ort: Mainz
Beiträge: 4.483
die antworten sind ja durchaus amuesant und clever
aber so richtig fies auf die probe haben sie ihn ja nicht gestellt...
ich hab so einen aehnlichen bot fuer icq, der kann da nicht mithalten.
cygn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 15:20   #4
ATist
Gold Head
 
Benutzerbild von ATist
 
Registriert seit: 31.10.2004
Ort: Würzburg
Beiträge: 2.109
ein schwachsinn das ganze...
warum versuchen sie laufend menschliches verhalten nachzuahmen?
..als ob das ein erstrebenswertes maß aller dinge wäre...
ATist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 15:24   #5
Guest
Guest
 
Beiträge: n/a
Damit du im Personalisierunghimmel dann mit deinem eigenen Chatbot die Probleme lösen kannst, die du mit dem Kauf eines Schrottproduktes an den Hals bekommen hast. Kundenbetreuung heisst das dann.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 15:25   #6
cygn
Platinum Head
 
Benutzerbild von cygn
 
Registriert seit: 03.07.2003
Ort: Mainz
Beiträge: 4.483
Zitat:
Zitat von ATist
ein schwachsinn das ganze...
warum versuchen sie laufend menschliches verhalten nachzuahmen?
..als ob das ein erstrebenswertes maß aller dinge wäre...
warum denn nicht? was waere denn dann erstrebenswert deiner meinung nach?
cygn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 15:27   #7
KingFlexo
Junior Head
 
Registriert seit: 02.05.2005
Ort: Salzburg / Österreich
Beiträge: 11
Sinnvoller als menschliches wäre wohl fehlerloses Verhalten.
Vllt. gäbe es durch KI perfekte Objektivität.
KingFlexo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 15:34   #8
ATist
Gold Head
 
Benutzerbild von ATist
 
Registriert seit: 31.10.2004
Ort: Würzburg
Beiträge: 2.109
Zitat:
Zitat von KingFlexo
Sinnvoller als menschliches wäre wohl fehlerloses Verhalten.
Vllt. gäbe es durch KI perfekte Objektivität.
genau! sowas in der art meinte ich..

diese art von ki programmierung wie bei dem bot ist doch wieder nur imponiergehabe mein schw.. aeh bot ist lä.. aeh besser als deiner..
und die antworten spiegeln auch nur die ansichten des/der programmierer wieder
z.b.
Zitat:
Intellibuddy: Die Frage bedeutet: Was ist der Sinn des Lebens?
SPIEGEL ONLINE: Und die Antwort?
Intellibuddy: Die steht in der Bibel. Ich glaube an Gott und Jesus.
SPIEGEL ONLINE: Wer ist Gott?
Intellibuddy: Der Herr des Universums.
was hat das mit künstlicher Intelligenz zu tun...
ATist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 15:53   #9
cygn
Platinum Head
 
Benutzerbild von cygn
 
Registriert seit: 03.07.2003
Ort: Mainz
Beiträge: 4.483
Zitat:
Zitat von ATist
genau! sowas in der art meinte ich..

diese art von ki programmierung wie bei dem bot ist doch wieder nur imponiergehabe mein schw.. aeh bo ist lä.. aeh besser als deiner..
und die antworten spiegeln auch nur die ansichten des/der programmierer wieder
z.b.
Zitat:
Intellibuddy: Die Frage bedeutet: Was ist der Sinn des Lebens?
SPIEGEL ONLINE: Und die Antwort?
Intellibuddy: Die steht in der Bibel. Ich glaube an Gott und Jesus.
SPIEGEL ONLINE: Wer ist Gott?
Intellibuddy: Der Herr des Universums.
was hat das mit künstlicher Intelligenz zu tun...
Ja teils hast du recht, richtig intelligent ist der Bot nicht. Aber ich finde schon, dass er seine Berechtigung hat, und nicht nur Spielzeug sein muss.
Ist doch schon praktisch, wenn man z.B. in der Hilfe von einem Programm nicht nur auf das Eingeben von Stichworten angewiesen ist.
Das Ding muss ja deine Saetze analysieren, und dieser Bot macht das schon ganz gut. Also er sucht sich nicht nur ein Substantiv aus dem Satz heraus und gibt dann einen passenden Satz aus seiner Datenbank aus, obwohl das scheinbar seine bevorzugte Strategie ist.
Von richtig starker kuenstlicher Intelligenz ist die Forschung noch meilenweit entfernt. Aber solche Satzanalyseroutinen sind sicher auch bei starken KI Systemen noetig, von daher find ich es keine Zeitverschwendung, wenn sich jemand mit sowas beschaeftigt, auch wenn da vorerst nur 'dumme' Bots bei rauskommen.

