Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music  

Zurück   Future Forum > Technik > Misc technique

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2011, 21:29   #61
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Ah, ok, wenn du Bilder machen willst, dann ist eine DSLR natuerlich besser. Wuerde mich aber an deiner Stelle auch ueber die aktuellen Modelle erkundigen, Canon waren die ersten, die Autofocus Videomode bei DSLRs hatten, die ersten Video DSLRs von Nikon waren alle mit manuellem Focus. Daher kannst du auch was Aktuelles oder "Aelteres" nehmen, was videmaessig nicht unbedingt schlechter sein muss als die 600D. Investier lieber mehr Geld in ordentliches Glas. Ein EUR1.000 Objektiv an einer EUR500 Kamera gibt dir ein besseres Bild als ein EUR500 Glas an einer EUR1.000 Kamera.
Die aktuellen Neuerungen bei DSLRs sind eher bei den high ISO-Moeglichkeiten des Sensors interessant, aber abends oder ueberhaupt bei wenig Licht wirst du ja eher ein Stativ nutzen, daher wohl nicht sooo wichtig (denke ich). Zehntausendmilliarden Megapixel sind auch nicht unbedingt wichtig, meine D300 hat 12MP, damit druck ich locker 33x48cm Bilder ohne Qualitaetsverlust, wenn du also nicht unbedingt Grossformat drucken willst, brauchste keinen Monstersensor.
__________________
The overall situation is not satisfying!
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 23.02.2011, 11:46   #62
SharkeyD
Gold Head
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: HB
Beiträge: 1.032
Zitat:
Zitat von Hendriks Beitrag anzeigen
Ah, ok, wenn du Bilder machen willst, dann ist eine DSLR natuerlich besser. Wuerde mich aber an deiner Stelle auch ueber die aktuellen Modelle erkundigen, Canon waren die ersten, die Autofocus Videomode bei DSLRs hatten, die ersten Video DSLRs von Nikon waren alle mit manuellem Focus. Daher kannst du auch was Aktuelles oder "Aelteres" nehmen, was videmaessig nicht unbedingt schlechter sein muss als die 600D. Investier lieber mehr Geld in ordentliches Glas. Ein EUR1.000 Objektiv an einer EUR500 Kamera gibt dir ein besseres Bild als ein EUR500 Glas an einer EUR1.000 Kamera.
Die aktuellen Neuerungen bei DSLRs sind eher bei den high ISO-Moeglichkeiten des Sensors interessant, aber abends oder ueberhaupt bei wenig Licht wirst du ja eher ein Stativ nutzen, daher wohl nicht sooo wichtig (denke ich). Zehntausendmilliarden Megapixel sind auch nicht unbedingt wichtig, meine D300 hat 12MP, damit druck ich locker 33x48cm Bilder ohne Qualitaetsverlust, wenn du also nicht unbedingt Grossformat drucken willst, brauchste keinen Monstersensor.
Stimmt, Megapixel sind nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal. Eher Marktstrategisch. Ich weiß auch was du meinst. Der Vorgänger, die 550D, scheint in Sachen Video wohl vollkommen gleich zu sein und kostet rund 200€ weniger. Ich warte nochmal den Preis bei Einführung ab, kann ja sein, dass dann der Preis der 550D nochmal sinkt.
Ich denke nicht, dass ich so hohe ISO brauch, zumal dadurch das Rauschen auch zunimmt und sonst natürlich mit Stativ. Vorallem muss ich erstmal dahin kommen, alle Möglichkeiten zu nutzen. Da werde ich sicherlich die nächsten Jahre mit beschäftigt sein und wie du schon sagtest, gute Objektive bringen mehr, als nen Bodytausch. Nächste Woche mal bei der Cebit schauen, ob Canon die dort ausstellt.
__________________
http://www.deep-soul.de
SharkeyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 22:01   #63
aliaSewo
Gold Head
 
