Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Sonstiges > Sonstiges, offtopic...

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 23.07.2004, 18:00   #31
mr.burns
Diamond Head
 
Benutzerbild von mr.burns
 
Registriert seit: 26.05.2002
Ort: irie town
Beiträge: 5.018


das hat ja mal hand und fuß!
__________________
funk you!

www.myspace.com/burns1977

inside di palais!
mr.burns ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 23.07.2004, 20:23   #32
kolja_esslingen
Silver Head
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: 73728 esslingen
Beiträge: 554
Zitat:
Zitat von Nphect
... nur steigt dann in keine karre oder fangt ne diskussion mit nem günen mann an...das geht immer in die hose.

amen (darauf bau ich mir erstmal einen)
ich trink drauf! So sollte es in den Lehrbüchern stehen!!!
kolja_esslingen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 01:31   #33
Nphect
Silver Head
 
Registriert seit: 02.05.2002
Ort: berlin
Beiträge: 733
na, für irgendeinen zweck studiere ich den scheiss ja...
__________________
http://www.thesoundofberlin.de
_____ _____ _____ _____

SUBTITLES | BSE | C4C | BETA | FOKUZ | SLR | CITRUS

____________________________________________

http://433642.spreadshirt.net/en/DE/Shop/
Nphect ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 12:04   #34
DeineMudda
Gold Head
 
Registriert seit: 10.01.2002
Ort: 198
Beiträge: 2.361
Zitat:
übrigens: chemie fällt aus. habt ihr ma die löcher im goßhirn von extasyfritzen gesehen? -> bse läßt grüßen. sieht echt aus wie n schwamm. die leute reden dann auch wie n schwamm. und das wächst nie wieder zurück. naja.
diese 'löcher' sind'ne urbane legende, die auf einer studie beruht, die länxt überholt ist.

DeineMudda
__________________
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids, we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and listening to repetitive electronic music." Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989.

-=> 69ers...Bergstraß' Massive <=-

sometimes my life to me, is like the therapy, life can thrill you sometimes
sometimes my life to me, is like the therapy, life can kill you sometimes
DeineMudda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 12:56   #35
Nphect
Silver Head
 
Registriert seit: 02.05.2002
Ort: berlin
Beiträge: 733
interessant, da es detaillierte medizinische studien über die wirkstoffe der drogen gibt und welche chemikalien organische reaktionen daraus resultieren. kannst in jedem besseren, aktuellen medizinerhandbuch röntgenbilder von gehirnen von extasy-patienten einsehen.


Die sogenannte "entaktogene Wirkung" verursacht Schäden am zentralen Nervensystem (-> Lähmungserscheinungen fangen beim tauben kleinen zeh an und reichen bis zur halbseitigen lähmung, defekt des motorikzentrums...eben alles, wozu neurone gebraucht werden), ist im übrigen neben medizinischen studien durch Tierversuche belegt.
Aus Anwendungsbeobachtungen an verschiedenen Tieren (Affe, Hund, Ratte, Maus) sind teilweise bleibende Schäden am zentralen Nervensystem (an den Serotonin-produzierenden Zellen) bekannt. Diese Schädigungen scheinen von der Dosis des eingenommenen Ecstasy-Präparats abhängig zu sein. Beim Affen sind unter der üblichen Dosis von 100 mg MDMA vorübergehende Störungen, aber ab 500 mg MDMA schon bleibende Schäden beschrieben.

Durst und Hunger, Schwindel, Unwohlsein, Erschöpfung oder Schmerzen (z.B. "Muskelkater“) werden nicht rechtzeitig bewußt, um einem lebensbedrohlichen Kollaps, einer Art „Hitzschlag“ des Körpers vorbeugen zu können. Dazu kommt es, wenn durch den extremen Flüssigkeitsverlust und die gesteigerten Abbauprodukte im Stoffwechsel (z.B. beim ekzessiven Tanzen) der Elytrolyt- und Flüssigkeitshaushalt entgleist. Die Körpertemperatur kann bis auf über 41°C ansteigen. Besonders gefährdet sind Ecstasy-User, die an Herzkrankheiten, asthmatischen Krankheiten, Epilepsien oder anderen Krankheiten leiden.
Durch Abbauprodukte im Stoffwechsel (z.B. das Myoglobin, das bei starker körperlicher Anstrengung freigesetzt wird) kann die Funktion der Nieren und der Leber erheblich beeinträchtigt oder geschädigt werden, wobei es zum Leber- oder Nierenversagen kommen kann.
Bei gleichzeitigem Konsum mit Alkohol wird die Wirkung der Amphetamin-Derivate reduziert, die Nebenwirkungen nehmen jedoch stark zu.


