Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Sonstiges > Sonstiges, offtopic...

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 03.10.2009, 09:34   #31
Aaron
Junior Head
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 11
Cool

Zitat:
Zitat von baze.djunkiii Beitrag anzeigen
schönes gegenargument

"Migranten mit höherer Bildung sind Politiker im Abgeordnetenhaus. Es gibt 80 türkischstämmige Ärzte, die in Berlin eine Praxis haben, und 70 türkische Anwälte."




...und wahrscheinlich irgendwo zwischen 10-100x soviele türkische kleingangster, die ebendiese anwälte wahrscheinlich dringend nötik haben

natürlich sind die aussagen von dem typen derb überspitzt formuliert, aber der kernkritikpunkt seiner aussage ist so abwegig nicht.
Thilo ist bekannt für seine provokante Art. Man hat mal den Fehler gemacht , ihn in so eine Talkshow einzuladen. Den anwesenden Politikern hat er das Wasser unter dem Arsch kochen lassen. Im Kern hat er Recht. Aber es ist kein rein deutsches Problem. In GB gibt es schon 85 Scharia -Gerichte. Lieber Maria als Scharia! In Norwegen und Schweden haben die rechten Parteien starken Zulauf, da die Regierungen den ungebremsten Zustrom von Migranten aus dem muslimischen Bereich nicht stoppen. Den Integrationswillen der Türken erkennt man schon daran, dass sie sich wie die Gangsta-Rappa ne eigene Turk-Deutsch-Identität zulegen. "Was guckst Du misch so an, Du Arschlöcher" In Rheinland -Pfalz gibt es schon den ersten rein muslimischen Kindergarten, da lernt Klein Ahmed dann gleich, dass alle deuschen Frauen Schlampen sind und the fucking rest of it are pigscuffer! Die Leiterin ist eine Konvertitin! Wie romantisch. Demnächst wird das Vermummungsverbot zu Gunsten der Burka aufgehoben. Und sobald man was äußert, wie Sarazin schreibt die Hüryiet gleich, ob Merkel der zweitbeste Hitler wäre. Viel Spass noch
Aaron ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 03.10.2009, 09:36   #32
Aaron
Junior Head
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 11
Zitat:
Zitat von Rah Beitrag anzeigen
hmmm, des gute alte thema INTEGRATION!!

es gibt da ganz klar sehr viele Faktoren, die bei einer miss- oder gelungenen Integration eine Rolle spielen!!

die hier jetz alle aufzuführen - hab isch kein bock zu!!

aba eins is doch klar ... wenn sowohl Staat, als auch viele der Einwanderer den Arsch net hochkriegen, gammelt in D halt weiterhin viel zu viel totes Kapital (Arbeiter, Gelehrte, usw.) rum
Richtich...
Aaron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 10:26   #33
Aaron
Junior Head
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 11
Question

Zitat:
Zitat von rodyho Beitrag anzeigen
is mir schlecht. wieder so ne stammtisch nummer. keiner hat ahnung aber alle schnell ne meinung.
offensichtliches dummgequatsche...
Und Du die allerwenigste, typisch linke Nummer. Alles was wahr ist, ist rechts , oder? Lebst Du in Absurdistan?

Geändert von Aaron (03.10.2009 um 10:28 Uhr) Grund: Schreibfehler
Aaron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 13:00   #34
afresh
Gold Head
 
Benutzerbild von afresh
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: west harbour ffm
Beiträge: 1.457
Zitat:
Zitat von dbassart Beitrag anzeigen
nicht lustig und maßlos übertrieben und größtenteils einfach falsch
...ich weiß, das is im rheinland und in bayern net so gang und gebe , aber polemik ist ein rhetorisches mittel, um menschen mißstande am eigenen empfinden aufzuzeigen...



@hendriks: das verhalten von 'ausländern' wie du es beschreibst, ist völlig normal (nicht schön, aber normal)...man möchte sich ja auch gern unter gleichgesinnten an die heimatlichen, ursprünglichen werte erinnern und diese pflegen um sich auch unter vielen anderen die eigene identität zu bewahren...das das schnell aus dem ruder läuft, ist ebenfalls klar...liegt einfach im gruppenverhalten der menschen begründet...aber das find ich hier bei den 'ausländern' nicht kritikwürdig, das sie ihre herkunft nach außen tragen...im gegenteil...


was mir aber ehr bauchschmerzen bereitet, ist die respektlosigkeit von vielen 'ausländern' hier in deutschland...
deutsch zu sein, ist für die meisten menschen eh ein negatives attribut...deswegen kann man ja auch hergehen, und den leuten zeigen, das man selber einzig und allein gottesfürchtig ist (zb die schein-moslems die hier leben), und auf alle werte die hier herrschen scheißen, und nur sein eigenes unabhängiges ding machen...(polemik und so, ne )


nur ein beispiel...wenn eine muslimin von nem deutschen angemacht wird, heißt das direkt atomkrieg, weil deren ehre beschmutzt is und und und...
wenn die jungs das aber hier mit deutschen frauen machen, is das völlig ok, denn sind ja hier eh alles schlampen, die von grund auf keine ehre besitzen, da sie net dem mann gehorchen, kein kopftuch tragen, net aufstehen, wenn männer stehen müssen, und und und...


respekt is für mich ein ding der wertschätzung von anderen menschen und deren meinung.
und davon krieg ich leider viel zu wenig mit. ich will auch nix pauschalieren, aber ich bekomme es viel zu oft mit, das solche jungs immer schnell auf beleidigt machen, so ich bin jetzt zu unrecht kritisiert (standart opferrolle), und dann einfach mal austeilen, um ja net schlecht da zu stehen (ehre und so, ne...)


