Home   Events   Review

Logical Progression @ Melkweg, Amsterdam (NL)


Veranstaltung: Logical Progression  
Datum:   15.01.2010  
Location:   Melkweg  
Stadt:   Amsterdam (NL)  
DJs:   LTJ Bukem, Grooverider, Fabio, DJ Storm  
MCs:   Conrad, Stamina, Five-O, Moose  


Review von merlin1979

Wir planten die Anreise für den 15.01.2010 nach Almere, denn dort fand die Hallenhockey-EM statt. Wie es der Zufall so wollte, fanden wir heraus, dass unser absoluter Lieblings-DJ (LTJ Bukem) am selben Abend in Amsterdam im "Melkweg" auflegt! Also war die Abendplanung schon fest!

Meine Kumpels hatten sich die Tickets schon im Internet bestellt und selbst ausgedruckt und starteten den Abend dann auch in der ein oder anderen "Bar" (z.B. "Green House"). Ich hatte allerdings noch kein Ticket und machte mich dann per pedes auf die Suche nach der Location.

Kurz nach null Uhr erreichte ich den Club und nach einer kurzen Wartezeit kam ich auch rein. Preis für die Veranstaltung lag bei 18,- € + 3,50 € Clubmitgliedschaft (schlaucht, musste aber sein). Kurz an die Garderobe und dann ab ins Getümmel!

Die schöne Frau Storm war schon auf Touren und beschallte die gut 500 Feierwütigen Holländer mit schönen derben Beats und die Herren MC Conrad, Five-O und Stamina sorgten für gute Stimmung. Ich fühlte mich sofort heimisch.

Leider war Storm dann auch schon bald zu Ende und zu meiner Überraschung betrat der Chef des Abends die Bühne! 01:00 Uhr und schon startet mein persönlicher Höhepunkt. LTJ BUkem und MC Conrad legten dann auch sofort los wie die Feuerwehr und starteten die 15-Jahr-Feier mit "Horizons". Dieser alterwürdige Hit schaffte es dreimal in den Reload und ich war schion blutberauscht! Bukem feuerte einen Hit nach dem anderen auf die Crowd und die dankte es ihm mit frenetischem Jubel - einfach fett!

Um kurz nach 3:00 war dann Schluss mit Bukem und Fabio übernahm das Ruder. Ich brauchte erst mal eine Verschaufpause und kann somit nicht wirklich viel zu Fabios Set sagen. Es war recht kurz, denn leider musste die Party um 5:00 Uhr ja zu Ende sein! Daher übernahm auch schon um 4:00 Uhr He-Man aka DJ Grooverider die Turntables und dieser Muskelberg feuerte nochmal einige dicke Beats ab.

Um 5:00 Uhr war der schöne Spass dann leider schon zu Ende, was mir nicht ganz so in den Kram passte, da mein Zug erst um 07:04 Uhr ging! Naja, Amsterdam ist eben nicht London (dort haben wir in der Fabric bis um 07:00 Uhr gefeiert) und so ging es noch zum Burger King und dann mim Taxi zum Bahnhof! Kurz noch nen Kaffe gezogen und dann ins Land der Träume im ICE Richtung Mannheim.

Fazit: Fette Party! Cooler Abend! Merke: Bukem ist immer eine Reise wert! Bin gespannt wo wir die nächste Logical Progression feiern werden!

Ach ja: Was ich noch erwähnen wollte und sollte: Es wurde mächtig viel gefilmt (2 Kameras)! Daher schätze ich mal, dass von dieser Party noch das ein oder andere Filmchen/CDchen oder ähnliches auf den Markt kommen wird. Würd mich freuen, wenn es Mitschnitte gäbe!

20.11.2017, 14:29 h | 7 Junglists online