Den Bot aus dem Artikel kann man selbst testen, hier:
http://www.intellibuddy.com/
cygn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 16:33   #10
KingFlexo
Junior Head
 
Registriert seit: 02.05.2005
Ort: Salzburg / Österreich
Beiträge: 11
Ich kann mir auch z.B. vorstellen, dass so eine KI (wenn ausgereift) z.B. in Callcenters bei Support-Hotlines eingesetzt werden können.

Ich halte das Thema für extrem interessant, aber ich denke, dass es auch wirklich zu einer Gefahr werden kann (in etwa so wie in Sci-Fi), wenn das ganze übertrieben wird.
KingFlexo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 16:54   #11
Guest
Guest
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von KingFlexo
Ich kann mir auch z.B. vorstellen, dass so eine KI (wenn ausgereift) z.B. in Callcenters bei Support-Hotlines eingesetzt werden können.
Damit man endlich auch nach der zwanzigsten Schleife nicht mehr zu einem menschlichen Gesprächspartner durchkommt, weil man einen Fall hat, der nicht in den FAQs steht. Na danke.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 17:01   #12
SoNar
Silver Head
 
Registriert seit: 07.06.2003
Ort: Frankfurt a.M.
Beiträge: 544
Zitat:
Zitat von KingFlexo
Ich halte das Thema für extrem interessant, aber ich denke, dass es auch wirklich zu einer Gefahr werden kann (in etwa so wie in Sci-Fi), wenn das ganze übertrieben wird.
Ja vor allem wenn man das hier noch erstrebt

Zitat:
Zitat von KingFlexo
Vllt. gäbe es durch KI perfekte Objektivität.
Nun zur Begründung meines Schrittes die komplette Menschheit auszulöschen: Objektiv betrachtet ist die Menschheit das größte Problem unserer Erde und ein misslungener Auswuchs der Evolution! Oder so hehe
SoNar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 20:15   #13
Kuang
Silver Head
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 712
Zitat:
Zitat von pru: piper
Damit man endlich auch nach der zwanzigsten Schleife nicht mehr zu einem menschlichen Gesprächspartner durchkommt, weil man einen Fall hat, der nicht in den FAQs steht. Na danke.
Danke für ihr Vertrauen Herr Tannert
__________________
If Stupidity got us into this mess, then why can't it get us out?"

Wie immer hat Kiki Armageddon gerufen....
Kuang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 20:20   #14
Kuang
Silver Head
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 712
Zitat:
Zitat von SoNar
Ja vor allem wenn man das hier noch erstrebt



Nun zur Begründung meines Schrittes die komplette Menschheit auszulöschen: Objektiv betrachtet ist die Menschheit das größte Problem unserer Erde und ein misslungener Auswuchs der Evolution! Oder so hehe

Och Quatsch, wenn wir nicht währen, gäbe es doch niemand, der sich über die Ganze Umweltverschmutzung usw. aufregen würde.
Ethische Grundsätze sind etwas menschliches, sich also zu wünschen die bösen bösen Menschen sollte aufhören zu existieren währe blödsinn, da sich weder die Tiere noch Mutter Erde einen Dreck darum scheren, dass sie ausgelöscht btw verschmutzt werden.
Ez Joris
__________________
If Stupidity got us into this mess, then why can't it get us out?"

Wie immer hat Kiki Armageddon gerufen....
Kuang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 20:35   #15
geazy
Gold Head
 
Benutzerbild von geazy
 
Registriert seit: 27.05.2004
Ort: munich zoo
Beiträge: 1.640
hab grad mal gefragt, aber antwort war ja klar:

>You: what kind of music do you prefer?
>Intellibuddy: electronic
__________________
BOMBING FOR PEACE IS LIKE FUCKING FOR VIRGINITY!

es tut NIVEA als beim ersten mal!
geazy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 21:19   #16
ATist
Gold Head
 