Benutzerbild von aliaSewo
 
Registriert seit: 13.09.2001
Ort: [B]B[/B]
Beiträge: 2.498
wenn es dir hauptsächlich auf video ankommt beschäftige dich mal mit den g-modellen von panasonic (viele linsenhersteller haben sich gerade zu micro 4/3 bekannt, zeiss beispielsweise will seine ganzen film-linsen für diesen mount adaptieren) respektive der SLT-A55 von sony (http://www.dpreview.com/reviews/sonyslta55/). glaube im einstieger-segment legt die gerade die messlatte für autofokus im video ziemlich hoch, beschaeftige mich aber ebenfalls nicht im detail mit video bei dslr. allerdings bin ich auch nicht der meinung, dass man das heute noch als reine spielerei verteufeln darf wie das viele hardcore-dslr-nerds in diversen foren tun. es gibt beispielsweise ein folge house, die komplett auf einer 5d gefilmt wurde.

mit ner 600d hast du natürlich den vorteil, dass du ggfs. deinen linsenpark nicht komplett erneuern musst, wenn du dann irgendwann mal auf eine pro-kamera umsteigst (vorausgesetzt du investierst direkt in fullframe-fähige linsen).

wobei auch bei micro 4/3 interessante sache rauskommen... http://www.dpreview.com/news/1009/10...nicagaf105.asp
__________________
Blub.
aliaSewo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 18:45   #64
Tagnology
Gold Head
 
Registriert seit: 06.09.2006
Ort: Wonderland
Beiträge: 1.055
Bin jetzt zu faul alle posts durchzulesen

Hat jemand erfahrungen mit der Eos 550 D?

War vorhin im Saturn und hab mir das Teil mal angeschaut. Handling und Verarbeitung passt schonmal soweit. Eckdaten scheinen mir für meine Bedürfnisse auch ok.
Tagnology ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 13:22   #65
SharkeyD
Gold Head
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: HB
Beiträge: 1.032
Zitat:
Zitat von SharkeyD Beitrag anzeigen
..kann ja sein, dass dann der Preis der 550D nochmal sinkt.
Ich zitier mich mal selber. Bei Saturn Hamburg im Kit mit dem 18-55mm Objektiv für 599€ shopped Eben noch dazu nen FD Adapter und 2 FD Linsen bei Ebay gekauft 28mm 2.8 und 50mm 1.4. Die Tage dann mal ein paar Shots machen. Erstmal einlesen
__________________
http://www.deep-soul.de
SharkeyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 16:47   #66
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Nice. Was sind denn FD Adapter und Linsen?
__________________
The overall situation is not satisfying!
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2011, 19:35   #67
SharkeyD
Gold Head
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: HB
Beiträge: 1.032
Zitat:
Zitat von Hendriks Beitrag anzeigen
Nice. Was sind denn FD Adapter und Linsen?
FD ist das alte Canon Anschlusssystem. Also für nicht digitale Kameras. Laut Wikipedia von 1979 bis 1990 gebaut. Wurd dann abgelöst vom EF-System, welches an heutigen EOS Kameras ist. Diese Objektive gibt es für im Schnitt 40€ bei Ebay, man bekommt lichtstarke Objektive, die fürs Filmen definitv ausreichen. Zum fotografieren sind sie allerdings nicht so gut geeignet, da sie qualitativ schon ne Ecke schlechter sind.
und ich hab jetzt für die 2 Objektive mit Adapter 100€ bezahlt, dass ist schon ein guter Preis, wenn man bedenkt, dass die EF Objektive das 6-7fache von dem kosten.
__________________
http://www.deep-soul.de
SharkeyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2011, 23:34   #68
SharkeyD
Gold Head
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: HB
Beiträge: 1.032
Video

Kleines Testvideo von der EOS 550D:

http://www.youtube.com/watch?v=Woz1yFKtzlU

Macht schon Spaß mit der Schärfe zu spielen Fotografieren tu ich ebenfalls gerade wie ein Weltmeister, aber hab noch nicht so ganz meine Linie gefunden.

http://img685.imageshack.us/i/img0232jc.jpg/
http://img858.imageshack.us/i/img0031bearbeitet.jpg/
http://img859.imageshack.us/i/img0064s.jpg/

Edit: Alles Kit Objektiv geschossen (Canon 18-55mm EF IS)
__________________
http://www.deep-soul.de

Geändert von SharkeyD (06.04.2011 um 23:37 Uhr)
SharkeyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 22:40   #69
SharkeyD
Gold Head
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: HB
Beiträge: 1.032
http://vimeo.com/22287586

