Home   Events   Review

Urban Takeover Night


Veranstaltung: Urban Takeover Night  
Datum:   14.11.2003  
Location:   MS Connexion  
Stadt:   Mannheim  
DJ's:   Mickey Finn, Nicky Blackmarket, Loo.P, Soulsurfer  
MC's:   Fatman D, Moose, Bailey, Sinista, Killa B


Review von Julian Prockl

Also ich hab schon seit langem keine Party mehr so genossen. Wir kamen so ca. um 24 Uhr mir der Strassenbahn an, die mal wieder bis zum bersten gefüllt war. Ohne langes Warten gings dann schnell an den Securities vorbei. Drinnen ging schon gut was ab.

Loo-P hat der Menge gut eingeheizt. War aber am Anfang noch ein bischen abgelenkt von dem Videoscreen und den lustigen Pilzen die überhall rumhingen. Nett gemacht. Aber dann...Willenlos! Loo-P legte ein geiles Set hin, mit einer kurzen Unterbrechung als NSE kurz Überzeugen durfte das auch er sein Handwerk versteht.

Dann war Mickey an der Reihe. Ich könnt schwören das der MC Nicky ankündigte, aber die Namen kann man ja schon mal verwechseln :). Das Connexion war zu dem Zeitpunkt gut gefüllt, aber net so das man sich gegenseitig auf den Füssen stand. Platz genug um so richtig abzufahren. Was auch wirklich notwendig war. Es gab zwar meiner meinung nach keinen richtigen Höhepunkt in den Sets von Mickey und Blackmarket aber durchgehende Bretter, die Dank der etwas zu lauten Anlage (wieder meine Meinung...) noch ein paar Tage andauerndes Piepsen in den Ohren hinterliessen.

So um 5 Uhr war ich dann schon ziemlich fertig, aber der Soulsurfer hat mich doch wieder magisch auf die Tanzfläche zurückgezogen (Big up, wie schafft er es eigentlich selbst so früh morgens noch so unnatürlich frisch zu wirken???), die ich dann glückseelig um kurz nach 6 als dann das Licht anging wieder verließ.

Fazit: Eine meiner Meinung nach durchgehend stimmige Party, auch ohne Moose den ich natürlich gern gehört hätte. Waren zwar ein paar zieeemlich druffne Leute da, aber was solls. Ich hatt meinen Spass auch so. So lange mich von keiner dumm anmacht...
Gruss an Mareile, die den Abend nochmal so schön gemacht hat. Wir sehen uns!
23.11.2017, 15:36 h | 11 Junglists online