Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Technik > DJing

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 08.11.2010, 17:35   #1
ddt
Metal Head
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: glashütten/obfr
Beiträge: 433
Spezielle Anforderungen an DJ-Kopfhörer-Empfehlungen?

hi,

nachdem meine anforderungen an einen kopfhörer aufgrund verschiedener gegebenheiten etwas von der "norm" abweichen, starte ich mal diesen thread in der hoffnung auf sinnvolle ratschläge... ;-)


folgendes:
ich leg seit jahren mit einem sony mdr-v500 kopfhörer auf und war von wegen klang, lautstärke und handling recht zufrieden. nun ist mir das teil auf der letzten party allerdings kaputt gegangen (bruch direkt zwischen drehgelenk und befestigung am ohrhörer, altbekanntes problem scheinbar)

jetzt ist die frage, ob ich mir wieder einen 500er hole & hoffe, daß der auch mindesten seine 5-10 jahre durchhält, oder auf ein anderes modell umsteigen soll.

ich hab mich damals aus verschiedenen gründen für diese modell entschieden, und ein "nachfolger"-kopfhörer sollte ebenfalls diese eigenschaften besitzen:

* guter tragekomfort (bin brillenträger und favorisiere ohraufliegende kopfhörer mit nur geringem anpreßdruck)

* hoher pegel OHNE VERZERRUNGEN an den gängigen pulten (wichtig, da ich generell aufgrund meiner schon vorgeschädigten ohren nur mit elacin er-25 gehörschutz auflege, und die 25db dämpfung muß der hp erstmal sauber übertönen)

* eher "linearer" klang ohne die bei dj-kopfhörern gängige bassüberhöhung (wird zwar im techno-bereich gern gesehen, ist mir persönlich aber immer eher störend vorgekommen, da ich eigentlich nur über (kickbass)mitten/höhen auflege. der hochgelobte hd-25 zum beispiel hat da ja eher ne bassanhebung)

* preis-leistungs-verhältnis (höherer preis wär mir eigentlich auch wurscht, wenn das teil dann dafür deutlich länger durchhält)

kennt jemand von euch alternativen mit den oben genannten eigenschaften?

wäre für vorschläge sehr dankbar.

ddt

p.s.: sennheiser 25 und 25 sp kenne ich, gefallen mir aber nicht wirklich. der größere sony hp (700er) ist m.a. nach nicht so der hit, hab den am selben pult gegen den 500er gegengehört. wo der 500er noch sauberen pegel geliefert hat, war der 700er nur noch am rumbrummen/scheppern. finde die basswiedergabe da eher etwas übertrieben.

Geändert von ddt (08.11.2010 um 17:37 Uhr)
ddt ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 10.11.2010, 11:17   #2
rob-b
Silver Head
 
Benutzerbild von rob-b
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: FFM
Beiträge: 770
schau dir mal den technics rp-dj 1200 an. der müsste deinen anforderungen genügen.
__________________
every saturday 19-20 h ruffm, radio x 91.8 Stereo
www.ruffm.com
www.dj-lab.de
rob-b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2010, 14:02   #3
demented
Metal Head
 
Benutzerbild von demented
 
Registriert seit: 14.11.2007
Ort: Celle
Beiträge: 480
Zitat:
Zitat von rob-b Beitrag anzeigen
schau dir mal den technics rp-dj 1200 an. der müsste deinen anforderungen genügen.
Schöner Kopfhörer!
__________________
http://www.HeroMonkeys.org
http://www.myspace.com/deejaydemented
http://soundcloud.com/dr-demented
demented ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2010, 15:17   #4
crank
Metal Head
 
Benutzerbild von crank
 
Registriert seit: 04.06.2005
Ort: Oldenburg
Beiträge: 498
Bester Kopfhörer! Nach 11 Jahren ist da leider jemand draufgetreten und nu isser hin :/
__________________
---------::::: http://www.chaoslabz.de :::::----------
crank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2010, 15:31   #5
redraven
Senior Head
 
Benutzerbild von redraven
 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Brüder Grimm Stadt
Beiträge: 234
hmm... ich bin mit meinem 'günstig-teil' von sennheiser eigentlich zufrieden,
aber irgendwann muss auch ein neuer her...

aber wenn dann Technics RP-DJ 1210 mit spiralkabel...
redraven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2010, 18:28   #6
crank
Metal Head
 
Benutzerbild von crank
 
Registriert seit: 04.06.2005
Ort: Oldenburg
Beiträge: 498
Zitat:
Zitat von redraven Beitrag anzeigen
hmm... ich bin mit meinem 'günstig-teil' von sennheiser eigentlich zufrieden,
aber irgendwann muss auch ein neuer her...

aber wenn dann Technics RP-DJ 1210 mit spiralkabel...