Benutzerbild von ATist
 
Registriert seit: 31.10.2004
Ort: Würzburg
Beiträge: 2.109
Zitat:
Zitat von Kuang
Och Quatsch, wenn wir nicht währen, gäbe es doch niemand, der sich über die Ganze Umweltverschmutzung usw. aufregen würde.
Ethische Grundsätze sind etwas menschliches, sich also zu wünschen die bösen bösen Menschen sollte aufhören zu existieren währe blödsinn, da sich weder die Tiere noch Mutter Erde einen Dreck darum scheren, dass sie ausgelöscht btw verschmutzt werden.
Ez Joris
aeh
ich hoffe das war jetzt sehr ironisch gemeint..
ansonsten wärs eine aussage die an dummheit kaum zu übertreffen ist...
ATist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 21:28   #17
phader
Hardcore Head
 
Benutzerbild von phader
 
Registriert seit: 17.10.2002
Ort: Dirty South
Beiträge: 7.737
Zitat:
Zitat von ATist
aeh
ich hoffe das war jetzt sehr ironisch gemeint..
ansonsten wärs eine aussage die an dummheit kaum zu übertreffen ist...
schon!...hab lange keinen solchen extremen schwachsinn mehr gelesen...
phader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2005, 22:11   #18
thompson
Gold Head
 
Registriert seit: 26.09.2001
Ort: Rhein-Neckar-Delta
Beiträge: 1.430
Zitat:
>You: umweltverschmutzung
>Intellibuddy: Oh, you are a poet.
hmmm
__________________
...so wirst du nie eine richitige Wildsau, wenn du alles schon vor der Schlacht rauslässt...
thompson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 09:45   #19
SoNar
Silver Head
 
Registriert seit: 07.06.2003
Ort: Frankfurt a.M.
Beiträge: 544
Zitat:
Zitat von Kuang
Och Quatsch, wenn wir nicht währen, gäbe es doch niemand, der sich über die Ganze Umweltverschmutzung usw. aufregen würde.
Ethische Grundsätze sind etwas menschliches, sich also zu wünschen die bösen bösen Menschen sollte aufhören zu existieren währe blödsinn, da sich weder die Tiere noch Mutter Erde einen Dreck darum scheren, dass sie ausgelöscht btw verschmutzt werden.
Ez Joris
Ist dieser Post wirklich Dein Ernst??

1. Scheren sich Tiere sehr wohl darum, ob sie leben oder sterben! Der Überlebensinstinkt steckt in jedem Lebewesen das diesen Planeten bewohnt. Selbst Pflanzen sterben nicht gerne sie können nur nicht davon laufen das ist alles.

2. Hat Objektivität mit ethischen Grundsätzen nichts zu tun, und wenn jetzt z.B eine künstliche Intelligenz ganz objektiv die Situation auf der Erde bewertet (auch unter dem Aspekt das es sich bei der Erde um den eigenen Lebensraum handelt, den diese Intelligenz schliesslich auch behalten will)
könnte sie durchaus zu dem Schluss kommen dieser Lebensraum wäre besser ohne die Menscheit dran.
SoNar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 10:59   #20
Arsonist
Diamond Head
 
Benutzerbild von Arsonist
 
Registriert seit: 23.12.2002
Ort: MA-Neckarstadt-West
Beiträge: 6.716
Zitat:
Zitat von Kuang
Och Quatsch, wenn wir nicht währen, gäbe es doch niemand, der sich über die Ganze Umweltverschmutzung usw. aufregen würde.
äh, ich denke wenn wir nicht wären, dann gebe es doch noch nichtmal umwelverschmutzung!
__________________
ArsiPorns:
facebook.com/dnbarsonist /-/ soundcloud.com/arsonist /-/ soundcloud.com/spinning-time /-/ mixcloud.com/arsonistarsidub
Arsonist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 15:15   #21
ATist
Gold Head
 
Benutzerbild von ATist
 
Registriert seit: 31.10.2004
Ort: Würzburg
Beiträge: 2.109
on topic: artikel zu fuzzy logic: http://www.heise.de/newsticker/meldung/59278

:
Zitat:
Zitat von Dj Arsonist
äh, ich denke wenn wir nicht wären, dann gebe es doch noch nichtmal umwelverschmutzung!
Zitat:
Zitat von SoNar
dieser Lebensraum wäre besser ohne die Menscheit dran
an der richtigkeit dieser beiden aussagen besteht doch überhaupt kein zweifel...
die menschheit hat es in den letzten gut 100 jahren (industrialisierung) geschafft, ein milliarden jahre altes, perfektes system so sehr zu schädigen, dass es teilweise irreperabel ist (z.b. ausgestorbene tierarten).