neulich im bus...drei 14-16 jungs, wahrscheinlich türkischer abstammung, machen den totalen lärry...kreischen rum, spielen ihre volksmusik aufm handy ab, käbbeln sich und und und...ein mann, deutsch, so mitte 50 nimmt sich ein herz, und sagt, jungs könnt ihr das mal lassen, es fühlen sich andere menschen gestört...der coolste in der gruppe direkt, ey du scheiß deutscher, was willst du...darauf hin diekt von vorne ein typ, so breit wie der bus selber, spring auf, geht nach hinten und scheißt die jungs in ihrer landessprache voll zusammen...genial, weil der coolste auf einmal echt schon pipi in den augen, und muxmäuschenstill...zwei haltestellen später steigt dieser schrank aus, und die jungs direkt wieder los...erstmal ham se den coolsten direkt rund gemacht so, da hatteste schiß du schwuchtel und so, aber direkt wieder dabei und alles beginnt von vorne, nur das diesmal keiner mehr was sagt...


das schlimme ist, das die deutschen mittlerweile schon angst haben, zivilcourage zu zeigen, und das es viel zu wenige jungs von den schränken gibt, die wirklich wissen was abgeht, und auch dafür einstehen, quasi ihre eigenen leute rund machen...

wenn der weg nur über autorität und ausübung von macht geht, bin ich gern dafür wieder flagge zu zeigen....ihr wisst alle welche (mir ist schon bewusst das dieser vergleich hinkt und die nazis net besser sind...dient halt nur als metapher)

denn wenn wir mittlerweile schon so weit sind, das ethische grundsätze wie niemanden mutwillig verletzen oder einfach andere menschen zu respektieren nicht in den köpfen der leuten drinstecken, brauchen wir uns gar net mehr über so dinge wie integration zu unterhalten...und das muss jede volksgruppe für sich ausmachen...

ich will damit uns deutsche net aus der schusslinie nehmen, im gegenteil, aber es MUSS wieder erlaubt sein, diese kritik auch mal direkt an eine ganz bestimmte adresse zu senden, denn das dürfen wir nazis ja nicht mehr machen....und ehrlichgesagt, ich möchte gar net einem türken sagen wie er sich hier verhalten soll...das sollen die jungs selber machen, denn nur so bleibt es wertfrei, und kommt auch so an wie es gemeint ist...

was dieser vorsitzende der türkischen gemeinde mancht, ist dieses friedmann syndrom...sich hinstellen, das gute aufzeigen und das schlechte unter den tisch kehren...ganz toll..aber mir dreht sich da der magen um...
__________________
....das der sich net vor seinem eigenen ersprochenem ekelt.....


myspace.com/nachtbeben
facebook | nachtbeben
soundcloud.com/afresh_sound
afresh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 13:43   #35
Aaron
Junior Head
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 11
Thumbs up

Zitat:
Zitat von afresh Beitrag anzeigen
...ich weiß, das is im rheinland und in bayern net so gang und gebe , aber polemik ist ein rhetorisches mittel, um menschen mißstande am eigenen empfinden aufzuzeigen...



@hendriks: das verhalten von 'ausländern' wie du es beschreibst, ist völlig normal (nicht schön, aber normal)...man möchte sich ja auch gern unter gleichgesinnten an die heimatlichen, ursprünglichen werte erinnern und diese pflegen um sich auch unter vielen anderen die eigene identität zu bewahren...das das schnell aus dem ruder läuft, ist ebenfalls klar...liegt einfach im gruppenverhalten der menschen begründet...aber das find ich hier bei den 'ausländern' nicht kritikwürdig, das sie ihre herkunft nach außen tragen...im gegenteil...


was mir aber ehr bauchschmerzen bereitet, ist die respektlosigkeit von vielen 'ausländern' hier in deutschland...
deutsch zu sein, ist für die meisten menschen eh ein negatives attribut...deswegen kann man ja auch hergehen, und den leuten zeigen, das man selber einzig und allein gottesfürchtig ist (zb die schein-moslems die hier leben), und auf alle werte die hier herrschen scheißen, und nur sein eigenes unabhängiges ding machen...(polemik und so, ne )


nur ein beispiel...wenn eine muslimin von nem deutschen angemacht wird, heißt das direkt atomkrieg, weil deren ehre beschmutzt is und und und...
wenn die jungs das aber hier mit deutschen frauen machen, is das völlig ok, denn sind ja hier eh alles schlampen, die von grund auf keine ehre besitzen, da sie net dem mann gehorchen, kein kopftuch tragen, net aufstehen, wenn männer stehen müssen, und und und...


respekt is für mich ein ding der wertschätzung von anderen menschen und deren meinung.
und davon krieg ich leider viel zu wenig mit. ich will auch nix pauschalieren, aber ich bekomme es viel zu oft mit, das solche jungs immer schnell auf beleidigt machen, so ich bin jetzt zu unrecht kritisiert (standart opferrolle), und dann einfach mal austeilen, um ja net schlecht da zu stehen (ehre und so, ne...)


neulich im bus...drei 14-16 jungs, wahrscheinlich türkischer abstammung, machen den totalen lärry...kreischen rum, spielen ihre volksmusik aufm handy ab, käbbeln sich und und und...ein mann, deutsch, so mitte 50 nimmt sich ein herz, und sagt, jungs könnt ihr das mal lassen, es fühlen sich andere menschen gestört...der coolste in der gruppe direkt, ey du scheiß deutscher, was willst du...darauf hin diekt von vorne ein typ, so breit wie der bus selber, spring auf, geht nach hinten und scheißt die jungs in ihrer landessprache voll zusammen...genial, weil der coolste auf einmal echt schon pipi in den augen, und muxmäuschenstill...zwei haltestellen später steigt dieser schrank aus, und die jungs direkt wieder los...erstmal ham se den coolsten direkt rund gemacht so, da hatteste schiß du schwuchtel und so, aber direkt wieder dabei und alles beginnt von vorne, nur das diesmal keiner mehr was sagt...


