Home   Events   Club Focus

Drum & Bass Club Focus


Pressure, the Santorin Rec. Homebase @ Depot, Tübingen


Seit wann gibt es Pressure? Was ist die Entstehungsgeschichte des Clubs? Was war Eure Motivation den Club zu machen?

Vorgeschichte:
1994 - 1996: DJ Lightwood, Telmo A. & Gomez veranstalteten im Oktober '94 die erste Breakbeat-Party im Tübinger Epple Haus. Der Name lautete 'Goteli G8' wie die gleichnamige, kurz vorher gelaunchte Radiosendung der drei auf dem Freien Radio Wüste Welle Tübingen/Reutlingen. Mit 200-300 Gästen war der monatlich stattfindende Abend eine der ersten festen Institutionen für Breakbeats & Jungle im Grossraum Stuttgart.

1995 zog sich DJ Gomez, der vor allem Techno mit auflegte, aus dem Abend zurück und mit MC Doubl J. und Funkiest Drummer Jürgen firmierte man von nun an unter 'Bassment for the Basement'.
1996 organisiert B.f.t.B. die erste Drum'n'Bass-Party im Dezember 1995 eröffneten Depot.

1997 - Pressure was born... Im Januar fand an einem Donnerstag die legendäre Party mit Kemistry (R.I.P.) & Storm und B.f.t.B. im Depot statt. Da das Jugendhaus mittlerweile zu klein wurde, zog man in das Depot um und feierte im November die erste Pressure.


An welchem Tag macht Ihr den Club? Wie sind die Öffnungszeiten?

Jeden ersten Samstag im Monat. 22 - 4 Uhr. Es kann auch länger gehen, wenn noch genügend Leute um 4h da sind.


Wieviel Leute passen in den Club?

400. Durchlauf oft mehr.

Wie kann man sich die Lokalität vorstellen?

Ehemaliger Getreidespeicher im Industriegebiet, vom Flair her am ehesten Fabrikhalle.

Wie hoch sind Eintritts- und Getränkepreise?

5,- bis 8,- DM bei Resident Night und nationalen Gästen. 10,- DM bei UK-Gast-DJs (selten über 10,- DM). Becks 0,5l 6,- DM; Wasser 0,25l 3,- DM.

Wie kann man sich Euer Publikum vorstellen?

Eine sehr angenehme, bunte Mischung aus Jungle-Kids, Drum'n'Bass-Freaks, Studenten, Depot-Stammpublikum und allgemein an Musik interessiertem Publikum. Regelmäßig Gäste aus: Reutlingen, Stuttgart, Ludwigsburg, Albstadt, Bodenseeraum, Ulm, Pforzheim, Heilbronn, MA/KA/HD.

Wer ist Resident bei Euch?

DJs Lightwood, Telmo A., (Linuz)
MC Doubl J., DJ Storm (Metalheadz UK) (alle drei Monate)


Welche DJ's / MC's haben den Club richtig zum kochen gebracht? Gab es irgendwelche absoluten Highlights?

Bei (Kemistry (R.I.P.) &) Storm kocht es immer und es ist auch immer wieder ein Highlight.

Pressure/Legendary/Depot-DnB-Gäste so far: Kemistry (R.I.P.) & Storm, Grooverider, Peshay, Digital, Lee, Bailey, Rob Playford, 4Hero, Manifest, Tek & Sniper, Daniel Savine, Tha Countamen, Bilic, Neon Tse Tse, Yello, Akenaton, Rolex, Tease, Weedspirit, Yen-Cee, Rio, Rinc, Basic, Alley Cat, Sandman, Mellowkat, Sci, Loo-P, Destiny, Nevis-T, Tu:Phaces, MTC Yaw, Kabuki, Metro, MC Ronin, White MC, MC Remedy, Megashira.den.


Sonst noch etwas was Ihr loswerden wollt?

'Legendary' ist unsere Old School & Jungle Partyreihe und findet zweimal im Jahr im Rahmen des Depot Old School Weekends statt.


Adresse des Clubs:

Eisenbahnstraße, Tübingen

Thanks to DJ Lightwood, Santorin Rec.
21.11.2017, 18:26 h | 8 Junglists online