Home   Events   Club Focus

Drum & Bass Club Focus


Raumklang @ 2 Raum, Schwetzingen

Seit wann gibt es "Raumklang" und wer steckt organisatorisch gesehen dahinter?

Den ersten Raumklang Event gab es am 28.11.2009, seitdem läuft es im monatlichen Turnus. Ab dem 17.04.2010 starten wir, zusätzlich zum monatlichen Drum & Bass Event, alle 4-8 Wochen ein Raumklang Special, dazu später aber noch mehr.

Organisatorisch gesehen ist es so, dass ich (S-Kay) die Bookings und Öffentlichkeitsarbeit mache und mich um die Werbung sowie die Versorgung unserer Gast Djs kümmere. Die Idee zu Raumklang hatte ich gemeinsam mit Messiah von der in Schwetzingen ansässigen Pentabass Crew, mit dem ich schon seit einigen Jahren diverse kleinere Events veranstaltete. Die Resident Djs sind ebenfalls ich und Messiah. Um die Flyer kümmern sich Momo und Paul, welcher auch die Homepage und die Raumklang Videos von uns macht. Außerdem haben wir 2 wunderbare Techniker, Benni und Tom, die sich um die ganzen technischen Probleme kümmern. Last but not least, unsere fleißigen Mädels an der Kasse - Momo, Elisa und Isi.

Was war und ist Eure Idee und Motivation diesen Clubabend überhaupt zu machen?

Die Motivation besteht hauptsächlich darin eine Clubnight durchzuführen, die etwas Besonderes sein soll, und den Leuten guten und ehrlichen Drum & Bass bietet. Wir wollen etwas Abwechslung in die Szene bringen und das ganze versuchen wir, indem wir junge talentierte Produzenten und Dj´s einladen, die man bisher im Rhein-Neckar Kreis entweder noch gar nicht gesehen hat, oder nur selten zu Gesicht bekam. Wir wollen den Leuten hier einfach die Möglichkeit geben, sich frischen und neuen dnb anzuhören, und auch abseits der großen Massenraves, in einem kleinen gediegenen Kreis ordentlich zu feiern. Das ganze bei einer möglichst gelungen Mischung aus internationalen & deutschen Künstlern, ohne dabei zu tief in die Tasche greifen zu müssen.

Das Ziel ist es außerdem möglichst viele Djs aus verschiedenen deutschen und auch aus einigen der im Rhein-Neckar Kreis ansässigen Crews einzuladen, um somit den derzeit doch etwas verloren gegangenen Communitiy-Gedanke wieder zu beleben. Dass dies keine leichte Aufgabe ist, ist uns bewusst, nichts desto trotz ist dies eines der Ziele von Raumklang.

Mit den Raumklang Specials wollen wir ab April dann auch den Dj´s des Subgenres wie Dubstep oder Breakbeat eine Plattform geben, sich präsentieren zu können.

In welcher Location finden die "Raumklang" Parties statt?

Die Events finden im Club 2 Raum in Schwetzingen statt, welcher 2009 neu eröffnete. Eigentlich finden dort hauptsächlich Elektro Veranstaltungen statt.

Wie viel Leute passen in den Club?

Die Kapazität des Clubs beträgt maximal 350 Leute.

Wie kann man sich die Location vorstellen? Beschreibt doch mal …

Die Location ist noch relativ neu, was man ihr auch ansieht, und stellt einen gewissen Kontrast zu den Szene üblichen Drum & Bass Clubs in Mannheim und Umgebung dar. Darin enthalten sind natürlich eine große Bar, diverse Chillecken mit weißen Ledersofas und außerdem einen recht großen Raucherraum, der direkt hinter der Tanzfläche liegt. Optimal, da man dadurch den Club zum Rauchen nicht verlassen muss, und wenn man abfahren will, sofort wieder mitten im Geschehen ist. Am besten macht man sich einen Eindruck durch die Bilder oder durch eine unserer im 2 Raum gedrehten Raumklang TV Folgen, in der man den Club auch sehr gut sehen kann. Ein Top Soundsystem mit ordentlichem Druck, diverse Beamer und Laser runden das Ganze visuell gesehen ab.