das schlimme ist, das die deutschen mittlerweile schon angst haben, zivilcourage zu zeigen, und das es viel zu wenige jungs von den schränken gibt, die wirklich wissen was abgeht, und auch dafür einstehen, quasi ihre eigenen leute rund machen...

wenn der weg nur über autorität und ausübung von macht geht, bin ich gern dafür wieder flagge zu zeigen....ihr wisst alle welche (mir ist schon bewusst das dieser vergleich hinkt und die nazis net besser sind...dient halt nur als metapher)

denn wenn wir mittlerweile schon so weit sind, das ethische grundsätze wie niemanden mutwillig verletzen oder einfach andere menschen zu respektieren nicht in den köpfen der leuten drinstecken, brauchen wir uns gar net mehr über so dinge wie integration zu unterhalten...und das muss jede volksgruppe für sich ausmachen...

ich will damit uns deutsche net aus der schusslinie nehmen, im gegenteil, aber es MUSS wieder erlaubt sein, diese kritik auch mal direkt an eine ganz bestimmte adresse zu senden, denn das dürfen wir nazis ja nicht mehr machen....und ehrlichgesagt, ich möchte gar net einem türken sagen wie er sich hier verhalten soll...das sollen die jungs selber machen, denn nur so bleibt es wertfrei, und kommt auch so an wie es gemeint ist...

was dieser vorsitzende der türkischen gemeinde mancht, ist dieses friedmann syndrom...sich hinstellen, das gute aufzeigen und das schlechte unter den tisch kehren...ganz toll..aber mir dreht sich da der magen um...
Besser kann man es nicht zu Datei bringen! Du bist weder ausfallend, noch provozierend geworden, sondern hast ganz sachlich die Tatsache niedergeschrieben. Vollste Anerkennung!
Aaron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 14:07   #36
afresh
Gold Head
 
Benutzerbild von afresh
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: west harbour ffm
Beiträge: 1.457
Zitat:
Zitat von Aaron Beitrag anzeigen
... Du bist weder ausfallend, noch provozierend geworden, sondern hast ganz sachlich die Tatsache niedergeschrieben....
... ja ich weiß, sorry, is sonst net meine art
__________________
....das der sich net vor seinem eigenen ersprochenem ekelt.....


myspace.com/nachtbeben
facebook | nachtbeben
soundcloud.com/afresh_sound
afresh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 14:31   #37
m@theis
Platinum Head
 
Benutzerbild von m@theis
 
Registriert seit: 25.10.2004
Ort: mainz
Beiträge: 3.706
Zitat:
Zitat von afresh Beitrag anzeigen
... ja ich weiß, sorry, is sonst net meine art
haste endlich nen freund gefunden, der bei deiner stammtischscheiße mitpalavert. herzlichen glückwunsch.
__________________
signatur ihrer wahl
m@theis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 14:43   #38
Velvet K
Platinum Head
 
Benutzerbild von Velvet K
 
Registriert seit: 07.09.2006
Ort: 大阪 の 海賊的 放送
Beiträge: 2.728
wo ist das denn bitte stammtisch? das was vom afresh geschildert wurde, ist leider so, kann man überall selbst sehen. mein vater wurde auch schon von nem mitbürger ausländischer herkunft als nazi bezeichnet, weil er ihn wegen ner genommenen vorfahrt und beinahe-unfall zur rede gestellt hatte. lustigerweise war meine mutter (-> ausländerin) dabei.
leider werden halt auch gerne die schlechten eigenschaften von immigranten/ausländern/anders aussehenden etc. hervorgehoben und führt rasch zur verallgemeinerung - dennoch, zu dulden ist so ein verhalten wie oben geschildert nicht.
__________________
"wir können ja death metal hören - oh ja, red hot chilli peppers"

"dann noch viel spaß mit deiner teufelsmusik.."

Das Futureforum ist unheimlich fair, hier bekommt ungeachtet der Hautfarbe, Nationalität und Postanzahl einfach jeder in die Fresse wenn es sich anbietet (massline)


facebook l VelvetKay
Velvet K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 14:47   #39
m@theis
Platinum Head
 
Benutzerbild von m@theis
 
Registriert seit: 25.10.2004
Ort: mainz
Beiträge: 3.706
Zitat:
Zitat von Velvet K Beitrag anzeigen
wo ist das denn bitte stammtisch? das was vom afresh geschildert wurde, ist leider so, kann man überall selbst sehen. mein vater wurde auch schon von nem mitbürger ausländischer herkunft als nazi bezeichnet, weil er ihn wegen ner genommenen vorfahrt und beinahe-unfall zur rede gestellt hatte. lustigerweise war meine mutter (-> ausländerin) dabei.
leider werden halt auch gerne die schlechten eigenschaften von immigranten/ausländern/anders aussehenden etc. hervorgehoben und führt rasch zur verallgemeinerung - dennoch, zu dulden ist so ein verhalten wie oben geschildert nicht.
ja schön, haste da mal was erlebt? hat dein vater evtl auch mal stress mit nem reinrassigen deutschen gehabt? ja? und jetzt?

und richtig ist: das zentrale dabei ist, dass negative vorfälle in denen migranten ne rolle spielen, sofort als beispiele hingestellt werden, von denen allgemeingültige thesen über "die ausländer" oder "die moslems" abgeleitet werden. und das IST stammtischpalaver. davon abgesehen bezog ich mich vor allem auf den anderen thread in dem ich mit afresh aneinander geraten bin.
__________________
signatur ihrer wahl
m@theis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 15:01   #40
Velvet K
Platinum Head
 
