Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Sonstiges > Sonstiges, offtopic...

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 31.08.2010, 17:32   #1
phader
Hardcore Head
 
Benutzerbild von phader
 
Registriert seit: 17.10.2002
Ort: Dirty South
Beiträge: 7.737
Atomenergie vs. Regenerative Energie

http://www.zeit.de/wirtschaft/2010-08/faulstich

Interessanter Artikel, der eigentlich nur wieder zeigt, wie wir von unserer Lobbyisten-Regierung verarscht werden.
phader ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 01.09.2010, 11:19   #2
DJ Titty Twister
Silver Head
 
Benutzerbild von DJ Titty Twister
 
Registriert seit: 06.06.2003
Ort: Berlin - Morebeat
Beiträge: 868
Ich find Atomkraftwerke auch scheisse. Allerdings sind erneuerbare Energien auch nicht immer das Optimum:
http://www.taz.de/1/zukunft/umwelt/a...ash=cfec257bc7
__________________
Steppaz Convention Berlin

****Arachnophobia Massive e.V.****

Anglizismen sind uncool

"Ich habe Angst vor Fischen. Besonders wenn es Krokodile sind!" DJ Tomekk 2008
DJ Titty Twister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2010, 11:26   #3
phader
Hardcore Head
 
Benutzerbild von phader
 
Registriert seit: 17.10.2002
Ort: Dirty South
Beiträge: 7.737
ja, mit palmöl auto fahren ist ein bisschen wie bio-äpfel aus neuseeland kaufen
phader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2010, 12:03   #4
m@theis
Platinum Head
 
Benutzerbild von m@theis
 
Registriert seit: 25.10.2004
Ort: mainz
Beiträge: 3.706
Zitat:
Zitat von phader Beitrag anzeigen
ja, mit palmöl auto fahren ist ein bisschen wie bio-äpfel aus neuseeland kaufen
bioäpfel aus neuseeland sind besser als ihr ruf. die werden dort nämlich i.d.r. äußert energieeffizient hergestellt und verfrachtet, und vor allem in massenhafter anzahl. dadurch hat ein einzelner apfel eine relativ gut energiebilanz (verteilt sich halt auf viele). wenn man aber mit dem auto 10-15km zu nächsten biobauern fährt und sich dort ne handvoll äpfel holt, dann ist die energiebilanz meistens schlechter.
__________________
signatur ihrer wahl
m@theis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2010, 12:12   #5
phader
Hardcore Head
 
Benutzerbild von phader
 
Registriert seit: 17.10.2002
Ort: Dirty South
Beiträge: 7.737
ok, mal abgesehen davon, dass ich nicht auto fahre und höchstens mit dem rad oder zu fuß zum bio-bauern bzw. -markt um die ecke fahre/gehe, hab ich das so natürlich noch nicht gesehen ... du meinst also, ich kann die ohne schlechtes gewissen in den einkaufswagen legen?
phader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2010, 12:14   #6
cygn
Platinum Head
 
Benutzerbild von cygn
 
Registriert seit: 03.07.2003
Beiträge: 4.483
Zitat:
Zitat von m@theis Beitrag anzeigen
bioäpfel aus neuseeland sind besser als ihr ruf. die werden dort nämlich i.d.r. äußert energieeffizient hergestellt und verfrachtet, und vor allem in massenhafter anzahl. dadurch hat ein einzelner apfel eine relativ gut energiebilanz (verteilt sich halt auf viele). wenn man aber mit dem auto 10-15km zu nächsten biobauern fährt und sich dort ne handvoll äpfel holt, dann ist die energiebilanz meistens schlechter.
ich wollts grad sagen
cygn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2010, 12:19   #7
m@theis
Platinum Head
 
Benutzerbild von m@theis
 
Registriert seit: 25.10.2004
Ort: mainz
Beiträge: 3.706
Zitat:
Zitat von phader Beitrag anzeigen
ok, mal abgesehen davon, dass ich nicht auto fahre und höchstens mit dem rad oder zu fuß zum bio-bauern bzw. -markt um die ecke fahre/gehe, hab ich das so natürlich noch nicht gesehen ... du meinst also, ich kann die ohne schlechtes gewissen in den einkaufswagen legen?
ich denk schon. du kannst sie natürlich auch mit schlechtem gewissen in den einkaufswagen legen und dich damit beruhigen, dass du wenigstens ein schlechtes gewissen hast. so mach ich's immer mit thunfisch.
__________________
signatur ihrer wahl
m@theis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2010, 12:33   #8
phader
Hardcore Head
 
