Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music

Future Forum - Germany's discussion board for Drum & Bass and urban music (http://www.future-music.net/forum/index.php)
-   Misc technique (http://www.future-music.net/forum/forumdisplay.php?f=36)
-   -   fehlersuche tt mk2 (http://www.future-music.net/forum/showthread.php?t=67697)

afresh 04.04.2011 16:59

fehlersuche tt mk2
 
hab beim aufnehmen gemerkt das es da komische lautstärkenprobleme gibt...

mal hört es sich dumpfer und leiser an, mal normal wie sonst auch...bei beiden decks......

was fällt euch als mögliche fehlerquelle ein?

nadeln? systeme? tonarm? hat hier insbesondere jemand erfahrungen gemacht? wie sich des anhört mein ich, denn das wär ja das kostspieligste teil....



ne antwort is zwar schwer so auf die ferne und ohne probe, wär aber trotzdem toll und hilfreich wenn jemand nen verdacht äußer würde...


thx und greetz

ridick 04.04.2011 17:46

Hatte ich auch mal dieses Problem, nach Tausch der Systeme ( von O. Concorde auf Shure White Label ) wars verschwunden...

YpsilonO 05.04.2011 02:12

Im Prinzip kann sich ein Defekt von Nadel/System/Tonarm schon so auswirken wie du das beschrieben hast, aber normalerweise sind die Störungen dann eher statisch und so wie ich das verstanden habe, scheint es ja ab und zu auch korrekt zu funktionieren.
Dass der selbe Defekt sich gleichzeitig auf beiden Decks auswirkt ist auch eher unwahrscheinlich.

Paar mehr Infos wären gut...

- Trat das Problem plötzlich auf oder eher schleichend?
- Du sagst "mal hört es sich dumpfer und leiser an, mal normal wie sonst auch." Wie verhält sich das genau?
- Interessant wäre auch dein weiteres Setup...Systeme, Nadeln, Mixer, verstärker etc.


So pauschal kannst du mal schauen, ob die Auflagegewichte und Höhenverstellung korrekt eingestellt sind und ob evtl. die Mixer-Eingänge auf Line statt Phono gestellt sind.
Sowas würde sich zwar auch eher statisch auswirken, aber schauen kann man mal.

Dumpfen Klang gibt es auch wenn man ein MC-System an einen MM-System-Eingang anschließt, aber auch das wäre dann wieder eher statisch...

Überprüf auch mal ob der Hebel zum Heben/Senken des Tonarms komplett in der unteren Position steht (hat mich ohne Scheiß mal nen halben Tag gekostet, bis ich auf den Fehler gekommen bin, wobei auch eher unwahrscheinlich dass das bei beiden TTs gleichzeitig der Fall ist.)

Ansonsten halt das Übliche...definitv funktionierende Komponenten besorgen und nach und nach tauschen....

redraven 05.04.2011 13:40

passiert das bei gepressten vinyls oder timecodes?!

hab festgestellt, dass manche mp3 schlecht komprimiert sind und beim einsetzen des bass der track leiser und dumpfer wird...

baze.djunkiii 05.04.2011 20:06

systeme abschrauben und mal ordentlich in die tonarme reinpusten, im besten fall hast du einfach bloss n bischen staub auf den kontakten.

afresh 05.04.2011 20:26

[QUOTE=redraven;997759] hab festgestellt, dass manche mp3 schlecht komprimiert sind und beim einsetzen des bass der track leiser und dumpfer wird...[/QUOTE]


genau deswegen kauf ich nur waves...aber nein, die quali stimmt soweit und ausgepegelt ist es auch...is def was anderes..aber den kopf reinigen wär mal ne sache...

baze.djunkiii 05.04.2011 20:32

nächster schritt wäre die frage, ob die ausgänge der TTs richtig fest im mixer stecken.
wenn's daran nicht liegt, evt. mal das mischpult aufmachen und die fader reinigen, sofern das keine VCA-fader sind.

afresh 07.04.2011 14:32

thx nochmal für die tips...reinigen hat sich schon bemerkbar gemacht...also wirdsn neues system werden...nadeln sind durch und der hau liegt wohl ansich an dieser stelle...

redraven 07.04.2011 23:51

[QUOTE=afresh;997799]genau deswegen kauf ich nur waves...[/QUOTE]

...sind mir zu groß - hab alles auch als wave - mp3 defo hörbar wesentlich schlechtere quali!
aber sehr gute alternative und absolut verlustfreie kompression bei ca. halber größe im
vergleich zum wave -> flac.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
& future-music.net, Germany.