erzähl bitte nicht, dass es sowas nicht gäbe...(keine ahnung, wie viel peil du von biochemischen zusammenhängen hast) wer sich mit 40jahren zum stotterer, rollifahrer machen möchte, oder keinen bock mehr auf seine linke körperhälfte hat, sollte sich ruhig n paar teile reinpfeifen und die wirkung voll toll finden.
allen anderen empfehle ich zünftigen bierkonsum.
__________________
http://www.thesoundofberlin.de
_____ _____ _____ _____

SUBTITLES | BSE | C4C | BETA | FOKUZ | SLR | CITRUS

____________________________________________

http://433642.spreadshirt.net/en/DE/Shop/
Nphect ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 13:02   #36
misanthrop
Silver Head
 
Registriert seit: 04.04.2002
Ort: im flatzbert
Beiträge: 682
jeder ist seines glückes schmied...
sodom und gomorrha ihr fotzen...
__________________
NO_QUANTIZE

Geändert von misanthrop (24.07.2004 um 13:06 Uhr)
misanthrop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 13:33   #37
moek
Platinum Head
 
Registriert seit: 20.06.2003
Ort: bremen<->worms
Beiträge: 2.681
ich hab mal von nem typen in england gelesen, der hat sich das mit der dehydrierung zu herzen genommen und hat viiiiiel getrunken, leider hat die rückmeldung seiner blase zum gehirn ausgesetzt und so war er überhydriert und hat glaub ich nen herzinfarkt bekommen...
__________________
hate inc.


http://www.zwoachtultra.de/b-movies.rar
moek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 13:42   #38
DeineMudda
Gold Head
 
Registriert seit: 10.01.2002
Ort: 198
Beiträge: 2.361
Zitat:
allen anderen empfehle ich zünftigen bierkonsum.
das soll'n scherz sein, oder? dir ist'ne leberzyrhose, niereninsuffizienz, krebs im gesamten verdauungstrakt und alkoholinduzierte hirnschäden also lieber? hm...jedem das seine...

DeineMudda
__________________
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids, we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and listening to repetitive electronic music." Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989.

-=> 69ers...Bergstraß' Massive <=-

sometimes my life to me, is like the therapy, life can thrill you sometimes
sometimes my life to me, is like the therapy, life can kill you sometimes
DeineMudda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 13:45   #39
moek
Platinum Head
 
Registriert seit: 20.06.2003
Ort: bremen<->worms
Beiträge: 2.681
Zitat:
Zitat von DeineMudda
das soll'n scherz sein, oder? dir ist'ne leberzyrhose, niereninsuffizienz, krebs im gesamten verdauungstrakt und alkoholinduzierte hirnschäden also lieber? hm...jedem das seine...

DeineMudda
wenn du jeden tag ein bier unter 0.5 liter trinkst soll das ne krebsvorbeuge sein... alles in maßen...

rauchen macht lungenkrebs

sex mit vielen partnern kann zu aids führen

...
__________________
hate inc.


http://www.zwoachtultra.de/b-movies.rar
moek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 13:53   #40
Nphect
Silver Head
 
Registriert seit: 02.05.2002
Ort: berlin
Beiträge: 733
darmkrebs eher durch burgerking und stress.
bier/alk desinifizierend und nervengift.

wenn ich jetzt mit vielen verschiedenen lungenkrebse poppe, bekomme ich dann löcher im hirn?

ach nee...die gibt's ja net...


bier treibt, das weiß jeder. also viel bier gleich viel pissen gelich blase & niere auspülen gleich kein nierenstein. daher "gesund" aber ganz genau, alles in maßen.
__________________
http://www.thesoundofberlin.de
_____ _____ _____ _____

SUBTITLES | BSE | C4C | BETA | FOKUZ | SLR | CITRUS

____________________________________________

http://433642.spreadshirt.net/en/DE/Shop/
Nphect ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 14:18   #41
Zabee
Silver Head
 