Einige der Gäste meinten, dass sie eine gewisse Ähnlichkeit mit der Milk Bar in Stanley Kubrick´s Film Clockwork Orange sehen. Das soll aber jeder Gast für sich selbst herausfinden und entscheiden.

An welchem Tag und wie oft findet "Raumklang" statt und wie sind die Öffnungszeiten?

Einmal pro Monat jeweils an einem Samstag – geöffnet ist von 22 – 5 Uhr.

Die Dates für das Jahr 2010 sind der 20. März mit Fourward & Metrik und René 24.April mit N.Phect, Steppsen und J-Cut & Kolt Siewerts feat. Rascal Emcee 29.Mai mit Utah Jazz und Camo & Krooked, Enea & MC Fava und MC Sinista 26. Juni mit Big Bud und Concept & MC Shnek.

Außerdem sind die weiteren Dates der 17.07 / 14.08 / 25.09 / 23.10 / 27.11 / 17.12 Die Line-ups hierfür möchte ich allerdings auch wenn sie schon vorliegen noch nicht bekannt geben.

Als erstes Raumklang „Special“ wird es am 17. April einen Dubstep Event geben, mit den Jungs von der Dubwars Crew.

Wie hoch sind Eintritts- und Getränkepreise?

Die Eintrittspreise haben sich bisher immer im einstelligen Bereich bewegt, und das soll auch in Zukunft so bleiben. In der Regel kann man sagen, dass sich je nach Bookings die Eintrittspreise zwischen 5 und maximal 9 Euro bewegen.

Die Getränkepreise sind so wie in den meisten Locations wo Drum & Bass Veranstaltungen stattfinden, darauf haben wir persönlich keinen Einfluss.

Wie kann man sich Euer Publikum bei den Parties vorstellen?

Wir haben natürlich, anders wäre es schlichtweg unmöglich, ein gewisses Stammpublikum, denen wir auf diesem Wege auch herzlichst danken. Dazu kommt, ein sehr abwechslungsreiches, bunt gemischtes Publikum mit Gästen, die sich sonst aller Voraussicht nach eher selten auf eine Drum & Bass Veranstaltung begeben.

Bei unseren Stammgästen ist es so, dass es den meisten auf den großen Raves entweder zu langweilig war, musikalisch gesehen, oder sie hatten die schlechten überbezahlten UKs einfach satt, oder aber es war ihnen schlichtweg zu teuer und zu unpersönlich.

Welcher Sound wird bei "Raumklang" gespielt?

Stilistisch gesehen legen wir uns nicht auf eine bestimmte Richtung fest. Ich würde jetzt mal so grob sagen 30 % Liquid, 30 % Jump-up, 20 % Neuro und 20 % worauf wir gerade Bock haben. Ziel ist es auf jedem Event für die nötige Abwechslung zu sorgen, damit letztendlich jeder der Gäste auf seine Kosten kommt. Natürlich liegt bei dem einen oder anderen Event der Schwerpunkt auf dem jeweiligen Subgenre was der Headliner des Abends eben spielt, aber generell ist immer etwas für jeden dabei.

Eure Lineup erscheinen sehr abwechslungsreich. Nach welchen Kriterien sucht Ihr Eure Gast-DJs und MCs aus? Habt Ihr auch internationale Artists am Start?

Prinzipiell liegt der Focus wie schon erwähnt darin, die meiner Meinung nach besten Newcomer des Genres einzuladen und zu buchen. Wir werden aber auch einige der alten Haudegen einladen, die bisher noch nicht im Mannheimer / Heidelberger Raum zum Zuge kamen. Auf jeden Fall richten wir uns nicht nach dem Bekanntheitsgrad der Artists, sondern wagen auch mal ein Booking wo vielleicht nur die Insider der Szene kennen.

