Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.12.2002, 16:44   #179
duerschi
Silver Head
 
Registriert seit: 27.04.2001
Ort: drsdn
Beiträge: 935
Zitat:
Original geschrieben von statesman
aber die sachen werden bis auf wenige ausnahmen nun mal immer in das tempo und arrangementkorsett von drum and bass gezwängt...
ja, is doch klar, sonst wärs auch kein dnb!
wenn du bei techno den 4/4 Takt änderst,
isses auch kein techno mehr.

Zitat:
Original geschrieben von statesman
...zudem lebt die ganze musik dann noch unter dem dancefloordiktat und da bleibt letztlich wenig spielraum.
dancefloordiktat? nee, es gibt ja wohl soviel
downtempo kram mit gebrochenen beats und
ein haufen cilligen kram marke ltj bukem, ich
seh da kein dancefloordiktat.

Zitat:
Original geschrieben von statesman
ungeschlagen bleibt drum & bass lediglich, wenn man die musik unter dem technikaspekt betrachtet. was d&b producer aus ihrem equipment rausholen ist noch immer weit vorne.
???
ich hör den sound, weil er mir gefällt. wie oder
womit der gemacht wurde, is mir im prinzip total
wurst. was zählt, ist die "idee".
__________________
freshflexa.de (|*_*|) doubled-town.de
duerschi ist offline   Mit Zitat antworten