Registriert seit: 24.03.2003
Beiträge: 541
also ich finde auch, dass alkohol und drogen am steuer gefährlich sind. Aber wenn ich bekifft auto fahre, dann bin ich eigentlich viel umsichtiger und vorsichtiger. Wobei wenn ich getrunken hab, könnte ich wahrscheinlich nicht mal ein meter gerade aus fahrn. 7 Tage nach konsum ist ja schon n bißchen übertrieben. Es givt leute die haben immer schlechte reaktionen obwohl sie noch nie in ihrem leben gekifft haben!
__________________
http://www.youtube.com/user/bockshops
Zabee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 14:23   #42
JayPeeM
Silver Head
 
Registriert seit: 03.06.2002
Ort: somewhere over the rainbow
Beiträge: 522
Nicht alles was in deinem schlauen Bio Buch steht, muss auch aktuell sein.
Zum Thema XTC gibt es viele kontroverse Studien und einige sind auch längst falsch, nehmen wir als Beispiel die Ricaurte-Studie.

Diese Studie wurde sogar im Weltweit anerkanntesten Wissenschaftsmagazin Science publiziert.
Und ist für den Rave Act in den USA verantwortlich, der aber glaube ich schon wieder auf Eis liegt.

Ich zitiere:

Zitat:
Mit hochrotem Kopf mussten Wissenschaftler um Dr. Ricaurte nun diese Studie zurückziehen: Es war alles ein Irrtum. Jemand hatte zwei Flaschen vertauscht, so dass man an Stelle des Ecstasy-Wirkstoffs MDMA den Versuchstieren Methamphetamin ("Speed") injiziert hatte. Nachdem es bei Nachfolgestudien nicht gelang, die ursprünglichen Ergebnisse zu reproduzieren, untersuchte man u.a. das Gehirn eines der getöteten Affen und fand dort keinerlei Spuren von MDMA, sondern nur von Methamphetamin. Nachforschungen ergaben, dass zwei Chemikalienflaschen vertauscht worden seien. Wie es zur Verwechslung kam ist bisher ungeklärt.
Zitat:
Ricaurte, der bereits 1995 eine vielbeachtete aber auch umstrittene Studie zu Ecstasy publizierte, wird von Kritikern vorgeworfen, mit seinen Studien nur seine bereits vorgegebene Meinung zu der Droge bestätigen zu wollen.
Zitat:
(New York Times (US), 06.09.2003)

Wenn Politiker Drogenpolitik mit dem Strafrecht betreiben, wächst die Versuchung, die Wissenschaft politischen Zielen zu unterwerfen. NIDA finanziert etwa 80% aller Drogenstudien weltweit. Unter diesen Bedingungen kann ein Wissenschaftler, der Studien liefert, mit denen sich die bestehende oder gewünschte Gesetzeslage rechtfertigen lässt, langfristig eher auf weitere Forschungsgelder hoffen als jemand, der allein sachlichen, wissenschaftlichen Erwägungen folgt.
trotzdem will ich nichts beschönigen, xtc ist sowieso keine droge für mich.
wem sowas liegt sollte sorgsam konsumieren.
__________________
In Ulm, Um Ulm und um Ulm herum.. :)
http://sneaker.addict.hu/

Geändert von JayPeeM (24.07.2004 um 14:34 Uhr)
JayPeeM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 15:17   #43
DeineMudda
Gold Head
 
Registriert seit: 10.01.2002
Ort: 198
Beiträge: 2.361
Zitat:
fand dort keinerlei Spuren von MDMA, sondern nur von Methamphetamin. Nachforschungen ergaben, dass zwei Chemikalienflaschen vertauscht worden seien. Wie es zur Verwechslung kam ist bisher ungeklärt.
ich sag' ja, urbane legende auf grundlage einer falschen studie...

ich will ja nix beschönigen oder verharmlosen, aber wenn man so mancher studie glauben schenken dürfte, müsste ich'n sabberndes, total kaputtes wrack sein und kaum noch zum sprechen fähig. naja...wizo studier' ich dann noch unzo!?!

DeineMudda
__________________
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids, we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and listening to repetitive electronic music." Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989.