Osterwiese 2011 in Bremen Nix spektakuläres, ich muss noch reichlich lernen, auch wie man mit nem Stativ umgeht
__________________
http://www.deep-soul.de
SharkeyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 23:04   #70
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Vor allem wie man das Stativ gerade aufstellt, am Anfang ist es doch etwas schief
Bei der Gegenlichtaufnahme vom Riesenrad haette ich an deiner Stelle die Blende zugemacht, bis 16 oder so, dann haettest du eher einen Sterneneffekt gehabt und nicht so einen Haufen hellen Matsch.
__________________
The overall situation is not satisfying!
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 23:32   #71
SharkeyD
Gold Head
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: HB
Beiträge: 1.032
Zitat:
Zitat von Hendriks Beitrag anzeigen
Vor allem wie man das Stativ gerade aufstellt, am Anfang ist es doch etwas schief
Bei der Gegenlichtaufnahme vom Riesenrad haette ich an deiner Stelle die Blende zugemacht, bis 16 oder so, dann haettest du eher einen Sterneneffekt gehabt und nicht so einen Haufen hellen Matsch.
Das Stativ hab ich im Keller gefunden, sieht aus wie aus den 70ern, glaub das gehört meinem Vater. Da kannste die 3 Beine unabhängig voneinander auseinanderklappen, dass ist schon extrem frickelig. Beim Riesenrad haste recht, dass sieht schon krass verbrannt aus. Obwohl das mit dem Licht allgemein etwas schwierig war, ich denke son ND Filter hätte da einiges rausgeholt, ohne das mit höherer Blende alles dunkler geworden wäre. Ich glaube ich hatte schon ne zweistellige Blende, weiß ich gerade garnicht mehr
__________________
http://www.deep-soul.de
SharkeyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 22:04   #72
KasoR
Platinum Head
 
Benutzerbild von KasoR
 
Registriert seit: 18.03.2002
Ort: Berlin F'hain
Beiträge: 3.168
da hier ja doch ein paar DSLR Junkies sind, wollt ich mal nachhaken wie ihr euren Sensor (bzw. eigentlich isses ja der Sperrfilter) reinigt. die Meinungen gehen da ja weit auseinander. ich mach 's ganz simpel und benutz ein paar Q-Tips, Isopropynol-Alkohol und sone kleine GummiPumpe zum Ohren/Nase durchspülen. allerdings soll der Alk wohl angeblich Wasser binden und dann irgendwann schlieren bilden.
wie pflegt ihr eure Knipse(n)?

[ ] garnicht
[ ] Alk + Q-Tips
[ ] LensPen
[ ] DiscoFilm
[ ] Crystal Tape
[ ] anders
__________________
http://capital-steppaz.net - - http://silbarueckenbeatz.org


http://soundcloud.com/wizzla - - http://facebook.com/besserwizzla
KasoR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2011, 22:14   #73
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Wenn ich Staub drauf hab, puste ich erstmal mit einem Rocket Blower und guck ob er dann weg ist. Bei den Nasen-/Ohrenpumpen musst du aber aufpassen, ich weiss von ein paar Leuten die sich so ein Ding in der Apotheke geholt haben und dann lecker Talkumpuder auf den Sensor geblasen haben

Fuer hartnaeckigen Dreck hab ich dieses Set. Ein(!!!) Tropfen auf den Wischer drauf, ueber den Sensor zergeln, warten bis sich die Bruehe verfluechtigt hat, mit der Lupe gucken ob es sauber ist, wenn nicht, noch mal mit dem selbern Wischer ohne neuen Tropfen drueber, dann ist es in der Regel sauber. Wenn man zu viel von der Fluessigkeit nimmt, kann es schon mal Schlieren auf dem Sensor geben die auch bleiben.
__________________
The overall situation is not satisfying!
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2011, 21:34   #74
MADEONEARTH
Silver Head
 
Benutzerbild von MADEONEARTH
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Einst Erfurt - heute Schweiz
Beiträge: 616
Question

Hätte jemand von Euch Insidern einen Tip für ein gescheites "Porträt-Objektiv"(z.B. 50mm) ?
__________________
☢ ☣ ☪ ☭
MADEONEARTH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2011, 23:01   #75
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Einige schwoeren auf die 85mm f1.2/1.4/usw Scherben, andere nehmen 50 f1.4/1.8 usw, ein Freund von mir fotografiert Portraits nur mit 200 f2/300 f2.8, kommt immer drauf an was du machen willst, an welcher Kamera mit welchem Sensor und was du ausgeben willst.

