Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Drum'n'Bass Events > Das Party-Archiv

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 28.02.2005, 18:28   #1
Pauly
Junior Head
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 10
18.03.05 DJ Storm live in Saarbrücken (Atomic Club)

BassClub proudly presents:

DJ STORM (Metalheadz / UK)
Freitag, 18.03.05, 23 h
Atomic Club, Saarbrücken

Tickets an der Abendkasse erhältlich.

BassClub@Atomic Club
Futterstraße 5-7
66111 Saarbrücken


DJ STORM (Metalheadz / UK)

Zu ihren Fans zählen Musikgrößen wie Missy Elliot, David Bowie und Prince. Sie selbst gilt als die Grande Dame des britische Drum'n'Bass; ihre Sets rocken jede Crowd und ihre DJ-Skills sind bekanntermaßen vom Feinsten. Die Rede ist – natürlich - von DJ STORM. Nach ihrem gefeierten Auftritt beim ELECTRICITY-Festival 2002 ist die Boschafterin des Breakbeatz nun endlich wieder live in Saarbrücken zu erleben!

DJ STORM - Bio
Alles begann Ende der 80er: KEMISTRY & STORM halten es in ihrer mittelenglischen Heimat nicht mehr aus und ziehen gemeinsam nach London. Dort entdecken die beiden Acid-House und stoßen Ende der 80er auf ‚Rage‘, die legendäre und einflussreiche Clubnacht von Fabio und Grooverider, welche als Geburtsort für das gesamte Breakbeat / Jungle / Hardcore Drum’n’Bass-Movement bezeichnet werden darf. Hier beschließen sie, dass sie ihre Zukunft voll und ganz der Musik widmen möchten - und zwar als DJs.
Sie beobachten auf den Parties die DJs, kaufen sich Platten und sparen für ihre ersten Turntables. 1990 treffen sie dann den bis dahin noch unbekannten Goldie, schleppen ihn ins Rage und infizieren ihn mit dem Jungle / Breakbeat-Virus. Dieser gründet einige Jahre später zusammen mit Doc Scott das Label Metalheadz, bei dem Kemistry & Storm später einsteigen und sich u.a. auch erfolgreich um Presse, Bookings und A&R-Tätigkeiten kümmern. Mit den Jahren konnten sich KEMISTRY & STORM dann dank ihres Talents, Einsatzes und ihrer Erfahrung in die erste Liga der DJs spielen. Ihr letztes gemeinsames Projekt war die überaus erfolgreiche Mix-CD der DJ-Kicks Serie von Studio K7, die ihren Sound vor allem auch außerhalb der üblichen D'n'B Metropolen einer weltweiten Hörerschaft zugänglich machte.

Nach dem tragischen Tod ihrer langjährigen Partnerin Kemistry bei einem Autounfall im April 1999 stürzte sich DJ Storm schon nach einigen Wochen ins kalte Wasser und bereiste von nun an alleine die ganze Welt, um auch noch im letzten Winkel dieses Planeten die Botschaft des Drum’n’Bass zu verkünden, und das überaus erfolgreich. Nach eigener Aussage hätte nicht nur sie selbst, sondern bestimmt auch Kemistry das so gewollt. Auch ist es ihr wichtig, bei jedem Gig 100% zu geben, ob vor 30 oder 3000 Gästen.

Mit Eigenproduktionen der Künstlerin ist jedoch auch nach diversen Kooperationsangeboten von befreundeten Produzenten wie Dego, Dillinja oder J. Majik nicht zu rechnen und so ist sie inzwischen quasi der einzige der UK Top DJ, der ohne Tracks und Remixe zu veröffentlichen oder ihr eigenes Label zu gründen, ihren Status weiter aufrechterhalten kann. Kontakt zu anderen Labels gibt es jedoch reichlich, so wurde Storm von Reinforced Records dazu engagiert, deren Enforcers Compilation auf Mix-Cd zu verewigen. Außerdem wird sie von der Red Bull DJ-Academy regelmäßig in alle Welt gesandt, um hoffnungsvollen Nachwuchs-DJs die Skills rund um's Auflegen näher zu bringen. Im August 2004 feierte Storm's Stammlabel Metalheadz seinen 10. Geburtstag, Anlass genug für hochkarätige Releases, wie z.B. die Mix-Cd's von Goldie & Doc Scott („10 Years of Headz“), Labelcompilations („MDZ 04“), dem 60. Metalheadz Release (Goldie’s „say you love me“) und diversen Singles.

Auch 2005 ist der Terminkalender der sympathischen Künstlerin wieder vollgepackt und sie wird auch diesmal alles wie immer mit einem Lächeln und einer Kiste voller Dubplates in Angriff nehmen...