Benutzerbild von phader
 
Registriert seit: 17.10.2002
Ort: Dirty South
Beiträge: 7.737
ja, das kenn ich. bei aller bemühung ist und bleibt der mensch in vielerlei hinsicht halt doch noch ein scheinheiliges wesen.

aber so lange die grundsätzliche richtung stimmt, ist das ja auch okay, finde ich.
phader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2010, 17:27   #9
KasoR
Platinum Head
 
Benutzerbild von KasoR
 
Registriert seit: 18.03.2002
Ort: Berlin F'hain
Beiträge: 3.168
Zitat:
Zitat von m@theis Beitrag anzeigen
bioäpfel aus neuseeland sind besser als ihr ruf. die werden dort nämlich i.d.r. äußert energieeffizient hergestellt
das Etikett Bio sagt nichts aus über die Energiebilanz.
aber ist schon richtig das Äpfel aus Neuseeland außerhalb der Saison eine bessere Energiebilanz haben können, als nen deutscher Apfel ausm Alten Land. Denn durch die gekühlte Lagerung gibt's natürlich einen ordentlichen Energieverbrauch. darum immer schon Obst und Gemüse der Saison beim Bauern oder LPG Markt um die Ecke kaufen.
Schönes Buch zum lesen: Barfuß in Manhattan: Mein ökologisch korrektes Abenteuer
__________________
http://capital-steppaz.net - - http://silbarueckenbeatz.org


http://soundcloud.com/wizzla - - http://facebook.com/besserwizzla
KasoR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2010, 17:42   #10
m@theis
Platinum Head
 
Benutzerbild von m@theis
 
Registriert seit: 25.10.2004
Ort: mainz
Beiträge: 3.706
Zitat:
Zitat von KasoR Beitrag anzeigen
das Etikett Bio sagt nichts aus über die Energiebilanz.
ja, hab mich auch nicht speziell auf bioäpfel, sondern allgemein auf äpfel aus neuseeland bezogen.
__________________
signatur ihrer wahl
m@theis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2010, 18:01   #11
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Zitat:
Zitat von KasoR Beitrag anzeigen
aber ist schon richtig das Äpfel aus Neuseeland außerhalb der Saison eine bessere Energiebilanz haben können, als nen deutscher Apfel ausm Alten Land. Denn durch die gekühlte Lagerung gibt's natürlich einen ordentlichen Energieverbrauch.
Genau, weil die Aepfel aus Neuseeland auf Baeumen auf den Schiffen wachsen und erst in Hamburg im Hafen gepflueckt werden
__________________
The overall situation is not satisfying!
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2010, 20:18   #12
KasoR
Platinum Head
 
Benutzerbild von KasoR
 
Registriert seit: 18.03.2002
Ort: Berlin F'hain
Beiträge: 3.168
wer lesen kann ist klar im Vorteil. wenn ich im April nen Apfel kaufe der in Deutschland nen halbes Jahr bei konstant 4°C und gut durchlüftet im Silo liegt kann er ne schlechtere Energiebilanz haben, als ein in Neuseeland im zB März gepflückter und nach Deutschland verschiffter.
aber hier sollte es eigentlich um die Zukunft der Energie Produktion in und für Deutschland gehen.
__________________
http://capital-steppaz.net - - http://silbarueckenbeatz.org


http://soundcloud.com/wizzla - - http://facebook.com/besserwizzla
KasoR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2010, 20:46   #13
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Hat er aber nicht.

Was den Artikel angeht, what's the news? Nach der "Energiewoche" der Kanzlerin, haben die Energiebosse ihr doch oeffentlich die Pistole auf die Brust gesetzt. Da wird sich gar nichts tun.

Man muesste einfach nur mal warnen, wie schlimm die AKWs fuer uns werden koennen, wenn die ganzen ungebildeten Muslime in Deutschland die in die Luft sprengen wollen, am Besten in einem Essay von Sarrazin, da wuerden die Leute dann schnell auf die Strasse gehen und sagen "Jetzt aber schnell weg damit!".