-=> 69ers...Bergstraß' Massive <=-

sometimes my life to me, is like the therapy, life can thrill you sometimes
sometimes my life to me, is like the therapy, life can kill you sometimes
DeineMudda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 15:31   #44
DJ ShiZZo
Gold Head
 
Benutzerbild von DJ ShiZZo
 
Registriert seit: 25.07.2002
Ort: MANNHEIM YEAH
Beiträge: 1.187
Ich weis Ja nich aber hier gehts doch um Kiff oder nich Ich denk mal das wir uns alle einig sin das man mit XTC oder PEP intus net Autofahren sollte
__________________
~~~~~Nimms wies kommt just let it flow~~~~~

****************KiK Veteran*******************

Ich ich bin auf der dunklen Seite also komm mit mir in die Hölle und tanze zur Musik der Toten wenn du mutig genug bist kannst du mit mir den Klängen des Teufels Lauschen

Music is my life for every Feeling I need the Right Beat
DJ ShiZZo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 15:39   #45
Nphect
Silver Head
 
Registriert seit: 02.05.2002
Ort: berlin
Beiträge: 733
das hat mit nem schlauen biobuch nix zu tun, sondern mit fakten. denn das eine ist, dass du ne internet seite copy/pastest und denen glauben schenkst und das andere sind chemikalische reaktionen, die einfach stattfinden. auch das hat mit überzeugungsarbeit nix zu tun, denn wenn beim extasy-konsum deine neurone plattgemacht werden, und chemische wechselwirkungen mit proteinen stattfinden, die darüber entscheiden, ob deine niere funktioniert oder nicht, sind das einfach biochemische fakten, die man nicht interpretieren muss, ob und wenn und könnte ja sein und so...weil es einfach so ist
2 plus 2 gibt ja auch net 4,1. das kann man halt nicht diskutieren.

mir isses eh wurst, wenn sich n paar freaks ihre hirne zerschießen, weil sie sich n paar stunden auf ner party zum affen machen möchten. aber dann sollen sie nicht danach in eine karre steigen oder sich jahre später darüber beschweren, dass sie mit ihrer linken hand zittern wie sau.

mir geht es doch gar net ums rechthaben. ich will nur, wenn ich von dem biochemischen dreck n bissi peil hab, dass ihr ma rafft, dass das zeug echt nich ohne is. und die miesen nebenwirkungen kommen in der natur in 99% der fälle jahre später...

ob ozonloch (jahrelang fckw benutzt), HIV (kann jahrelang in deinem körper "schlummern"), anstieg des meerespiegels und gletscherschmelze (auch fckw, abgase), lungenkrebs (den bekommste net von deiner kippe am nächsten morgen...) u.s.w.
das dauert n paar jahre...aber wenn sich sowas dann meldet...
__________________
http://www.thesoundofberlin.de
_____ _____ _____ _____

SUBTITLES | BSE | C4C | BETA | FOKUZ | SLR | CITRUS

____________________________________________

http://433642.spreadshirt.net/en/DE/Shop/

Geändert von Nphect (24.07.2004 um 15:44 Uhr)
Nphect ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 16:08   #46
DeineMudda
Gold Head
 
Registriert seit: 10.01.2002
Ort: 198
Beiträge: 2.361
Zitat:
mir isses eh wurst, wenn sich n paar freaks ihre hirne zerschießen, weil sie sich n paar stunden auf ner party zum affen machen möchten. aber dann sollen sie nicht danach in eine karre steigen oder sich jahre später darüber beschweren, dass sie mit ihrer linken hand zittern wie sau.
ähm...autofahren auf synthetischen drogen ist natürlich auch für mich'n no-no!

DeineMudda
__________________
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids, we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and listening to repetitive electronic music." Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989.

-=> 69ers...Bergstraß' Massive <=-

sometimes my life to me, is like the therapy, life can thrill you sometimes
sometimes my life to me, is like the therapy, life can kill you sometimes
DeineMudda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2004, 17:32   #47
JayPeeM
Silver Head
 
Registriert seit: 03.06.2002
Ort: somewhere over the rainbow
Beiträge: 522
Zitat:
Zitat von Nphect
