Home   Events   Review
Events - Review

Veranstaltung: Blaze Dem - Navigator's B-day Bash  
Datum:   03.08.2002  
Location:   Pier 2  
Stadt:   Bremen  
DJ's:   JJ Frost, Bryan Gee, Mickey Finn, Shimin, MTC Yaw, E.Decay, N.D., ...  
MC's:   Navigator, $pyda, Ragga Twins, Tenor Fly, Daddy Freddy, Shabba, Soultrain, LP, JLB


Review von Roberto

Countiousnes & Reality touching down in Bremen-City!

Schon Wochen vorher war ich mir sicher das diese Party alle Standards in Bremen brechen würde. Vor allem da ich total Navi-addicted bin. Und das seid ende 98 "Future Winter Session" und 3rd Anniversary! Eine unvergessene Nacht! Aber genug davon. Als ich allerdings erfuhr das am gleichen Tag eine Party von Lifeline im Tivoli starten sollte, war ich enttäuscht. Wieder einmal 2 Partys die sich gegenseitig die Besucher abluchsen würden. Und so kam es auch... Aber dazu gleich.

Wir kamen um kurz nach 0 Uhr am Pier 2 an. Mittlerweile sind auch die alten Zufahrtswege gesperrt und es gibt jetzt neue Parkplätze. Vor dem Pier war auch schon eine gute Schlange. Wir reihten uns erstmal ein und hörten was von drinnen an Sounds rauskam. Aber ich hörte keinen MC. Nur guten brachialen Drum & Bass.

Aber heute sollten doch die B-boys vom Dienst hier sein ums dem M.I.C. richtig zu zeigen. Hmm, ich schaute mich noch mal richtig um. Und sah dann auch schon Navi vor dem Pier stehen. Er stand mitten in einem Pulk aus Black Boys und gab gerade ein paar Autogramme. Ich glaube er stand hier draußen um die Geschenke anzunehmen die, die Raver für ihn hatten.

Um ca. 0:30 kam ein "lets go" von Navi und die Crew setzte sich in Bewegung. 10 min später hörten wir von drinnen die ersten hoo-di-hoo Rufe! Ragga Twins on stage! Und wir standen immer noch in der Schlange. Aber nicht mehr lange. weitere 10 min. später enterten wir das Pier!

An den Turntables war DJ Shimon, Ram Records Representin! Shimon spielte ein sehr neues Set mit viele Dub's. Die neuen Ram Burner waren auch alle dabei. Am Mic waren zu Shimon die Ragga Twins und Shabba. Die rockten auch schon richtig das Set. Und "I say more u say Fire"-Shabba ging auch ab wie ne Rakete. Noch vor ein paar Wochen hatte Shabba hier seine Geburtstags Party gefeiert.

Zu den drei Top MC's kam dann nach einiger Zeit der große $pyda! Der war an diesem Abend sehr gut drauf. Fand ich übrigens besonders Klasse das die MC's nicht so Mega breit auf die Bühne gegangen sind. Macht mir nämlich keinen Spaß jemandem beim torkeln oder so zuzugucken. Also nach ca. 1,5 Std. Dauertanzen kam dann der "last one" von Shimon. Die Bühne wurde langsam schon voller und es stand nur noch $pyda auf der Bühne. Ich hörte allerdings schon Navi über die Boxen! Aber er war noch nicht zu sehen.

"Black Tarantula" kündigte dann E.Decay an. Der startete auch mit LK von Marky. Dem Sommerhit schlechthin! Als die Bassline von LK einsetzte kam Navigator von links auf die Bühne gelaufen und startete die mighty "Mo' Fire" Lyics! Zu LK! Der Hammer das gab den ersten Reload! Es folgten ungefähr 5!!! Irgendwann kam dann ein : lets drop da "Mo' Fire" Tune, von Navi. Das gab nochmal Rewinds! Das ganze war so gut organisiert das es eher wie ein gutes Pop-Konzert aussah. Alle MC's zu "Mo' Fire" auf der Bühne.