Wen wundert es denn. So wie sich keine Sau in der Politik um die finanzielle Situation der folgenden Generationen in Deutschland kuemmert und fleissig Schulden macht, wird auch auf deren Gesundheit/Umwelt geschissen. Sollen die sich doch mit dem Muell rumschlagen.
Schliesslich kann man ja immer noch das Argument vom boesen Klimawandel heranziehen, um die Laufzeit zu verlaengern.
__________________
The overall situation is not satisfying!
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2010, 12:05   #14
amflora genkartoffel
Junior Head
 
Benutzerbild von amflora genkartoffel
 
Registriert seit: 28.05.2010
Beiträge: 57
die atomlobby hat entschieden 40 jahre längere laufzeiten..für eine strahlende Zukunft mit genkartoffeln ist also gesorgt guten appetitt

Geändert von amflora genkartoffel (08.09.2010 um 16:16 Uhr)
amflora genkartoffel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 18:51   #15
skymanic
Gold Head
 
Benutzerbild von skymanic
 
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: fernab
Beiträge: 1.999
Bürger-Appell gegen Atompläne

-> http://www.campact.de/atom2/sn8/signer

obs was nutzt hin oder her. fleißig signen!.
__________________
<<< ((( [|]\^!^/[|] ))) >>>
soundcloud.com/skymanic

ich hab kacka in mein bett gemacht also hab ichs auf den fernseher getan
skymanic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 19:13   #16
C-Wee
Guest
 
Beiträge: n/a
Ähnlich:

http://www.avaaz.org/de/ausstieg_jet...1a379e738ffa4a

Geändert von C-Wee (10.09.2010 um 19:22 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2010, 12:21   #17
MC Sinista
Platinum Head
 
Benutzerbild von MC Sinista
 
Registriert seit: 15.04.2002
Ort: kennst du nicht
Beiträge: 4.599
Solange "Les Baguettes" 43.000 Atomkraftwerke bei sich rumstehen haben interessiert mich das hier alles gar nicht.
__________________
take over - crap the whole world
MC Sinista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2010, 12:51   #18
C-Wee
Guest
 
Beiträge: n/a
Ja genau. Weil die Franzosen dem Atem huldigen, isses total prima, dass SchwarzGelb windige Deals mit den Energieoligarchen einfädelt.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2010, 17:09   #19
skymanic
Gold Head
 
Benutzerbild von skymanic
 
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: fernab
Beiträge: 1.999


apropro franzmann

-> http://solarenergie-news.blogspot.co...reizt-mit.html
-> http://www.solarserver.de/solarmagaz...ugust2009.html
__________________
<<< ((( [|]\^!^/[|] ))) >>>
soundcloud.com/skymanic

ich hab kacka in mein bett gemacht also hab ichs auf den fernseher getan
skymanic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2010, 17:22   #20
MC Sinista
Platinum Head
 
Benutzerbild von MC Sinista
 
Registriert seit: 15.04.2002
Ort: kennst du nicht
Beiträge: 4.599
Zitat:
Zitat von C-Wee Beitrag anzeigen
Ja genau. Weil die Franzosen dem Atem huldigen, isses total prima, dass SchwarzGelb windige Deals mit den Energieoligarchen einfädelt.

deal with it
__________________
take over - crap the whole world
MC Sinista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2010, 20:51   #21
parker
Gold Head
 
Benutzerbild von parker
 
Registriert seit: 15.03.2002
Ort: Braunschweig
Beiträge: 1.603
viktor schauberger ftw!
__________________
es lebt
parker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 17:44   #22
flyer
Senior Head
 
Benutzerbild von flyer
 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Neuwied/ Bingen
Beiträge: 128
45minütige Dokumentation über den Ausstieg vom Ausstieg der Atomkraft - Die falschen Versprechen der Politiker - Laufzeitenverlängerung von Atomkraftwerken und ihre Vor- und Nachteile, Atommüll-Endlager-Probleme und die Auswirkungen auf die Erneuerbaren Energien und auf Strompreise...

http://frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt...078996,00.html
__________________
Drum 'n' Bass
flyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2010, 17:58   #23
phader
Hardcore Head
 
Benutzerbild von phader
 
Registriert seit: 17.10.2002
Ort: Dirty South
Beiträge: 7.737
Zitat:
Zitat von MC Sinista Beitrag anzeigen
Solange "Les Baguettes" 43.000 Atomkraftwerke bei sich rumstehen haben interessiert mich das hier alles gar nicht.
so lange so viele kinder auf der welt sterben, scheiß ich auf kinderarmut in deutschland.

so lange in china hunde gegessen werden, scheiß ich auf massentierhaltung.

merkst was?


wieso immer alle denken, man müsste/könnte alle probleme der welt auf ein mal lösen.
phader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 21:29   #24
skymanic
Gold Head
 
Benutzerbild von skymanic
 
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: fernab
Beiträge: 1.999
Zitat:
Zitat von Berliner Morgenpost

Atomstreit: Weder Röttgen noch Brüderle sollen den Vertrag gekannt haben
Donnerstag, 16. September 2010 01:42 - Von Claudia Ehrenstein

Das hat nicht nur der Opposition die Sprache verschlagen: Da trifft die Bundesregierung mit den vier großen Energieversorgern in Deutschland eine Vereinbarung über längere Laufzeiten für Kernkraftwerke.

