Home   Cityreports

Cityreport - Rhein-Neckar Area, Mai 2004


Drum'n'Bass in Rhein-Neckar-Delta funktioniert weiter gut. Den Feierwilligen bietet sich eine große Auswahl von Parties und Locations. Neben den etablierten Veranstaltern gibt es immer wieder neue Leute, die einen Clubabend machen und frischen Wind in die Partylandschaft bringen.




Mannheim

Donnerstag wird in der BumTschak-Bar meist ein lockeres D&B Programm von lokalen DJs gefahren. Nicht wirklich clubbig, aber zum Feierabendbier genau das richtige. Ab Juni wird es die BTB wie sie jetzt besteht nicht mehr geben. Die Betreiber haben aber schon einen neuen Laden ausgecheckt wo ab Juli das Programm starten soll.

Das U3R-Rawhill Squad hatte mit ihrem "Rawhill Easter Massacre" am Ostersonntag im wiederbelebten Vibration-Club in Forst erfolgt: Full House in einem fast schon legendären Club - und das bei nur lokalen Acts. Und so geht es dann Ende Mai mit dem E.Decay B-Day Bash im Vibration weiter.

Apropos legendäre Location: Auch im ehemalligen Crime Club in Lampertheim wo früher die Sonic Science und Crime Parties stattfanden, fand im März eine Party mit Phantasy, Fluid, MC Fun, etc. statt. Der Besucherandrang hielt sich in Grenzen. Ob dort D&B-mäßig noch einmal was gehen wird...?!

Der beständigste Club in sicherlich der Phaze Club, der jetzt wieder jeden Freitag im MS Connexion stattfindet. Nachdem man Ende 2003 den Versuch gestartet hatte den Phaze Club nicht auf dem großen Floor, sondern in der kleineren "Stage" des Connexions zu etablieren, ist man zum 3-jährigen Geburtstag wieder noch oben gezogen. Die Junglists dankten es. Ca. einmal im Monat sind internationale DJs und MCs zu Gast. In 2004 waren z.B. Bad Company, Bryan Gee, Storm, Marky, Counterstrike, Zinc, Shabba, Eksman am Start. Die anderen Freitage werden von den Phaze Club residents und nationalen Gästen wir zuletzt Metro, XPlorer, Ryan, Tobestar bestritten. Das nächste Highlight ist am 19. Mai die Renegade Hardware Night mit Pendulum, Friction, Keaton, Loxy, Ink, ...

Im gleichen Gemäuern, nur auf insg. 5 Floors, fand am 30. April deutschlands größter D&B Rave "Kings of the Jungle" in der Südausgabe statt. Die Veranstaltung bot ein sehr ausgewogenes Linup und war mit über 2.000 Besuchern ein Erfolg. Damit tritt die "Kings" endgültig die Nachfolge von Meditation und Future in Sachen Großveransatltung im Rhein-Neckar-Raum an.

Im Lagerhaus in der Industriestraße findet jeden ersten Freitag im Monat DJ D.E.E.N.'s Partyreihe "Vibez-Club" statt. Hin- und wieder rocken internationale Acts (wie Black Sun Empire bei der 5 Jahre baesse.de Party), doch meist DJs und MCs aus den Region oder Teilen Deutschlands. Musikalisch geht es etwas härter zur Sache. Aber gerade das, und überhaupt eine neue D&B-feier-Möglichkeit zu haben kommt bei vielen gut an. Nichts desto trotz macht der Vibez-Club bis zum Herbst eine Sommerpause.
Ebenfalls im Lagerhaus und ebenfalls ziemlich hart ging es bei der Soundforce4 Party im April zu. "Soundforce" wird von der relativ jungen Crew "Neurotic Sound Foundation" (NSF) veranastaltet, die sich aus DJs, MCs, Sängerin und Producern zusammensetzt.

In der gleichen Straße wie das Lagerhaus befindet sich der Siebener Club, wo hin- und wieder Jungle und Ragga-Jungle Parties stattfinden. Der Siebener Club wurde übrigens auch gerade renoviert was an manchen Stellen wirklich nötig war.

Steppasoundz Recordings
veranstaltet seit 2003 jeden zweiten Samstagl im Monat den Dynamite-Club im Genesis in der Innenstadt. Zu Gast waren dort z.B. Bassface Sascha, Jan Sirup, J-Cut, Kolt Siewerts, Cativo, die Magic Vinyl Crew, etc..., sowie internationale Artists wie Simon "Bassline" Smith (UK), Stealthy (UK) oder Innerlign (USA). Am 12 Juni findet dort schon Part. 2 des Oldskool Specials mit Oldskool-Queen DJane Simoné u.v.a. statt. Im August wird es eine Steppasoundz Release-Party geben und im September die "Dynamite-Club" 1st BirthDay Party.

Heidelberg

Im benachbarten Heidelberg fand Anfang des Jahres die erste e:motion Party statt und schlug ein wie eine Bombe. Über 1.000 Besucher rockten auf 2 Floors (Oldschool/Happy und Drum'n'Bass) die Halle02. Die Mischung aus guter Location, Booking und dem frischen Konzept brachten wohl den Erfolg. Bei der zweiten e:motion war es nicht ganz so voll.
Die nächste e:motion "Jungle Legends" wird Ende Mai im Mannheimer Siebener Club stattfinden.

Heidelbergs finest Jan Sirup lädt einmal im Monat zu seinem D&B-Abend in die Halle02. Auf aufwendige Gast-DJs wird verzichtet. Trotzdem sind die Parties mit angenehmem Publikum immer gut besucht. Die Gleicgung: "Nur mit fetten Bookings bekomme ich die Bude voll" gilt für Heidelberg nicht.
Eine generelles Problem für "ich-will-die-ganze-Nacht-Feierer" in HD: Die fiese Sperrstunde.

Im Schwimmbad Club in Heidelberg macht die Bassline Generation regelmäßig ihre Fight Club Parties. In lockerer Atmosphäre sind meist Artists aus dem BG Umfeld - wie Demon, Easy-T, Funksta, MC Devil, ... - am Start.

Die Royal Rumble Crew präsentierte im April die Devotion Night im Mannheimer "Capitol" mit Trace, Ray Keith und DJ Phantasy. Ansonsten macht Royal Rumble in verschiedenen Locations und Städten Parties: Saarbrücken, Karlsruhe, Heidelberg.
Hin- und wieder finden auch im Karlstorbahnhof in HD D&B Events statt. Die "Kings of the Rollers" Night von Herbs & Spices wo Doc Scott und D-Bridge spielten, waren nicht der große Erfolg. Am 21.05. machen LTJ Bukem und MC Conrad im Rahmen der Progression Sessions Tour Station im KarlstorBHF.

Plattenläden

Wer im Rhein-Neckar-Delta Platten kaufen will, geht nach wie vor ins Humpty Mannheim oder Humty Heidelberg (das gerade wieder zurück in die Plöck 5 gezogen ist) oder ins Delirium Mannheim.

Labels

An der Labelfront tut sich im Vergleich zu den vielen Parties im Moment recht wenig. DJ Freesteppa ist mit seinem Steppasoundz Recordings Label am Start und war auch gerade auf USA-Tour. Und die Rawhill Cru arbeitet immer noch an dem Rawhill Album. Die Nachfolge Single zu "Mo Fire" namens "Helpless" ist auch noch nicht offiziell erschienen.

Text: future-music.net (Mai 2004)
20.11.2017, 06:50 h | 4 Junglists online