mir isses eh wurst, wenn sich n paar freaks ihre hirne zerschießen, weil sie sich n paar stunden auf ner party zum affen machen möchten. aber dann sollen sie nicht danach in eine karre steigen oder sich jahre später darüber beschweren, dass sie mit ihrer linken hand zittern wie sau.

mir geht es doch gar net ums rechthaben. ich will nur, wenn ich von dem biochemischen dreck n bissi peil hab, dass ihr ma rafft, dass das zeug echt nich ohne is. und die miesen nebenwirkungen kommen in der natur in 99% der fälle jahre später...
Na dann, warten wir mal bis die erste Parkinson Welle über die Menschheit einbricht.
__________________
In Ulm, Um Ulm und um Ulm herum.. :)
http://sneaker.addict.hu/
JayPeeM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 04:26   #48
DJ Dynomo
Metal Head
 
Benutzerbild von DJ Dynomo
 
Registriert seit: 22.03.2003
Ort: www.pressure-chamber.com
Beiträge: 335
bin mal als kind in einen topf mit haschöl gefallen. merke sogar heut nach 20 jahren das zeug.

fett oder.
__________________
www.pressure-chamber.com // www.myspace.com/pressurechamber // www.djdynomo.de // www.myspace.com/dynomo
DJ Dynomo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 11:04   #49
~nat~
Hardcore Head
 
Benutzerbild von ~nat~
 
Registriert seit: 29.04.2002
Ort: MANNHEIM
Beiträge: 7.781
nee, jetzt mal ganz im ernst.. ich finds auch beschränkt, dass die politiker thesen stellen, von denen sie (wahrscheins) keinen plan haben..

aber jeder, der besoffen, bekifft oda druff auto fährt, würde von mir keine gnade bekommen.. und mal ehrlich, es gibt sicherlich genug von euch kiffern, die einen plotzen und ne stunde später mal zur tanke fahrn, weil se nen fressflash kriegen und grad nix in der küche zu finden is..

nur aus diesem grund, werden die politiker immer wieder den cannabis konsum kritisieren.. weil kiffer die kifferei meist unterschätzen und verharmlosen..

ihr sagt, 'ich fahr umsichtiger, wenn ich bekifft bin'.. ja, das denkt ihr dann in dem moment, aber n besoffener würd sein fahrvermögen wahrscheins auch toll finden.. bis ihr mal nen unfall baut und eueres lebens nicht mehr glücklich werdet! denkt auch mal an eure mitmenschen!

so. amen.
__________________
º¤ø,¸¸,ø¤º°`°º¤ø MuSiC iS mY LifE °¤ø,¸¸,ø¤º°`°º¤ø

* ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ *
Keine Person verdient Deine Tränen. Und die, die sie verdienen, werden Dich nie zum Weinen bringen. (Gabriel Garcia Marquez)

~ . ~ . ~ . ~ . ~ . ~ . ~ . ~ . ~ . ~ . ~ . ~ . ~ . ~ . ~ . ~ .
heaven is not a place, it's a feeling!!

Geändert von ~nat~ (25.07.2004 um 11:11 Uhr)
~nat~ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 12:18   #50
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Zitat:
Zitat von Nphect
na, für irgendeinen zweck studiere ich den scheiss ja...
Du studierst kiffen? Wo? Wie lang geht das Grundstudium? 14 Semester......egal, kann ich morgen noch machen......
Mein Gott...wir haben ein Sommerloch! Jedes Jahr wird sowas von den Medien hochgebauscht. Ich glaube kaum, dass sowas wirklich ohne Probleme durchgesetzt werden kann. Würde ich wegen sowas meinen Lappen verlieren, ich würde mich bis in die höchste Instanz klagen (Rechtsschutzbaby ).
Wie kann Leuten der Lappen abgenommen werden, obwohl sie nicht unter Drogen stehen und also nüchtern am Strassenverkehr teilnehmen? Dann würde ich als Gegenargument sagen, das bei Alkoholtests die Leberwerte kontrolliert werde.......jeder mit mehr als 2 Mal Rausch mit 2 Promille in 6 Monaten -> Alkoholiker, fährt auch besoffen! Dazu aktuelle Zahlen über Unfälle mit Alkohol im Spiel (Alcopops - Discounfälle anyone? Jedes Wochenende zerlegen sich hier im Schnitt 3 Leute auf dem Rückweg von der Disco! Wer verbietet Dorfdiscos?) und dann geht's vor den Kadi.
Kiffer werden in Deutschland derbe kriminalisiert und schikaniert, aber ich glaube nicht, dass es so eine Verfolgung geben wird.
Und zu den Razzien in Schulen......finde ich richtig! Wär ich absolut dafür. Drogen haben an der Schule NICHTS zu suchen!