Benutzerbild von Velvet K
 
Registriert seit: 07.09.2006
Ort: 大阪 の 海賊的 放送
Beiträge: 2.728
Zitat:
Zitat von m@theis Beitrag anzeigen
ja schön, haste da mal was erlebt? hat dein vater evtl auch mal stress mit nem reinrassigen deutschen gehabt? ja? und jetzt?
mein vater IST reinrassiger deutscher (blond..naja eher grau jetzt...und blauäugig) und hat auch schon stress mit anderen reinrassigen deutschen gehabt
und dass der andere typ ihn als nazi bezeichnet ist natürlich ok dann...sorry, aber


Zitat:
Zitat von m@theis Beitrag anzeigen
und richtig ist: das zentrale dabei ist, dass negative vorfälle in denen migranten ne rolle spielen, sofort als beispiele hingestellt werden, von denen allgemeingültige thesen über "die ausländer" oder "die moslems" abgeleitet werden. und das IST stammtischpalaver. davon abgesehen bezog ich mich vor allem auf den anderen thread in dem ich mit afresh aneinander geraten bin.
ja leider ist es so, dass es in der menschlichen natur liegt, dinge, die einem unbekannt/fremd sind in eine schublade zu stecken (ist auch kein deutsches phänomen). wenn dann einige unangenehm auffallen, findet ne verallgemeinerung statt.
aber nochmal: ist so ein verhalten ok , wenn man um ruhe bittet oder sein recht will, als nazi oder sonstwas beschimpft wird?
__________________
"wir können ja death metal hören - oh ja, red hot chilli peppers"

"dann noch viel spaß mit deiner teufelsmusik.."

Das Futureforum ist unheimlich fair, hier bekommt ungeachtet der Hautfarbe, Nationalität und Postanzahl einfach jeder in die Fresse wenn es sich anbietet (massline)


facebook l VelvetKay
Velvet K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 15:11   #41
m@theis
Platinum Head
 
Benutzerbild von m@theis
 
Registriert seit: 25.10.2004
Ort: mainz
Beiträge: 3.706
Zitat:
Zitat von Velvet K Beitrag anzeigen
mein vater IST reinrassiger deutscher (blond..naja eher grau jetzt...und blauäugig) und hat auch schon stress mit anderen reinrassigen deutschen gehabt
und dass der andere typ ihn als nazi bezeichnet ist natürlich ok dann...sorry, aber

aber nochmal: ist so ein verhalten ok , wenn man um ruhe bittet oder sein recht will, als nazi oder sonstwas beschimpft wird?
nein. hab ich auch nicht behauptet. mein problem ist, dass die vermeintliche oder tatsächliche herkunft dieses typen bei der aktion anscheinend ne zentrale rolle spielt, dieser vorfall quasi nur in verbindung damit betrachtet wird.
__________________
signatur ihrer wahl
m@theis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 15:15   #42
D.E.E.N
Hardcore Head
 
Benutzerbild von D.E.E.N
 
Registriert seit: 20.11.2001
Beiträge: 8.147
Zitat:
Zitat von m@theis Beitrag anzeigen
nein. hab ich auch nicht behauptet. mein problem ist, dass die vermeintliche oder tatsächliche herkunft dieses typen bei der aktion anscheinend ne zentrale rolle spielt, dieser vorfall quasi nur in verbindung damit betrachtet wird.

naja wenn ein deutscher den türken als "scheiss türke" beschimpft hätte, dann würde seine herkunft+gesinnug doch auch eine(DIE) zentrale rolle einnehmen.

aber bei afresh´s fall würd ich das eher auf das alter der jungs als auf deren herkunft schieben.
ich glaub das deutsche kids locker genauso viel stress machen wie eben die türkischen oder russischen etc.
kommt eben nur drauf an wo man sich aufhält

Geändert von D.E.E.N (03.10.2009 um 15:17 Uhr)
D.E.E.N ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 15:23   #43
m@theis
Platinum Head
 
Benutzerbild von m@theis
 
Registriert seit: 25.10.2004
Ort: mainz
Beiträge: 3.706
Zitat:
Zitat von D.E.E.N Beitrag anzeigen
naja wenn ein deutscher den türken als "scheiss türke" beschimpft hätte, dann würde seine herkunft+gesinnug doch auch eine(DIE) zentrale rolle einnehmen.
nö, dann wäre das "scheißtürke" das problem. in deutschland wirds aber halt naturgemäß wohl meistens ein deutscher sein, der einen anderen rassistisch beschimpft.

der rassistische mord in dresden an dieser ägypterin wurd auch von nem typen verübt, der ursprünglich aus russland kam und noch nicht so lange in deutschland war. besser, anders oder verständlicher wird die tat dadurch nicht.

mit den kiddies würd ich dir aber zustimmen. pupertäre dummbrotkinder gibts überall und das die kleinen bushidos rumstressen ist mir auch schon aufgefallen.
__________________
signatur ihrer wahl
m@theis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 16:26   #44
sick_noize
Silver Head
 
