Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Technik > Misc technique

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 19.03.2007, 22:23   #1
Saggimaniac
Metal Head
 
Benutzerbild von Saggimaniac
 
Registriert seit: 28.01.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 274
computvirus????

ich habe ein kleines problem...
beim surfen im internet hat sich auf einmal ein fenster geöffnet, in dem stand:
"ich beobachte dich schon die ganze zeit...."

seitdem sind in meinen dateien einige mit blauer anstatt mit weißer schrift...

kennt jemand das problem...

Norton hat zwar ein "tracking cookie" gefunden, welches ich auch direkt gelöscht habe, aber trotzdem ist alles noch ein bischen merkwürdig und die blaue schrift beuruhigt mich halt auch irgendwie....
__________________
jungle makes the world go round!!
Saggimaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 19.03.2007, 22:34   #2
Tropic
Diamond Head
 
Benutzerbild von Tropic
 
Registriert seit: 06.08.2004
Ort: UFFM MOND!
Beiträge: 5.860
http://www.futura-sciences.com/img/big-brother.jpg
__________________
disabled card successfully pulled!
Tropic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 12:40   #3
digitalchaos
Gold Head
 
Benutzerbild von digitalchaos
 
Registriert seit: 27.06.2006
Ort: Wohlstandsghetto, MTK
Beiträge: 1.838
http://www.spybot.info/de/mirrors/index.html
digitalchaos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 13:16   #4
Saggimaniac
Metal Head
 
Benutzerbild von Saggimaniac
 
Registriert seit: 28.01.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 274

so komm ich mir fast vor
__________________
jungle makes the world go round!!
Saggimaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 14:15   #5
cygn
Platinum Head
 
Benutzerbild von cygn
 
Registriert seit: 03.07.2003
Beiträge: 4.483
Zitat:
Zitat von Saggimaniac
ich habe ein kleines problem...
beim surfen im internet hat sich auf einmal ein fenster geöffnet, in dem stand:
"ich beobachte dich schon die ganze zeit...."

seitdem sind in meinen dateien einige mit blauer anstatt mit weißer schrift...

kennt jemand das problem...

Norton hat zwar ein "tracking cookie" gefunden, welches ich auch direkt gelöscht habe, aber trotzdem ist alles noch ein bischen merkwürdig und die blaue schrift beuruhigt mich halt auch irgendwie....
du hast wohl einen trojaner. am besten installierste windows grad neu, alles andere ist unsafe.
cygn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 16:15   #6
piiiene
Gold Head
 
Benutzerbild von piiiene
 
Registriert seit: 17.12.2004
Ort: ||||||||
Beiträge: 1.918
oh gott ich glaub ich own grad den cygn

die blau gekennzeichneten daten wurden einfach komprimiert....
auf die betreffende datei rechtsklicken -> eigenschaften -> erweitert -> häkchen bei komprimierungsbrei entfernen

edit: einen versuch wars wert
__________________
myspace.com/shadowlawrecordings | shadowlawrecordings.com/forum
myspace.com/citrusrec | triple vision.nl

Geändert von piiiene (20.03.2007 um 17:03 Uhr)
piiiene ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 16:28   #7
cygn
Platinum Head
 
Benutzerbild von cygn
 
Registriert seit: 03.07.2003
Beiträge: 4.483
blabla, das mag ja sein mit den komprimierten dateien.
aber so ein fenster geht nicht einfach so auf. da gibts im prinzip 2 moeglichkeiten:
entweder das war so ein browser popup, dann ist nix passiert. aber das erkennt man normalerweise.

oder es war halt nicht vom browser, dann biste auf jeden fall trojanisiert. und dann kannste antiviren programme, spybot usw. vergessen. du wirst keine garantie haben, dass da nicht noch ein zweiter trojaner drin ist der nicht gefunden wird.
antiviren programme finden nicht alle trojaner.

also daten sichern, festplatte loeschen, windows neu drauf. ausser es macht dir nix aus beobachtet zu werden.
cygn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 18:28   #8
ATist
Gold Head
 
