Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Drum'n'Bass Events > Das Party-Archiv

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 25.03.2009, 11:49   #1
kai@future-music
Administrator
 
Benutzerbild von kai@future-music
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 7.790
09.04.09: DJ MK & MC Killa Kela @ Ting! Club, Bremen

Der Roots Manuva DJ trifft auf den besten Beatboxer der Welt:

DJ MK & Killa Kela (London - UK)
& Local Supports



Start: 22:00 Uhr; AK: 9,- €;

Ting! Club,
Rembertiring 1,
28195 Bremen;

Infonline: 0421-7946873



Freikarten zu gewinnen:
http://www.future-music.net/events/preview/#660
__________________
Future - www.future-music.net

Germany's online magazine for Drum'n'Bass, Jungle, Breakbeat
news, forum, events, DJ-mixes, history, merchandising,
interviews, features, charts, reviews & more ...
kai@future-music ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 31.03.2009, 20:17   #2
Mr. One Nation
Silver Head
 
Registriert seit: 08.11.2001
Ort: Bremen
Beiträge: 896
Full Info

Gründonnerstag 09.04. – 22.00h
DJ MK & KILLA KELA (London-UK)
(Der Roots Manuva DJ trifft auf den besten Beatboxer der Welt!)
& Local Supports
Eintritt 9,- EUR –nur Abendkasse-
Zwei gestandene Acts finden sich heute bei uns im Club ein, um ein Hip Hop Event der Sonderklasse zu zelebrieren, welches sowohl jede Menge DJ Action als auch Live-Entertainment in sich birgt. Musikalisch erwartet Euch neben jeder Menge gutem Hip Hop & Rap auch die ein oder andere Überraschung!
DJ MK ist der wohl führende Hip Hop DJ des Vereinten Königreichs und ist seit mehr als zehn Jahren in England und dem Rest der Welt ein Publikumsliebling, der nicht zuletzt durch seine sagenhaften Skills überzeugt. Gebt dem Mann eine Crowd und er rockt sie, egal wo er spielt, ob nun im Pacha auf Ibiza, der Arctic Monkeys Aftershow-Party, einer Underground Hip Hop Jam oder als DJ von Roots Manuva.
MK war der erste Engländer, der regelmäßig hochwertige Mixtapes produziert hat, als andere noch gar nicht darüber nachgedacht haben. Diese brachten ihm nicht nur Props sondern Airplay und so ist MK mittlerweile bei einem der wichtigsten Londoner Radiostationen, Kiss FM, unter Vertrag und hat seine eigene wöchentliche Show, in der er regelmäßig die ganz Großen der Szene als Gäste empfängt und das Neueste an Hip Hop aus den Staaten und England vorstellt.
Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, geht er mit Roots Manuva, einem der wichtigsten Vertreter der UK Hip Hop Szene und hoch geschätztem Act als DJ auf Tour. Oder ist mit den Extented Players alias Shortee Blitz, Mr. Thing & Harry Love unterwegs. Zwischen 1995 und 2004 war er außerdem in der Jury der DMC UK und World Championships und war daran beteiligt Gewinner wie Craze, A-Trak, Plus One oder Tony Vegas zu küren. Mittlerweile hat er einen Deal mit Antidode / Sanctuary Records, sein eigenes Debüt veröffentlicht und macht weiter mit dem was er am besten kann – dem Auflegen von Musik.
Lee Potter alias Killa Kela findet, dass die Kunstform des Beatboxings schon zu lange vor sich hin dümpelt. Er will das fünfte Element der Hiphop-Kultur zurück in die Stadien der Welt führen. Also ploppt und schnauft und schnalzt er drauflos, dass es nur so schnappt. Dizzee Rascal und Pharrell Williams hat er so schon lange für sich gewonnen und Killa Kela ist ohne Frage der beste Beatboxer der Welt, sagt die Fachpresse und sagen seine großen Verehrer.
Tatsächlich ist Kela, Sohn eines Schlagzeugers, weit mehr als nur ein Vokalakrobat. Er ist ein Bühnenchamäleon, das mit Hingabe seine Rolle als Outcast im Land der Hoodies und hängenden Hosen zelebriert – und live eine hinreißende Mischung aus Geezer und alles plättender Entertainmentmaschine gibt. Ein unbescheidener Typ mit einem Musikgeschmack zwischen New Yorker Rap, Guns ’n’ Roses und all den wundervollen Dingen, die das London der frühen neunziger Jahre für einen Heranwachsenden mit gesundem Testosteronhaushalt bereithielt. Und nicht zuletzt der aktuelle Monopolist eines Genres, das zumindest in der öffentlichen Wahrnehmung des Hiphop-Mutterlandes USA schon vor zwanzig Jahren Konkurs anmelden musste. Damals hießen die Heroen des Beatboxings Doug E. Fresh, Fat Boys, Biz Markie. Kela hörte sie Jahre später im Wohnzimmer seiner Eltern und dachte sich: Das kann ich besser.
Also schnalzte er los. Rapper gab es ohnehin schon zu viele, für Graffiti fehlte ihm die Wut, für eine DJ-Karriere das Startkapital. Bei „Police Academy“ gab es diesen Cop, der täuschend echt Geräusche nachahmen konnte. „Also fing ich an, auf den Soundchecks irgendwelcher Konzerte abzuhängen, und wann immer sich die Möglichkeit bot, sprang ich auf die Bühne und schnappte mir das Mikro.“
Heute gibt Kela eigene Konzerte oder Shows, und er wird immer dann angerufen, wenn irgendwo ein bisschen Spektakel mit subkultureller Kante benötigt wird.
Check:
www.killakela.com
www.myspace.com/killakelahun
www.myspace.com/killakela
www.myspace.com/deejaymk
www.djmksworld.com
www.youtube.com/watch?v=ld76mypftri
www.youtube.com/watch?v=g0tlns5o8fy
__________________
31.01. LIQUID ROOM@Ting!-Bremen
07.02. KINGS OF THE JUNGLE@Markthalle-Hamburg
14.02. NOISIA@Ting!-Bremen
21.02. BACK 2 OLDSKOOL FT. UNIX & MC FEARLESS@Ting!-Bremen
28.02. IMPACT II@Ting!-Bremen
06.03. POW POW@Ting!-Bremen
14.03. BRYAN GEE & JORDAN V@Ting!-Bremen
11.04. BASSLINE SMITH@Ting!-Bremen
30.04. KINGS OF THE JUNGLE-KIngs of Kings Pt 2@Capitol-Hannover
more dates coming soon!
Mr. One Nation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2009, 20:47   #3
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Killa Kela...krasses Ding!
__________________
The overall situation is not satisfying!
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bremen, killa kela, ting!, ting! club


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
06.12.08: Lifeline Jam @ Club Micro, Bremen Lifeline Das Party-Archiv 12 10.12.2008 19:30
Vote your Float für die Love Parade 2006 kai@future-music Was geht in der Szene? 74 09.05.2006 09:28
07.06.03: Dreamland "Summer Session" @ Aladin/ Tivoli Komplex, Bremen Hendriks Das Party-Archiv 110 10.06.2003 13:33
23.05.03: Adult Club @ Tivoli, Bremen greg Das Party-Archiv 4 25.04.2003 00:37
16.11.02: Spirit of Love @ Club Belmondo, Bremen freesteppa Das Party-Archiv 26 18.11.2002 20:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.