Benutzerbild von sick_noize
 
Registriert seit: 03.12.2006
Ort: Ilmenau / Thüringen
Beiträge: 989
Zitat:
Zitat von Aaron Beitrag anzeigen
Thilo ist bekannt für seine provokante Art. Man hat mal den Fehler gemacht , ihn in so eine Talkshow einzuladen. Den anwesenden Politikern hat er das Wasser unter dem Arsch kochen lassen. Im Kern hat er Recht. Aber es ist kein rein deutsches Problem. In GB gibt es schon 85 Scharia -Gerichte. Lieber Maria als Scharia! In Norwegen und Schweden haben die rechten Parteien starken Zulauf, da die Regierungen den ungebremsten Zustrom von Migranten aus dem muslimischen Bereich nicht stoppen. Den Integrationswillen der Türken erkennt man schon daran, dass sie sich wie die Gangsta-Rappa ne eigene Turk-Deutsch-Identität zulegen. "Was guckst Du misch so an, Du Arschlöcher" In Rheinland -Pfalz gibt es schon den ersten rein muslimischen Kindergarten, da lernt Klein Ahmed dann gleich, dass alle deuschen Frauen Schlampen sind und the fucking rest of it are pigscuffer! Die Leiterin ist eine Konvertitin! Wie romantisch. Demnächst wird das Vermummungsverbot zu Gunsten der Burka aufgehoben. Und sobald man was äußert, wie Sarazin schreibt die Hüryiet gleich, ob Merkel der zweitbeste Hitler wäre. Viel Spass noch
Herzlichen Glückwunsch !!!
Du hast es als Neueinsteiger direkt auf Platz eins der Volltrottel-Liste im Forum geschafft.
__________________
www.sick-noize.de

What I do is, I get girls like you jobs that pay 1000 or 5000 dollars per day.
I will send this demotape to the producers and if they like you, they're gonna hire you.
Does this sound good to you?
sick_noize ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 16:37   #45
phader
Hardcore Head
 
Benutzerbild von phader
 
Registriert seit: 17.10.2002
Ort: Dirty South
Beiträge: 7.737
moah, mir wird schlecht. tschüss ff.

und da soll man lust bekommen, sich in dieses land zu integrieren???

Geändert von phader (03.10.2009 um 16:39 Uhr)
phader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 17:27   #46
TopDawG
Platinum Head
 
Benutzerbild von TopDawG
 
Registriert seit: 05.11.2002
Ort: Viernheim
Beiträge: 3.347
Zitat:
Zitat von Aaron Beitrag anzeigen
Warum soll er sich ficken? Sagt doch nur knallhart wie die Berliner Realitat ausschaut.....
Menschen die hier Jahrzente lang diskriminiert wurden und gezwungen waren (sind?!) in einer Parallelgesellschaft zu leben, sollen plötzlich eine Bringschuld zur Integration haben?


Der soll sich ficken mann!
__________________
free [img], Kwestion, Herb, Knutwut & htk!
TopDawG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 17:43   #47
afresh
Gold Head
 
Benutzerbild von afresh
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: west harbour ffm
Beiträge: 1.457
Zitat:
Zitat von m@theis Beitrag anzeigen
nein. hab ich auch nicht behauptet. mein problem ist, dass die vermeintliche oder tatsächliche herkunft dieses typen bei der aktion anscheinend ne zentrale rolle spielt, dieser vorfall quasi nur in verbindung damit betrachtet wird.
da legt man sich einmal schlafen...

also, wendy, ich geb dir natürlich recht, das hat in erster linie was mit dem alter zu tun...
das ganze hätte auch mit deutschen klein-gangstern passieren können...fakt ist aber das es leider verstärkt bei jugentlichen mit 'migrationshintergrund' auftritt...(wobei mein hauptaugenmerk auch ehr auf der tatsache lag das die jungs erst ruhig waren, als sie in ihrer muttersprache zur sau gemacht wurden, aber egal....)

meine eigentliche these ist aber, das das ein allgemeiner trend ist den man verstärkt beobachten kann...grad du als mainzer, solltest das ebenfalls bemerkt haben...

du der ja geschichtlich so bewandert ist, vergißt meines erachtens sehr gerne, das es nunmal bei menschen zu stereotypen verhalten auf grund bestimmer umstände kommt...!!! hatten wir deutschen auch, nannte man glaub ich nationalsozialismus...
bei sehr vielen 'ausländern' finde ich, kann man halt einen anderen trend beobachten, den ich auf zunehmende 'islamisierung' zurückführe...
dabei findet auch inerhalb dieser glaubensgemeinde eine werteverschiebung statt...dort werden inhalte genauso verfälscht und hass gepredigt, aus den gleichen niederen motiven, wie es ebenfalls an anderen stellen getan wurde...
der islam ansich ist eine sehr weltoffene religion, mit einem strickten gerüst. die leute die sich darin auskennen, wissen auch das man ihn eigentlich, um ihn 'korrekt' auszuüben, in jeder zeit, neu interpretieren und bewerten muss...das geschiet aber leider viel zu selten. stattdessen werden genauso schlagworte und phrasen benutzt um ein bestimmtes weltbild zu erschaffen, was dann auch einzug in das alltägliche leben nimmt...wenn das dann auf dieses strickte gerüst trifft, ham wir verhältnisse, die zu unverständnis und respektlosigkeit führen, weil man sich ja auf etwas beruft, was höher ist als die eigene existenz, nämlich der glaube...
das ich mich bei meinen 'anschuldigungen' nur auf die 'schwarzen schafe' berufe, versteht sich von selbst...denn ein guter moslem zb, schätzt den menschen als solches und bringt allen menschen, egal welcher herkunft respekt entgegen...

klar, kannst mich jetzt wieder zerlegen, und meine these auseinanderpflücken...

fakt ist aber das diese dinge immer mehr einzug nehmen, und die gesellschaft darauf reagiert, zum beispiel mit verallgemeinerungen...

mein beispiel ist auch kein einzelfall, sondern etwas was ich an der berufsschule z.b. täglich erleben darf...zwar ist es meist sehr spielerisch, so bei käbbeleien und subtilen auseinandersetzungen, aber deswegen net weniger ernst zu nehmen...

womit wir wieder beim thema des anderen thraeds sind, linkspopulismus....

