Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Technik > DJing

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 20.09.2002, 21:20   #1
kai@future-music
Administrator
 
Benutzerbild von kai@future-music
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 8.136
Question Promo, Testpress, Dubplate,... - was ist was?

Gerade wenn man noch nicht so lange "inside" ist, können Begriffe verwirren. Bisschen Licht ins Dunkel bringt evtl. der Auszug aus dem DJ-Times Magazin:

Acetate:
Actually refers to the petroleum-based material that a dubplate is made of. Very sensitive and comparatively “soft,” acetate-based records wear out quickly and are easily scratched.

Dubplate:
Acetate-version of a record. The name itself derives from the Jamaican dancehall reggae scene in the early ’70s where “dub” or instrumental versions of songs were produced so the vocalist could “toast” over the “riddims” in club settings.

One-off:
Another name for a dubplate that means exactly what its name implies, usually the only copy of a particular song in record format.

Promo:
Limited advance release of a single or LP from a label/artist. Usually given to a select number of DJs, radio stations, and magazine reviewers to build “hype” in advance of its full-production release. Usually packaged without the art, accompanied by a bio of the artists and a statement from the label.

Test Press:
Limited release, usually 100 to 500 copies of a song or pair of songs that may or may not be released to the general public. Is on traditional vinyl and is usually given to DJs to test the viability of it becoming a track for production and/or to test the quality/level of the mix and the specific pressing. A problem with the pressing may be in the cutting of the master plates or in the pressing plant production and not in the mix. In that scenario, the label/artist may request that new masters be cut before moving on to the final phase of production.

Vinyl:
A "plastic"-like compound that forms the foundation for the records the general public finds at record stores. The compound is heated and an imprint of the track is stamped into the vinyl before it hardens into its final, playable form.

White Label:
Another name for promos and test press records, often used incorrectly to refer to acetate dubplates. For promo/test releases, generic white labels are usually placed on the vinyl, hence the name.
__________________
Future - www.future-music.net

Germany's online magazine for Drum'n'Bass, Jungle, Breakbeat
news, forum, events, DJ-mixes, history, merchandising,
interviews, features, charts, reviews & more ...
kai@future-music ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 20.09.2002, 21:29   #2
subside
Platinum Head
 
Registriert seit: 17.05.2001
Ort: FFM
Beiträge: 3.637
so ist das also ....
subside ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2002, 18:43   #3
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Pah! Die sind halt nicht real

Hendriks
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2002, 18:53   #4
FEINDSOUL
Platinum Head
 
Registriert seit: 24.06.2001
Ort: Frankenthal
Beiträge: 3.684
Mein Freund Google...

Hier die Übersetzung von Google.de hihi...


Azetat: Bezieht wirklich sich das auf Erdöl-gegründete Material, daß ein dubplate von gebildet wird. Sehr empfindlich und verhältnismässig "weich," Azetat-gründete Aufzeichnungen tragen heraus schnell und werden verkratzt leicht.

Dubplate: Azetat-Version einer Aufzeichnung. Der Name selbst leitet von der jamaikanischen dancehallreggaeszene in den frühen siebziger Jahren ab, in denen "Tolpatsch" oder instrumentelle Versionen von Songs produziert wurden, also das vocalist Over "rösten könnte" die "riddims" in den Vereineinstellungen.

One-off: Ein anderer Name für ein dubplate, das genau bedeutet, was sein Name andeutet, normalerweise die einzige Kopie von einem bestimmten Song im Rekordformat.

Promo: Begrenzte Vorfreigabe von einem einzelnem oder von einer Langspielplatte von einem label/artist. Normalerweise gegeben zu einer auserwählten Anzahl von DJs, Radiostationen und Zeitschriftenrezensenten, um "hype" im Vorsprung vor seiner Vollproduktionsfreigabe zu errichten. Normalerweise verpackt ohne die kunst, begleitet von einem Bio der Künstler und der Aussage vom Aufkleber.

