Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Technik > Producing

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2007, 16:30   #1
Canem
Newcomer
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 4
noch ein Midi Problem

Ich habe schon viel über euro Euphorie über die Posts "wie man ein Keyboard an den PC anschliesst" gelesen, doch sah ich nirgends ein vernüftigen Tread der mir helfen konnte.

Ich bin ein newbie auf dem Gebiet und wollte mal etwas herum experimentieren.
Bei mir zuhause steht ein Yamaha Keyboard RS-620 welches ich mit einem Midi Kabel an meine Soundkarte "Realtek AC 97 Audio" angeschlossen habe.

Nun habe ich in der Systemsteuerung bei den Soundeinstellungen als Standartwiedergabegerät für Midi "MPU- 401" Eingestellt.

In meinem Prgramm Reason 3.0 fügte ich unter
Edit > Preferences > Control Surfaces and Keyboards unter der Katergorie "Other"
Basic Midi Keyboard hinzu.

Aja und mein Keyboard ist auch darauf eingestellt MIDI zu senden.
Hauptstimm Kanal 1, Dual-Stimme Kanal 11, Split-Stimme Kanal 2.

Muss ich in Reason noch irgendwas aktivieren?
Kann ich nicht einfach z.b. Redrum Drum Computer anklicken und dan mit meinen Keyboardtasten die einzelnen Sounds produzieren?
Canem ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 08.05.2007, 22:44   #2
jens
Moderator
 
Registriert seit: 27.03.2003
Ort: Köln
Beiträge: 376
wenn du in der systemsteuerung mpu 401 einzustellst sendet dein rechner mididaten nicht an den in deiner soundkarte integrierten synthesizer sondern an den midioutport. das hat keine auswirkungen auf irgendwelche konfigurationen in sequencerprogrammen
wo man es in reason einstellt kann ich mangels installierten reason nicht sagen aber ich bin mir sicher daß du nich nur ein device zur midikontrolle hinzufügen musst sondern die entsprechenden midiports in reason aktivieren musst oder zumindest dem von dir zugefügten device zuordnen musst. also irgenwo müsste in reason mpu 401 midi in aktivierbar und zuordbar sein.
jens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 16:31   #3
Canem
Newcomer
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 4
Danke für deine Antwort

Trotzdem besteht mein Problem weiterhin. Hat jemand der Reason 3.0 besizt
eine Idee oder einen Tipp!
Canem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2007, 23:22   #4
Dazid
Junior Head
 
Registriert seit: 14.01.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 85
Kann leider nicht weiterhelfen, hatten bei Reason 2.0 das gleiche Problem.
Mein Mitstreiter hat bestimmt 2-3 Stunden alles mögliche ausprobiert, nachdem ich auch nicht mehr weiterkam. Kanäle, Kabel und Soundkarte, keen Plan.
Haben dann den Sequencer gewechselt, danach ging´s.
Dazid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2007, 23:07   #5
Canem
Newcomer
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 4
Hab das Problem gelöst!

Mein Problem war das ich es immer mit dem Redrum Drum Computer versuchte und nie mit einem anderen Syntisizer. Der Redrum scheint die zehn zur auswahlstehenden Perkusionsinstrumente auf einer, für mein Keyboard, zu tiefen Tastatur Ebene gespeichert zu haben.
Mit dem NN-19 klappt es!

Wie kann ich also mit meiner Tastatur den Redrum Drum Computer bedienen?
Gibt es da eine Einstellung in Reason und wo?
Canem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 08:15   #6
jens
Moderator
 
Registriert seit: 27.03.2003
Ort: Köln
Beiträge: 376
du kannst am midikeyboard die oktavlage einstellen und so auch die tieferen noten triggern.
jens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2007, 19:52   #7
Canem
Newcomer
 
Registriert seit: 07.05.2007
Ort: Zürich
Beiträge: 4
Mein Keyboard kann nur eine Oktav weiter nach unten.
Es muss irgendeine Option, welche ich bis jetzt übersehen habe, geben, mit deren Hilfe man im Programm Reason 3.0 auch das drum kit spielen kann.

Bitte um Hilfe
Canem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2007, 20:26   #8
jens
Moderator
 
Registriert seit: 27.03.2003
Ort: Köln
Beiträge: 376
wie gesagt habe kein reason. allerdings gibt es auch dort bestimmt eine möglichkeit die eingehenden midisignale hoch oder runter zu transponieren. einfach mal im handbuch nachgucken.
jens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 08:12   #9
steezdream
Metal Head
 
Benutzerbild von steezdream
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: BÄR-LIN
Beiträge: 482
is zwar schon n bissl spät, aber generell wenn du eine spur in reason 3 bzw. das jeweilige instrument ansteuern willst via midi musst du im sequencer fenster die spur anklicken der device die du ansteuern willst.
ansonsten unter preferences einfach das midikeyboard angeben.
ich zb. habs über meine realtek am laufen.
__________________
www.facebook.de/nebraskanorbert

many new steez tracks supported by bukem, nookie, mSdoS and co. on:
www.soundcloud.com/steezy
www.myspace.com/steezdream
check out the forthcoming phuzion digital releases !!!
steezdream ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
22.07.06: analoque midi "the human mashines" dj live akt @ kb at wh3, dresden jeffsmart Das Party-Archiv 0 30.06.2006 19:01
fruity problem (midi) rodyho Producing 5 04.11.2005 11:42
stranges problem mit 1210ern znork DJing 13 02.02.2005 18:49
Midi einstellungen @ Fruity loops NBass Producing 7 08.10.2004 21:49
DJ Hyper & General Midi - Breakz Radio + Promo Mixes 2004 Spliff76 DJ-Sets, Podcasts und live Mixes 3 29.05.2004 10:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
& future-music.net, Germany.