es führt halt in meinen augen zu gar nix, wenn man die dinge net beim namen nennt, und immer nur sagt, ja das ist jetzt aber ne verallgemeinerung, das is ja doof, deswegen mach ich das mal lieber nicht...
denn, probleme kann man nur dann angehen, wenn man sich auch an die tatsächlichen ursachen macht, und net nur sagt, ja das ist jetzt aber wieder ne rassistische verallgemeinerung, darauf reagieren wir mal net und legen das berühmte tuch drüber...


zu stammtisch parolen wird das ganze in meinen augen nur dann, wenn ich aufhöre zu differenzieren...und davon bin ich glaub ich noch meilenweit entfernt...aber is ja ein rethorisches mittel der 'linkspopulisten', das so zu machen, von daher drück ich maln auge zu, ge
__________________
....das der sich net vor seinem eigenen ersprochenem ekelt.....


myspace.com/nachtbeben
facebook | nachtbeben
soundcloud.com/afresh_sound
afresh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 17:51   #48
MADEONEARTH
Silver Head
 
Benutzerbild von MADEONEARTH
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Einst Erfurt - heute Schweiz
Beiträge: 616
Was viele hier vergessen ist das "Wir" Deutschen (Unsere lieben Politiker) uns dieses "Problem" selbst geschaffen haben! Das ist de facto das Resultat aus verfehlter Einwanderungspolitik der 70er, 80er & 90er Jahre. Wer im Schlachthaus sitzt sollte nicht mit Schweinen werfen!
__________________
☢ ☣ ☪ ☭
MADEONEARTH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 18:00   #49
afresh
Gold Head
 
Benutzerbild von afresh
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: west harbour ffm
Beiträge: 1.457
Zitat:
Zitat von MADEONEARTH Beitrag anzeigen
Was viele hier vergessen ist das "Wir" Deutschen (Unsere lieben Politiker) uns dieses "Problem" selbst geschaffen haben! Das ist de facto das Resultat aus verfehlter Einwanderungspolitik der 70er, 80er & 90er Jahre. Wer im Schlachthaus sitzt sollte nicht mit Schweinen werfen!

geb ich dir ebenfalls völlig recht...allerdings darf man mein argument auch net verharmlosen...deke einfach das sich das alles gegenseitig bedingt..

aber wo auf der welt geschiet es denn anders??? in californien mit den mexikanern oder puertoricaner

machen wir uns nix vor, milgram rules halt
__________________
....das der sich net vor seinem eigenen ersprochenem ekelt.....


myspace.com/nachtbeben
facebook | nachtbeben
soundcloud.com/afresh_sound
afresh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 18:09   #50
MADEONEARTH
Silver Head
 
Benutzerbild von MADEONEARTH
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Einst Erfurt - heute Schweiz
Beiträge: 616
Ich betrachte diese Geschichte halt aus einem etwas anderen Standpunkt. Ich habe "nur"anderthalb Jahre in der Schweiz gearbeitet ,war ergo selbst "Migrant". Das hat natürlich objektiv erstmal nichts mit dieser Thematik zu tun, kann mich aber etwas in die Lage solcher Menschen versetzen. Deshalb sollten hier gewisse Personen mit ihren mittelmässigen Argumenten bei dieser sensiblen Sachlage etwas schlauer argumentieren!
__________________
☢ ☣ ☪ ☭
MADEONEARTH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 18:10   #51
phader
Hardcore Head
 
Benutzerbild von phader
 
Registriert seit: 17.10.2002
Ort: Dirty South
Beiträge: 7.737
Zitat:
Zitat von afresh Beitrag anzeigen
aber wo auf der welt geschiet es denn anders??? in californien mit den mexikanern oder puertoricaner
und für was genau ist das jetzt ein argument?

Zitat:
Zitat von afresh Beitrag anzeigen
fakt ist aber das es leider verstärkt bei jugentlichen mit 'migrationshintergrund' auftritt...
woher beziehst du deine "fakten" denn so?
wikipedia sagt z.b.:
Zitat:
2005 waren 22,5 Prozent aller Tatverdächtigen keine Deutschen. Der Anteil von nichtdeutschen Jugendlichen an den Tatverdächtigen sank in den Jahren 1996 bis 2006 von 25,8 auf 17,5 %.
Zitat:
Zitat von afresh Beitrag anzeigen
(wobei mein hauptaugenmerk auch ehr auf der tatsache lag das die jungs erst ruhig waren, als sie in ihrer muttersprache zur sau gemacht wurden, aber egal....)
pauschalisierung olé!

Zitat:
Zitat von afresh Beitrag anzeigen
fakt ist aber das diese dinge immer mehr einzug nehmen, und die gesellschaft darauf reagiert, zum beispiel mit verallgemeinerungen...
nochmal: woher beziehst du deine seltsamen fakten eigentlich?
bei punkt 2 stimme ich dir aber zu. du bist gerade ein grandioses beispiel für solche verallgemeinerungen.

Geändert von phader (03.10.2009 um 18:17 Uhr)
phader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 18:33   #52
afresh
Gold Head
 
Benutzerbild von afresh
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: west harbour ffm
Beiträge: 1.457
Zitat:
Zitat von phader Beitrag anzeigen
und für was genau ist das jetzt ein argument?
für nix...ist eine fragestellung, und soll zeigen, das es bei menschlichen zusammenkünften fast immer aufkommt...


