Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Drum'n'Bass Events > Parties, Events, Veranstaltungen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 08.10.2017, 20:20   #1
kai@future-music
Administrator
 
Benutzerbild von kai@future-music
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 7.777
11.11.2017: Hospitality Berlin ft. Marky, Danny Byrd, etc @ Gretchen, Berlin

DJ Marky (Innerground/BRA)
Danny Byrd (Hospital/UK)
Makoto (Hospital/JP)
Survey (Invisible/Recycle/D)
N'Dee (Recycle/D)

MC Mace (Recycle/D)
MC Jamie White (Recycle/D)

Box2: Kalle Kuts (G.I. Disco)


VVK: 10€ (Early Bird) / 13€, Abendkasse: 15€

Gretchen — Good Day Berlin Kultur und Veranstaltungen GmbH
Obentrautstr. 19-21
Berlin - Kreuzberg 10963




Hospitality Berlin: Drum’n’Bass kennt keine Grenzen.

Das britische Label Hospital Records hat, durch unzählige Veröffentlichungen seit ihrer Gründung im Jahre 1996, längst Kultstatus erreicht. Die beiden Label-Chefs Chris Goss und Tony Coleman, der den meisten auch durch das Projekt London Electricity bekannt sein dürfte, hatten aber schon früh mehr im Sinn, als nur Platten zu releasen.

Kurz nach der Jahrtausendwende entschieden sich die beiden, mit einer eigenen Partyreihe an den Start zu gehen. Die erste Hospitality fand 2001 im heute geschlossenen Herbal Club, im Londoner Szenebezirk Shoreditch statt. Seit dem verbreiteten sich diese Events wie ein Virus, erst überall in Großbritannien, dann Stück für Stück weltweit. Heute finden Hospitality Partys auf so gut wie allen Kontinenten statt — von Miami und Ibiza über Tokyo bis in unser geliebtes Berlin! Das Gretchen ist stolz, dass Hospitality Berlin sein Zuhause bei uns gefunden hat, und wir freuen uns auf eine weitere wundervolle Nacht voller Gänsehaut-Momente.

Der in Sao Paulo geborene Marco Antonio Silva a.k.a. DJ Marky ist nicht nur Brasiliens bekanntester Drum’n’Bass-DJ und -Produzent, sondern zählt spätestens seit seinem Hit „LK“ feat. Stamina MC, der es auf Anhieb in die britischen Single-Charts schaffte, zu den weltweit meistgebuchten DJs überhaupt. Heute findet man seinen Namen auf den Line-ups fast aller namenhaften Clubs und Festivals. Der zwischen London und Sao Paulo pendelnde Marky hatte bereits eine eigene Radioshow auf BBC Radio 1, eine Show auf MTV in Brasilien und gewann 2001 den Titel "Bester internationaler DJ" bei den "Knowledge Magazine Awards" in Großbritannien.

Der Brite Danny Byrd feierte seinen ersten Erfolg im zarten Alter von gerade einmal 17 Jahren, als er mit der Single „Manhattan“ große Aufmerksamkeit erregte. Als einer der überhaupt ersten Signings auf Hospital Records folgten unzählige Veröffentlichungen. Mit seiner Neubearbeitung des Hits „Sweet Harmony“ des britischen Dance-Acts Liquid schaffte er es 2010 auf Platz 1 der UK Dance Single Charts, gefolgt von dem Track „Ill Behaviour“, welcher ebenfalls in den Top 40 platziert war. Danny Byrds unvergleichlicher Sound ist stark beeinflusst von HipHop, House und R&B. Aus dieser Mischung zaubert er seine ganz eigene Definition von Drum’n’Bass: sehr soulful und vocal-lastig.

Makoto Shimizu hat definitiv den längsten Weg zurückzulegen, um bei uns zu spielen. Der aus Tokyo stammende Produzent, DJ und Schauspieler ist der wohl eindrucksvollste Beweis für die internationale Reichweite von Drum’n’Bass-Musik. Aufgewachsen mit einem weiten musikalischen Spektrum von Klassik, Soul bis Funk entschied er sich für ein Acoustic-Engineering-Studium an der Universität Tokyo, wo er zum ersten Mal in Kontakt mit Drum’n’Bass kam und sofort anfing, mit dem Genre herumzuexperimentieren. Seine Produktionen waren so speziell und ausgefeilt, dass es nicht lange dauerte, bis er die Aufmerksamkeit von keinem anderen als der Legende LTJ Bukem erregte. Vom Fleck weg nahm dieser ihn auf seinem Label Good Looking unter Vertrag, auf dem er bis 2005 exklusiv veröffentlichte. Es folgten Releases auf Bingo Beats, Creative Source, Innerground und natürlich Hospital Records.

Das ganze wird abgerundet durch unsere Recycle Crew Residents Survey, N’Dee und die MC’s Mace und Jamie White. Außerdem gibt es in BOX2 wieder G.I. Disco Sounds mit Kalle Kuts.
__________________
Future - www.future-music.net

Germany's online magazine for Drum'n'Bass, Jungle, Breakbeat
news, forum, events, DJ-mixes, history, merchandising,
interviews, features, charts, reviews & more ...
kai@future-music ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
01.02.14 danny byrd [hospital records] @ n*dorphinclub / chemnitz n*dorphinclub/chemnitz Das Party-Archiv 0 04.01.2014 01:43
"Wir wollen keinen kleinen Kopftuchmädchen produzieren" niklas Sonstiges, offtopic... 234 03.10.2010 19:30
Do you know Banksy ? Spliff76 Sonstiges, offtopic... 75 06.02.2010 03:23
Sea Monkey - All Danny Byrd Mix SeaMonkey DJ-Sets, Podcasts und live Mixes 1 20.05.2006 00:12
Tracklisting Radio Drittes Ohr feat. Danny Byrd (Hospital) thorre Radio-Shows & Broadcasts 0 19.11.2005 16:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.