Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.03.2004, 17:23   #81
Hendriks
Hardcore Head
 
Benutzerbild von Hendriks
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: calgary, wilder westen
Beiträge: 9.761
Zitat:
Original geschrieben von Jay Rome
die machen keine staedte platt, wenn dann dörfer und wenn dann auch nur weil die an die terroristen rankommen muessen, und reissen systematisch die häuser weg um an den feind ranzukommen. is schon ziemlich brutal....

naja wenigstens sprengen sie sich nicht selbst in die luft um beabsichtigt zivilisten mit in den tod zu nehmen.

die israelis versuchen das schon gezielt zu handhaben siehe scheich jassin, die würden niemals an nem palästinänsischen marktplatz bomben hochgehen lassen um zivile opfer enstehen zu lassen.
Sorry, aber so viel scheisse hab ich hier noch nicht gelesen!
Wo ist der Unterschied, ob die eine Stadt oder ein Dorf platt machen! Wenn aus einem 8-Familienhaus ein Hamasaktivist kommt, dann ist es durchaus normal, dass das ganze Haus plattgewalzt wird! Egal ob die anderen 7 Familien mit dem Typen sympathisieren oder nicht! Das ist nicht brutal, das ist einfach menschenverachtend!
Die sprengen sich auch nicht in die Luft, da sie im Gegensatz zu den Palästinensern aus den USA und Deutschland hochtechnisches Kriegsmaterial wie Kamphubschrauber mit Laserraketen oder Panzer mit 120mm Kanonen! Das ist also gerechter oder nicht minder Schlimm als ein Selbstmörder? Was meinst du was da in 20 Metern Umkreis übrig bleibt, wenn eine von den Raketen einen Hamas Aktivisten in seinem Auto mittags in nem Ort wegmacht? Glaubst du da stehen Zivilisten neben und sagen "Huch, wie gut das mir nichts passiert ist?". Die Zivilen Opfer werden nie erwähnt, da die Berichterstattung nur zensierte Bilder bei den Aktionen der israelischen Armee zeigt, nicht aber, wenn sie selber Opfer sind.
Und das die Armee sich ach so korrekt verhält, weil sie keine Bomben auf Märkte schmeisst ist auch ein Witz! Gerade vor ein paar Monaten sind ranghohe Piloten der israelischen Armee entlassen worden, weil sie sich geweigert haben 1000 Kilo Bomben auf palästinensische Gebiete zu schmeissen. Sie hatten sich per Brief an die Öffentlichkeit damit gewandt und sind zum Dank als Vaterlandsverräter beschimpft worden.
Beide Seiten geben sich meiner Meinung nach nichts, was die Grausamkeiten an anderen Menschen betrifft. Aber wie sich Israel, von den USA unterstützt, über sämtliche Gesetze hinwegsetzt und niemand was sagt, ist ein absoluter Hammer!
Und wenn die Israelis da nur friedlich leben wollen, warum haben sie sich dann in den 60er Jahren von Frankreich heimlich Material zum Bau von 200 Atombomben geholt? Und niemand schreit?
Ich denke nur, dass es kein Ende da geben wird. Nach Scharon werden weitere Hardliner, unterstützt mit Dollars aus den USA, kommen und weitermorden. Es ist zum Kotzen!

Hendriks
__________________
The overall situation is not satisfying!
Hendriks ist offline   Mit Zitat antworten