Zitat:
Zitat von phader Beitrag anzeigen
woher beziehst du deine "fakten" denn so?
ich beziehe mich ausschließlich auf das was ich mit eigenen augen sehe und am eigenen leib erlebe....

die presse ist mir im allgemeinen zu manipulativ...von daher hör ich lieber aus das was mir meine innere stimme sagt (ja, ich weiß, is ne nazistimme )

Zitat:
Zitat von phader Beitrag anzeigen
pauschalisierung olé!
hä, versteh ich net...hab doch gesagt das die jungs, als sie höflich draufhin gewiesen wurden, ausfällig geworden sind...was ist daran pauschal....

und wieso eigentlich... warum geht man eigentlich erstmal davon aus das eine pauschalierung immer etwas negatives ist? weil man den einzelfall dabei grundsätzlich ignoriert??? das ist für mich mehr als idiotie...
__________________
....das der sich net vor seinem eigenen ersprochenem ekelt.....


myspace.com/nachtbeben
facebook | nachtbeben
soundcloud.com/afresh_sound
afresh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 19:10   #53
phader
Hardcore Head
 
Benutzerbild von phader
 
Registriert seit: 17.10.2002
Ort: Dirty South
Beiträge: 7.737
Zitat:
Zitat von afresh Beitrag anzeigen
hä, versteh ich net...hab doch gesagt das die jungs, als sie höflich draufhin gewiesen wurden, ausfällig geworden sind...was ist daran pauschal....
sorry, hab beim ersten mal was anderes gelesen mein fehler!
phader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2009, 19:35   #54
afresh
Gold Head
 
Benutzerbild von afresh
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: west harbour ffm
Beiträge: 1.457
Zitat:
Zitat von phader Beitrag anzeigen
sorry, hab beim ersten mal was anderes gelesen mein fehler!

passt scho, ich würd bei mir auch erstmal pauschal motzen....
__________________
....das der sich net vor seinem eigenen ersprochenem ekelt.....


myspace.com/nachtbeben
facebook | nachtbeben
soundcloud.com/afresh_sound
afresh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2009, 11:40   #55
phader
Hardcore Head
 
Benutzerbild von phader
 
Registriert seit: 17.10.2002
Ort: Dirty South
Beiträge: 7.737
nur weil ich was falsch gelesen habe, ist aber nicht gleich mein ganzer post "ungültig", ok?

Zitat:
Zitat von afresh Beitrag anzeigen
die presse ist mir im allgemeinen zu manipulativ...von daher hör ich lieber aus das was mir meine innere stimme sagt (ja, ich weiß, is ne nazistimme )
ok, das heisst also, deine ganzen aussagen hier gründen sozusagen auf so einer art bauchgefühl, oder wie? statistiken sind dir egal, weil dir kommts halt irgendwie so vor ... sicher, dass die manipulative presse da bei dir nicht schon ein bisschen mehr manipuliert hat, als du gerne wahr haben würdest?

Zitat:
Zitat von afresh Beitrag anzeigen
zu stammtisch parolen wird das ganze in meinen augen nur dann, wenn ich aufhöre zu differenzieren...und davon bin ich glaub ich noch meilenweit entfernt...
inwiefern? wo differenzierst du denn hier großartig? du wirfst alles und alle in einen topf und klebst dann zum schluss noch das etikett 'islamisierung' drauf und begründest das alles dann auch noch mit deiner inneren stimme.
phader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2009, 12:36   #56
afresh
Gold Head
 
Benutzerbild von afresh
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: west harbour ffm
Beiträge: 1.457
Zitat:
Zitat von phader Beitrag anzeigen
nur weil ich was falsch gelesen habe, ist aber nicht gleich mein ganzer post "ungültig", ok?


ok, das heisst also, deine ganzen aussagen hier gründen sozusagen auf so einer art bauchgefühl, oder wie? statistiken sind dir egal, weil dir kommts halt irgendwie so vor ... sicher, dass die manipulative presse da bei dir nicht schon ein bisschen mehr manipuliert hat, als du gerne wahr haben würdest?


inwiefern? wo differenzierst du denn hier großartig? du wirfst alles und alle in einen topf und klebst dann zum schluss noch das etikett 'islamisierung' drauf und begründest das alles dann auch noch mit deiner inneren stimme.


schau mal, dieses beispiel was ich geschildert hab, is nur eins von vielen dingen die ich tag täglich erlebe...es kann natürlich sein das es da irgend eine statistik gibt die da was anderes behauptet, aber letztenendes, für mich und meine welt ist das dann grad egal, weil ich tag täglich bestimmte dinge erlebe...

statistiken sind zwar interessant, aber letztenendes wesentlich pauschaler als meine aussagen...denn warum sollte ich meine reale umwelt um mich herum ignorieren, und einfach irgend einer statistik trauen, die in berlin oder sonstwo auf grund von polizeiangaben gemacht wurde..denn letzten endes fließen auch nur die taten ein, die polizeilich erfasst wurden...und was is mit den taten die nicht registriert werden? sind die quasi nicht existent??? wieviel sinn macht es also sich ausschließlich auf statistiken zu verlassen...?????

in frankfurt herrschen gewisse verhältnisse, in dortmund oder in münchen...und jeder der an diesen orten lebt, nimmt soche dinge auf seine weise war...ich weiß jetzt nicht was dann daran falsch sein soll, das auch als realität anzusehen...oder erwartest du allen ernstes das ich sage, nun ja die statistiken sagen aber etwas anderes, deswegen lass ich das mal als einzelfall stehen.... wenn dem wirlich so ist, ist diese diskussion hier beendet...



und, manipuliert werden wir alle...egal was ich wie pauschal denke, letzten ende ist nur der einzelfall interessant, und da bin ich der meinung das ich noch ne sehr realistische art hab mit den dingen um zu gehen...aber das kannst du net beurteilen, weil du mich net persöhnlich kennst
__________________
....das der sich net vor seinem eigenen ersprochenem ekelt.....


myspace.com/nachtbeben
facebook | nachtbeben
soundcloud.com/afresh_sound
afresh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2009, 16:48   #57
watakant
Gold Head
 
Registriert seit: 07.05.2004
Ort: in meiner Wohnung
Beiträge: 2.295
und du idiot merkst nicht, dass mit deinen Positionen deinen Einzelfall zum statistischen Regelfall machst.

