Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Drum'n'Bass Events > Das Party-Archiv

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 04.09.2012, 21:41   #1
DJ Mix
Silver Head
 
Benutzerbild von DJ Mix
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 695
Video 22.09.2012: Basslabor (Livemau$/Budoka/DJ Mix - DnB/Techno..) @ Mahuumbar, Mannheim

Flyer: http://www.basslabor.org/flyer/2012-09-22_500_a.jpg

Anspruchsvolle Tanzmusikveranstaltung für 100-150 Personen mit "Bass Music" (Techno, Drum & Bass, Drumstep), Schalldämmung und optimierter Raumakustik, High-End-PA von DKA (4-Punkt, 7 kW, Bass bis 37 Hz, wird dann in Echtzeit direkt auf die Location feinabgestimmt), Obst und Mineralwasser inklusive.

tags: audiophil, dunkel, hart, technoid

Location: Mahuumbar, Industriestraße 29 (Ecke Hansastraße), 68169 Mannheim

Line-Up:
23:00 - 00:40 Uhr : Livemau$ → Neuro-Techhouse Set
00:40 - 01:00 Uhr : DJ Mix → Drumstep / Drum & Bass Mini-Set
01:00 - 03:00 Uhr : Budoka (Tilt-Recordings, Phishmaol) → Drum & Bass Set (Techfunk)
03:00 - 04:30 Uhr : DJ Mix → Drum & Bass Set
(04:00 - 04:30 Uhr : Artist-Set: Konflict)
04:30 - 05:00 Uhr : BL Allstars → kataklysmische Auflösung

Soundbeispiele:
http://soundcloud.com/mechno/couch-l...pness/download
http://beatplexity.com/downloadid.ph...x__256kbps.mp3
http://beatplexity.com/downloadid.ph...2012-03-24.mp3
http://www.rolldabeats.com/artist/ko...rt_by_year/asc

Eintritt: 5 Euro

Wegbeschreibung: Straßenbahn (Linie 1, Linie 3)
Haltestelle "Herzogenriedstraße" → 400m Fußweg entlang der Hansastraße (an der Kirche vorbei, die Untermühlaustraße überqueren und unter der Bahnüberführung durch) → bis zur Kreuzung Hansastraße/Industriestraße → Mahuumbar (siehe Karte)


Basslabor Homepage (alle Infos): http://www.basslabor.org

tl;dr Farcebook-Event


Der Erlebnisbereich Basslabor öffnet sich für die Herbstsaison 2012:

Die Mahuumbar wird wieder umgestaltet, sorgfältig schallisoliert und die Raumakustik nochmals verbessert. Die High-End-PA von DKA (7000 W, 4 Punkt, Bass bis 37 Hertz) kommt wieder zum Einsatz und wird wieder von Daniel Kiefer persönlich auf die Location feinabgestimmt, diesmal im laufenden Partybetrieb mit besonderem Augenmerk auf den sich dynamisch verändernden Schalldruck einer sich füllenden Tanzfläche.

Der Abend findet ohne MCs, Dresscode oder Gruppenzwang statt, dafür mit massivem Sound und korrekten Bässen, Beats & Breaks. Die Getränkepreise sind fair (Bier 2,50 Euro), Mineralwasser gibt es gratis und ebenso die Obstkiste zu später Stunde plus free hat. Abgesehen vom Getränkeverkauf der Mahuumbar ist die Veranstaltung frei von kommerziellen Interessen und konzentriert sich über reine Feierei hinaus auf Musikqualität und soziokulturelle Nachhaltigkeit.

Das Basslabor nimmt konkret Form an und die wissenschaftlichen Experimente zur Erforschung der Formel für gepflegte Partys beginnen...


...mit den folgenden Versuchspersonen:

Budoka stammt aus dem Schoß der traditionsreichen Phismmaol Crew in Darmstadt. Er ist ein verdienter Musiker, Producer, DJ, Promoter, Labelowner und ausgebildeter Tontechniker. Mit seinen Produktionen und Veröffentlichungen auf Labels wie Protogen, Shadybrain, Silbarueckenbeatz, Internet, seinem informalen "early works" 3x3-EP-Album auf T-FREE und vor allem den Vinyl-Releases auf seinem eigenen Label Tilt-Recordings hat er sich internetional Respekt erarbeitet und in zahlreichen Clubs in Europa aufgelegt. In seiner eigenen Stadt startet er immer wieder ambitionierte Partyprojekte in diversen Locations, feilt ansonsten stetig weiter an seinem Style und seinen Produktionsskills, spielt so manchen seiner eigenen Tunes traditionell von Acetat-Dubplates und lebt und atmet Drum & Bass.