Nach dem $pyda und Soultrain ihre Parts fertig hatten kam Tenor Fly. Der gefiel mir auch richtig gut! Perfekte Stage Show! Er zog nochmal alles aus dem Publikum. Aber die erste halbe Stunde von E.Decay war eh Ausnahmezustand!

Als Shabba an der Reihe war mit seinem Part weigerte er sich das Halb Playback von Platte mitzusingen. Navi und Tenor Fly und ich glaube LP standen um Shabba rum und puschten ihn. Aber nichts geschah. Shabba stellte sich in den Hintergrund und ging neben den DJ. Navi sang Shabbas Text weiter. Dann wieder Rewind! Seitenwechsel! Und Who-di-Who!!!! Raggas goes "Mo' Fire"! Auch wieder ne geile Show, da die ganze Halle mitgesungen hat!

Dannach kamen von der Rawhill Crew noch 3-4 Lieder die wohl auch alle noch rauskommen werden. Eines mit LP und Navi. Und "Who do you think u are?" mit $pyda und Navi. Musik- technisch hab ich von den Liedern nicht mehr soviel mitbekommen da ich lauthals Mitschreien mußte!

Nach einem sehr, sehr fetten Set von EDK. Kam dann Brian Gee! Auch mit einem sehr fettem Set! Jetzt gab es auf der Bühne wirklich Rawhill Power zu sehen. Alle MC's on Stage! Navigator mit Shabba, Ragga Twins, $pyda, LP, Soultrain, Daddy Freddy und TC Islam aus New York! Und alle Back 2 Back. Man muß ja so nen MC Terror schon mögen. Aber ich fands unglaublich gut! Brian spielte viele Charge und V-Rec. Hits. Und wieder mal viel "Nu Jazz". Also ruhigere Stücke. Aber das war nach dem Power Sets von Shimon und EDK auch nötig.

Die Ragga Area war nicht so gut wie ich Sie erwartet habe. Hier war sehr wenig los. Ein DJ legte auf und sagte dazu alle paar Minuten "u hear this" ins Micro. Schlechte Show!

Mich hat sehr Überrascht das so viele Leute aus Mannheim hier waren. In der Prime Time waren vorne vor der Stage bestimmt 10 Jungz mit freiem Oberkörper. Alle hielten Ihre T-Shirts hoch. Mit Edding hatten die Boys auf die T-Shirts Geburtstagsgrüße und Shouts geschrieben. Überall war das 68er zu sehen! Schönes Ding! Waren bestimmt einige aus MA am Start.

Nach Brian Gee kam Mickey Finn! Und es sollte noch mal hoch hergehen. Aber Jumpin Jack Frost ist an diesem Abend nicht mehr aufgetreten. Warum weiß ich nicht... Mickey's Set war aber noch mal richtig gut. Ich freue mich schon richtig auf die Tapes! Hoffentlich wird's nen Tape Pack geben!

Alles in allem kann man sagen das es wohl nach Meditation (da kommt nix ran) die Beste Stage Show war die ich je gesehen habe! Alles richtig in Szene gesetzt und richtig gemacht! Respect to Navi & Wicked Vibes!

Schade war wirklich das es im Pier den ganzen Abend nicht voll wurde. Vorne und Hinten war es schon recht gut gefüllt. Aber es gab richtige Löcher im Mittleren Teil der Halle. Stimmung gab es nur im vorderen Teil. Ein bißchen Schade. Aber das ist halt der Effekt wenn sich 2 Veranstalter die Gäste streitig machen.

Big up Navigator! Auf weiter 38 Jahre! Hold Tight the one called Dirk! Die ganze 28er Massive! "Mo' Fire" - Crew! Fedelhören Massive & da 68-Squad!!!
23.11.2017, 04:56 h | 8 Junglists online