und ja - natürlich ist im Endeffekt nur der Einzelfall interessant. Weswegen ja deine Pauschalverurteilungen so falsch und gefährlich sind.

und ja - deine Art der selektiven Wahrnehmung macht Kommunikation "schwierig"
watakant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2009, 20:29   #58
afresh
Gold Head
 
Benutzerbild von afresh
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: west harbour ffm
Beiträge: 1.457
Zitat:
Zitat von watakant Beitrag anzeigen
und du idiot merkst nicht, dass mit deinen Positionen deinen Einzelfall zum statistischen Regelfall machst.

und ja - natürlich ist im Endeffekt nur der Einzelfall interessant. Weswegen ja deine Pauschalverurteilungen so falsch und gefährlich sind.

und ja - deine Art der selektiven Wahrnehmung macht Kommunikation "schwierig"

selbst wenn ich das mache...ich habe nie gesagt das das der absolute regelfall ist...deswegen habe ich das wort tendenz bzw trend benutzt...

und ja, man muß ab nem gewissen punkt pauschalieren, weil so viele einzelfälle, gerade bezüglich diesen themen, nicht handhabbar sind...
und klar ist die kommunikation mit mir schwierig, da ich genauso auf meinem standpunkt beharre wie all die anderen pseudo-links-liberalen honsel hier die einfach net verstehen wollen das es auf all die fragen aus diesem gesamten nazi-rechts-links-antifa-pali-gerede nie eine eindeutige lösung gibt, da es sich immer am einzelfall entscheiden wird, welche stellung man zu einer sache bezieht...ich halte halt generell nix davon immer nur den linken ansatz als das maß aller dinge, und die antwort auf alle fragen hinzunehmen...von daher bleibe ich bei meiner meinung, egal ob du mich idiot oder nazi nennst; wer ist in diesem fall dann der jenige der pauschal urteilt???


denn andere leute in diesen diskussionen sind wesentlich verklärter in ihrer sichtweise, das sie den wald vor lauter bäumen net mehr sehen... can you absolutly know that it's true??



anstatt mal eine minute meinen gedanken weiter zu denken, und zu versuchen nen tieferen sinn für sich selbst dadrin zu entdecken, geht ihr immer her, und zerreißt alles mit dieser scheiß salami taktik... ich echt sowas von lachhaft...und dann geht das geschrei los, das die diskussionen hier immer sonstwo enden...klar, ohne wirklichen inhalt über den diskutiert wird, wen wunderts....

ich versuche ja auch keinen direkt zu überzeugen...ich will lediglich einen denkansatz geben...und das liegt halt an jedem selber was er dadraus macht...
und du bist anscheinend der idiot, wenn du nicht zwischen den zeilen lesen kannst, und nach all meinen posts begreifst, welchen standpunkt ich habe...(und ich mein nicht den nazi in mir )
__________________
....das der sich net vor seinem eigenen ersprochenem ekelt.....


myspace.com/nachtbeben
facebook | nachtbeben
soundcloud.com/afresh_sound

Geändert von afresh (04.10.2009 um 22:39 Uhr)
afresh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2009, 20:45   #59
baze.djunkiii
Guest
 
Beiträge: n/a
persönliche meinungen werden durch einzelfälle geprägt und nicht durch statistiken. punkt.
und negative erfahrungen behält der mensch mehr im gedächtnis als positive. punkt.

deswegen fällt vielleicht im einzelfall der gut integrierte türkische arbeitskollege oder auch der nette afrikanische postbote, denen mensch jeden tag begegnet, auch gar nicht so sehr auf wie die kleinen dritte-generation-migrantenkinder mit hormonüberschuss, die mensch an jedem wochenende irgendwo auf'm kiez trifft und die mit ihren handys im bus nerven, die mit blöden sprüchen und "ich mach dich messer" in grösseren abständen aber doch immer mal wieder unangenehm in erscheinung treten.

so funktioniert halt meinungsbildung und nicht über statistiken.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2009, 22:20   #60
SAIGON
Diamond Head
 
Benutzerbild von SAIGON
 
Registriert seit: 30.12.2001
Ort: direkt aus dem knast du spast
Beiträge: 5.005
Zitat:
Zitat von Aaron Beitrag anzeigen
Thilo ist bekannt für seine provokante Art. Man hat mal den Fehler gemacht , ihn in so eine Talkshow einzuladen. Den anwesenden Politikern hat er das Wasser unter dem Arsch kochen lassen. Im Kern hat er Recht. Aber es ist kein rein deutsches Problem. In GB gibt es schon 85 Scharia -Gerichte. Lieber Maria als Scharia! In Norwegen und Schweden haben die rechten Parteien starken Zulauf, da die Regierungen den ungebremsten Zustrom von Migranten aus dem muslimischen Bereich nicht stoppen. Den Integrationswillen der Türken erkennt man schon daran, dass sie sich wie die Gangsta-Rappa ne eigene Turk-Deutsch-Identität zulegen. "Was guckst Du misch so an, Du Arschlöcher" In Rheinland -Pfalz gibt es schon den ersten rein muslimischen Kindergarten, da lernt Klein Ahmed dann gleich, dass alle deuschen Frauen Schlampen sind und the fucking rest of it are pigscuffer! Die Leiterin ist eine Konvertitin! Wie romantisch. Demnächst wird das Vermummungsverbot zu Gunsten der Burka aufgehoben. Und sobald man was äußert, wie Sarazin schreibt die Hüryiet gleich, ob Merkel der zweitbeste Hitler wäre. Viel Spass noch
ganz ehrlich: raus. verpiss dich.
__________________
die medien sind doch wie das wetter..nur daß das wetter von menschen gemacht wird.
SAIGON ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.