Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.12.2010, 22:34   #5
ddt
Metal Head
 
Registriert seit: 13.11.2003
Ort: glashütten/obfr
Beiträge: 433
hi,

wie wärs mit ner kombi aus 2 aktiven studiomonitoren und
einem einfachen equalizer mit bypass-schalter?

dann kann man das system ganz einfach zwischen produzieren
und musik hören hin-und herschalten.

für brauchbare bassreproduktion aber mindestens 6zöller einplanen,
besser 8zöller.

hab z.b. ne esi near08classic mit einem mini-eq von behringer
daheim zum auflegen. machen schon gut laut & klingen für das
geld (222,- fürs paar + behringer fbq800 52,-€) echt gut.

oder die BEHRINGER B2031A TRUTH für ca. 300/paar + eq.

da kannst du auch richtig laut musik hören damit.

alternativ das syrinqs aktivsystem, laut genug & klingt brauchbar

auch mal die Yamaha HS80M und die Fostex PM 2 MKII auschecken!
vor allem letztere wär für dich interessant. mit zwei wandhalterungen
(für pc-monitore), kabel und eq liegst du genau im budget, und die
teile klingen gut und können (als midfield-monis) laut!

ich würde mir nie mehr ein aktives pa-system ins studio stellen,
da bekommst du für das geld keinen guten und v.a. ermüdungsfreien
sound hin!

Geändert von ddt (16.12.2010 um 22:48 Uhr)
ddt ist offline   Mit Zitat antworten