..und um auf den ursprungsquatsch von Kuang zurückzukommen:
die mutter erde kümmert sich sehr wohl darum nicht vor die hunde zu gehen...
oder was meinst du woher aids, krebs und die umweltkatastrophen kommen?
..klar von menschenhand, aber das system schlägt erbarmungslos zurück, das ist ja das geile...
ATist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 16:46   #22
Max
Senior Head
 
Registriert seit: 04.01.2004
Ort: Weinheim
Beiträge: 245
You: Ok do you like it doggy style?
>Intellibuddy: Some people like it. I love horses. Far out.


no comment!


Max ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 16:47   #23
Guest
Guest
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Dj Arsonist
äh, ich denke wenn wir nicht wären, dann gebe es doch noch nichtmal umwelverschmutzung!
Das denkst Du jetzt, aber wissen kannst Du's nicht.
Tierarten sind vorher schon ausgestorben.
Umweltverschmutzung kann es theoretisch auch von einem riesen Vulkanausbruch geben.
Katastrophen wie Heuschreckenplagen oder Krankheiten, die ganze Landstriche aussterben lassen gibt's auch so.
Es gibt keine Objektivität, das ist ein Konstrukt der Menschheit.

Soweit hat der Mensch nichts damit zu tun. Dass der auch sein Schärflein dazu bei trägt ist was anderes.

Jetzt kommt mal wieder runter von eurer Umweltbetroffenheit - ihr sitzt doch auch nicht unbeteiligt im Boot.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 17:33   #24
SoNar
Silver Head
 
Registriert seit: 07.06.2003
Ort: Frankfurt a.M.
Beiträge: 544
Zitat:
Zitat von pru: piper
Es gibt keine Objektivität, das ist ein Konstrukt der Menschheit.
Hmm ja mir ist mittlerweile bei meinem Post auch aufgefallen, das diese künstliche Intelligenz auch wieder in die Subjektivität verfallen würde wenn Sie den Aspekt, das die Erde auch Ihr Lebensraum ist (den es zu bewahren gilt) in ihre Entscheidung die Menschheit auszulöschen einfliessen lassen würde
SoNar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 18:46   #25
Kuang
Silver Head
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 712
Zitat:
Zitat von pru: piper
Das denkst Du jetzt, aber wissen kannst Du's nicht.
Tierarten sind vorher schon ausgestorben.
Umweltverschmutzung kann es theoretisch auch von einem riesen Vulkanausbruch geben.
Katastrophen wie Heuschreckenplagen oder Krankheiten, die ganze Landstriche aussterben lassen gibt's auch so.
Es gibt keine Objektivität, das ist ein Konstrukt der Menschheit.

Soweit hat der Mensch nichts damit zu tun. Dass der auch sein Schärflein dazu bei trägt ist was anderes.

Jetzt kommt mal wieder runter von eurer Umweltbetroffenheit - ihr sitzt doch auch nicht unbeteiligt im Boot.

Genau dass wollte ich sagen, danke Marco


Zitat:
Zitat von SoNar
Ist dieser Post wirklich Dein Ernst??

1. Scheren sich Tiere sehr wohl darum, ob sie leben oder sterben! Der Überlebensinstinkt steckt in jedem Lebewesen das diesen Planeten bewohnt. Selbst Pflanzen sterben nicht gerne sie können nur nicht davon laufen das ist alles.

2. Hat Objektivität mit ethischen Grundsätzen nichts zu tun, und wenn jetzt z.B eine künstliche Intelligenz ganz objektiv die Situation auf der Erde bewertet (auch unter dem Aspekt das es sich bei der Erde um den eigenen Lebensraum handelt, den diese Intelligenz schliesslich auch behalten will)
könnte sie durchaus zu dem Schluss kommen dieser Lebensraum wäre besser ohne die Menscheit dran.
Ich habe nie behauptet dass sich Tiere nicht darum Kümmern ob sie Leben oder sterben, ich meine nur, dass es ihnen ziemlich wurscht ist, wenn ihre Art ausgelöscht wird und zwar aus einem einfachen Grund: sie wissen nicht mal was ne Art ist. Instinke ersetzen nich bewusstes Denken.
Dass mit den Pflanzen ist blödsinn, Pflanzen sind zwar Lebendig, sie existieren aber nur, haben weder Gehirn noch ein Nervensystem.