Couch Lock (the artist formerly known as Hustlin L) ist seit einem Jahrzehnt fester Bestandteil der ureigenen Mannheimer Musikszene. Er legte lange Zeit technoiden Drum & Bass auf und war u.a. mitverantwortlich für die damals bahnbrechende Partyreihe "Life-Support" Mitte der 2000er Jahre. Seitdem hat er sich in Richtung Techno weiterentwickelt und produziert seit 2010 auch Tunes, mit zunehmendem Erfolg und Releases u.a. auf seinem eigenen und kompromisslosen Label Mechno Music. Vor allem aber ist er ein erfahrener DJ mit Blick auf schiebende Beats und smoothes Mixing auf dem aktuellen Stand der Technik.

DJ Mix köskdu Dkslöoij jkfdslösk Klösoiwen k. Dfkslaödfij nud dkslödi mklsöd. Dfjks dsklö dk. Töfgne ruiogej Rdikikf gfgdhhh iratat Mfgogoguguluk grequer Gjm npquusdib qer ihugadh gön: "tfgneruiogejR]GIMQER[GJMNPQRUIB QER GADH GN" tyr. Habatutalöutilobbalo jknerklopsut gnagna hudihazzte rara li nömoighh ofdnömnödciji man. UIdnneii rer ovön ed mdf o ed äfögföösf tu.

Update:
Couch Lock musste leider den Termin absagen, weil er "das im moment net so gebacken krieg[t]". Für weitere Kommentare war er bisher nicht erreichbar, aber als angemessenen Ersatz für das angekündigte Techno Warmup konnten wir glücklicherweise den angesehenen Künstler Livemau$ verpflichten, der mit einem Neuro-Techhouse Set der besonderen Art in den Abend einführen wird.

Geändert von DJ Mix (20.09.2012 um 05:27 Uhr)
DJ Mix ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 05.09.2012, 09:05   #2
eichhörnchen
Diamond Head
 
Benutzerbild von eichhörnchen
 
Registriert seit: 31.03.2003
Beiträge: 5.201
da kann ich leider nicht

aber viel Spass und Erfolg euch!
__________________
“Dance, when you're broken open. Dance, if you've torn the bandage off. Dance in the middle of the fighting. Dance in your blood. Dance when you're perfectly free.” (Rumi)


*Stell dich an den Abgrund der Hölle und tanze zur Musik der Sterne* (walter moers)
eichhörnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 23:31   #3
DJ Mix
Silver Head
 
Benutzerbild von DJ Mix
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 695
ich hab's im urin, dass du im oktober wieder kannst

aber jetzt erstmal septemberkalender: http://www.future-music.net/forum/ca...&day=2012-9-22
DJ Mix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 22:29   #4
DJ Mix
Silver Head
 
Benutzerbild von DJ Mix
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 695
ein mix (halbes jahr alt) vom herrn budoka: http://beatplexity.com/mix/?id=28800
DJ Mix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2012, 13:52   #5
eichhörnchen
Diamond Head
 
Benutzerbild von eichhörnchen
 
Registriert seit: 31.03.2003
Beiträge: 5.201
Zitat:
Zitat von DJ Mix Beitrag anzeigen
ich hab's im urin, dass du im oktober wieder kannst


viel erfolg, Mr. Mix.
__________________
“Dance, when you're broken open. Dance, if you've torn the bandage off. Dance in the middle of the fighting. Dance in your blood. Dance when you're perfectly free.” (Rumi)


*Stell dich an den Abgrund der Hölle und tanze zur Musik der Sterne* (walter moers)
eichhörnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2012, 14:27   #6
boingboing
Metal Head
 
Benutzerbild von boingboing
 
Registriert seit: 08.08.2003
Beiträge: 488
ich bin auch wieder mit am start

freu mich auf konflict ...dem könnt ihr aber ruhig etwas mehr wie ne halbe stunde gönnen!
boingboing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2012, 17:46   #7
DJ Mix
Silver Head
 