Was die Kids in ihrer Freizeit tun ist mir egal, aber in der Schule? Wie wollen die dann noch was lernen? Die wird eh nur noch als lästiges Übel angesehen, kaum noch einer denkt daran, was er aus seinem Leben machen will. Von 300€ Sozialhilfe leben? Das reicht nicht mal für Dope und das Essen, wenn man nen ordentlichen Fressflash bekommt. Ich bekomm echt das kotzen, wenn sich morgens im Bus Kiddies hinter mir unterhalten, ob Tüte oder Bong besser ist. Muss man mit 13 schon kiffen?
Drogen ja! Aber man sollte damit vernünftig umgehen und sich darüber im Klaren sein, was man seinem Körper antut. Dazu setze ich eine gewisse Reife voraus. Und nicht einen Trend.
__________________
The overall situation is not satisfying!
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 13:09   #51
Sense
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: 68753 Show me your Soul
Beiträge: 2.344
naja, es gäbe dann ja auch genug politiker und polizisten, die den führerschein abgeben müssten!

ich denke aber auch nicht, daß sie sowas durch kriegen...
sollen sies lieber kontrolliert dulden und damit noch kohle machen, anstatt uns über andere wege immer weiter zu rupfen wie ne weihnachtsgans..

ich würde nikotin & bier ab 18 und harten alk & thc erst ab 21 und nur noch streng in shops verkaufen lassen!




und rechtsschutz rult auf jeden fall!
__________________
www.source-code.net
Sense ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2004, 19:52   #52
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Zu diesen ganzen Verbotssachen....hab im Urlaub gerade von Alfred W McCoy "Die CIA und das Heroin" gelesen. Super interessant. Dort wird beschrieben, wie die ganzen Drogenverbote an Hand des Heroins und Kokains beschrieben, wie sich Verbote und "der Kampf gegen Drogen" ( ) der USA auf Konsum und die Profite der Drogenbosse auswirken.
__________________
The overall situation is not satisfying!
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2004, 01:26   #53
moek
Platinum Head
 
Registriert seit: 20.06.2003
Ort: bremen<->worms
Beiträge: 2.681


jo geil oder? sag ich ja immer!? vietnam war auch nur dafür da damit die Offiziere IHREN Kreig gegen die Hippies für konnten und dabei auch noch reich wurden!

oder warum wohl wurde afghanistan angegriffen?! weil die taliban so bös sind?? ha das ich nich lache... das land is der grösste mohn produzent sprich heroin produzent und ausserdem leigt das land soooo günstig zwischen russland und china schliesslich wollen wie westlich kapitalisten ja nich das die pipeline durch das land des klassenfeindes gebaut wird...
__________________
hate inc.


http://www.zwoachtultra.de/b-movies.rar
moek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2004, 01:37   #54
dressedinnightclothes
Senior Head
 
Registriert seit: 27.07.2002
Ort: Bielefeld
Beiträge: 117
Zitat:
Zitat von caress173
den genialsten anti drogen vorschlag kam aus der un-dogen kommision

muskatnuss sollte veroten werden weil man sich damit berauschen kann.
-gehts?

geht ... lies hier :


http://www.land-der-traeume.de/info_...hp?menu_main=3


da haste ;-)
__________________
... infinity on am ...
dressedinnightclothes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2004, 12:16   #55
C-Wee
Guest
 
Beiträge: n/a
Ich glaub', er hatte das mehr auf das potentielle Verbot und nicht so sehr auf die Wirksamkeit bezogen...

Funktioniert übrigens wirklich, gibt ein Rezept für echt leckere Muskatnuss-Kekse.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2004, 17:58   #56
mr.burns
Diamond Head
 
Benutzerbild von mr.burns
 
Registriert seit: 26.05.2002
Ort: irie town
Beiträge: 5.018
Zitat:
Zitat von Hendriks
Alfred W McCoy "Die CIA und das Heroin" .

bingo!

schon wieder diesselbe lektüre.hatte ich auch in meinem urlaub!hochinteressant!

__________________
funk you!

www.myspace.com/burns1977

inside di palais!
mr.burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2004, 19:11   #57
Guest
Guest
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Hendriks
Wie kann Leuten der Lappen abgenommen werden, obwohl sie nicht unter Drogen stehen und also nüchtern am Strassenverkehr teilnehmen? Dann würde ich als Gegenargument sagen, das bei Alkoholtests die Leberwerte kontrolliert werde......