Benutzerbild von ATist
 
Registriert seit: 31.10.2004
Ort: Würzburg
Beiträge: 2.109
evtl. hilft das hier:
http://www.hijackthis-forum.de/archi...p/t-16053.html

scheinbar macht xp solche komprimierungen auch gerne mal "von alleine" (http://www.nickles.de/static_cache/537994459.html) (ka, ich arbeite weder mit xp noch mitm explorer)
insofern kanns auch nur zufall sein, kommt drauf an ob das öfter passiert und auf welcher seite du gewesen bist
ungewollte popups mit verarschendem inhalt sollen durchaus existieren...

aber am besten ist natürlich bei jedem "problem" erstmal windows neu zu installieren
__________________
...und vor uns die Sinnebbe...
Alle Menschen sind Tiere. Überall.
ATist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2007, 22:37   #9
cygn
Platinum Head
 
Benutzerbild von cygn
 
Registriert seit: 03.07.2003
Beiträge: 4.483
ganz genau, man will ja auf nummer sicher gehen, nicht wahr....

am besten liest du noch
http://www.trojaner-board.de/12154-a...sicherung.html


warum neuinstallieren, und nicht trojaner entdecken/entfernen?

von http://www.mathematik.uni-marburg.de...c-removal.html :
Zitat:
Entfernung von Schädlingen
Warum man bei Infektionen den Rechner neu installieren sollte...
Inhalt
1. Was ist ein Removal-Tool?
2. Warum soll ich kein Removal-Tool benutzen?
2.1. Das befallene System ist nicht mehr vertrauenswürdig
2.2. Das Finden von Schädlingen ist nicht einfach
2.3. Variationen sind schwer zu unterscheiden!
2.4. Code ist nicht immer bekannt!
2.5. Hintertüren können für weitere Manipulationen genutzt werden!
2.6. Der gefundene Schädling muss nicht der Schuldige sein!
3. Fazit
3.1. Es kann nicht gehen!
3.2. Der einzig sichere Weg...

(...)

3. Fazit
3.1. Es kann nicht gehen!

Jeder Versuch, einen Schädling durch ein Programm sicher zu beseitigen, muss scheitern. Es kann klappen. Muss es aber nicht. Und man kann hinterher nicht sicher wissen, ob es nun geklappt hat oder nicht. Man spielt russisches Roulette.

Diejenigen, die mir nicht glauben: Microsoft sieht das übrigens ganz genau so.

Ein Mensch könnte das schaffen. Aber es wäre natürlich nicht mit dem Löschen einiger Dateien getan, sondern man muss sicherstellen, dass eben keine weiteren Heimtücken auf dem System sind. Dazu ist eine eingehende Analyse des Systems unter kontrollierten Testbedingungen erforderlich, was sehr zeitaufwendig ist (und die entsprechenden Spezialisten wollen dafür auch nicht zu knapp bezahlt werden). Der Aufwand lohnt sich daher so gut wie nie für einen Heimanwender.
3.2. Der einzig sichere Weg...

...ist das "Plattmachen". Also die vollständige Löschung des Systems (am besten durch Formatierung) und die folgende Neuinstallation. Anfangs vielleicht ein erschreckender Gedanke ("Huch, ich soll alles neu installieren?"), aber letztlich die einzige Methode, die den Rechner mit vertretbarem Aufwand wieder in einen wohldefinierten Zustand versetzt. Die Neuinstallation samt Einrichtung und Konfiguration aller Software mag ein oder zwei Tage dauern, aber danach kann man auch sicher sein, dass einem der Rechner wieder gehört. Ein Ende mit Schrecken, sozusagen.

Eine gute Zusammenfassung der einzelnen Schritte, die bei einer Kompromitterung zu beachten sind, finden Sie z.B. hier:
http://oschad.de/wiki/index.php/Kompromittierung.
(...)

Geändert von cygn (20.03.2007 um 22:48 Uhr)
cygn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.