Home   Events   Review

Dreamland - The force will be with you


Veranstaltung: Dreamland "The force will be with you"  
Datum:   06.09.2003  
Location:   Aladin  
Stadt:   Bremen  
DJ's:   Profile, Zinc, Hazard, Ice, Filthy Dirty Rich, Twista, Slider, Genzo, XL, Babyface, Mystic, Klimax, ...  
MC's:   Shabba, Deemas J., Banny D, Stunnah, Monk, Temper, ...


Review #1 von OneLove

Wir sind mit unseAls wir gegen halb 12 am Aldin ankamen, wären wir am liebsten wieder umgedreht! Eine Masse Menschen tummelte sich vor´m Eingang, na gut doch angestellt...wäre ja alles halb so wild gewesen wenn´s net plötzlich angefangen hätte zu regnen, kurz ein bißchen über die versaute Frisur geärgert und rein ins Getümmel!
Stolze 15 € kostete an diesem Abend der Eintritt, aber er hat sich wirklich gelohnt!

Das Set von Dj Profile war mein Highlight des Abends...die Platten, die er spielte, waren genial! Als Shabba die Bühne betratt flippten die Raver aus...er hat seinen Job gut gemacht, denke die Leute waren zufrieden! Banny D fand ich nich so prickelnd, aber als später Stunnah wieder das Haus rockte, ging´s mächtig ab!

Auch der Oldskoolfloor war sehr geil, Dj Six trix aus Lübeck hat ein Bombenset abgeliefert, viele Klassiker gebracht und auch vom Mixen her fand ich ihn top!Wie immer war es wieder viel zu heiss und viel zu voll, aber das kennt man ja schon...alles in allem eine gelungene Party und ich freu mich auf die nächste Sause im Aladin!

Grüsse noch an Mette und Anna, war wie immer lustig mit euch!!!


Review #2 von mushroom

Als wir zum Aladin gesteppt sind war die Vorfreude richtig groß! Aber als es dann angefangen hat zu regnen und wir ca. 20 min. in der Schlange stehen durften wurde die Laune irgendwie schlechter. Drin angekommen war aber alles wieder vergessen!
Erstmal etwas durch die Menge wühlen und die Locations abchecken. Es war echt derbe voll! Wer grade aufgelegt hatte wusste ich nicht, dazu war ich viel zu verpeilt (Zinc war auch der einzigste den ich wirklich mitbekommen hab) aber die Mugge war geil! Also erstmal ein bischen warm steppen (das war eine richtige Herausvorderung bei der Menge an Leuden).

Als nächstes gings dann zur Happy-Area wo (was weiß ich wer) ein - meiner meinung nach - geiles Set aufgelegt hat zu dem wir dann auch gut eine Stunde abgegangen sind. In der Breakbeat-Area waren wir auch kurz, war ganz cool - aber ging nicht ab!

Also wieder ein bischen in der Main-Area rumsteppen. Um 2 Uhr war dann DJ Zinc dran den ich auf keinen Fall verpassen wollte. Hab ich auch nicht. Das Intro war einfach derbe und auch das ganze Set war...naja DJ Zinc halt! Der Rest der Party war dann bis halb 9 hier und da abgesteppt bis zum geht nicht mehr.

Es war eine gelungene Dreamland, auch wenn ohne Tivoli. Freu mich ebenfalls auf die nächste.
22.11.2017, 12:10 h | 5 Junglists online