TestcPresse: Begrenzte Freigabe, normalerweise 100 bis 500 Kopien eines Song oder Paar Songs, die möglicherweise nicht zur Öffentlichkeit freigegeben werden können oder können. Auf traditionellem Vinyl und wird DJs normalerweise, um die Entwicklungsfähigkeit von ihm ist das Werden eine Schiene auf Produktion zu prüfen gegeben und/oder das quality/level der Mischung und des spezifischen Betätigens zu prüfen. Ein Problem mit dem Betätigen kann im Ausschnitt der Vorlagenplatten oder in der betätigenden Betriebsproduktion und nicht in der Mischung sein. In diesem Drehbuch kann das label/artist verlangen, daß neue Meister geschnitten werden, bevor man an auf die abschließende Phase der Produktion bewegt.

Vinyl: "plastic"-wie Mittel, das die Grundlage für die Aufzeichnungen bildet, findet die Öffentlichkeit an den Rekordspeichern. Das Mittel wird geheizt und ein Abdruck der Schiene wird in das Vinyl gestempelt, bevor er in seine abschließende, playable Form sich verhärtet.

Weißer Aufkleber: Ein anderer Name für Promos und Testpresseaufzeichnungen, häufig falsch verwendet, um sich auf Azetatdubplates zu beziehen. Für promo-/testfreigaben werden generische weiße Aufkleber normalerweise auf das Vinyl, folglich den Namen gesetzt.
__________________
Happy2be

www.facebook.com/sidechain
www.facebook.com/feindsoul
www.facebook.com/drumnbassmainz
FEINDSOUL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2002, 19:02   #5
jungle_nutcase
Gold Head
 
Registriert seit: 27.04.2001
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.221
@ wicked: Die leben noch hinterm Mond.
__________________
MUTANT ERKANNT, GEFAHR GEBANNT!

Nichtraucher e.V. "Du stinkst! Ich nicht!"
jungle_nutcase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 10:26   #6
JVXP
Hardcore Head
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: 科隆
Beiträge: 9.288
Wie ist eigentlich die Beziehung vom Namen Metalheadz zu der Dubplate Press Machine ??????


Thomas
__________________
"Ich distanzier mich von allem, was JVXP jemals geschrieben hat. :)"
JVXP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 10:35   #7
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
@Feindsoul: Geil! Fast so geile Übersetzung wie die von dem Coffeshop Hättest das aber noch mal zurück insEenglische und dann erneut ins Deutsche übersetzen sollen, dann wär's HC gewesen

Hendriks
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 10:38   #8
FEINDSOUL
Platinum Head
 
Registriert seit: 24.06.2001
Ort: Frankenthal
Beiträge: 3.684
wollte´s nicht übertreiben...

...nach 10 mal hin und her Übersetzen sind das wahrscheinlich satanische Botschaften...
__________________
Happy2be

www.facebook.com/sidechain
www.facebook.com/feindsoul
www.facebook.com/drumnbassmainz
FEINDSOUL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 12:16   #9
Guest
Guest
 
Beiträge: n/a
Also meines Wissens sind Testpresses die Anpressungen vom Presswerk, die zur Freigabe verschickt werden, damit das Label prüfen kann, ob die Copies o.k. gecuttet sind. Dadurch kommen manchmal so obskure Anzahlen von "Promos" wie "10" zustande. Diese Zahl ist abhängig von der Auflage.

Und das hat ja nichts mit Promos zu tun. Diese Wörterbücher trumpfen irgendwie immer mit Pseudowissen auf.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 12:33   #10
Sven Hartmüller
Platinum Head
 
Benutzerbild von Sven Hartmüller
 
Registriert seit: 25.04.2001
Ort: Mannheim
Beiträge: 4.529
Zitat:
Original geschrieben von pru: piper
Also meines Wissens sind Testpresses die Anpressungen vom Presswerk, die zur Freigabe verschickt werden, damit das Label prüfen kann, ob die Copies o.k. gecuttet sind. Dadurch kommen manchmal so obskure Anzahlen von "Promos" wie "10" zustande. Diese Zahl ist abhängig von der Auflage.
das kenne ich auch so.....
ray keith und dj ss haben mir das auch erzählt.
die werden nur in so kleinen stückzahlen gemacht um zu sehen ob die pressung so in ordnung ist.
__________________
Get Connected:
www.facebook.com/sven.hartmueller
www.myspace.com/svenhartmueller
www.xing.com/profile/Sven_Hartmueller
www.wer-kennt-wen.de/person.php?id=ouvpa2bb
www.soundcloud.com/svenhartmueller
http://www.residentadvisor.net/dj-page.aspx?id=6670
Sven Hartmüller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 13:32   #11
JVXP
Hardcore Head
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: 科隆
Beiträge: 9.288
Und dann steigen die Preise bei E-bay oder wie ???? wenn man es denn hätte !!!