Ich finde das Spiralkabel nicht so gut, da es sich gerne mal verdreht und dann noch kürzer ist. Zack, ist der Mixer da wo er nicht hin soll.
__________________
---------::::: http://www.chaoslabz.de :::::----------
crank ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2010, 22:51   #7
SharkeyD
Gold Head
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: HB
Beiträge: 1.032
Zitat:
Zitat von ddt Beitrag anzeigen

* eher "linearer" klang ohne die bei dj-kopfhörern gängige bassüberhöhung (wird zwar im techno-bereich gern gesehen, ist mir persönlich aber immer eher störend vorgekommen, da ich eigentlich nur über (kickbass)mitten/höhen auflege. der hochgelobte hd-25 zum beispiel hat da ja eher ne bassanhebung)
Gerade die Sennheiser haben nen linearen Frequenzgang. Die werden oft in der Nachrichtentehnik benutzt, da sie eben diese Eigenschaften besitzen und vorallem gut abschotten, und dabei nicht unangenehm den halben Kopf mit unter der Muschel verschwinden lassen. Prima Teil, sieht zwar nicht die Welt aus, aber die Technik hat es in sich. Zudem gibs haufenweise Ersatzteile

Ich kenne den Sony, den du vorher hattest und fand ihm vom Klang eher Scheisse. Nen Kumpel hatte den ganz lange, hab da oft gemixt und war alles andere als zufrieden.
Die Technics Kopfhörer klingen gut, sind laut, aber für mich klanglich irgendwie nur Hi-Fi Kopfhörer.

Eigentlich kann man da nix wirklich empfehlen, da jedes Gehör anders ist. Ich denke mal mit den bekannten Marken kann man nix falsch machen, letzendlich solltest du alle mal gehört haben und dann entscheiden.

Achja und Qualitaiv geht jeder Kopfhörer in Arsch, wenn drauftritt oder das kabel beim drüberlaufen rausreisst, was mir auch schon passiert ist
__________________
http://www.deep-soul.de
SharkeyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2010, 09:51   #8
redraven
Senior Head
 
Benutzerbild von redraven
 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Brüder Grimm Stadt
Beiträge: 234
Zitat:
Zitat von crank Beitrag anzeigen
Ich finde das Spiralkabel nicht so gut, da es sich gerne mal verdreht und dann noch kürzer ist. Zack, ist der Mixer da wo er nicht hin soll.
hihi, das wäre äußerst ungünstig!

naja, dafür latsche ich immer auf meinem viel zu langen kabel rum
und schwubbs ist der kopfhörer da, wo er nicht hin soll
redraven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2010, 10:42   #9
ddt
Metal Head
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: glashütten/obfr
Beiträge: 433
@sharkeyd:

zum musikhören gefällt mir der 500er sony auch nicht wirklich. aber zum
auflegen hat er mir gut getaugt, v.a. weil der bass bei der mit gehörschutz
notwendigen lautstärke nicht alles übertönt und der 500er halt laut auch noch
recht sauber klingt.
ddt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2010, 11:11   #10
SharkeyD
Gold Head
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: HB
Beiträge: 1.032
Zitat:
Zitat von ddt Beitrag anzeigen
@sharkeyd:

zum musikhören gefällt mir der 500er sony auch nicht wirklich. aber zum
auflegen hat er mir gut getaugt, v.a. weil der bass bei der mit gehörschutz
notwendigen lautstärke nicht alles übertönt und der 500er halt laut auch noch
recht sauber klingt.
Naja, es ging mir auch nicht wirklich um den "Musikgenuss". Es ist wie du schon sagstest essenziell auch bei lauter Umgebung, ergo lauter Beschallung der Headphones noch von Kick & Snare zu unterscheiden und das hab ich bisher nur bei den Sennheisern oder den teuren Technics Kopfhörern gehört. Die Sony die du meinst, neigen schon ziemlich früh zum Soundmatsch, find ich! Darum gings mir eigentlich nur