Ich hab ein Nikon 50mm f/1.8D AF fuer Hundeportraits, ist mein guenstigstes Objektiv aber scharf ohne Ende, kostet hier neu ungefaehr $100, duerfte also auch in Deutschland erschwinglich sein.
__________________
The overall situation is not satisfying!
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 14:30   #76
MADEONEARTH
Silver Head
 
Benutzerbild von MADEONEARTH
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Einst Erfurt - heute Schweiz
Beiträge: 616
Tja Hendriks ich hätte dieses h i e r im Auge - kenne aber niemanden der mit diesem Objektiv Erfahrung hat. Das Objektiv würde ich dann mit einer D7000 kombinieren um damit sog. "Close Ups"(von Menschen eher als von Hunden ) zu machen...
__________________
☢ ☣ ☪ ☭
MADEONEARTH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 21:42   #77
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Noch ein Nikonianer

Eine gute Seite mit Objektivtests ist photozone.de, die haben das Objektiv auch schon getestet, allerdings noch nicht an der D7k, wird aber denke ich noch kommen. Einen Test zu dem Ding gibt es schon hier: http://www.photozone.de/nikon--nikko...ab-test-report

Ansonsten hier: http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/cmps_index.php gucken oder anmelden und fragen, ein paar Beispielbilder inklusive Portraits gibt es auch: http://www.nikon-fotografie.de/vbull...-1-4-50mm.html
__________________
The overall situation is not satisfying!
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2011, 05:52   #78
SharkeyD
Gold Head
 
Registriert seit: 20.04.2005
Ort: HB
Beiträge: 1.032
Das Canon 50mm 1.8 kostet hier auch um 100€, am Crop genau richtig für Portrait. Ich hab ein 58er 2.0, find das schon ein wenig zu Nah dran mit Crop, muss man halt 2 Schritte zurück ;D Trotzdem schönes Bokeh!

So langsam weiß ich allerdings auch, wo ich hin will und leider in die Richtung, die für Crop am ungeeignesten ist. Ich habe jetzt max die 58mm und das reicht mir, ich will lieber mehr Weitwinkel & Superweitwinkel haben und definitiv noch ein Fisheye. Besonders DSLR Video reizt mich nach wie vor, aber da wäre Vollformat ein wenig besser, aber 2000 Flocken für ne 5D ist mir dann doch etwas zuviel.
__________________
http://www.deep-soul.de
SharkeyD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2011, 12:11   #79
Tobee
Gold Head
 
Benutzerbild von Tobee
 
Registriert seit: 12.04.2002
Ort: Saargebiet
Beiträge: 1.231
Zitat:
Zitat von Hendriks Beitrag anzeigen
Noch ein Nikonianer
Und noch einer. Seit kurzem stolzer Besitzer der D5100 mit Nikkor 18-200mm VRII.

Ich wollte schon länger eine Spiegelreflex und da Nachwuchs im Anmarsch ist hab ich mir jetzt endlich eine gegönnt.

Einen anständigen Blitz bräuchte ich noch..

Gruß
__________________
(K) ALL RITES REVERSED
Tobee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2011, 09:17   #80
MADEONEARTH
Silver Head
 
Benutzerbild von MADEONEARTH
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Einst Erfurt - heute Schweiz
Beiträge: 616
Zitat:
Zitat von Tobee Beitrag anzeigen
D5100
Das Display kommt gut ! Besitze den Vorgänger und finde es praktisch mit nem schwenkbaren Display zu arbeiten - die 360° bei Deinem Modell setzen dem Ganzen die Krone auf...
__________________
☢ ☣ ☪ ☭
MADEONEARTH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2012, 17:26   #81
KasoR
Platinum Head
 