Und das federführende Ressort ist an den Verhandlungen nicht beteiligt. "Ich habe an dem Vertrag nicht mitgewirkt, und es hat auch kein Vertreter des Umweltministeriums teilgenommen", sagte Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) gestern nach Berichten von Teilnehmern in einer Sondersitzung des Bundestagsumweltausschusses.

SPD-Umweltpolitiker Matthias Miersch sprach von einem "unglaublichen Skandal". Offensichtlich sei wochenlang im Geheimen verhandelt worden. Vor einem Monat hatten die Energieversorger sogar damit gedroht, alle 17 deutschen Kernkraftwerke umgehend abzuschalten, sollte die Bundesregierung sie mit zusätzlichen Sicherheitsauflagen und Abgaben belasten. Am 5. September hatte die Koalition im Kanzleramt die Details der Laufzeitverlängerung festgelegt. Noch in der Nacht zum Montag wurde die von der Opposition als "Geheimvertrag" bezeichnete Vereinbarung abgeschlossen und mit Stand 4.30 Uhr unterzeichnet. Auf einer Pressekonferenz nur Stunden später hatte Röttgen ebenso wie Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) von der Vertragsunterzeichnung offensichtlich noch nichts gewusst, sagte eine Sprecherin des Umweltministeriums der Berliner Morgenpost. Röttgen sagte nun, er könne bis auf einen Vertreter des Bundesfinanzministeriums keinen weiteren Unterzeichner benennen. Die Regierung betonte, es handele sich um einen normalen Vorgang.

In dem Vertrag verpflichten sich die Energieversorger im Gegenzug für die Laufzeitverlängerung von durchschnittlich zwölf Jahren, einen "Förderbeitrag" an einen Fonds zum Ausbau erneuerbarer Energien zu entrichten. Die Regierung verspricht sich Einnahmen in Höhe von 15 Milliarden Euro. Übersteigt die zusätzlich geplante Brennelementesteuer, die zur Sanierung des Haushalts beitragen soll, die Summe von 2,3 Milliarden Euro pro Jahr, reduziert sich der Förderbeitrag um die entsprechende Summe.

Grünen-Fraktionsvize Bärbel Höhn forderte von Röttgen eine Aufklärung der Vorgänge um das "Geheimpapier". Unklar sei nach wie vor, ob eine Laufzeitverlängerung von zwölf Jahren ohne Zustimmung des Bundesrats beschlossen werden kann. Röttgen sagte, dass sich die Einschätzung, eine solche Vereinbarung sei nicht zustimmungspflichtig, auf mündliche Stellungnahmen von Innenminister Thomas de Maizière (CDU) und Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) stütze. Angesichts rechtlicher Risiken rät Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) zur Einbindung des Bundesrats.

Unterdessen hat der Energiekonzern Vattenfall Medienberichte dementiert, wonach ein Ausstieg aus dem Braunkohleabbau und der Kohleverstromung in der Lausitz erwogen werde. Vattenfall stehe zur Braunkohle, sagte eine Sprecherin gestern.

Die "Potsdamer Neuesten Nachrichten" hatten berichteten, Vattenfall erwäge wegen der geplanten Laufzeitenverlängerungen den Ausstieg aus der Braunkohlenutzung in Brandenburg.
desweiteren -> http://www.tagesschau.de/inland/atom154.html
__________________
<<< ((( [|]\^!^/[|] ))) >>>
soundcloud.com/skymanic

ich hab kacka in mein bett gemacht also hab ichs auf den fernseher getan
skymanic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2010, 21:38   #25
skymanic
Gold Head
 
Benutzerbild von skymanic
 
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: fernab
Beiträge: 1.999
Zitat:
Zitat von Berliner Morgenpost

SPD-Chef zieht den Atomstreit vor Gericht
Montag, 20. September 2010 02:34

Der Streit über die geplante Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke gewinnt an Härte. SPD-Chef Sigmar Gabriel will das erforderliche Gesetz der schwarz-gelben Bundesregierung mit einem Gerichtsbeschluss zu Fall bringen.

In Berlin waren am Sonnabend bei einer der größten Demonstrationen der vergangenen Jahre bis zu 100 000 Menschen auf die Straße gegangen. Umwelt- und Anti-Atom-Organisationen rufen bereits zu weiteren Aktionen gegen Atomanlagen und -transporte auf.