Weitere Infos auch unter www.splitter-infos.de und www.metalheadz.co.uk
Pauly ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 02.03.2005, 11:42   #2
Pauly
Junior Head
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 10
18.03.05: BassClub presents: DJ Storm @ Atomic Club, Saarbrücken

BassClub proudly presents:

DJ STORM (Metalheadz / UK)
Freitag, 18.03.05, 23 h
Local support: DJ S_Type
Atomic Club, Saarbrücken
(Futterstraße 5-7, 66111 Saarbrücken)

Tickets an der Abendkasse erhältlich.


DJ STORM - Bio
Alles begann Ende der 80er: KEMISTRY & STORM halten es in ihrer mittelenglischen Heimat nicht mehr aus und ziehen gemeinsam nach London. Dort entdecken die beiden Acid-House und stoßen Ende der 80er auf ‚Rage‘, die legendäre und einflussreiche Clubnacht von Fabio und Grooverider, welche als Geburtsort für das gesamte Breakbeat / Jungle / Hardcore Drum’n’Bass-Movement bezeichnet werden darf. Hier beschließen sie, dass sie ihre Zukunft voll und ganz der Musik widmen möchten - und zwar als DJs.
Sie beobachten auf den Parties die DJs, kaufen sich Platten und sparen für ihre ersten Turntables. 1990 treffen sie dann den bis dahin noch unbekannten Goldie, schleppen ihn ins Rage und infizieren ihn mit dem Jungle / Breakbeat-Virus. Dieser gründet einige Jahre später zusammen mit Doc Scott das Label Metalheadz, bei dem Kemistry & Storm später einsteigen und sich u.a. auch erfolgreich um Presse, Bookings und A&R-Tätigkeiten kümmern. Mit den Jahren konnten sich KEMISTRY & STORM dann dank ihres Talents, Einsatzes und ihrer Erfahrung in die erste Liga der DJs spielen. Ihr letztes gemeinsames Projekt war die überaus erfolgreiche Mix-CD der DJ-Kicks Serie von Studio K7, die ihren Sound vor allem auch außerhalb der üblichen D'n'B Metropolen einer weltweiten Hörerschaft zugänglich machte.

Nach dem tragischen Tod ihrer langjährigen Partnerin Kemistry bei einem Autounfall im April 1999 stürzte sich DJ Storm schon nach einigen Wochen ins kalte Wasser und bereiste von nun an alleine die ganze Welt, um auch noch im letzten Winkel dieses Planeten die Botschaft des Drum’n’Bass zu verkünden, und das überaus erfolgreich. Nach eigener Aussage hätte nicht nur sie selbst, sondern bestimmt auch Kemistry das so gewollt. Auch ist es ihr wichtig, bei jedem Gig 100% zu geben, ob vor 30 oder 3000 Gästen.

Mit Eigenproduktionen der Künstlerin ist jedoch auch nach diversen Kooperationsangeboten von befreundeten Produzenten wie Dego, Dillinja oder J. Majik nicht zu rechnen und so ist sie inzwischen quasi der einzige der UK Top DJ, der ohne Tracks und Remixe zu veröffentlichen oder ihr eigenes Label zu gründen, ihren Status weiter aufrechterhalten kann. Kontakt zu anderen Labels gibt es jedoch reichlich, so wurde Storm von Reinforced Records dazu engagiert, deren Enforcers Compilation auf Mix-Cd zu verewigen. Außerdem wird sie von der Red Bull DJ-Academy regelmäßig in alle Welt gesandt, um hoffnungsvollen Nachwuchs-DJs die Skills rund um's Auflegen näher zu bringen. Im August 2004 feierte Storm's Stammlabel Metalheadz seinen 10. Geburtstag, Anlass genug für hochkarätige Releases, wie z.B. die Mix-Cd's von Goldie & Doc Scott („10 Years of Headz“), Labelcompilations („MDZ 04“), dem 60. Metalheadz Release (Goldie’s „say you love me“) und diversen Singles.

Auch 2005 ist der Terminkalender der sympathischen Künstlerin wieder vollgepackt und sie wird auch diesmal alles wie immer mit einem Lächeln und einer Kiste voller Dubplates in Angriff nehmen...

Weitere Infos auch unter www.splitter-infos.de und www.metalheadz.co.uk
Pauly ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
18.02.05: HOSPITAL LABEL NIGHT @ Atomic Club, Saarbrücken public Das Party-Archiv 15 19.02.2005 09:50
09.07.04: Phaze Club presents: DNB Arena Album Launch Party @ U60311, Frankfurt Sven Hartmüller Das Party-Archiv 202 15.09.2004 20:23
31.08.04: Club Kiew @ Schwarz, Saarbrücken yook Das Party-Archiv 6 25.07.2004 23:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.