Solange der Wirkstoff im Blut ist, kann wohl auch von Drogeneinfluss ausgegangen werden. Haartests werden bei Verkehrskontrollen ja keine gemacht. Das passiert ja nur bei positiven Ergebnissen zur Feststellung des Dauerkonsums - und da gibt's bei Alkohol auch Leberwertetests.

Ich versteh diese ganze Aufregung nicht - wer für sich beschließt zu kiffen, der soll halt das Autofahren lassen - und zwar in der Zeitspanne, in der das ganze als "Drogeneinfluss" gilt. Wer sein Auto unbedingt braucht, der muss es halt lassen. Das ist doch bei anderen Dingen auch nicht anders. Alkohol wird halt schneller abgebaut, womit man auch wieder eher Fahrtüchtig ist. Bei Restalkohol am nächsten Tag gibt's auch Ärger, auch wenn man sich nüchtern fühlt.

Das mit dem subjektiven Eindruck der "umsichtigen" Fahrweise ist ein netter Lacher.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2004, 19:13   #58
Steppsen
Forum Freak
 
Benutzerbild von Steppsen
 
Registriert seit: 02.09.2002
Ort: Saar-G-Beat / NK-Town
Beiträge: 17.572
Zitat:
Zitat von C-Wee
Ich glaub', er hatte das mehr auf das potentielle Verbot und nicht so sehr auf die Wirksamkeit bezogen...

Funktioniert übrigens wirklich, gibt ein Rezept für echt leckere Muskatnuss-Kekse.

...und ist auch ganz gut als minimale tüten zutat zu gebrauchen...wobei ich dem turn jetzt nicht wirklich was abgewinnen kann...außerdem is mir das risiko zu hoch...zu giftig...
__________________
[Printwerbung is out]
Steppsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2004, 21:27   #59
AlexJungle
Diamond Head
 
Benutzerbild von AlexJungle
 
Registriert seit: 17.10.2002
Ort: Köln - Pfalz
Beiträge: 6.609
Ontopic:
Dreh mir jetzt einen.
__________________
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
::JUNGLE SURFER KRU::
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
AlexJungle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2004, 18:44   #60
AlexJungle
Diamond Head
 
Benutzerbild von AlexJungle
 
Registriert seit: 17.10.2002
Ort: Köln - Pfalz
Beiträge: 6.609
GMX-News von heute:

Zitat:
Mannheim (dpa) - Einem Verkehrsteilnehmer kann auch dann der Führerschein entzogen werden, wenn er nur durch Passivrauchen von Cannabis fahruntüchtig geworden ist. Das hat der baden-württembergische Verwaltungsgerichtshof (VGH) bekannt gegeben.

Einem Mann war im Frühjahr vergangenen Jahres die Fahrerlaubnis entzogen worden, nachdem bei ihm eine erhöhte Konzentration von Tetrahydrocannabinol (THC) festgestellt wurde. THC ist der Hauptwirkstoff von Cannabis, Haschisch oder Marihuana und führt zur Beeinträchtigung der Wahrnehmungs- und Konzentrationsfähigkeit. Der Mann, der nach eigenen Angaben selbst hin und wieder zu dem Rauschmittel greift, in diesem Fall aber nichts genommen haben will, hatte angegeben, sich vor der Fahrt etwa zwei Stunden in einem Technoclub aufgehalten zu haben, wo Cannabis geraucht worden sei.

Dass der Mann nur passiv mitgeraucht habe, sei für seine Fahruntüchtigkeit nicht ausschlaggebend, erklärte das Mannheimer Gericht. Um seinen Führerschein zurückzubekommen, muss der Mann ein positives medizinisch-psychologisches Gutachten vorlegen oder den Nachweis erbringen, ein Jahr keine Drogen genommen zu haben. Der Beschluss ist unanfechtbar (Az: 10 S 427/04).
__________________
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
::JUNGLE SURFER KRU::
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
AlexJungle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundesverfassungsgericht: neues Urteil über Cannabis znork Sonstiges, offtopic... 58 08.11.2005 14:09
Schüler wollte Cannabis loswerden... JohnyCash Sonstiges, offtopic... 11 19.03.2004 13:56
Cannabis deutlich schädlicher als Tabak Sense Sonstiges, offtopic... 29 19.03.2004 03:46
20.09.03: Jan Sirup und Freunde @ Halle02, Heidelberg eichhörnchen Das Party-Archiv 34 22.09.2003 14:34
polis wissenschaftliche studie: findet ihr kiffen gut? polarity Sonstiges, offtopic... 127 21.05.2003 00:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.