Benutzerbild von KasoR
 
Registriert seit: 18.03.2002
Ort: Berlin F'hain
Beiträge: 3.168
bin auch mal wieder auf Objektivsuche. für nen befreundeten Veranstalter soll ich mich mal nach einem lichtstarken Weitwinkel- für eine Nikon DSLR umhören, damit auf seinen Parties Impressionen möglichst ohne Blitz festgehalten werden können.
hat schon wer Erfahrungen gesammelt und Tipps parrat? merci, schonmal im Vorraus
__________________
http://capital-steppaz.net - - http://silbarueckenbeatz.org


http://soundcloud.com/wizzla - - http://facebook.com/besserwizzla
KasoR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2012, 23:05   #82
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Was willst du denn ausgeben und wie weit ist wide bei dir?
Bedenke halt, dass du ohne Blitz die ISO schon immens hochreissen musst, wenn du noch scharfe Bilder willst, auch bei Offenblende (kommt natuerlich noch auf die Location an). Geht Blitz gar nicht? Auch nicht mit von der Decke/Wand gebounced oder mit so einem Diffusor davor?

Ich hab das Sigma 10-20mm fuer WW, gibt es auch als f3.5 (neue Version), ich hab die 4.5er Version, aber da ich das eh nur fuer Landschaften nehme vom Stativ bei Blenden ab 10+ weiss ich nicht ob es ideal fuer low light ist wie du es willst.

Ansonsten gibt es noch das Tokina 11-16 was f2.8 ist, sehr gute Kritiken bekommt, aber zumindest hier hab ich seit drei Jahren keins in einem Laden finden koennen, weiss nicht wie das in Europa aussieht.

Falls du Nikon knippst (zu faul um umzublaettern ), da gibt es das neue 35 1.8 was sehr guenstigt ist. Ansonsten haengt es sicherlich hauptsaechlich davon ab, was du ausgeben willst, Auswahl gibt es ja mittlerweile genug.

Ansonsten guck dir hier mal die Testberichte an: http://www.photozone.de/Reviews/overview

Zu jedem Objektiv gibt es technisches Bla in Huelle und Fuelle, auf der letzten Seite gibt es dann aber immer Beispielbilder. Da die Typen das nicht unter Druck testen wie Magazine zum Beispiel (die testen Objektive von Besitzern die sie dafuer zur Verfuegung stellen), finde ich die Tests ganz uebersichtlich und ehrlich.
__________________
The overall situation is not satisfying!
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2012, 16:27   #83
KasoR
Platinum Head
 
Benutzerbild von KasoR
 
Registriert seit: 18.03.2002
Ort: Berlin F'hain
Beiträge: 3.168
danke für die schnelle und ausführliche Antwort.
das Tokina AT-X 11-16mm / f2.8 war bei mir auch schon vorher in der engeren Auswahl. hat in der Chip Foto 12/2011 den 2.Platz nach dem 1650eur teuren Nikon AF-S 14-24mm / f2.8 belegt.
Festbrennweite will er ja nicht, owbohl das Lichtstärke/Preisverhältnis unschlagbar ist.
hatte noch das Tamron AF 10-24mm / f3.5 vorgeschlagen, ist halt nicht gannz so Lichtstark und hat wohl ein paar schwächen, aber mit 400eur deutlich günstiger

btw.
Zitat:
lichtstarken Weitwinkel- für eine Nikon DSLR
__________________
http://capital-steppaz.net - - http://silbarueckenbeatz.org


http://soundcloud.com/wizzla - - http://facebook.com/besserwizzla
KasoR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2012, 18:12   #84
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Oops, sorry. Alternative waere noch das Tamron17-50mm F/2.8. In der Regel noelen viele Leute und Tester ueber Drittmarken, aber ein Freund von mir nutzt das als Berufsfotograf und verkauf seine Bilder teuer die er mit dem Ding macht. Und der hat es nicht, weil er sich kein Canon leisten kann fuer seine MKIII, sondern weil er mit dem Teil super zufrieden ist.
__________________
The overall situation is not satisfying!
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2012, 22:04   #85
mat-music
Newcomer
 
Registriert seit: 23.09.2011
Beiträge: 6
Ich glaube die beiden geben sich nicht so viel. Ist auch stark modellabhängig. Ich tendiere bei kompakten eher zu Canon und bevorzuge im Hochpreissegment Nikon.
mat-music ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.