Benutzerbild von DJ Mix
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 695
Zitat:
Zitat von eichhörnchen Beitrag anzeigen


Zitat:
Zitat von boingboing Beitrag anzeigen
ich bin auch wieder mit am start

freu mich auf konflict ...dem könnt ihr aber ruhig etwas mehr wie ne halbe stunde gönnen!
"als" (jaja ich weiß, der duden wurde geändert - aber hans ist eben ein alter freund)

es gibt halt ein gegenargument a priori: vielleicht wird's einem teil der gäste zu langweilig nach ner halben stunde? man weiß es einfach nicht vorher. deshalb sieht der plan vor, erstmal auf nummer sicher zu gehen (d.h. abwechslung), mit dem kompromiss "halbe stunde +" ab 4 uhr.
falls das gut ankommt, könnte die kataklysmisch auflösung natürlich spontan leicht nach hinten schrumpfen... und die planung künftiger sets (und gast-djs) hängt natürlich auch vom feedback / der stimmung direkt auf den partys ab!

falls konflict am samstag ankommt... wie wärs denn mit ner halben stunde konflict/kemal & rob data bei jeder basslabor-party? (jedesmal eine andere facette, bis alle tunes einmal gelaufen sind)
kemal okan hat allein und mit rob data zusamen über 60 tunes veröffentlicht, das sind (selbst gemixt) drei bis vier stunden volles programm. bis wir das alles durch haben (in halbstündigen portionen) vergehen schon einige partys, ohne dass auch nur ein einziger tune zweimal läuft...

und wenn du genug leute organisierst, die beim konflict-sound automatisch tanzen und schreien (selbst wenn die anderen gäste nach dem dritten konflict-tune heimgehen), dann könnte man problemlos einen ganzen konflict-themenABEND machen - also halt ALLE tunes an einem abend spielen, "legendär" sozusagen

da du feedback gibst und vorschläge machst (danke!), setz ruhig noch einen obendrauf:
soll die konflict-session diesmal (22.09.) eher stampfen, rollen oder klatschen?

Geändert von DJ Mix (20.09.2012 um 05:19 Uhr)
DJ Mix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2012, 14:25   #8
boingboing
Metal Head
 
Benutzerbild von boingboing
 
Registriert seit: 08.08.2003
Beiträge: 488
da haste ja ein kapitel aufgeschlagen...

.........
.........
.........
...rollen, stampfen oder klatschen? am besten ich mach dir ne tracklist
boingboing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 17:48   #9
eichhörnchen
Diamond Head
 
Benutzerbild von eichhörnchen
 
Registriert seit: 31.03.2003
Beiträge: 5.201
Zitat:
Zitat von DJ Mix Beitrag anzeigen


falls konflict am samstag ankommt... wie wärs denn mit ner halben stunde konflict/kemal & rob data bei jeder basslabor-party?

JA! JA ! UND NOCHMAL JA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


ich warte seit jahrhunderten darauf, speziell kemal / rob data wieder in clublautstärke zu hören - und gerne JEDES VERDAMMTE MAL!
__________________
“Dance, when you're broken open. Dance, if you've torn the bandage off. Dance in the middle of the fighting. Dance in your blood. Dance when you're perfectly free.” (Rumi)


*Stell dich an den Abgrund der Hölle und tanze zur Musik der Sterne* (walter moers)
eichhörnchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
basslabor, budoka, couch lock, dj mix, livemau$


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
22.06.2012: Basslabor @ Mahuumbar, Mannheim DJ Mix Das Party-Archiv 9 10.09.2012 05:43
Do you know Banksy ? Spliff76 Sonstiges, offtopic... 75 06.02.2010 02:23
30.04.07: e.Motion, Obsession & Jungle Legends pres. "Monday Madness" @ MS Connexion, Mannheim pleasure Das Party-Archiv 523 14.06.2007 14:42
01.06.07: 3 Years Passion vs Sickheads 30th - BIG Bday Bash @ MS Connexion, Mannheim dirty Das Party-Archiv 132 05.06.2007 23:13
02.10.05: Kings Of The Jungle "The Next Level" @ Maimarkt Club, Mannheim misscuddles Das Party-Archiv 450 26.06.2006 13:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.