Aber nochml zum Bass: Ich versteh nicht so ganz warum du nen Kopfhörer mit weniger Bass suchst, ich meine zum Auflegen gehört es auch den Bass richtig einzuschätzen, und das hat nix mit übertrieben zu tun. Wenn die Produktion zu mehr Bass neigt, musst du es eben ausbalancieren
Ansonsten reichen die 10€ Ohrstöpsel, die haben nämlich garkein Bass
__________________
http://www.deep-soul.de
SharkeyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2010, 13:40   #11
ddt
Metal Head
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: glashütten/obfr
Beiträge: 433
nene,

meine 200 öre elacin geb ich nimmer her ;-)
ddt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2010, 13:49   #12
redraven
Senior Head
 
Benutzerbild von redraven
 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Brüder Grimm Stadt
Beiträge: 234
Zitat:
Zitat von ddt Beitrag anzeigen
nene,

meine 200 öre elacin geb ich nimmer her ;-)
leck mich fett, wie teuer...
aber lohnt es sich? ich gehöre leider auch schon zu den
gehörgeschädigten und schleppe seit jahren ohropax mit
mir in den club...
redraven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2010, 17:40   #13
daveM
Senior Head
 
Benutzerbild von daveM
 
Registriert seit: 21.11.2007
Ort: south germany
Beiträge: 175
Ich hab seit Jahren den Sennheiser HD 25 und der ist meiner Meinung nach auch der beste.
Sehr leicht, also gutes Trage-komfort. Er schließt sehr gut. Ist auch unheimlich fest. Kannst ihn also auch blos auf ein Ohr ziehen, ohne das er dir runter fliegt. Geht affig laut und klingt dabei noch gut. Außerdem gibts immer Ersatzteile. Das Kabel musste ich mal auswechseln. Irgendwer ist im Suff mal dran hängen geblieben...
__________________
facebook.com/dasatysound
twitter.com/dasatysound
youtube.com/Dasatychannel
soundcloud.com/dasaty
daveM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2010, 20:53   #14
ddt
Metal Head
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: glashütten/obfr
Beiträge: 433
@redraven:

gibts so ab 160 öre beim hörgeräteakustiker mit einem set
filter (9, 15 oder 25 db)

hab damals 175,-€ gezahlt + nochmal 25,-€ fürs zweite filterpaar
(ich empfehle 15er und 25er dämpfung).


aber glaubs mir, die sind jeden cent wert. gibt definitiv nix besseres,
und wenn deine ohren eh schon kaputt sind (hab selbst tinnitus uns
ne hyperakusis im ht-bereich), dann sollte dir das das geld echt wert sein.

ich kann damit auf parties, wo es so laut ist, daß einem vom bass das
atmen schwerfällt, ohne am nächsten tag auch nur die geringsten
probleme mit den ohren zu haben.

außerdem kann man sich mit den teilen problemlos unterhalten, und
aufgrund der exzellenten klangqualität hört man den sound im original,
nur halt dementsprechend leiser.

kauf dir die teile, glaubs mir, noch war hinterher jeder begeistert, den
ich dazu "überredet" habe.
ddt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die nächste Gehaltserhöhung steht an - welchen Mixer & Kopfhörer? Vortec DJing 14 06.07.2009 00:04
Wenn Kopfhörer welche? odj DJing 147 11.03.2009 20:44
Kopfhörer für mp3 Player - empfehlungen ? Man on a Mission Misc technique 10 25.03.2008 12:21
Suche DJ Kopfhörer der NICHT direkt auf dem Ohr aufliegt digitalchaos DJing 30 06.11.2007 18:41
Plattenverkauf / Kopfhörer docta fysikaal Suche, verkaufe, tausche 1 21.09.2004 17:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.