Auf jedem Event haben wir in der Regel 2 internationale Künstler, einen deutschen Gast Dj, sowie meistens 2 MC´s. Ein relativ großer Anteil der internationalen Artists kommt dieses Jahr aus unserem Nachbarland Österreich. Durch meine guten Kontakte zur Mainframe Crew habe ich einen sehr guten Einblick in die Szene dort erhalten, und da sie meiner Meinung nach momentan einfach zu den stärksten in Europa zählt, war das die logische Folgerung. Wir haben aber dieses Jahr natürlich auch noch diverse Gäste aus England am Start, sowie weitere geplante aus Estland, Slowakei, Belgien, Polen, Finnland, Ungarn, Frankreich, Luxemburg und Holland um nur einige Länder zu nennen.

Welche DJs oder MCs haben den Club richtig zum kochen gebracht? Gab es irgendwelche absoluten Highlights oder kuriose Stories? Any Gossip?

Das Highlight bisher war auf jeden Fall Netsky & MC Fava, aber auch das Good Looking Special sowie die Sets von L.A.O.S und Body & Soul haben den Club gut zum kochen gebracht. Also gerockt hat eigentlich bisher jeder Gast DJ der da war, aber das waren eben so unsere persönlichen Highlights.

Ihr macht ja auch das "Raumklang TV" D&B Videomagazin. Ist nur der Name gleich oder wie ergänzt sich Party und Sendung?

Erstmal möchte ich dem Paul herzlichst dafür danken, dass er sich bisher, trotz einigen technischen Schwierigkeiten am Anfang, so toll dafür einsetzt und rein hängt.

Angefangen hat das ganze mit einem Promovideo für Raumklang # 1. Dann hatten wir die die Idee das ganze auszubauen und natürlich auch als Promotion für die weiteren Events zu nutzen. So kam dann am Ende das erste Raumklang TV Video zu stande, und aktuell versuchen wir alle 4 Wochen eine neue Sendung Online zu stellen.

Primär ist das Ziel der Sendungen, auch für nicht Junglists einen Einblick in die Drum & Bass Szene in Deutschland zu erhalten, ähnlich wie es beim Headliner Magazin der Fall ist, für welches ich gelegentlich auch Interviews schreibe. Das Ziel ist es nach und nach auch diverse Folgen in anderen deutschen Städten drehen und mit den jeweiligen Promotern über ihre Motivation und Philosophie zu sprechen und sich zu repräsentieren. Außerdem machen wir auf jeder Raumklang Party Interviews mit den jeweiligen Headlinern, welche dann jeweils in der nächsten Ausgabe von Raumklang TV verarbeitet werden. Aller Voraussicht nach wird es dieses Jahr auch noch einige Specials geben, bei denen wir auf größeren Festen unterwegs sind, um die Sendung noch weiter auszubauen und somit noch interessanter zu gestalten.

Gibt es sonst noch etwas was Ihr loswerden wollt?

Zunächst möchten wir uns bedanken, dass wir die Möglichkeit bekommen haben uns hier präsentieren zu dürfen. Natürlich ein ganz ganz großes Dankeschön an alle die uns bisher unterstützt haben und es hoffentlich auch in Zukunft tun werden, damit wir euch noch lange mit frischem Drum & Bass versorgen dürfen. Ein Dank vor allem an Have A Break Recordings die Pentabass Crew aber auch an die Jungs von Baesse.de, Future Music und alle die wir jetzt an dieser Stelle nicht erwähnt haben.

Adresse des Clubs:

2 Raum – Bar / Club / Lounge
Carl Theodor Strasse 7
68723 Schwetzingen


Thanks to Kai aka s-kay

www.2-raum.de
www.pentabass.de
raumklangtv.blogspot.com
www.myspace.com/skayhaveabreak

Ihr habt Kommentare / Fragen? Diskutiert den Club Focus im Future Forum!
21.11.2017, 01:31 h | 7 Junglists online