2.Stimmt

Zitat:
Zitat von ATist
..und um auf den ursprungsquatsch von Kuang zurückzukommen:
die mutter erde kümmert sich sehr wohl darum nicht vor die hunde zu gehen...
oder was meinst du woher aids, krebs und die umweltkatastrophen kommen?
..klar von menschenhand, aber das system schlägt erbarmungslos zurück, das ist ja das geile...
Sorry mann, aber dass ist so ein blödsinn! Meinst du etwa, die Erde ist ein denkendes Wesen, dass sich überlegt...hmmmm die Menschen gehen mir ganz schön auf den Sack...weg mit ihnen, also echt.
Glaubst du, dann gäbe es uns noch?
Krankheiten sind auch nur andere Organismen, die versuchen, sich ihren Platz in der Evolution zu sichern. Und Krebs is ne (ziemlich)ungesunde Zellmutation dass hat nichts mit der Rache von Mutter Natur zu tun.
Krankheiten gibt es genauso bei Tieren und Pflanzen, will die `Mutter Natur`auch loswerden?

Den Rest hat Pru:piper schon gesagt.

Cheers Kids

Edit: Zu dem Thema, die Welt währe besser ohne die Menschheit dran, seit doch ma froh, dass es ein Lebewesen auf der Welt gibt, dass diese Schönheit bewusst geniessen kann. Denkt ihr ein Hase oder ein Baum stehen auf einem Hügel und denken, mann was für ein atemberaubender Sonnenuntergang??? Die zwei wissen noch nicht einmal, dass sie selber existieren, dazu sind nur Menschen, ein paar Affen und Delphine fähig soweit ich weiss.
Einen Irreparablen Schaden gibt es in einem Ökosystem erst, wenn es sich selber nicht mehr erhalten kann(was Global gesehen so gut wie unmöglich zu erreichen ist). Dass Tiere aussterben hat damit nichts zu tun, dass passiert schon seit es Lebewesen gibt. Dies mit einem irreparablen Schaden gleichzusetzen ist ausgemachter Blödsinn!
__________________
If Stupidity got us into this mess, then why can't it get us out?"

Wie immer hat Kiki Armageddon gerufen....

Geändert von Kuang (04.05.2005 um 19:06 Uhr)
Kuang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 19:12   #26
ATist
Gold Head
 
Benutzerbild von ATist
 
Registriert seit: 31.10.2004
Ort: Würzburg
Beiträge: 2.109
Zitat:
Zitat von Kuang
Sorry mann, aber dass ist so ein blödsinn! Meinst du etwa, die Erde ist ein denkendes Wesen, dass sich überlegt...hmmmm die Menschen gehen mir ganz schön auf den Sack...weg mit ihnen, also echt.
aeh nein, denke ich nicht
Zitat:
Zitat von Kuang
Glaubst du, dann gäbe es uns noch?
nur geduld, lange gibts uns nicht mehr... unsere daseinsspanne ist ja eh lächerlich im maßstab des erdzeitalters
Zitat:
Zitat von Kuang
Krankheiten sind auch nur andere Organismen, die versuchen, sich ihren Platz in der Evolution zu sichern. Und Krebs is ne (ziemlich)ungesunde Zellmutation dass hat nichts mit der Rache von Mutter Natur zu tun.
Krankheiten gibt es genauso bei Tieren und Pflanzen, will die `Mutter Natur`auch loswerden?
also in einem punkt gebe ich dir bzw. den vorpostern recht: tierarten sterben nicht nur durch den menschen aus, sowas nennt man dann aber natürliche evolution und nicht vernichtung durch faktor mensch...

und jetzt zu krankheiten und krebs usw.:
es ist ganz einfach du pfuscht im system rum und das system rächt sich..(oder neutraler formuliert:jede aktion bringt eine reaktion mit sich) beispiele:
antibiotika -> viren mutieren weiter (um zu überleben) -> irgendwann gibts keinen schutz mehr davor (z.b. aids)
warum meinst du das krebs erst in den letzten jahrzehnten so stark aufgekommen ist? stichwörter elektrosmog, ozonloch, luftverschmutzung, chemie in nahrungsmitteln...
der mensch bringt sich in 1.linie selber um, aber das meine ich ja mit dem "perfekten system"...es heilt sich selber in dem es die parasiten in den "selbstmord treibt"
oder anders gesagt: der mensch ansich ist so konstruiert, dass er sich selber ausrotten wird und sich dabei noch furchtbar schlau vorkommt...