Die SPD will die geplante Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke noch in diesem Jahr gerichtlich aufhalten lassen. "Wir wollen eine einstweilige Anordnung bekommen, um den Vollzug des Gesetzes zu stoppen", sagte Gabriel. Die Regierung will das neue Atomgesetz ohne Zustimmung des Bundesrats beschließen und zum 1. Januar 2011 in Kraft setzen. Daher wird das Verfassungsgericht wahrscheinlich das letzte Wort haben. Bundesumweltminister Norbert Röttgen verteidigte die Atomkraft als Brückentechnologie. Rot und Grün hätten zwar den Ausstieg aus der Kernenergie beschlossen, sagte der CDU-Politiker der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Sie "hatten aber kein passendes Energiekonzept. Es gab keinen soliden Umstiegsplan. Den haben wir jetzt vorgelegt."

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), einer der Initiatoren der Demonstration, kündigte wie der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) weitere Aktionen an. "Frau (Bundeskanzlerin Angel) Merkel sollte diese Proteste sehr ernst nehmen", sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger. "Wenn sie stattdessen die Interessen einiger weniger Großkonzerne bedient, wird sie politisch scheitern."

Der stellvertretende Unionsfraktionschef Michael Fuchs (CDU) spielte die Proteste herunter. Die Demonstranten repräsentierten nicht die Mehrheit. "Die Mehrheit der Bevölkerung hat vergangenes Jahr Union und FDP gewählt, die unmissverständlich für eine Verlängerung der Laufzeiten von Kernkraftwerken eingetreten sind." Bei der Demonstration in Berlin, bei der eine Menschenkette das Regierungsviertel umzingelte, waren Politiker als Redner unerwünscht, sie nutzten aber den Demonstrationszug, um am Rande ihrem Unmut Luft zu machen. SPD, Grüne und Linke warfen der Regierung vor, am Willen der Bevölkerung vorbeizuregieren. Gabriel warf der Regierung das Schüren eines der größten gesellschaftlichen Konflikte der Bundesrepublik vor. "Ich fürchte, dass es nicht nur friedliche Auseinandersetzungen geben wird." Merkel unterschätze den Konflikt. Das Vorgehen in der Atompolitik sei ein "Konjunkturprogramm für Politikverdrossenheit". Grünen-Chefin Claudia Roth sagte, was Union und FDP mit dem tagelang unter Verschluss gehaltenen Vertrag mit den Energiekonzernen gemacht hätten, sei "ein Anschlag auf die Demokratie". Die Regierung handle am Parlament vorbei in Hinterzimmern Bedingungen für längere Laufzeiten aus.
edit: röttgens stellungnahme bei der tagesschau -> http://tagesthemen.de/inland/atom156.html

auszug: "das ist ein wirklich tolles programm. in wahrheit ist es so, dass jetzt erst die energiewende für erneuerbare energien und energie effizienz eingeleitet wird in dieser koalition und das haben wir an diesem sonntag gemeinsam natürlich unter meiner mitwirkung, beteiligung und vorschlägen so beschlossen."



"wir wollen 80% energiebeziehung aus regenerativen systemen" ja klar. ob er 2050 noch lebt?
__________________
<<< ((( [|]\^!^/[|] ))) >>>
soundcloud.com/skymanic

ich hab kacka in mein bett gemacht also hab ichs auf den fernseher getan
skymanic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2010, 12:03   #26
Razlaff
Junior Head
 
Registriert seit: 10.08.2010
Ort: Braunschweig
Beiträge: 33
Energie mäßig wird sich in Deutschland ein scheissdreck ändern, und ich bin mir sicher das es irgendwann wieder eine Verlängerung der AKW Laufzeiten geben wird.

Ich werde sowieso bei dem Thema wahnsinnig. Da unser Bundesumwelt Heini die Subventionen für Solarenergie um 30% gekürtzt hat, habe ich mein Job verloren,
obwohl ich dachte das mir in einer Firma für Solarenergie Berufs mäßig erstmal nichts passieren kann. Aber scheisse.
Razlaff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2010, 13:59   #27
amflora genkartoffel
Junior Head
 
Benutzerbild von amflora genkartoffel
 
Registriert seit: 28.05.2010
Beiträge: 57
alles wird teuro demokratie halt toxische wertlose giftpapiere, atomdreck und bad banks für alle hurra

Geändert von amflora genkartoffel (03.10.2010 um 14:03 Uhr)
amflora genkartoffel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Woher nehmt Ihr die Energie zum Feiern? bass2dark Was geht in der Szene? 111 05.09.2007 20:48
Dj Freeze feat. Maxim - Energie Freeze Your Tracks 10 28.10.2003 15:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.