Thomas
__________________
"Ich distanzier mich von allem, was JVXP jemals geschrieben hat. :)"
JVXP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 13:56   #12
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Hab mir das nicht durchgelesen, aber ich weiss von einigen, dass die TPs wie oben schon beschrieben vom Presswerk bekommen um die Qualität des Vinyls zu checken. Wenn die dann sagen OK, dann werden davon weitere gepresst, in höherer Stückzahl als die TPs, um als Promo copys in Umlauf zu gehen.

Hendriks
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 15:48   #13
Sven Hartmüller
Platinum Head
 
Benutzerbild von Sven Hartmüller
 
Registriert seit: 25.04.2001
Ort: Mannheim
Beiträge: 4.529
Zitat:
Original geschrieben von JVXP
Und dann steigen die Preise bei E-bay oder wie ???? wenn man es denn hätte !!!
könnte sein, aber da gibt es doch noch nen haken:

1. test press und promo/white label sehen gleich aus.....
also muss man gut argumentieren wenn man viel geld will

2. der zeitunterschied zwischen test press und promo sind vielleicht 2 wochen, von daher bringts net viel.........

ich hab ein paar tests zu hause von ss und ray keith, und die promos sind auch innerhalb von 2 wochen da gewesen......von daher nur zu test zwecken halt
__________________
Get Connected:
www.facebook.com/sven.hartmueller
www.myspace.com/svenhartmueller
www.xing.com/profile/Sven_Hartmueller
www.wer-kennt-wen.de/person.php?id=ouvpa2bb
www.soundcloud.com/svenhartmueller
http://www.residentadvisor.net/dj-page.aspx?id=6670
Sven Hartmüller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 15:54   #14
FEINDSOUL
Platinum Head
 
Registriert seit: 24.06.2001
Ort: Frankenthal
Beiträge: 3.684
Die TPs vom Presswerk (5 - 10) bekommt man automatisch, zweck "Freihörens". Der Unterschie dzwischen TP und White dürfte nur der sein, dass auf TP noch das "finished Product" folgt, oder so... TP kann natürlich auch mal scheiße klingen - und das FP dann besser...
__________________
Happy2be

www.facebook.com/sidechain
www.facebook.com/feindsoul
www.facebook.com/drumnbassmainz
FEINDSOUL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 16:14   #15
rascal emcee
Gold Head
 
Benutzerbild von rascal emcee
 
Registriert seit: 06.05.2001
Ort: Colonesien
Beiträge: 1.615
Talking yeah, testpress is the best

Zitat:
Original geschrieben von FEINDSOUL
Der Unterschie dzwischen TP und White dürfte nur der sein, dass auf TP noch das "finished Product" folgt, oder so... TP kann natürlich auch mal scheiße klingen - und das FP dann besser...
damit wär das e-bay argumentierproblem perfekt gelöst: "... die hört sich so scheiße an ey, das is ne 100 pro testpress - kauf sie dir! so ne scheiß qualität kriegst du nie wieder!..."

yeeep! hoffe ich bin jetzt nicht mit grob-profil auf irgendwelchen sammlerherzen rumgetrampelt...

Geändert von rascal emcee (24.09.2002 um 12:37 Uhr)
rascal emcee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2002, 17:23   #16
JVXP
Hardcore Head
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: 科隆
Beiträge: 9.288


Das muss ich mir gleich mal aufschreiben !!!!


Thomas
__________________
"Ich distanzier mich von allem, was JVXP jemals geschrieben hat. :)"
JVXP ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mix: diverse Nu Skool Breakz + Big Beat Sets Spliff76 DJ-Sets, Podcasts und live Mixes 2249 20.09.2012 19:26
21.04.03: Ostermarsch @ HR XXL & Hessen Fernsehen public Das Party-Archiv 78 28.05.2003 01:07
Mix: Loo.P (März 2003) Sven Hartmüller Platten, Vinyl und digitale Releases 37 07.03.2003 16:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.