und zu den tieren: klar denken die nicht drüber nach ob ihre art oder eine andere ausstirbt...
nur sie haben ja auch überhaupt nicht die macht irgendwas daran zu ändern, insofern ist es egal ob sie denken können oder nicht
nur der mensch hat leider viel zu viel macht...und ob er wirklich denken kann ist objektiv auch nicht bewiesen
ATist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 19:29   #27
Kuang
Silver Head
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 712
Zitat:
Zitat von ATist

und zu den tieren: klar denken die nicht drüber nach ob ihre art oder eine andere ausstirbt...
nur sie haben ja auch überhaupt nicht die macht irgendwas daran zu ändern, insofern ist es egal ob sie denken können oder nicht
nur der mensch hat leider viel zu viel macht...und ob er wirklich denken kann ist objektiv auch nicht bewiesen
Da muss ich dir schon wiedersprechen, könnten sie bewusst denken währe es nicht egal.

Um hier noch einmal meinen Standpunkt klar zu machen, MIR ist es nicht egal, dass die Welt an den Arsch geht, aber wir Menschen sind nun einmal die einzigen die überhaupt davon wissen, ob wir uns alle wegnuken oder Impotent-telefonieren führt nur dazu die faszinierendste Lebensform auf dem Planeten auszulöschen. Bevor die Welt übrigends zu grunde geht gehen wir zu grunde und die Welt wird in ein-zwei jahruhnderten wieder nice erholt sein!
Wenn ihr konsequenten Umweltschutz betreiben wollt, macht es und redet nicht nur drüber.
__________________
If Stupidity got us into this mess, then why can't it get us out?"

Wie immer hat Kiki Armageddon gerufen....
Kuang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 19:40   #28
C-Wee
Forum Freak
 
Benutzerbild von C-Wee
 
Registriert seit: 30.01.2002
Ort: Wohlstandsghetto
Beiträge: 13.420
Mal ganz abgesehen davon, dass der Planet incl. diverser Lebensformen in den letzten paar 100 Mio. Jahren schon wesentlich schlimmere Sachen verkraftet hat. Wir ficken uns nur selbst ins Knie...

Edit:
Zitat:
Zitat von Kuang
Bevor die Welt übrigends zu grunde geht gehen wir zu grunde und die Welt wird in ein-zwei jahruhnderten wieder nice erholt sein!
Wenn ihr konsequenten Umweltschutz betreiben wollt, macht es und redet nicht nur drüber.
Oh, übersehen.


Was hat das alles eigentlich mit dem uncleveren Spambot zu tun?
__________________
Insane garbage lyrics.
C-Wee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 19:42   #29
Kuang
Silver Head
 
Registriert seit: 25.04.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 712
Zitat:
Zitat von C-Wee


Was hat das alles eigentlich mit dem uncleveren Spambot zu tun?

Nix

4 5
__________________
If Stupidity got us into this mess, then why can't it get us out?"

Wie immer hat Kiki Armageddon gerufen....
Kuang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2005, 20:16   #30
ATist
Gold Head
 
Benutzerbild von ATist
 
Registriert seit: 31.10.2004
Ort: Würzburg
Beiträge: 2.109
Zitat:
Zitat von Kuang
Da muss ich dir schon wiedersprechen, könnten sie bewusst denken währe es nicht egal.
versteh ich jetzt nicht...
tiere können nicht (komplex) denken -> sie haben lange nicht soviel macht erlangt wie die menschheit -> sie müssen auch nicht verantwortungsvoll damit umgehen -> sie müssen nicht denken können...
und wieso "schon"...das war ja fast mein schlußsatz

Zitat:
Zitat von Kuang
Denkt ihr ein Hase oder ein Baum stehen auf einem Hügel und denken, mann was für ein atemberaubender Sonnenuntergang???
interessanter punkt (erinnert mich irgendwie an american beauty)
aber genau das mache ich doch....ich bewundere die natur...und rege mich darüber auf wie die menschheit mit ihr umgeht
..bin kein wissenschaftler, aber ob sie sich von ozonloch,regenwald abholzung,atomtests/müll/bomben usw. so einfach erholen kann weiß ich nicht...

zwecks umweltschutz: agreed aber realitätsfern...der zug ist abgefahren und wir sitzen drin..

was das mit dem ursprungsthema zu tun hat...
naja ging um künstliche vs menschliche intelligenz
und die hoffnung das erstere "besser" wird als letztere..aber das wäre ja wie sich an den eigenen haaren aus dem sumpf ziehen...
ATist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
& future-music.net, Germany.